Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree13gefällt dies

Thema: bin ich ihm egal???

  1. #1
    tristimam ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard bin ich ihm egal???

    wie hier schon sooo oft geschrieben.... wir haben auch eine Krise. Kurze Erklärung --> ich hätte gerne ein 2. Kind, ER möchte auf gar keinen Fall noch eines... (hat bereits eines aus einer "Affäre" vor unserer Zeit, das Verhältnis Mutter und er ist sehr sehr schwierig!).

    Wenn ich ihn auf das Thema anspreche, bekomme ich nur ein "NEIN, ich möchte kein Kind mehr" - aber keine Erklärung warum..... und das schlimmste.... Er fragt nichtmal wie´s mir dabei geht..... ich sitz neben ihm und muss einfach das weinen anfangen bei dem Gedanken, kein Kind mehr zu bekommen.... er macht die Augen zu und schläft auf der Couch ein!!!

    DAnn sprech ich ihn drauf an, warum er einfach einschläft und nichtmal drauf reagiert, wenn ich weine..... "Hm, war halt einfach total müde...."

    Jetzt ging´s um die weitere Verhütung, ich möchte keine Pille mehr nehmen. Hab ihm dann die Optionen Spirale - Hormon-/Kupferspirale erklärt.... dann sagt er: "dann mach ich halt den SCHNITT, dann hat´s sich erledigt"
    Ich war total geschockt.... für ihn kein weiterer Redebedarf....

    Grad sprech ich ihn wieder drauf an, weil ich jetzt nen Termin wegen der Spirale machen möchte..... sein einziger Kommentar: "Das musst du doch wissen...."

    Mich macht das total fertig, dass er sich überhaupt nicht dafür interessiert, wie´s mir damit geht, dass wir kein weiteres Kind bekommen werden..... er hat mich noch nicht einmal gefragt, wie´s mir damit geht....

    Und wenn ich ihm dann vorwerfe, dass ich ihm doch total egal wäre, er sich einfach nicht für mich und meine Gefühle interessiert, dann bekomme ich die Antwort: " stimmt doch garnicht"..... dreht sich wieder zum Fernseher und ich sitz da und muss natürlich wieder heulen...... juckt ihn aber nicht..... da müsste er ja mal auf mich zugehen.... mit mir reden.....

    Ich hasse es......

    Er ist ein ganz ganz lieber und toller Vater..... ABER eine EHE bzw Beziehung ist das doch wirklich nich....

  2. #2
    Vassago Gast

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Das ist eine harte Nuss für eine Beziehung, es gibt da ja leider keinen Kompromiss. Genau wie Du ein Recht auf Deinen Kinderwunsch hast, hat er ein Recht darauf keinen zu haben. Hast Du IHN mal gefragt, wie er sich dabei fühlt?
    Ich vermute bei seiner Reaktion stark, dass er sich unter Druck gesetzt fühlt und einfach versucht, der Diskussion aus dem Wege zu gehen und die Sache auszusitzen.
    Vielleicht kann er auch gar nicht erklären, warum er nicht will. Es ist doch durchaus legitim sich einfach keine Kinder zu wünschen. Wenn er jetzt sagt, er möchte nicht wegen der Finanzen oder weil es seine Freiheit beschneidet oder, oder.. Dann argumentierst Du dagegen. Also zieht er sich in Schweigen zurück.

    Warum willst Du Dir die Spirale legen lassen, wenn er sich sterilisieren lassen will. Er will die Verantwortung übernehmen, lass ihn doch!
    Hoffst Du, er ändert seine Meinung noch? Davon kannst Du nicht ausgehen, Du musst auf der Basis der jetzigen Situation eine Entscheidung für Dich treffen.
    Und selbst wenn- willst Du ernsthaft ein Kind mit jemandem, der sich das nicht wünscht? Ein Kind zu bekommen ist nichts, was man mal eben dem anderen zuliebe macht.

    So hart es ist, Du wirst Dich zwischen Deinem Kinderwunsch und ihm entscheiden müssen.

    Und ich sehe da nicht, dass Du ihm egal bist, nur ein gerade bei Männern recht typisches Kommunikationsverhalten, dass zwar für uns Frauen schwer zu verstehen ist, das aber dennoch akzeptiert werden muss.
    Ich lese bei Dir viel "er muss" "er soll", denkst Du nicht, dass Du viel dazu beigetragen hast, dass er sich zurückzieht?
    cosima, cooberpedy, Kara_heavy und 2 anderen gefällt dies.

  3. #3
    T1987 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Ich finde auch du solltest Ihn mal fragen wie er sich fühlt und du kannst Ihm auch einfach sagen wie du dich fühlst egal ob er dich fragt oder nicht.
    Es ist immer schwer wenn der eine Part sich ein Kind wünscht und der andere keines möchte. Da hilft leider nur für sich selbst zu entscheiden was man selbst mehr möchte.
    Dein Gefühl das du unwichtig für Ihn bist weil er nicht auf dich ei geht wenn du weinst hatte ich die letzte Zeit auch oft mit meinem Schatz, ich han den Mut gefunden Ihm klar zusagen wie es mir geht und es hat richtig viel gebracht. Er hat über seine Angste gesprochen also versuch es mal auf die Art, ihm keine Vorwürfe zu machen.

    Es is sehr hart wenn ein Kinderwunsch unerfüllt bleibt, aber am Ende kannst nur du wissen was für doch wichtiger ist.

  4. #4
    tristimam ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Das weiß ich ja eigentlich, dass ich mich da entscheiden muss - ER oder Kinderwunsch..... und ich weiß auch, dass ich mich natürlich für IHN entscheiden werde.... ABER es tut einfach weh...


    Ich lese bei Dir viel "er muss" "er soll", denkst Du nicht, dass Du viel dazu beigetragen hast, dass er sich zurückzieht?[/QUOTE]


    Und dass ich da wohl auch selbst mit schuld bin, ja... da hast du wohl auch recht.... ich will ihm immer nur meine Meinung aufdrängen.... das hast du mir jetzt auch nochmal ein bißchen deutlich gemacht mit deiner Antwort....


    UND wir haben auch gestern nochmal drüber geredet... Er ist einfach auch der Meinung, dass wir zu alt sind für ein 2. Kind... er ist bald 44 und hat einfach Angst, den kommenden pupertären Problemen dann nicht genug Kraft entgegen zu bringen.... Er will kein "so alter Vater" sein.... und er geht auch von diesem Standpunkt nicht ab.... hat er gesagt.

    Jetzt liegt es wirklich an mir, einfach mit der Situation klar zu kommen und mich damit abzufinden, dass ich EIN wundervolles kind habe - und wir einfach versuchen weiterhin eine glückliche Familie zu sein.....

    Es wird mir nicht leicht fallen, daß weiß ich, aber ich werde an mir arbeiten und weiß natürlich auch, dass es niemandem was bringt ihn nur zu überreden, wenn er nicht voll dahinter steht.... Dann lieber so.

    DANKE für deine Meinung - hat mir echt geholfen....
    Vassago gefällt dies

  5. #5
    Vassago Gast

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Es freut mich, dass ihr zumindest nochmal gesprochen habt, vielleicht hilft es Dir ein wenig bei der Akzeptanz.

    Nichts desto trotz verstehe ich, wie schwierig das fuer Dich sein muss. Ich habe auch einen sehr starken Kinderwunsch und kann mir noch nicht richtig vorstellen, was wird, falls der sich niemals erfuellt.

    Ich wuensche Dir viel Kraft, Freude an Deinem einen Kind und auch Freude am Leben mit Deiner kleinen Familie!

  6. #6
    T1987 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Es wird sicher nicht leicht für dich und das tuat mir leid aber es ist gut das ihr nochmal in ruhe geredet habt, ich denke es wird dir helfen, das ganze zu verarbeiten und er wird dir auch weiterhin zuhören wenn du offen und ohne vorwürfe mit ihm redest
    Genieß was du hast. Seinen standpunkt kann ich sogar ganz gut nachvollziehen.

    Ich wünsch dir alles gute und vergiss nicht es gibt immer jemanden der für dich zum reden da ist um das ganze zu verarbeiten

  7. #7
    Simsalabim83 Gast

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    wie hier schon sooo oft geschrieben.... wir haben auch eine Krise. Kurze Erklärung --> ich hätte gerne ein 2. Kind, ER möchte auf gar keinen Fall noch eines... (hat bereits eines aus einer "Affäre" vor unserer Zeit, das Verhältnis Mutter und er ist sehr sehr schwierig!).

    Wenn ich ihn auf das Thema anspreche, bekomme ich nur ein "NEIN, ich möchte kein Kind mehr" - aber keine Erklärung warum..... und das schlimmste.... Er fragt nichtmal wie´s mir dabei geht..... ich sitz neben ihm und muss einfach das weinen anfangen bei dem Gedanken, kein Kind mehr zu bekommen.... er macht die Augen zu und schläft auf der Couch ein!!!

    DAnn sprech ich ihn drauf an, warum er einfach einschläft und nichtmal drauf reagiert, wenn ich weine..... "Hm, war halt einfach total müde...."

    Jetzt ging´s um die weitere Verhütung, ich möchte keine Pille mehr nehmen. Hab ihm dann die Optionen Spirale - Hormon-/Kupferspirale erklärt.... dann sagt er: "dann mach ich halt den SCHNITT, dann hat´s sich erledigt"
    Ich war total geschockt.... für ihn kein weiterer Redebedarf....

    Grad sprech ich ihn wieder drauf an, weil ich jetzt nen Termin wegen der Spirale machen möchte..... sein einziger Kommentar: "Das musst du doch wissen...."

    Mich macht das total fertig, dass er sich überhaupt nicht dafür interessiert, wie´s mir damit geht, dass wir kein weiteres Kind bekommen werden..... er hat mich noch nicht einmal gefragt, wie´s mir damit geht....

    Und wenn ich ihm dann vorwerfe, dass ich ihm doch total egal wäre, er sich einfach nicht für mich und meine Gefühle interessiert, dann bekomme ich die Antwort: " stimmt doch garnicht"..... dreht sich wieder zum Fernseher und ich sitz da und muss natürlich wieder heulen...... juckt ihn aber nicht..... da müsste er ja mal auf mich zugehen.... mit mir reden.....

    Ich hasse es......

    Er ist ein ganz ganz lieber und toller Vater..... ABER eine EHE bzw Beziehung ist das doch wirklich nich....
    wenn er keine kinder will soll er doch den "schnitt" machen.
    Alles andere musst du entscheiden. Ich könnte damti nicht leben. Mein Kinderwunsch war so übermächtig, dass ich eine Beziehung dafür geopfert haette. War zum Glueck nicht nötig Ixi ist glücklicher Papa

  8. #8
    Vassago Gast

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Zitat Zitat von Simsalabim83 Beitrag anzeigen
    wenn er keine kinder will soll er doch den "schnitt" machen.
    Alles andere musst du entscheiden. Ich könnte damti nicht leben. Mein Kinderwunsch war so übermächtig, dass ich eine Beziehung dafür geopfert haette. War zum Glueck nicht nötig Ixi ist glücklicher Papa
    Auch, wenn Du schon ein Kind mit dem Mann haettest?

  9. #9
    Avatar von Lyndwyn
    Lyndwyn ist offline Dabei seit 2002

    User Info Menu

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Zitat Zitat von Simsalabim83 Beitrag anzeigen
    wenn er keine kinder will soll er doch den "schnitt" machen.
    Alles andere musst du entscheiden. Ich könnte damti nicht leben. Mein Kinderwunsch war so übermächtig, dass ich eine Beziehung dafür geopfert haette. War zum Glueck nicht nötig Ixi ist glücklicher Papa
    Wenn ich die Zahlen richtig interpretiere ist dein Ixi aber auch 20 Jahre jünger, als der der TE. Und mit 44 würde ich jetzt auch kein Kind mehr bekommen wollen.
    Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil! (Zitat: Ina Müller)

  10. #10
    Simsalabim83 Gast

    Standard Re: bin ich ihm egal???

    Zitat Zitat von Lyndwyn Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Zahlen richtig interpretiere ist dein Ixi aber auch 20 Jahre jünger, als der der TE. Und mit 44 würde ich jetzt auch kein Kind mehr bekommen wollen.
    Dann *nach oben zeig* Möchte ich dringend raten, dass er den Schnitt machen lässt! *hust*
    Mein IxI würde das machen, wenn er schon drüfte ... ( aber wie du gesehen hast ist er vieel zu jung --->Und gerade auf seinemm JGA ^^)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •