Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22
Like Tree9gefällt dies

Thema: Masturbation - ist es wirklich so einfach?

  1. #21
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Masturbation - ist es wirklich so einfach?

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen
    Für mich geht es nur um die Frage wann, warum gerade dann und vor allem darum, ob es so einfach ist, Selbstbefriedigung getrennt von Sex mit dem Partner zu sehen.
    Denn ICH persönlich kann es nicht. Wenn ich mich selbst befriedige an einem Tag, dann würde ich niemals an demselben Tag noch meinen Mann verführen wollen.
    Und ich kann mir denken, daß das bei Männern nicht anders ist.
    Also geht demzufolge eben schon ein stückweit gemeinsamer Sex verloren.

    Grüße an alle,
    R.

    Das ist aber nicht für alle Menschen so.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  2. #22
    Rainman Gast

    Standard Re: Masturbation - ist es wirklich so einfach?

    Hallo ihr lieben,

    ich danke allen, die mir genatwortet haben.

    Auch wenn ich es schade finde, daß hier einige nicht in der Lage sind, persönliche Angriffe ( die zudem noch völlig überflüssig sind ) auszulassen.
    Viele haben hier ihre persönliche Meinung kundgetan und denjenigen danke ich.

    Nach wie vor fände ich es schön, wenn hier jeder das schreiben könnte, was einen bewegt, ohne persönlich angegriffen zu werden.
    Dazu sind doch im Grunde solch anonyme Plattformen da, oder nicht?

    Cosima,
    ich finde es sehr schade, daß du anscheinend nicht in der Lage bist, mir konstruktiv zu schreiben. Ich empfinde das, was du geschrieben hast, als sehr wertend und aggressiv.
    Solch Beiträge überlese ich eigentlich auch sehr gerne und antworte nicht drauf, aber ich hatte bei deinem Beitrag sehr das Gefühl , daß du im Grunde gar nicht wußtest - oder nicht hast wissen möchten - worum es mir ging / geht.
    Denn eines muß ich ehrlich sagen.. ich bin weder egoistisch ( ich möchte sogar behaupten, daß ich das Gegenteil dessen bin ), noch sollte mein Mann nach "meiner Pfeife tanzen". Weder sexuell noch in anderen Dingen.

    Mir ging es lediglich darum, zu erfahren, wie andere das Thema sehen und es in ihrer Ehe "handhaben".
    Ich wünschte mir einen Austausch darüber, zu erfahren, wie es bei anderen ist.. ( man redet ja nicht drüber im Privatleben - zumindest ist es bei mir nicht so )--

    In diesem Sinne,
    und mit Grüßen an alle,
    R.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •