Like Tree19gefällt dies

Thema: Und nocheinmal..Masturbatuin..

  1. #11
    Gast

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Fr. Juchli, danke auch Dir für Deine Antwort!

    Deine Beschreibung fand ich toll und ich finde es schön, daß ihr wohl beide keine Probleme mit dem Thema habt und es sich nicht auf euer sexleben auswirkt.

    Zuviel Gedenke - ja, das hast Du recht treffend geschrieben..
    ich denke da wirklich zuviel drüber nach.

    Aber ich habe im Gegensatz zu Dir schon hin und wieder das Gefühl, daß es sich irgendwie auf unser Sexleben auswirkt..

    Nämlich vor allem dann, wenn es solche Situationen gibt wie an diesem Abend..
    Du schreibst, daß Du es nicht deshalb tust, weil Du keine Lust auf Deinen MAnn hättest.
    Gibt es solch Situationen bei DIr ( und auch bei Deinem Mann ), in denen Du keine Lust auf Sex hast, wohl aber auf SB?

    DAS ist nämlich vor allem das, was ich einfach nicht verstehen kann..
    Wenn ich Lust habe, dann hab ich Lust, und dann vor allem auf Sex. Ich würde die SB niemals vorziehen, ich tue es nur dann, wenn die Chance auf Sex gar nicht besteht.
    Bei ihm hab ich immer wieder das gefühl, daß er es sich manchmal lieber selbst macht, als mit mich anzubaggern..
    Warum denn ? Ist das dann wirklich nur reine "Triebbefriedignung? " Weils einfacher ist, als Sex zu haben? Weil er manchmal zu ausgepowert ist um Sex zu haben und die SB einfacher erscheint?

    Ja, das sind ganz klar Fragen, die ich ihm selbst stellen muß.
    Aber wie ist das denn bei Euch so?

    ZUm Thema anbaggern noch.. Ich baggere schon. Und das mittlerweile leider öfter als er ( ist zumindest mein Gefühl ).
    ER macht das schon auch. Aber nicht so oft, wie ich es gern hätte..
    Auf der anderen Seite ist er ziemlich eingspannt ins Berufsleben und ich nur wenig..
    Deshallb auch die Frage, ob es sein kann, daß er einfach immer mal wieder keine Energie für Sex hat und die SB einfach einfacher´ist..? Kann ja sein..
    Wir hatten nämlich auch schon die Situation, daß ich wollte und er zwar schon auch Lust hatte, mit dem Kopf aber sehr im Geschäft war und auch deshalb gar nicht zum Orgasmus kam..

    Daß ich zu ihm komme, wenn ich mitbekomme, daß er es sich selbst macht..
    ehrlich gesagt, kann ich mir DAS nicht vorstellen.. vorrangig aus diesem Grund, da ich denke, daß wenn er SB macht, er ja eben keine Lust auf mich hat.. also warum sollte ich dann zu ihm gehen??


    Ja, und veilleicht spielen hierbei die getrennten Schlafzimmer auch eine relativ große Rolle..
    Denn es ist einfacher, SB zu betreiben, wenn man in sein eigenes "Kämmerchen" dazu gehen kann, als wenn man jeden Abend zu derselben Uhrzeit zusammen ins selbe Bett liegt..
    Aber unsere gesamte Lebenssituation stellt sich einfach so dar, daß getrennte Schlafzimmer eine gute Lösung der Schlafsituation sind..
    Durch das Schichten meines Mannes, sehr starkes schnarchen, meinen leichten Schlaf usw..
    haben wir uns für diese Variante entschieden.
    Denn so kommt jeder zu ausreichend Schlaf. Es ist auch gut so,
    aber wie gesagt - das trägt vieleicht auch seinen teil dazu bei..

    Ich würd mich freuen, wenn Du auf meine Fragen antworten würdest, wenn Du magst.
    Danke nochmal und Gruß, R.

  2. #12
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline von vorne
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.874

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen


    Daß ich zu ihm komme, wenn ich mitbekomme, daß er es sich selbst macht..
    ehrlich gesagt, kann ich mir DAS nicht vorstellen.. vorrangig aus diesem Grund, da ich denke, daß wenn er SB macht, er ja eben keine Lust auf mich hat.. also warum sollte ich dann zu ihm gehen??
    Vielleicht weil es auch eine geile Variante eures Sexlebens sein könnte, dass du hingehst und sagst "rutsch mal ein Stück und lass mich das übernehmen".
    Womöglich macht ihn das an?
    Und wer weiß, vielleicht tut sich damit eine neue Plattform für Euch auf?
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  3. #13
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.070

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen
    DAS ist nämlich vor allem das, was ich einfach nicht verstehen kann..
    Wenn ich Lust habe, dann hab ich Lust, und dann vor allem auf Sex. Ich würde die SB niemals vorziehen, ich tue es nur dann, wenn die Chance auf Sex gar nicht besteht.
    Bei ihm hab ich immer wieder das gefühl, daß er es sich manchmal lieber selbst macht, als mit mich anzubaggern..
    Warum denn ? Ist das dann wirklich nur reine "Triebbefriedignung? " Weils einfacher ist, als Sex zu haben? Weil er manchmal zu ausgepowert ist um Sex zu haben und die SB einfacher erscheint?
    Und wieder bist du nur bei dir.
    ICH ICH ICH

    Bei dir ist es so und so und drum hat das bei deinem Partner auch so zu sein.
    Was ist so schwer dran zu aktzeptieren dass er ein eigener Mensch ist, dass er das vermutlich ganz anders sieht und anders handhabt als du?

    Zudem machst du den großen Fehler zu denken: Wenn er es sich selber macht ist das gegen dich. Dann hat er keine Lust auf dich.
    FALSCH
    Er hat dann einfach Lust auf sich selber, Lust es sich selber zu machen. Das hat nichts mit dir zu tun
    Sascha und Vassago gefällt dies.

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Und wieder bist du nur bei dir.
    ICH ICH ICH

    Bei dir ist es so und so und drum hat das bei deinem Partner auch so zu sein.
    Was ist so schwer dran zu aktzeptieren dass er ein eigener Mensch ist, dass er das vermutlich ganz anders sieht und anders handhabt als du?

    Zudem machst du den großen Fehler zu denken: Wenn er es sich selber macht ist das gegen dich. Dann hat er keine Lust auf dich.
    FALSCH
    Er hat dann einfach Lust auf sich selber, Lust es sich selber zu machen. Das hat nichts mit dir zu tun
    Da schließe ich mich uneingeschränkt an. Hier haben doch schon mehrere geschrieben, dass für sie Sex mit dem Partner und Selbstbefriedigung zwei Paar Schuhe sind. Warum fällt es Dir so schwer zu verstehen, dass man das auch anders empfinden kann als Du? Warum sollte Deine Sexualität "normaler" sein als andere?

    Natürlich kann es auch sein, dass sich das durch die lange Durststrecke verstärkt und verändert hat. Das wäre aber doch nicht verwunderlich. Dein Mann musste ja für sich zu einer anderen Sexualität kommen, warum sollte er das jetzt plötzlich ändern? Vielleicht ist der Sex mit Dir jetzt für ihn der Bonus oben drauf, der die Art und Weise, wie er das jetzt seit Jahren lebt, nicht ersetzt.

    Dass er nicht so oft die Initiative ergreift, kann ich gut verstehen. Das Spiel habt ihr doch jahrelang andersrum gespielt. Irgendwann würde ich da auch den Spieß rumdrehen. Es kommt schon so rüber, dass es Dir da nur um die eigenen Bedürfnisse geht. Erst soll er nicht, dann willst Du, dann soll er auch wollen, das bitteschön auch signalisieren und dass sogar, wenn Du Dir gar nicht sicher bist, dass Du willst Das, kombiniert mit der Einmischung in seine Intimsphäre, würde bei mir garantiert zu und führen.
    cosima gefällt dies

  5. #15
    Devi_ ist offline eine alte Schmuddlerin
    Registriert seit
    21.03.2014
    Beiträge
    202

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen
    Irgendwie schieben sich immer wieder Beiträge zwischen die anderen..

    willy, irgendwo zwischendrin ist meine Antwort an Dich.
    hast Du schon mal versucht die Anzeige zu wechseln? über diesem Thread findest Du die Option: Anzeige. Um einen Überblick zu bekommen ist die Hybrid-Darstellung recht nützlich. Dem Leser hilft es auch, wenn Du mit Zitieren antwortest und dann nur das Wichtigste im Zitat lässt.

  6. #16
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    182.692

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen
    Danke Dir, willy

    ja, mir ist das schon klar, daß Sex mit dem Partner was anderes ist als Masturbation.
    Weißt Du, an sich neide ich ihm die SB ja auch gar nicht. Soll er machen. Aber doch nicht dann, wenn auch die Chance auf Sex bestünde.. Das verstehe ich einfach nicht.
    AN diesem Abend habe ich keine Signale gesendet, hätte aber sicher Lust gehabt, wenn ER SIgnale gesendet hätte..
    Es kann ja auch nicht sein, daß ich immer diejenige bin, die Signale sendet, oder?
    ER war ja schließlich derjenige, der an diesem Abend noch SB machte, ohne vorher auf mich zu zukommen..

    Ja, es ist natürlich schon möglich, daß er während des Spieles "plötzlich" Lust bekam.
    Aber selbst dann.. ich war ja da..
    Du drehst Dich total sinnlos im Kreis.
    Vassago und Balu0412 gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  7. #17
    Fr.Juchli ist offline Veteran
    Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    1.221

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Hallo Rainman,
    Was dieses Thema angeht scheinst du doch wirklich im Kreis zu drehen. Schade, dadurch machst du dir das Leben schwerer als nötig.
    Und ein ganz klares JA! Es gibt Tage, da bin ich so kaputt das ich tatsächlich auf horizontalsport keinen Nerv hab, trotzdem ein schneller Orgasmus mir hilft meine innere Anspannung zu lösen und mein Kopfkarussell zu stoppen.
    Da wäre mir Sex mit meinem Mann dann tatsächlich zu anstrengend,möchte jedoch auf das entspannende Gefühl nicht verzichten.
    Bei meinem Mann ist es sicher auch mal so.
    Einfach auch weil ich mich manchmal der schnellen Nummer verweigere wenn ich von vorn herein weiss das er eigentlich total groggy ist und nur mal kurz abspritzen möchte.
    Das Überdruckventil Spiele ich manchmal ganz gerne, manchmal aber eben nicht

    Wie es für deinen Mann ist kannst du nur herausfinden wenn du ihn fragst.

    Was das dazu kommen betrifft.
    Mein Mann findet's Super wenn ich dazu komme und übernehme, ich schau aber auch gerne zu wenn ers sich selbst macht....es ergibt sich daraus immer ne nette Spielart.
    Umgekehrt gilt das auch. Wenn er dazu kommt und ich merke wie sehr ihn das angemacht hat, bin ich meist auch gar nicht mehr zu müde plötzlich.
    Alles ist möglich, alles ist drin.
    Aber SB gegen mich zu verstehen liegt mir Gsd mehr als fern und ich behaupte das es auch gut so ist.

    Ich kenne jedoch auch einige Frauen die damit ein Riesen Problem haben, leider, auch wenn die Männer Pornos schauen....schade.
    Mein Eindruck ist dann oft das die Beziehung echt leiden kann. Das Vertrauen untereinander geht verloren.
    Denn eins ist für mich völlig klar.
    Nur weil die Partnerin nicht einverstanden ist, lässt er es sicher nicht sein.
    Aber wie soll das dann laufen wenn er Furcht hat erwischt zu werden und dann gleich ne Grundsatzdiskussion laufen hat?!

    Ich selber musste die Erfahrung leider auch mal machen.
    Das Gefühl was überhand nahm war: ich werde in meiner Sexualität und in meinen Bedürfnissen nicht angenommen und schämte mich dann sogar dafür.
    Da war ich zwar noch einiges jünger, trotzdem wünsche ich das niemandem.
    GlG
    Vassago gefällt dies

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Hallo ihr lieben,

    ich danke allen, die mir hier geantwortet haben.
    Einige haben sich meine Beiträge durchgelesen, andere nicht.
    Manche haben verstanden, was ich wollte, andere nicht.

    Wahrscheinlich ist dieses Forum hier nicht zum Gedankenaustausch gedacht, denn wenn es so wäre, wäre ich hier nicht so oft angegangen worden.
    Dies finde ich sehr schade.
    Trotzdem hat es mir ein wenig weitergeholfen, da ein jeder sagte, ich solle das alles lockerer sehen.
    Aus diesem Grunde -trotzdem danke an alle!

    Ich habe mit meinem Mann nochmal geredet. Und es ist okay.
    Es war ein gutes Gespräch, wenn auch nicht sehr lang, aber ich bin wieder im reinen mit dem ganzen Thema.
    Was alles gesprochen wurde, würde ich zwar schon erzählen, wäre jetzt aber einfach zu lang..
    Wenns jemand interessiert - gerne.

    @ willy und fr.juchli
    ich kann mir nach wie vor nicht vortsellen, daß ich zu ihm gehen würde, wenn ich es mitbekomme ( zumal er ja in dem Zimmer neben mir ist ) und ich mir einfach denke, DANN WENN er es für sich selbst macht, DANN SOLL er auch für sich selbst sein. Denn aus welch anderem Grund sollte er es dann für sich selbst machen?
    Nein, dann soll er schon alleine bleiben.
    Also entweder oder..

    @cosima und vassago

    ich hatte nie geschrieben, daß ich seine eigene Sexualität einschränken möchte, mir ging es immer nur um das "Verstehen" und eben DARÜBER hätte ich mich gerne unterhalten mit euch allen. Über Gedanken und Gefühle diesbezüglich.
    Aber vielleicht ist deiese Forum nicht der richtige Platz dafür. Schade eigentlich. Denn wo sonst?
    Außer natürlich bei meinem Mann, mit dem ich ein gutes Gespräch nun hatte.
    Aber man möchte sich doch auch außerhalb der Partnerschaft mal gerne austauschen. Und für mich war eigentlich dies der für mich richtig erscheinende Weg, denn mit Freunden rede ich nicht über Sex.
    Nun ja, vielleicht ist dies bei Euch anders,
    aber dieser Vorwurf ICH ICH ICH
    ´möchte ich nun auch ungern auf mich lasten lassen.
    Denn natürlich ging es hier um MICH. Ich stellte den Beitrag und ICH hatte Probleme und Gedankengänge, die ich hier zu disktutieren suchte.
    Und mir ging es nie darum, meinem Mann seine eigene Sexualität abzusprechen oder sie einzuschränken.
    Ich wollte nur verstehen und mich "unterhalten".

    Aber irgendwie ist das auch ein wenig mißglückt. Schade.


    Trotzdem danke an alle, denn wie gesagt - eines hab ich gelernt - lockerer zu sein..
    ( und ich schau jetzt auch mittlerweile auch hin und wieder Pornoclips und finds ganz gut :-) )

    Gruß, R.

  9. #19
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    182.692

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Zitat Zitat von Rainman Beitrag anzeigen
    Aber irgendwie ist das auch ein wenig mißglückt. Schade.

    Das lag aber auch daran, dass Du keine Argumente angenommen hast
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #20
    Gast

    Standard Re: Und nocheinmal..Masturbatuin..

    Wenn Gedankenaustausch für Dich Kritik ausschließt, dann bist Du nicht nur in einem Forum falsch, dann hast Du den Begriff "Austausch" meines Erachtens nach auch falsch verstanden.

    Ich sehe weder bei Cosima, noch bei mir ein "angehen", nur ein Feedback, wie Deine Äußerungen auf uns wirken und von mir, wie es auf mich als Partner wirken würde.
    Genau das ist oft sogar sehr hilfreich, wenn man es annehmen kann.

    Jetzt ärgere ich mich sogar ein bißchen, dass ich über Deine Situation überhaupt nachgedacht habe, wenn das hinterher von Dir abgestraft wird, weil man nicht schreibt, was Du erwartest.
    Dann wünsche ich Dir alles Gute, ich werde mich dann raushalten, falls nochmal ein Thread von Dir auftaucht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •