Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree6gefällt dies

Thema: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

  1. #1
    Lonelystar ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    5

    Standard Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Hallo, bin seit 2 Jahren mit nem Türken verheiratet.
    Seit dem besteht mein Leben nur noch aus Stress: seine Familie ist der Horror! (Wir waren 6 Jahre zusammen und er hat sein wahres ich versteckt genau wie die ganze Sippe)
    Wir haben jetzt ein baby und seine Mutter ist der Alptraum ! Laut , grabscht nach dem Kind deutsch kann sie eh nicht ....ich verzweifle!

    Bin selber keine deutsche aber komme aus einer gebildeten Familie ! Ich möchte das auch mein Kind ein gesittetes kluges Kind wird und versuche ihn von der ungebildeten Familie meines Mannes fern zu halten.

    Die Mutter und Schwester haben meinen Mann voll im Griff und ich hab keine Chance !!

    Kennt ihr das?

  2. #2
    Avatar von nina37
    nina37 ist offline Ex-Miststück
    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    3.715

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Warum trennst Du Dich nicht, wenn Dein Mann nicht zu Dir hält?


    Zitat Zitat von Lonelystar Beitrag anzeigen
    Hallo, bin seit 2 Jahren mit nem Türken verheiratet.
    Seit dem besteht mein Leben nur noch aus Stress: seine Familie ist der Horror! (Wir waren 6 Jahre zusammen und er hat sein wahres ich versteckt genau wie die ganze Sippe)
    Wir haben jetzt ein baby und seine Mutter ist der Alptraum ! Laut , grabscht nach dem Kind deutsch kann sie eh nicht ....ich verzweifle!

    Bin selber keine deutsche aber komme aus einer gebildeten Familie ! Ich möchte das auch mein Kind ein gesittetes kluges Kind wird und versuche ihn von der ungebildeten Familie meines Mannes fern zu halten.

    Die Mutter und Schwester haben meinen Mann voll im Griff und ich hab keine Chance !!

    Kennt ihr das?

  3. #3
    Miss_Granger ist offline Veteran
    Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    1.341

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Warum genau ist die Sippe ungebildet? Weil sie kein Deutsch spricht? Das ist kein Indiz für fehlende Bildung. Ich selbst könnte mir zwar nicht vorstellen, in ein Land auszuwandern und auf Dauer so wenig Interesse an dem Land zu zeigen, dass ich die Sprache nicht lernen will, aber das ist nur meine Meinung. Das kann jeder sehen, wie er will. Und dass sie kein Deutsch sprechen, dürfte dir in den 6 Jahren ja mal aufgefallen sein. Hast du gedacht, sie lernen jetzt alle Deutsch, damit sie mit dem Kind in seiner Muttersprache sprechen können? Dann wächst das Kind eben zweisprachig auf. So weit ich weiß, schadet das nicht.


    Du solltest versuchen, emotional ein besseres Verhältnis zu deinen Schwiegereltern aufzubauen. Sie sind die Großeltern deines Kindes und ich finde, liebevolle Großeltern sind eine Bereicherung für ein Kinderleben. Sie sind laut, die tüdeln mehr mit dem Kind, als du gut findest, die sprechen türkisch mit dem Baby. Na und?


    Schaden die Großeltern dem Kleinen? Sollte es so dramatisch sein, dass die Großeltern das Kind total aufdrehen und es dann zu Hause nur schreit, weil es nicht mehr runterkommt, überlasse die Besuche deinem Mann alleine. Wenn er das Kind mitnimmt, sollte er sich danach auch alleine um den aufgedrehten Nachwuchs kümmern. Das macht er einige Male, dann wird er schon etwas unternehmen.

    Aber vorerst solltest du dich um ein herzliches Verhältnis kümmern. Und ein wenig Toleranz walten lassen. Sie sind anders als du. Das könnte den Horizont deines Kindes erweitern.

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.528

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Zitat Zitat von Lonelystar Beitrag anzeigen
    ! Laut , grabscht nach dem Kind deutsch kann sie eh nicht ....ich verzweifle!
    und was ist das Problem dabei?

  5. #5
    Lonelystar ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Die Sippe ist ungebildet weil sie vom Geschehen außerhalb ihrer 4 Wände keine Ahnung hat. Es fehlt jeglicher Ehrgeiz! Lesen, Schreiben - braucht man nicht ! ...sicherlich ist es mir "aufgefallen" aber es gab einen gesunden Abstand und mein Mann tat zumindest so als würde er hinter mir stehen.
    Ich möchte das mein Kind gesittet aufwächst! Wie schon gesagt ich komme ebenfalls aus einer anderen Kultur ich weiß das es auch anders geht !!!!
    Tüdeln, Liebhaben, Zweisprachig aufwachsen ist ja alles toll ...aber wenn blinde Liebe verzieht und das Kind kaputt macht ist es absolut nicht zu tolerieren! Außerdem hetzen diese Menschen gegen mich vor allem meinen Mann da würde ich den Teufel tun und mein Kind alleine dort hin schicken !!!

  6. #6
    Lonelystar ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Das Problem ist, dass mir so etwas nicht gefällt ! Und ich bin schließlich die Mutter! Wenn es anderen passt das ihnen das Kind aus den Armen gerissen wird (statt höflich zu fragen)...mir passt es nicht ! Da meine Ohren wunderbar funktionieren muss auch nicht gebrüllt werden !!

  7. #7
    Lonelystar ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    5

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Seit Monaten sage ich ihm, dass ich mich trennen will...er will aber nicht von seinem Kind getrennt leben und zögert alles hinaus !

  8. #8
    pereybere ist offline Glücklich
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    3.347

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Zitat Zitat von Lonelystar Beitrag anzeigen
    Seit Monaten sage ich ihm, dass ich mich trennen will...er will aber nicht von seinem Kind getrennt leben und zögert alles hinaus !
    Dann geh du doch! Der Mann muss schon hinter einem stehen, sonst bringt es nichts. Unabhängig davon wäre die Lösung so einfach, in dem dein Mann einfach mal ein Machtwort seiner Familie gegenüber aussprechen würde. Denn sie tun deinem Kind ja nichts. Und wie schon geschrieben, Großeltern sind wichtig!
    Soraya78 und weisserrabe2001 gefällt dies.

  9. #9
    augy ist offline Stranger
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    21

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Hmmm... Ich denke wenn du dich wircklich von ihm trennen wolltest, hättest du es auch gemacht. Wie ist sein Verhältniss dir gegenüber? Misshandelt er dich? Ich galube du hast ein Problem mit der Schwiegermutter. Du kannst sie nicht ertragen und dann sind alle Schuld. Ich bin sicher, dass sie dein Kind liebt und sich ihm nur freut. Sie ist doch dem Kind die Oma. Hast du mal mit ihr versucht zu reden? Sie kann nicht wissen was dir passt und was nicht, wenn du es verschweigst.
    Liebe Grüße.

  10. #10
    Avatar von Pinke-maus
    Pinke-maus ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    3

    Standard Re: Hilfe habe einen Türken geheiratet!

    Also ich würde es kurz und klar machen - sich trennen. Du bist die Mutter und du bekommst das Recht zu deinem Kind. Das leben ist zu kurz um es in dieser Weiße zu leben. Und was ist eigentlich mit deiner Familie, steht die nicht hinter dir? Nach deinem ersten Beitrag sieht man doch das du verzweifelt bist - Mädel mach was damit, lass es nicht so weitergehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •