Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Juno001 ist offline Stranger
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    3

    Unglücklich Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Hallo zusammen,

    wir sind seit 10 Monaten Eltern eines wunderbaren Sohnes. Und eigentlich läuft alles super. Mir macht das "Hausfrau und Mutter"-Dasein Spaß und mein Mann genießt den Kurzen auch sehr. Er ist ein wunderbarer Vater und Ehemann und eigentlich gibt es keinen Grund zur Sorge... aber...

    Mein Sohn war bei der Geburt recht groß. 56 cm, 4400 g. Nach einer PDA war er nach "nur" 8 Stunden auf natürlichem Wege da. Ich fühle mich direkt nach der Geburt prima. Das Stillen klappte, ich hab Rückbildungsgym. gemacht und alles hat sich prima zurückgebildet.
    Leider hatte ich einen Damm- und einen Schamlippenriss. Beides zwar nur 1. Grades, aber m. E. wurde ich ziemlich lang genäht.

    Es hat eine Weile gedauert, bis ich wieder bereit für Sex war. Das funktionierte am Anfang leider gar nicht. DIe Narben taten weh und "er" passte gar nicht rein, aber mein Mann hatte viel Geduld und war sehr zärtlich.

    Nun ist die Geburt schon 10 Monate vorbei, aber im Schlafzimmer läuft immer noch nichts. Wir haben erst 1x wieder richtig miteinander geschlafen (ohne dass ich dabei Schmerzen hatte). Aber ich empfinde es nicht mehr so wie früher. Irgendwie ist meine Scheide nicht mehr so empfindlich. Der G-Punkt liegt irgendwie an einer anderen Stelle und ich hab das Gefühl, als müsse ich mich extrem konzentrieren, um überhaupt Lust zu empfinden. Es ist, als würden meine Hormone nicht mehr reagieren, als würde ich einfach keinen Sex mehr brauchen. Das belastet mich sehr!! Ich rede mit meinem Mann darüber, und er hat Verständnis und drängt mich zu nichts. Trotzdem fehlt uns beiden natürlich was.

    Bin ich allein damit, oder ist das "normal"? Geht das irgendwann vorbei? Gibt es eine Pille, die mir helfen könnte? Ich bin total verzweifelt und somit für alle Tipps dankbar.

    Juno001

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Deine Empfindung, das sich dein Körper verändert hat, ist sicher richtig. Ich musste mich auch nach jeder Geburt erst wieder "mit mir Zurecht finden".Ich hab damals, nach einigen wenig prickelnden gemeinsamen Versuchen, mich erst mal allein mit meinem "neuen" Körper beschäftigt, mich selbst wieder neu entdeckt.Und als ich meine eigene Lust wiedergefunden habe ,kam auch die in der Partnerschaft zurück.

  3. #3
    Juno001 ist offline Stranger
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    3

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Und wie lang hast du dafür gebraucht?
    Unser Sohn ist jetzt 10 Monate alt. Und unsere Sex-Versuche kann man an einer Hand abzählen.
    Mein Mann lässt mir alle Zeit der Welt und ist ist wirklich phantastisch, aber ich setzte mich selber so sehr unter Druck.

    Irgendwie hab ich das Gefühl, als hätte ich meine ganze "Weiblichkeit" im KHS gelassen...
    Natürlich erkunde ich meinen "neuen" Körper auch selbst, aber das was ich so entdeckt hab, ist nicht wirklich befriedigend - im wahrsten Sinne...

    Ist das normal? Gibt sich das wieder? Kann ich selber was tun, damit mein sexuelles Empfinden wieder steigt? Es ist so frustrierend...

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Vielleicht ist dir genau der Druck, den du dir selber machst, im Weg?
    Bei mir war es bei jedem Kind anderst, Es hing aber mehr mit meiner Einstellung zu mir zusammen und wie schnell ich mich wieder sehen konnte, als mit der Geburt.
    Mein Mann hat mich damals auch nicht gedrängt,was ich dann teilweise als mangelndes Interesse verstanden habe,-er will mich nicht ,weil ich nicht mehr begehrenswert bin.-
    Wenn du dich selber nicht wirklich prickelnd findest, meine ich herauszulesen,dann wird es mit der Lust schwierig.Wenn dir das was du entdeckst nicht gefällt, dann versuch es zu ändern!Ich hab damals (und heute noch) viel Sport gemacht.Vielleicht gibt es irgendwas ,was du schon immer machen wolltest??
    Organisch kann ich dir nur aus KG -Erfahrung sagen, dass es sicher kein Fehler ist,die BB- Gymnastik auch nach dem Kurs nicht zu vergessen, und eine gute Muskulatur im Unteren Bauchbereich arbeitet mit dem Beckenboden zusammen.
    Liebe Grüsse

  5. #5
    Juno001 ist offline Stranger
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    3

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Ja, du hast natürlich recht. Ich mache mir den Stress selber. Aber ich bin froh, dass ich nicht allein bin und das natürlich auch andere Frauen nach der Geburt "anders" sind. Ich hätte nur nie erwartet, dass mich das alles so belastet.
    Der Tipp mit der Beckenbodengymnastik ist prima. Ich werde beim nächsten Besuch einfach mal meinen Gyn fragen, ob es sonst noch Möglichkeiten gibt.
    Ansonsten muss ich vermutlich einfach nur mal versuchen, mehr abzuschalten...
    Danke für deine Hilfe

  6. #6
    Sabinchen14 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    345

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Hallo Juno001,

    ich möchte Dich nicht enttäuschen, aber auch ich hatte nach der Geburt dieselben Probleme wie Du und auch dieselben Hoffnungen. Fazit: meine Tochter ist schon 3 Jahre alt und das Sexleben ist einfach nicht mehr das, was es früher war. Ich mache bis heute fleissig Beckenbodentraining (mit einem Biofeedback Gerät) etc pp, aber schöner Sex ist was anderes. Alles ist irgendwie taub und unempfindlich geworden, was ich sehr sehr schade finde. Zeitweise finde ich mich damit ab, dann deprimiert es mich wieder. Früher war es für mich eine "Erlösung", wenn ich mit meinem Mann schlief und er in mich eindrang und der Rest danach, heute "passiert" es einfach, ohne angenehme GEfühle auszulösen. Ich bin erst Mitte 30 und fühle mich sexuell gesehen wie eine alte Frau, die nicht mehr viel zu erwarten hat. Ich weiss aus diesem Forum, daß es vielen anderen Frauen auch so geht. Es heisst immer wieder, Sex wäre eine Kopfsache, sicher, dem stimme ich auch voll zu, aber es ändert nichts daran, daß ich körperlich nicht mehr so empfinde wie früher. Sorry, daß ich Dir nichts Positives berichten konnte, ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück

  7. #7
    Avatar von wuschi
    wuschi ist offline newbie
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    25

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Kauf dir so Kugeln die frau dann in die Mumu schiebt, damit tranierst du die Vaginalmuskulatur. Ist kein Witz, es hilft, die gibts bei Beate UhseLove Balls

    Viel Spaß:daumendrueck:

  8. #8
    seepferdchen1409 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    73

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Hallo,

    hab hier mal ein wenig mitgelesen. Ohne mich groß zu meinem Sexualleben zu äußern, aber wie wärs denn mal mit Sextoys? Z.B. einem Massagevibrator für die Klitoris, etc. Wer sagt denn das ein Orgasmus nur vag. stattfinden muss/kann?
    ... und wenn der eigene Partner ihn bedient, auch gut

    LG

  9. #9
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.615

    Standard Re: Keine Lust mehr auf Sex nach der Geburt - meinerseits...

    Zitat Zitat von Juno001 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wir sind seit 10 Monaten Eltern eines wunderbaren Sohnes. Und eigentlich läuft alles super. Mir macht das "Hausfrau und Mutter"-Dasein Spaß und mein Mann genießt den Kurzen auch sehr. Er ist ein wunderbarer Vater und Ehemann und eigentlich gibt es keinen Grund zur Sorge... aber...

    Mein Sohn war bei der Geburt recht groß. 56 cm, 4400 g. Nach einer PDA war er nach "nur" 8 Stunden auf natürlichem Wege da. Ich fühle mich direkt nach der Geburt prima. Das Stillen klappte, ich hab Rückbildungsgym. gemacht und alles hat sich prima zurückgebildet.
    Leider hatte ich einen Damm- und einen Schamlippenriss. Beides zwar nur 1. Grades, aber m. E. wurde ich ziemlich lang genäht.

    Es hat eine Weile gedauert, bis ich wieder bereit für Sex war. Das funktionierte am Anfang leider gar nicht. DIe Narben taten weh und "er" passte gar nicht rein, aber mein Mann hatte viel Geduld und war sehr zärtlich.

    Nun ist die Geburt schon 10 Monate vorbei, aber im Schlafzimmer läuft immer noch nichts. Wir haben erst 1x wieder richtig miteinander geschlafen (ohne dass ich dabei Schmerzen hatte). Aber ich empfinde es nicht mehr so wie früher. Irgendwie ist meine Scheide nicht mehr so empfindlich. Der G-Punkt liegt irgendwie an einer anderen Stelle und ich hab das Gefühl, als müsse ich mich extrem konzentrieren, um überhaupt Lust zu empfinden. Es ist, als würden meine Hormone nicht mehr reagieren, als würde ich einfach keinen Sex mehr brauchen. Das belastet mich sehr!! Ich rede mit meinem Mann darüber, und er hat Verständnis und drängt mich zu nichts. Trotzdem fehlt uns beiden natürlich was.

    Bin ich allein damit, oder ist das "normal"? Geht das irgendwann vorbei? Gibt es eine Pille, die mir helfen könnte? Ich bin total verzweifelt und somit für alle Tipps dankbar.

    Juno001

    Hallo,

    Ich hatte genau dasselbe Problem wie du...der Sex fühlte sich einfach nicht mehr so an wie vorher.
    Das gewisse Etwas fehlte, dieses "ich spüre jeden zentimeter von dir, wenn du in mich eindringst", das war einfach weg.
    Und ich hatte dann zwar Lust auf körperkontakt,und streicheln aber der eigentliche Akt machte keinen Spass.
    Ich musste richtg dolle anspannen, damit ich überhaupt was merkte und mich konzentrieren.
    Ich machte richtig dolle Übungen. aber als es nach 2 Jahren immernoch nicht besser war, hab ich mal mit meinem Arzt darüber geredet und mich am Ende unters Messer gelegt, wo die Scheide wieder gestrafft wurde, seitdem ist der Sex wieder toll, fast so wie vorher.

    Ach ja ich hab übrigens vorher auch alles andere probiert bis hin zu Gewichten und Elektrostimulation (vom Arzt verschrieben).
    Aber es war trotzdem nicht mehr so wie vorher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •