Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree4gefällt dies

Thema: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

  1. #1
    hutzelmann ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    hallo

    ich hoff ich bin hier richtig mit meinem thema...


    zunächst mal die ausgangslage:
    ich bin 32, hab keine kinder, ne kleine wohnung und ne katze!zudem bin ich wahnsinniger technikfrak, ich hab hier mein kleines heimkino, nen high end pc und jede menge videospielekonsolen...ich steh einfach auf den kram, das ist mein hobby;-)

    meine freundin ist 31 und hat vier kleine kinder zwischen 2 und 9(drei mädchen, ein junge) und halt ne große wohnung, allerdings kein schlafzimmer für sich weil die kinder alle zimmer belegen, wir schlafen halt auf der bettcouch im wohnzimmer!


    ich glaub der wohnraum ist auch schon der ursprung des ganzen problems, ich liebe meine freundin und ich mag die kinder (besonders den jungen, laut ihm sind wir "die besten kumpels":-D )
    allerdings wird es mir ab und zu alles etwas zu viel und ich hab einfach das gefühl das ich jetzt am liebsten bei mir daheim wär, ohne kinder...die kleinen sind halt recht wild und laut, und wenn dann noch freunde von ihnen da sind isses hier wie im kindergarten, grad gestern über halloween wars extrem weil noch zwei freunde der kleinen hier übernachtet haben...
    ich hab schon versucht mit ihr darüber zu reden das ich mich einfach etwas "verloren" fühle, ich kann nachmittags bei ihr nichtmal nen film schauen oder ne runde zocken weil da halt die kinder ihre fernsehzeit haben, abends hab ich keine lust mehr weil ich dann ja nichtmal den ton aufdrehen kann weil da ja ruhe sein muss...:-/
    wir haben schon versucht ne große wohnung zum zusammenziehen zu finden damit ich mir da einen raum für mich einrichten kann, aber sowas im bezahlbaren rahmen zu finden ist hier nahezu unmöglich...

    jetzt hab ich ihr halt heute nach dem halloween trubel gesagt das ich ab und zu mal gerne bei mir daheim schlafen würde um einfach mal etwas zeit für mich zu haben, das hat sie allerdings wohl in den ganz falschen hals bekommen und es gab nen riesenstreit...:-/
    sie meinte sie könne halt auch nix dafür das sie vier kinder hat und wenn mir das alles zuviel werden würde dann soll ich halt schluss machen und sie könne sich auch nicht einfach mal so ne kinderauszeit nehmen und trallalla...

    ich versteh sie ja n bischen, sie kann die kinder auch nicht einfach mal irgendwo unterbringen, ihr ex-mann nimmt sie nie, aber da kann ich doch auch nix für, irgendwo muss ich doch auch mal meine hobbys ausleben können und nicht alles unter die kinder stellen, das sind doch nicht meine kinder:-(


    jetzt wollte ich hier mal nach erfahrungen von euch fragen, hat sie recht und bin ich zu egoistisch?oder gibts da irgendwelche vorschläge für ne diplomatische lösung?
    Geändert von hutzelmann (01.11.2012 um 15:21 Uhr)

  2. #2
    Jiri Gast

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    hallo

    ich hoff ich bin hier richtig mit meinem thema...


    zunächst mal die ausgangslage:
    ich bin 32, hab keine kinder, ne kleine wohnung und ne katze!zudem bin ich wahnsinniger technikfrak, ich hab hier mein kleines heimkino, nen high end pc und jede menge videospielekonsolen...ich steh einfach auf den kram, das ist mein hobby;-)
    Och nö, schon wieder so ein Konsolenmann. Dann doch lieber einen Mann mit Atlasten. Scherz beiseite, ich mag Computerspielefreaks nicht besonders. Das mal vorweg.

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    meine freundin ist 31 und hat vier kleine kinder zwischen 2 und 9(drei mädchen, ein junge) und halt ne große wohnung, allerdings kein schlafzimmer für sich weil die kinder alle zimmer belegen, wir schlafen halt auf der bettcouch im wohnzimmer!
    Oh wie schrecklich, wäre jetzt auch nichts für mich.

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    ich glaub der wohnraum ist auch schon der ursprung des ganzen problems, ich liebe meine freundin und ich mag die kinder (besonders den jungen, laut ihm sind wir "die besten kumpels":-D )
    allerdings wird es mir ab und zu alles etwas zu viel und ich hab einfach das gefühl das ich jetzt am liebsten bei mir daheim wär, ohne kinder...die kleinen sind halt recht wild und laut, und wenn dann noch freunde von ihnen da sind isses hier wie im kindergarten, grad gestern über halloween wars extrem weil noch zwei freunde der kleinen hier übernachtet haben...
    ich hab schon versucht mit ihr darüber zu reden das ich mich einfach etwas "verloren" fühle, ich kann nachmittags bei ihr nichtmal nen film schauen oder ne runde zocken weil da halt die kinder ihre fernsehzeit
    Kinder sollten nachmittags gar nicht fernsehen und wenn man sich schon ne ganze Familie aufhalsen muss, sollte einem schon klar sein, dass es dann mit nachmittags gemütlich Filme glotzen oder Computer spielen für die nächsten Jahre nix mehr wird, zumindest bei 4 Kindern. Wir haben hier auch zeitweise 4 und ich sehe vor 8 Uhr abends keine Filme/Fernsehen und das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben.
    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen


    haben, abends hab ich keine lust mehr weil ich dann ja nichtmal den ton aufdrehen kann weil da ja ruhe sein muss...:-/
    Ruhe abends ist doch schon mal was ganz Tolles, kann man auch viele viel schönere Dinge machen als Computer, Fernsehen und Co.

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    wir haben schon versucht ne große wohnung zum zusammenziehen zu finden damit ich mir da einen raum für mich einrichten kann, aber sowas im bezahlbaren rahmen zu finden ist hier nahezu unmöglich...

    jetzt hab ich ihr halt heute nach dem halloween trubel gesagt das ich ab und zu mal gerne bei mir daheim schlafen würde um einfach mal etwas zeit für mich zu haben, das hat sie allerdings wohl in den ganz falschen hals bekommen und es gab nen riesenstreit...:-/
    sie meinte sie könne halt auch nix dafür das sie vier kinder hat
    Also da kann sie mit Sicherheit was dafür oder standen die einfach eines Tages vor der Tür ?

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    und wenn mir das alles zuviel werden würde dann soll ich halt schluss machen und sie könne sich auch nicht einfach mal so ne kinderauszeit nehmen und trallalla...
    Da hat sie grundsätzlich Recht. Hört sich aber doch sehr kompromisslos an.
    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen

    ich versteh sie ja n bischen, sie kann die kinder auch nicht einfach mal irgendwo unterbringen, ihr ex-mann nimmt sie nie, aber da kann ich doch auch nix für, irgendwo muss ich doch auch mal meine hobbys ausleben können und nicht alles unter die kinder stellen, das sind doch nicht meine kinder:-(
    Das stimmt. Es wird aber auch niemand gezwungen, sich eine Freundin mit 4 Kindern zu suchen.
    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    jetzt wollte ich hier mal nach erfahrungen von euch fragen, hat sie recht und bin ich zu egoistisch?oder gibts da irgendwelche vorschläge für ne diplomatische lösung?
    Ich wäre wohl noch egoistischer. Aus heutiger Sicht würde ich mir keinen Mann mit 4 Kindern ans Bein binden, schon mal gar nicht, wenn sich der leibliche Vater auch schon nicht mehr kümmert.
    Ich bezweifle, dass eure Beziehung eine Zukunft hat. Eine Frau allein auf sich gestellt, die 4 Kindern gerecht werden muss und ein Singel, der verständlicherweise sein altes Leben nicht komplett über Bord werfen will.
    Selbst wenn deine Freundin dir Zeit für dich zugesteht, worauf ich an deiner Stelle bestehen würde, scheint mir eure Ausgangslage einfach zu verschieden.
    Ich würde mich auf jeden Fall mehr zurückziehen und meine Wohnung und mein Leben nicht gleich über Bord werfen. Ein Partner - gerade mit Kindern - muss dafür Verständnis haben.

    Trotzdem alles Gute, vor allem gute Nerven!
    Geändert von Jiri (01.11.2012 um 18:38 Uhr)
    freewoman und Lore2009 gefällt dies.

  3. #3
    hutzelmann ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    hey hier soll nicht der eindruck entstehen das ich pausenlos am zocken bin weil das mein hobby ist...:-D

    ich bin ja die meiste zeit bei meiner freundin und seltenst hier bei mir, und dort muss ich mich logischerweise den belangen der kinder unterordnen.
    mir geht es ja nur darum das ich halt ab und zu mal bei mir daheim sein will ohne das sie mir ein schlechtes gewissen macht, sie könnte ja gern mit den kindern zu mir kommen, aber da ist dann halt das problem das meine wohnung zu klein ist:-/


    wir sind ja nun schon lange zusammen(1,5 jahre), davon war ich natürlich die meiste zeit bei ihr und den kindern, es geht mir erst seit ein paar wochen so das ich mich immer mehr verschlungen fühle.

  4. #4
    _phantomias_ Gast

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    meine freundin ist 31 und hat vier kleine kinder zwischen 2 und 9(drei mädchen, ein junge) und halt ne große wohnung, allerdings kein schlafzimmer für sich weil die kinder alle zimmer belegen, wir schlafen halt auf der bettcouch im wohnzimmer!
    Das ist allerdings eine bescheidene Wohnsituation. Ich habe auch kein eigenes Schlafzimmer und nur ein Kind (das zudem noch älter war), aber selbst das hat mich ganz extrem gestört, als ich einen Freund hatte.

    Aber, was wollt ihr mit einer gemeinsamen Wohnung, wenn du soviel Technikkram und eine Katze hast?

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    ich kann nachmittags bei ihr nichtmal nen film schauen oder ne runde zocken
    Das sind auch keine Tätigkeiten, die ein erwachsener Mann in einer Familie mit kleinen Kindern am Nachmittag machen kann und das sollte eigentlich auch jedem klar sein.

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    sie meinte sie könne halt auch nix dafür das sie vier kinder hat
    Vier Kinder fallen nicht mal eben so vom Himmel. Wer seine Familie so plant (nein, so oft wird man nicht ungewollt schwanger), muss auch mit den Konsequenzen leben.

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    ich versteh sie ja n bischen, sie kann die kinder auch nicht einfach mal irgendwo unterbringen, ihr ex-mann nimmt sie nie
    Warum kümmert sich denn der Ex überhaupt nicht? Da solltet ihr ansetzen. Wenn der die Kinder alle gemeinsam regelmäßig nehmen würdet, dann hättet ihr auch mal Zeit für euch.

    Einen Rat habe ich nicht für dich. Ich persönlich kann mir für mich gar nicht vorstellen, dass ich einen alleinerziehenden Vater von 4 so kleinen Kindern so toll finden würde und mich soo sehr verlieben würde, um mit dem eine Beziehung anzufangen.

    Wie sieht denn eigentlich deine eigene Lebensplanung aus? Möchtest du noch eigene Kinder?

  5. #5
    hutzelmann ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    hi


    mir ist schon klar das ich mit den kindern zusammen nicht mittags nen film mit schön aufgedrehter anlage gucken sollte...das war ja auch nicht die intention meiner aussage.
    mir geht es darum das ICH keine gelegenheit habe da halt einfach mal was zu machen was mir allein spaß macht!

    das wär ja alles kein problem wenn sie nicht so ein theater machen würde wenn ich dann mal zu mir heim gehe!
    aber dann klammert sie sofort und schafft es mir ein schlechtes gewissen einzureden weil ich sie jetzt alleine lasse...:-(

  6. #6
    Fairie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Also, ich finde, so von jetzt auf gleich vier Kinder dazu zu kriegen, das ist keine Kleinigkeit. Da sollte deine Freundin schon ein bisschen Verständnis haben. Einerseits verstehe ich, dass sie es gern so haben will, dass du voll integriert bist und das alles genauso siehst wie sie. Aber das ist bei Patchwork nicht selbstverständlich. SIE hat die vier Kinder bekommen. Damit hat sie sich dazu entschlossen, Abstriche zu machen. Deine Situation ist eigentlich anders. Du hast die Frau kennengelernt, und die hat nun mal vier Kinder. Andererseits - sie ist alleinstehend, der Vater kümmert sich nicht. Da kann sie natürlich deine Unterstützung gebrauchen.

    Ich finde, du solltest versuchen, ihr zu erklären, dass die Situation doch nicht so einfach ist, aber dass du willst, dass es funktioniert. Und deshalb sollte man vielleicht genau überlegen, wie man das am besten organisiert. Erinnere sie daran, dass es für dich eine grosse Umstellung ist und dass man vielleicht nicht zu viel auf einmal erwarten kann. Vielleicht hat sie Angst, dass das der Anfang vom Ende ist??? D.h. dass es schlimmer wird, du dich immer mehr zurückziehst? Dann erklär ihr, dass sie sich da keine Sorgen zu machen braucht, dass du gerade deshalb ein bisschen Freiraum brauchst und dich langsam dran gewöhnen willst, weil du willst, dass die Beziehung auf Dauer hält. Vorausgesetzt natürlich das ist so.

    Überhaupt solltet ihr euch zusammensetzen und überlegen, wie ihr euch die Beziehung in den nächsten Monaten und Jahren vorstellt. Da könnt ihr sehen, ob ihr die gleichen Vorstellungen habt und das wird sie auch beruhigen, wenn dem so ist. Und die praktischen Fragen, die Wohnsituation und so könnt ihr dabei auch gleich besprechen.

  7. #7
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Ich verstehe Dich vollkommen und würde an Deiner Stelle auf regelmäßige Auszeiten bestehen. Du hast jedezeit das Recht, bei Dir zu Hause zu übernachten.
    Ein Partner, der damit ein Problem hat, der wär nichts für mich.

    Du könntest Ihr ja außerdem anbieten, ab und an mal auf die Kinder aufzupassen, damit sie weggehen kann.
    Und was ist mit dem/n Ex/en - kann man nicht versuchen, dass die Kinder regelmäßig dorthin gehen? Dann hättet Ihr auch mal ungestörte Paarzeit.
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  8. #8
    Cathy81 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    sie meinte sie könne halt auch nix dafür das sie vier kinder hat
    Entschuldige, aber...was ist denn das für eine Aussage ihrerseits? Lebt sie in den 50ern? Da gibt es heutzutage das eine oder andere Mittelchen, das sowas verhindern kann....
    Aber selbst wenn nicht....man kann ungeplant / ungewollt schwanger werden, das ist schon klar...aber dann stehe ich doch auch zu meinen Kindern und sage nicht "ja, ist halt so, ich kann ja nichts dafür...."
    Total komische Aussage.

    Und was die Wohnsituation angeht, kann ich dich vollkommen verstehen - das wäre für mich keine Dauerlösung. Und dass du auch mal deine Ruhe haben willst, dafür sollte von seiten deiner Partnerin auch etwas Verständnis da sein.

    Was ich auch nicht ganz verstehe: Nachmittags ist immer Fernsehzeit? Wie darf man sich das vorstellen, sitzen die Kinder dann den ganzen Nachmittag da und gucken fern? Vielleicht sollte man da auch mal ansetzen. Es gibt da ja durchaus Sinnvolleres, was man mit kleinen Kindern anstellen kann.

  9. #9
    hutzelmann ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Zitat Zitat von Cathy81 Beitrag anzeigen
    Entschuldige, aber...was ist denn das für eine Aussage ihrerseits? Lebt sie in den 50ern? Da gibt es heutzutage das eine oder andere Mittelchen, das sowas verhindern kann....
    Aber selbst wenn nicht....man kann ungeplant / ungewollt schwanger werden, das ist schon klar...aber dann stehe ich doch auch zu meinen Kindern und sage nicht "ja, ist halt so, ich kann ja nichts dafür...."
    Total komische Aussage.

    Und was die Wohnsituation angeht, kann ich dich vollkommen verstehen - das wäre für mich keine Dauerlösung. Und dass du auch mal deine Ruhe haben willst, dafür sollte von seiten deiner Partnerin auch etwas Verständnis da sein.

    Was ich auch nicht ganz verstehe: Nachmittags ist immer Fernsehzeit? Wie darf man sich das vorstellen, sitzen die Kinder dann den ganzen Nachmittag da und gucken fern? Vielleicht sollte man da auch mal ansetzen. Es gibt da ja durchaus Sinnvolleres, was man mit kleinen Kindern anstellen kann.

    naja zu der zeit halt wenn ich von der arbeit komme und geduscht hab, dann ist das wohnzimmer halt erstmal mit kindern belegt, dann gibts abendessen, dann werden die kinder bettfertig gemacht und dann isses ja schon wieder nach acht.

  10. #10
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: partner von frau mit 4 kleinen kindern...auszeit?:-(

    Zitat Zitat von hutzelmann Beitrag anzeigen
    hi


    mir ist schon klar das ich mit den kindern zusammen nicht mittags nen film mit schön aufgedrehter anlage gucken sollte...das war ja auch nicht die intention meiner aussage.
    mir geht es darum das ICH keine gelegenheit habe da halt einfach mal was zu machen was mir allein spaß macht!

    das wär ja alles kein problem wenn sie nicht so ein theater machen würde wenn ich dann mal zu mir heim gehe!
    aber dann klammert sie sofort und schafft es mir ein schlechtes gewissen einzureden weil ich sie jetzt alleine lasse...:-(
    Ich verstehe Dich sehr gut.
    Selbst für Eltern ist es mitunter schwer, Abstriche zu machen und die Freizeitgestaltung je nach Alter mehr oder weniger nach den Kindern zu richten. Du bist nicht in die Rolle reingewachsen, wie es bei Deiner Freundin der Fall war, sondern hattest von jetzt auf gleich 4 Kinder mit in Deinem Leben.
    Da der leibliche Vater sich nicht kümmert, verstehe ich auch den Wunsch Deiner Freundin, dass Du der Ersatz wirst, mit allen Pflichten, ABER das mußt Du schon selber wollen und es ist völlig legitim, dass Dir die komplette Aufgabe Deiner Interessen gegen den Strich geht.

    Ich lebe selber in einer Patchwork-Konstellation. Ich freue mich, wenn mein Partner mir Arbeit abnimmt und hilft, wo er nur kann, aber ich würde das niemals verlangen.
    Ich habe das Glück, dass der Vater die Kinder reglmäßig nimmt. Das letzte freie WE haben wir übrigens komplett durchgezockt mit aufgedrehter Anlage
    Ich verstehe Dein Bedürfnis in Ruhe mal einen Film zu gucken oder eben störungsfrei zu zocken, bis die Daumen wehtun Da Du es selten machst und ansonsten viel Einsatz für die Familie Deiner Freundin zeigst, ist doch dagegen nicht das Geringste einzuwende.

    Rede mit Deiner Freundin und versuche ihr zu erklären, dass Du sie liebst und auch die Kinder sehr magst, aber eben auch mal Momente für Dich brauchst, um neue Kraft zu schöpfen. Ihr geht es sicher auch so, aber SIE hat sich dafür entscheiden 4 Kinder zu bekommen, daher ist sie in erster Linie auch für diese verwantwortlich. Du nicht. Dein Einsatz ist eine Bonus-Leistung, keine Pflicht.
    Geändert von Soraya78 (02.11.2012 um 13:43 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
>
close