Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50
Like Tree11gefällt dies

Thema: Die Ex Frauen!

  1. #11
    nele73 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Nabend zusammen,

    mein Freund und ich haben gerade gestern Abend wieder das Thema "gekaut"...

    Egal ob jmd lanciert, egal wie was ist, er hat Kummer weil seine Tochter jetzt noch nicht einmal mehr ans Handy geht wenn er anruft. Seit die Kinder Handys haben, also schon ca 3 oder 4 Jahre, hat er eigtl mind 1mal täglich Kontakt gehabt. Jetzt kann er nicht verstehen das sie jetzt nicht mal sms, geschweige denn seinen Anruf annimmt.

    Sein Fazit, "the worst case" wäre dann wohl das wir uns räumlich trennen müssten. E will das gar nicht, liebt mich und will das eigtl "aussitzen" aber er leidet so sehr. Er hofft, dass sich das mit seiner Tochter ganz schnell wieder einrenkt aber er könnte doch nicht ein Jahr im Leben seiner Tochter "verlieren". Wer meinen Freund kennt, weiß das er für seine Kids ALLES tun würde!
    Vielleicht kann man jetzt besser verstehen wie ich das mit seiner ExFrau meine. Und, es ist meine feste Überzeugung das Mütter ihre Kinder sehr wohl "anstacheln" können!

    Heute sind sie zusammen zu einem Musical gefahren. Da hatte sie sich wohl auch total darauf gefreut. Ich sitze jetzt hier mit meinen Kids und hoffe so sehr das sie heute vielleicht doch für eine Übernachtung mit nach Hause kommt.

    lg nele

  2. #12
    Jiri Gast

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Nabend zusammen,

    mein Freund und ich haben gerade gestern Abend wieder das Thema "gekaut"...

    Egal ob jmd lanciert, egal wie was ist, er hat Kummer weil seine Tochter jetzt noch nicht einmal mehr ans Handy geht wenn er anruft. Seit die Kinder Handys haben, also schon ca 3 oder 4 Jahre, hat er eigtl mind 1mal täglich Kontakt gehabt. Jetzt kann er nicht verstehen das sie jetzt nicht mal sms, geschweige denn seinen Anruf annimmt.

    Sein Fazit, "the worst case" wäre dann wohl das wir uns räumlich trennen müssten. E will das gar nicht, liebt mich und will das eigtl "aussitzen" aber er leidet so sehr. Er hofft, dass sich das mit seiner Tochter ganz schnell wieder einrenkt aber er könnte doch nicht ein Jahr im Leben seiner Tochter "verlieren". Wer meinen Freund kennt, weiß das er für seine Kids ALLES tun würde!
    Vielleicht kann man jetzt besser verstehen wie ich das mit seiner ExFrau meine. Und, es ist meine feste Überzeugung das Mütter ihre Kinder sehr wohl "anstacheln" können!

    Heute sind sie zusammen zu einem Musical gefahren. Da hatte sie sich wohl auch total darauf gefreut. Ich sitze jetzt hier mit meinen Kids und hoffe so sehr das sie heute vielleicht doch für eine Übernachtung mit nach Hause kommt.

    lg nele


    Es ist aber nicht immer gut, "Alles" für seine Kinder zu tun.

    Ich an deiner Stelle könnte es nicht ertagen, als Grund dafür missbraucht zu werden, dass er "Zeit mit seiner Tochter verliert".
    Da hätte sich mein Partner mit seiner Ex und den Töchtern alleine weiter verlustieren können.

    LG

  3. #13
    nele73 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Liebe Jiri,
    Das sagt sich so leicht!
    Glaub mir, ich habe genug gesunden Menschenverstand... ich liebe diesen Mann!
    Lg nele

  4. #14
    Jiri Gast

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Die Liebe und der gesunde Menschenverstand widersprechen sich wohl öfter.

    Ist wohl auch ganz gut so, ich hätte meinen Mann auch nie heiraten dürfen, wenn ich vernünftig gewesen wäre.

    Aber dann hätte ich wohl das BESTE in meinem Leben verpasst.

    Ich wünsch dir, dass doch alles bald wieder entpannter sein wird.


    Die Liebe ist geduldig und freundlich.
    Sie kennt keinen Neid, keine Selbstsucht,
    sie prahlt nicht und ist nicht überheblich.
    Liebe ist weder verletzend
    noch auf sich selbst bedacht,
    weder reizbar noch nachtragend.
    Sie freut sich nicht am Unrecht,
    sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt.
    Diese Liebe erträgt alles, sie glaubt alles,
    sie hofft alles und hält allem stand.
    ( Die Liebe,1.Korinther 13 )


    LG

  5. #15
    malsi ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Nabend zusammen,

    mein Freund und ich haben gerade gestern Abend wieder das Thema "gekaut"...

    Egal ob jmd lanciert, egal wie was ist, er hat Kummer weil seine Tochter jetzt noch nicht einmal mehr ans Handy geht wenn er anruft. Seit die Kinder Handys haben, also schon ca 3 oder 4 Jahre, hat er eigtl mind 1mal täglich Kontakt gehabt. Jetzt kann er nicht verstehen das sie jetzt nicht mal sms, geschweige denn seinen Anruf annimmt.

    Sein Fazit, "the worst case" wäre dann wohl das wir uns räumlich trennen müssten. E will das gar nicht, liebt mich und will das eigtl "aussitzen" aber er leidet so sehr. Er hofft, dass sich das mit seiner Tochter ganz schnell wieder einrenkt aber er könnte doch nicht ein Jahr im Leben seiner Tochter "verlieren". Wer meinen Freund kennt, weiß das er für seine Kids ALLES tun würde!
    Vielleicht kann man jetzt besser verstehen wie ich das mit seiner ExFrau meine. Und, es ist meine feste Überzeugung das Mütter ihre Kinder sehr wohl "anstacheln" können!

    Heute sind sie zusammen zu einem Musical gefahren. Da hatte sie sich wohl auch total darauf gefreut. Ich sitze jetzt hier mit meinen Kids und hoffe so sehr das sie heute vielleicht doch für eine Übernachtung mit nach Hause kommt.

    lg nele
    Sie geht nicht ans Handy, aber geht mit ihm ins Musical? Scheint typisch pubertärer Wankelmut zu sein. So lange noch Kontakt besteht, tolle gemeinsame Unternehmungen, kann das Verhältnis nicht so schlimm sein.

    In der Pubertät ist es nicht so unüblich, dass sie nicht mehr smsen oder ans Handy gehen. Je nachdem, was sie gerade machen oder mit wem sie zusammen sind, ist es manchmal auch einfach "uncool" mit Papi oder Mami zu sprechen.

    Ich würde es eigentlich nicht so pessimistisch sehen wie Du, aber ich kann das natürlich nicht beurteilen.
    Jiri und Enja44 gefällt dies.

  6. #16
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Mich hat die Ex-Frau meines Mannes ehrlich gesagt noch nie interessiert. Zwar hat sie ebenfalls die Kinder aufgehetzt (im Fall eines Sohnes sogar erfolgreich-da besteht kein Kontakt mehr zum Vater), aber ehrlich gesagt ist das deren Ding.
    Die haben jahrelang die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das so laufen kann, dann müssen die jetzt ihr Problem auch lösen - oder eben auch nicht.
    Klar verstehe ich, dass mein Mann darüber traurig ist und sage ihm das auch, habe ihm auch Tipps gegeben, wie er wieder mit seinem Sohn in Kontakt kommen könnte, aber ansonsten halte ich mich da völlig raus, schon gar aus der Bewertung der Ex-Frau.

    Mein Ex hat unseren Sohn, der zunächst bei ihm gelebt hat dermaßen gegen mich aufzuhetzen versucht, dass der dann irgendwann völlig entnervt zu mir gezogen ist. Ich habe meine Jungs zu offenen, kritischen und kritikfähigen Menschen zu erziehen versucht, die hetzt so schnell keiner auf, da hat er sich schwer ins eigene Fleisch geschnitten.
    Jiri und Enja44 gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #17
    Falbala13 Gast

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Sollen die Mädchen dir dankend sagen "schön dass du unsere Eltern auseinander gebracht hast"?
    Viele Teenies werden in der Pubertät ziemlich moralisch. Was der wirkliche Grund für die Trennung ihrer Eltern war zählt da (noch) nicht.

    Mit dem Kümmern hast du wohl recht: hier ist es genau umgekehrt...die Next bereitet mir Schwierigkeiten.

  8. #18
    Falbala13 Gast

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten!

    Ich möchte nochmals kurz klarstellen, dass es mir ganz wichtig ist, dass ALLE ein gutes Verhältnis zueinander haben!!!
    lg nele
    Das ist einfach nur naiv in meinen Augen!

    Ich könnte NIE im Leben mit der Next meines Ex ein gutes Verhältnis haben. Dafür hängt sie sich zu sehr in Dinge rein...die sie einen feuchten Kehricht angehen.
    Und mein Ex ist eh eine Kapitel für sich...sonst wäre er ja nicht mein Ex.

  9. #19
    Jiri Gast

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Angeblich gibt es ja doch Patchworker, wo sich alle gern haben. Davon liest man hier ja auch immer mal wieder.
    Ich kann mir das auch immer schlecht vorstellen und möchte die Ex von meinem Mann nicht näher kennenlernen, noch mit ihr befreundet sein.
    Für Kinder mag es natürlich schön sein, wenn alle gut miteinander zurecht kommen.

    Die Next ist aber nicht immer der Grund für die Trennung. Es soll auch Frauen geben, die sich neu orientieren und ihren Mann entsorgen.

    LG

  10. #20
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die Ex Frauen!

    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen

    Ich möchte nochmals kurz klarstellen, dass es mir ganz wichtig ist, dass ALLE ein gutes Verhältnis zueinander haben!!!
    Warum ist dir das so wichtig? Mir ist in erster Linie wichtig, dass alle hier zusammen lebenden ein gutes Verhältnis zueinander haben. Was hab ich mit der Ex am Hut?



    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Nur; wenn es dann irgendwie ungerecht wird und man als Mutter seine Position so ausspielt, habe ich da überhaupt kein Verständnis mehr.
    Musst du auch nicht. Ist aber nicht wirklich dein Ding.


    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen

    Es geht auch gar nicht darum was ICH erwarte!
    Nicht?

    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Mein Freund sitzt völlig zwischen den Stühlen
    Wenn er leidet sollte er mal eine Beratung in Anspruch nehmen.



    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Die 13 jährige mag nicht zu uns! Das ist Fakt und darunter leidet mein Freund -verständlicherweise- wie ein Hund! Ich weiß ganz genau was als nä kommt... Seine ExFrau wird -nicht heute und nicht morgen- mal wieder ein Gespräch einläuten, in dem mein Freund dann vor die Wahl gestellt wird: "Deine Freundin oder Deine Tochter!!!".
    Auf einen Mann, der sich in so einem Fall für sein Kind entscheidet, kann man m.M. nach getrost verzichten. Was anderes wäre es, wenn man dauerhaft zusammenlebt und neuer Partner und Stiefkind überhaupt nicht klar kämen. Dann würde ich so ein Konglomerat (vorübergehend) auflösen.


    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Das habe ich meinem Freund auch so schon prophezeit. Es gibt sicher Situationen in Patchworkfamilien in denen so eine Entscheidung unumgänglich ist, keine Frage. Aber nicht wenn bei uns die letzten 2 Jahre alles so abgelaufen ist wie es eben bei uns der Fall war! Wir hatten keine Kriege oder Grabenkämpfe, es wurde auf alle Bedürfnisse der Kinder eingegangen und von Anfang an war unsere oberste Priorität "Zum Wohle ALLER Kinder!". Mein Freund hatte damals, vor unserem Zusammenzug, lange mit seinen Mädchen gesprochen ob sie sich das vorstellen können, ob das denkbar für sie ist.
    Finde ich schon befremdlich, wenn ein von den Kindern getrennt lebender Vater diese fragt, ob es denkbar für sie wäre, dass er eine Beziehung eingeht! Die Kinder bekommen da auch von ihm eine Verantwortung und eine Entscheidungsbefugnis aufgebürdet, die sie völlig überfordern! Möglicherweise auch ein Grund für den Rückzug!!


    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Seine ExFrau hat die letzten Jahre immer mal Spitzen losgelassen... und wenn hier alle Mütter ehrlich sind, wissen wir, dass wir als Mamas viel lancieren können, ohne unseren Kindern groß zuzusetzen! Da bedarf es nur kleinen Sprüchen, die tun keinem weh aber lenken das Schiff in die gewünschte Richtung...
    Natürlich geht das.


    Zitat Zitat von nele73 Beitrag anzeigen
    Des öfteren viel hier der kluge Satz: Lass die Kinder in Ruhe... Die Kluft wird doch von Tag zu Tag größer und ein zusammenfinden immer schwieriger. Ich will das Kind ja nicht bombardieren aber einfach einen ganz kleinen Kontakt behalten!

    lg nele
    Es kommt da aber nicht drauf an, was du willst. Der Vater muss eine vernünftige Baasis im Umgang mit der Tochter finden. Wenn die Tochter mit dir keinen Kontakt möchte, musst du das schlicht akzeptieren.
    Jiri gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte