Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
Like Tree6gefällt dies

Thema: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kindern?

  1. #11
    wir_beide Gast

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    [QUOTE=herbert21;22586460]pfff...was ich jetzt sage klingt vielleicht n bissel hart und egoistisch...aber wir sind ja innem anonymen forum, da geht das...;-)

    gemeinsames konto...

    ich hab ne gescheiterte ehe hinter mir, bei der ich am ende bös bluten musste.deshalb weiß ich das der zuckersüsse traum vom ewigen glück ruckzuck vorbei sein kann...
    deshalb ist das thema "gemeinsames konto" noch ein paar jahre nichts für mich...
    ich zahle 500euro unterhalt an meine ex-frau für meine kinder und geb meiner freundin 800euro für den hausteil, was rein anteilig schon wesentlich mehr ist als mein verbrauch (sie hat vier kleine kinder die bei uns leben)
    ich denk da isses nicht sooo verkehrt wenn ich die restlichen 300euro von meinem lohn nur für mich ganz alleine behalte...:-([/QUOTE]


    Nee, darum geht es nicht. Es geht nicht darum, dass du ihr dein Geld zur Verfügung stellst. Nur bleibt das Gefühl der "richtigen Familie" bei getrennten Konten aus.

    Ihr Männer glaubt immer, die Frauen würden euch die Kohle aus der Tasche ziehen wollen. Heutzutage verdienen Frauen auch Geld und wenn die Kinder größer werden/sind, verdienen sie manchmal mehr als der Mann. Dann wäre der Mann froh, wenn es ein gemeinsames Konto gäbe. Du hast schlechte Erfahrungen gemacht. Okay. Man sagt, aus Fehlern lernt man. Man darf aber auch nicht den Fehler machen, die neue Frau für das saumäßige Verhalten der Ex bluten zu lassen.

    Es war ja auch nur meine Meinung, dass eine richtige Familie ein gemeinsames Konto hat. Die Meinung muss ja niemand teilen. Durch diese hin-und herrechnerei wird man nämlich jedes Mal an Patchwork erinnert. Jeden Monat fällt es mindestens 1x auf, dass man NUR Patchwork ist.

  2. #12
    herbert21 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    naja ich sag doch nicht das meine ex sich saumäßig verhalten hat, ich war halt der mann der geld verdiente, aus der wohnung ausziehen musste und unterhalt zahlen mußte...:-/
    ist halt so:-(
    nur prägt so eine erfahrung , am anfang meiner ehe hätte ich niemals gedacht das das mal so endet.
    deshalb will ich mir jetzt die nächstn jahre wenigstens ein kleines bischen selbständigkeit wahren, und wenn es nur mein eigenes konto ist;-)

  3. #13
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Jeder so, wie er mag. Wenn ihr mit dem System klarkommt, ist doch alles in Ordnung. Ich finde, schon die getrennten Konten machen euch nicht zu einer "normalen" Familie, also im Vergleich mit Mama, Papa, leiblichen Kindern.
    Ich hatte immer getrennte Konten, sowohl in meiner Erstfamilie (Mama, Papa, leibliche KInder) wie auch in der zweiten Konstellation (Mama, Papa, gemeinsames Kind, meine Kinder). Familie sein hat doch nix mit gemeinsamem Konto zu tun.
    rastamamma, Soraya78 und YvonneCivCiv gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #14
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Nur bleibt das Gefühl der "richtigen Familie" bei getrennten Konten aus.
    Für dich vielleicht. Für mich gibts da keinen Zusammenhang. Und man muss doch auch nix rumrechnen: man macht einmal klar, wer für welche Ausgaben zuständig ist und gut.
    rastamamma gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #15
    Jiri Gast

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Wir haben auch getrennte Konnten und fühlen uns trotzdem als Familie.

    Ein gemeinsames oder 2 getrennte Konten sagen ja auch noch lange nichts darüber aus, wer was bezahlt und wer nicht.

    Familie bedeutet doch nicht, alles in einen Topf zu werfen und dann nimmt sich jeder wie er mag. Wenn ich einen Partner mit Verfplichtungen gegenüber Expartner und/oder Kindern habe, muss man sich sowieso mal hinsetzen und finanzielle Zuständigkeiten besprechen.
    Wir sind inzwischen verheiratet und haben immer noch 2 Konten und ich werde auch darauf bestehen, dass es so bleibt.

    LG

  6. #16
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von herbert21 Beitrag anzeigen
    hi

    mal ne kleine frage losgelöst von den problemen in meinem anderen thread...

    hab mich gestern mit ner bekannten unterhalten und die war total schockiert und hätte mich fast gefressen wegen unserer geschenkeregelung...

    ich hab zwei kinder, meine freundin vier, wir regelten das bisher immer so das sie nur geschenke für ihre kinder kauft und ich nur die geschenke für meine kinder.

    ist das denn so verkehrt??meine bekannte meinte das wir so nie zu ner familie werden, aber ich versteh ehrlich gesagt nicht was an der regelung so verkehrt sein soll.
    wir haben halt noch getrennte konten und ich geb ihr 800euro im monat für den haushalt dazu und behalte 300euro für mich.
    Mein Mann und ich kennen einander seit über 11 Jahren (da war Sohn gerade mal drei Monate alt, ich habe ja fünf Kinder aus erster Ehe), wir leben seit ungefähr 10 Jahren zusammen und sind seit 8 Jahren verheiratet - und wir haben getrennte Kassen, das wird auch so bleiben.

    Bezüglich der Geschenke regeln wir gar nichts. Soll heißen, ich kaufe für meine Kinder die Geschenke - und Mann kauft unabhängig davon auch welche (meine Kinder sind aber alle älter, die kaufen auch Geschenke FÜR meinen Mann).

  7. #17
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von MajaMayer Beitrag anzeigen
    Finde ich völlig ok.
    Patchwork ist was anderes als Traditionsfamilie und da sind alle Möglichkeiten erlaubt, mit denen die Beteiligten zufrieden sind..
    Es sind auch in der Traditionsfamilie alle Möglichkeiten erlaubt, mit denen die Beteiligten zufrieden sind
    Jiri gefällt dies

  8. #18
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von wir_beide Beitrag anzeigen
    Nur bleibt das Gefühl der "richtigen Familie" bei getrennten Konten aus.
    Das ist doch Unsinn.

    Mein Ex und ich hatten immer getrennte Konten. Mein Mann und ich haben getrennte Konten. Sogar meine hier lebenden Kinder und ich haben getrennte Konten.

    Was hat das mit dem "Familiengefühl" zu tun?

    Übrigens rechnen wir keineswegs monatlich hin und her

  9. #19
    nele73 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Hallo,
    Ich finde eure Regelung ok!
    Bei uns kommt das immer von uns zusammen. Weil oftmals besorge ich ja auch die Geschenke für meinen Freund. Ich zahle für meine Kinder oder er gibt bei größeren Geschenken etwas dazu. Ganz locker und je nach Geschenk und wie es sich eben ergibt.
    Lg nele
    Jiri gefällt dies

  10. #20
    xpressx2 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: wie regelt ihr geburtstags und weihnachtsgeschenke bei patchwork-und eigenen kind

    Zitat Zitat von herbert21 Beitrag anzeigen
    hi

    mal ne kleine frage losgelöst von den problemen in meinem anderen thread...

    hab mich gestern mit ner bekannten unterhalten und die war total schockiert und hätte mich fast gefressen wegen unserer geschenkeregelung...

    ich hab zwei kinder, meine freundin vier, wir regelten das bisher immer so das sie nur geschenke für ihre kinder kauft und ich nur die geschenke für meine kinder.

    ist das denn so verkehrt??meine bekannte meinte das wir so nie zu ner familie werden, aber ich versteh ehrlich gesagt nicht was an der regelung so verkehrt sein soll.
    wir haben halt noch getrennte konten und ich geb ihr 800euro im monat für den haushalt dazu und behalte 300euro für mich.
    Ich habe 3 Kinder, mein Partner hat kein Kind.
    Wir sind bald 4 Jahre glücklich miteinander und im März werden wir unser gemeinsames Kind bekommen.

    Ich kaufe jedes Jahr die Geschenke für meine Kinder selbst und ich würde auch erwarten das er die Geschenke für seine Kinder selbst kaufen würde (er hat aber keine)

    Familie hat nichts damit zu tun wer was wann bezahlt.
    Familie hat was mit zusammengehörigkeit zu tun. Und hierbei ist es total egal ob jetzt A oder B dies oder das bezahlt für xyz.

    Mein Partner und ich haben auch getrennte Konten. Das wird auch so bleiben wenn unser gemeinsames Kind da ist oder wenn wir irgendwann heiraten sollten.
    Ich möchte NIE wieder gemeinsame Konten egal für was. Gebranntes Kind scheut das Feuer *grins*

    Und ich finde, jede Familie soll das so für sich regeln wie sie es für sich am besten empfindet.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
>
close