Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
Like Tree18gefällt dies

Thema: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

  1. #1
    Notre ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Hallo,

    ich möchte gerne mein Herz ausschütten, aber das würde Tage dauern, deswegen bitte ich Euch um Rat bei folgendem andauerenden Problem:

    Seit April 2007 bin ich von meinem Exmann getrennt, wir waren vorher 15 Jahre zusammen. Haben einen gemeinsamen Sohn, der bei mir lebt und mittlerweile 9 Jahre alt ist. Er ist damals zu seinen Eltern in ein kleines Zimmer gezogen und dort ist er heute noch. Er ist jeden Tag/Abend hier bei uns im Ort, obwohl er ja hier nicht mehr wohnt.

    Ich habe seit 3 Jahren einen neuen Partner, der gut zu uns ist und auch hier bei mir mittlerweile eingezogen ist. Es klappt recht gut. Allerdings macht mein Exmann immer noch Terror. Ein kleines Beispiel von vielen:

    Am Wochenende feierte meine Schwägerin 40. en Geburtstag. Alle waren eingeladen, die sie mochte. Unter anderem mein Exmann und mein Partner. Mein Exmann droht meinem Partner immer und immer wieder mit Schläge, Mord usw. ( er stand sogar schonmal mit einer Pistole vor unserer Tür )... er gibt nicht auf. Nach so langer Zeit immer noch nicht.
    Naja, auf jeden Fall bin ich (wie immer) wieder mal alleine zu diesem Geb. gegangen. Mein Freund kam nicht. Das machen wir immer so, wenn wir wissen, das mein Exmann dort ist, oder dort auftauchen könnte.

    Einfach um jeglichen Ärger zu vermeiden. Gerade wenn mein Sohn mit anwesend ist. Er hat schon soviel durchgemacht und erlebt das ist schlimm.

    Mein Ex war hackedicht, schon wo er um 20 Uhr dort ankam. Das hat mich schon angek.... Ekelig. Ich bin ihm weitestgehendst aus dem Weg gegangen, War aber immer nett u. freundlich zu ihm. Das war ich schon immer. Ich habe ihn kaum mal angemeckert oder sonstwas... (hätte ich viell. mal tun sollen)

    Zu späterer Std. tauchte mein Freund dort auf der Party auf. Ich hatte mein Handy zu Hause vergessen und er hatte sich Sorgen um uns gemacht, weil er wusste, dass mein Ex auch dort ist. Er kam.... Schock.... Einfach ohne Vorankündigung... ALLE haben sich riesig gefreut. Er ist in die Höhe gehoben worden und überschwenglich begrüsst worden. Alle waren erstaunt, dass er den Mut hatte aufzutauchen.

    Ich stand in dem Moment draussen auf dem Balkon, als mein Freund reinkam. Ich brach zusammen, mir wurde schwarz vor Augen, Herzrasen, Weinkrämpe, Angst....

    Mein kleiner Sohn hatte auch riesige Angst. Aber trotzdem ging er rein und drückte und begrüsste meinen Freund. Da flippte mein Ex wieder mal aus, erhob die Faust, drängte meinen Freund zur Seite. Mein Freund liess sich davon nicht beeindrucken. Er beachtete ihn gar nicht und redete (mit Absicht) fröhlich mit seinen Freunden weiter.

    Mein Ex lief wutenbrannt raus. Mit unserem verschreckten und ängstlich weinenden Sohn. Sagte zu mir:" Das hat Du ja toll eingefädelt, super, echt toll gemacht. Ich mach ihn platt. Ich muss jetzt heim, sonst raste ich aus. Toll gemacht, echt .... und rannte nach Hause.

    Ich war fertig. Ausser mir, ich konnte mich kaum noch beruhigen. Habe ständig geweint. Die Party war gelaufen für mich. Alle anderen konnte das nicht verstehen, warum ich mich so fertig machte und mache. Nach so vielen Jahren muss doch mal Schluss sein.

    Nein..... aber nicht wenn mein Kind dabei ist. Ich will das nicht. Er hat Angst. Jeden Tag, jede Nacht. Seit der Trennung schläft er kaum noch. Ist extrem anhänglich. Auch bei seinem Vater. Sein Vater sitzt auf einem Trohn. Ich habe noch nie auch nur das geringste Schlechte über meinen Ex gesagt, auch wenn ich damit Bücher füllen könnte.

    Er gibt keine Ruhe. Ich kann noch soviel berichten.

    Mist, mein Sohn kommt, melde mich nochmal

  2. #2
    Jiri Gast

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Entschuldigung, aber warum ist deine Schwägerin so "blöde" und lädt deinen Exmann ein??????
    Sie müsste doch wissen, was passiert?????
    Auf eine Party, wo mein psychopathischer Ex eingeladen wäre, wüde ich mit Sicherheit nicht hingehen.
    Ich würde an deiner Stelle auch mal zur Polizei gehen und den Ex wegen seiner Drohungen anzeigen.

    So ein Verhalten geht gar nicht.
    Und mein Kind würde ich zu ihm auch nicht lassen.
    Wahrscheinlich wäre ich auch ganz weit von so einem Typen weggezogen.

    LG

  3. #3
    Enja44 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Vielleicht ist der Ex-Mann der Bruder der Schwägerin?

    Für mich klingt das reichlich schräg. Bedrohung mit einer Pistole. Schlägerei auf der Party. Kind, das seit fünf Jahren Schlafstörungen hat. Und ein Umfeld, dass das ganz normal findet? Wo soll denn das sein?
    malsi gefällt dies

  4. #4
    Jiri Gast

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Zitat Zitat von Enja44 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist der Ex-Mann der Bruder der Schwägerin?

    Wenn sich mein Bruder sich so benehmen würde, wäre er die längste Zeit eingeladen gewesen. Bruder hin oder her.
    Vor allem würde ich doch dann nicht auch noch die gegnerische Seite gleichzeitig einladen.
    Das klingt wirklich merkwürdig schräg.
    Mitternachtsnick gefällt dies

  5. #5
    Notre ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Also,
    mein Exmann ist länger mit meiner Schwägerin u. meinem Bruder befreundet, als er mich kennt. Er war also schon vorher immer auf jedem Geb. mit anwesend.
    Dazu ist er noch der Patenonkel meines Neffen. Mein Bruder (also der Mann meiner Schwägerin) ist der Onkel unseres gemeinsamen Sohnes.
    Wir waren schon immer, auch nach der Trennung bei fast allen Geburtstagen und Veranstaltung beide eingeladen. Nun habe ich aber jetzt einen neuen Freund. Und der Rest meiner Famile u. meiner Freunde machen das Gezeter schon ewig mit. Sie können es nicht mehr hören u. sehen. Ständig kann entweder Nur der Eine kommen ODER DEr Andere.... Zum brechen. Ich muss mir auch immer das Gejammer anhören. Warum mein Freund nicht mitgekommen ist. Dann immer die Sätze:" Ich bin echt enttäuscht. Ihr könnt doch nicht immer den Kopf einziehen. Lasst Euch das nicht gefallen. Er wird schon nichts machen. Hunde die bellen, beissen nicht. Nach solanger Zeit muss doch mal Ruhe sein. Ihr könnt nich den Rest Eures Lebens getrennt weggehen, nur in der Angst dein Ex könnte auftauchen.... Das ist unentschultbar.".... Wenn ich auf Party´s alleine auftauche, werde ich immer kopfschüttelnd angeguckt. Und das ist immer so, auf jeder Kirmes, Fasching oder sonstwas werde ich gefragt, warum man denn nicht mal meinen Freund kennenlernen darf, wo er denn ist.....

    ja, die haben Recht. Wir können uns doch nicht immer verstecken.

    Ich habe hier ein Haus gebaut 2006. Damals mit meinem jetzigen Ex. Ich stehe im Grundbuch. Das Haus ist ein direkter Anbau an mein Elternhaus, wo meine Eltern u. meine Grossmutter leben. Mit Durchgange. Gemeinsame Benutzung von Hof, Keller, Werkstatt, Balkon, Garten, Terasse....

    Ich bin arbeitslos. Zahle jeden Monat 600,. ab. Das Grundstück hat mir mein Vater geschenkt. Er ist jetzt krank. Meine Mutter hat(te) Krebs. Meine Oma Alzheimer. Ich muss hierbleiben. Niemand wird dieses Haus kaufen. Ich habe 100.000 Euro Schulden auf dieses Haus.

  6. #6
    Jiri Gast

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Zitat Zitat von Notre Beitrag anzeigen
    Also,
    mein Exmann ist länger mit meiner Schwägerin u. meinem Bruder befreundet, als er mich kennt. Er war also schon vorher immer auf jedem Geb. mit anwesend.
    Dazu ist er noch der Patenonkel meines Neffen. Mein Bruder (also der Mann meiner Schwägerin) ist der Onkel unseres gemeinsamen Sohnes.
    Wir waren schon immer, auch nach der Trennung bei fast allen Geburtstagen und Veranstaltung beide eingeladen. Nun habe ich aber jetzt einen neuen Freund. Und der Rest meiner Famile u. meiner Freunde machen das Gezeter schon ewig mit. Sie können es nicht mehr hören u. sehen. Ständig kann entweder Nur der Eine kommen ODER DEr Andere.... Zum brechen. Ich muss mir auch immer das Gejammer anhören. Warum mein Freund nicht mitgekommen ist. Dann immer die Sätze:" Ich bin echt enttäuscht. Ihr könnt doch nicht immer den Kopf einziehen. Lasst Euch das nicht gefallen. Er wird schon nichts machen. Hunde die bellen, beissen nicht. Nach solanger Zeit muss doch mal Ruhe sein. Ihr könnt nich den Rest Eures Lebens getrennt weggehen, nur in der Angst dein Ex könnte auftauchen.... Das ist unentschultbar.".... Wenn ich auf Party´s alleine auftauche, werde ich immer kopfschüttelnd angeguckt. Und das ist immer so, auf jeder Kirmes, Fasching oder sonstwas werde ich gefragt, warum man denn nicht mal meinen Freund kennenlernen darf, wo er denn ist.....

    ja, die haben Recht. Wir können uns doch nicht immer verstecken.

    Ich habe hier ein Haus gebaut 2006. Damals mit meinem jetzigen Ex. Ich stehe im Grundbuch. Das Haus ist ein direkter Anbau an mein Elternhaus, wo meine Eltern u. meine Grossmutter leben. Mit Durchgange. Gemeinsame Benutzung von Hof, Keller, Werkstatt, Balkon, Garten, Terasse....

    Ich bin arbeitslos. Zahle jeden Monat 600,. ab. Das Grundstück hat mir mein Vater geschenkt. Er ist jetzt krank. Meine Mutter hat(te) Krebs. Meine Oma Alzheimer. Ich muss hierbleiben. Niemand wird dieses Haus kaufen. Ich habe 100.000 Euro Schulden auf dieses Haus.
    Gut, du musst bleiben. Aber wenn dein Ex sich so umöglich benimmt, dann wäre es an deiner Familie, ihm aufzuzeigen, dass das nicht geht. Dazu würde für mich auch gehören, ihn nicht einzuladen, wenn er sich dann so unter aller Sau benimmt.
    Sicherlich ist es nicht an euch, den Kopf einzuziehen. Es wäre an deinem Ex, die neue Situation zu akzeptieren oder sich fern zu halten.
    Und deiner Familie müsste klar sein, dass nach einer Trennung es eben oft nicht mehr möglich ist, beide "Parteien" gleichzeitig einzuladen, zumindest wenn eine davon mit der Pistole droht.

    Da ist es dann auch ganz egal, ob sie vorher tausend Jahre schon mit ihm Party gemacht haben.

  7. #7
    Enja44 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Trotzdem komisch. Ich würde doch keine Party planen, auf der zu erwarten ist, dass die Gäste aneinander geraten. Ich kenne es so, dass man sich in solchen Fällen von "Freunden" halt trennt. Weil "Familie wichtiger ist. Ich würde also die Schwester einladen und den Freund dann eben nicht mehr, wenn er sich nicht benehmen kann.

    Mit neuen Partnern haben wir allerdings auch eher ein Problem. Keine Absicht. Aber es fällt schwer.
    NeueFamilie11 gefällt dies

  8. #8
    Jiri Gast

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Ich finde es ganz furchtbar für deinen Sohn wie sein Vater sich verhält.
    Dem Vater sollte klar sein, was er dem Kind, das immer dazwischen steht, mit seinem Verhalten antut.
    Ich würde mich wirklich mal an eine Stellle der Kirche oder des Jugendames richten. Vielleicht auch einen Mediator einschalten.
    Ist den auch keiner aus deiner Verwandtschaft mal bereit, dem Mann den Kopf zu waschen?
    NeueFamilie11 gefällt dies

  9. #9
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Zitat Zitat von Notre Beitrag anzeigen
    Am Wochenende feierte meine Schwägerin 40. en Geburtstag. Alle waren eingeladen, die sie mochte. Unter anderem mein Exmann und mein Partner.
    Deine Schwägerin hat einen Sockenschuß, wenn sie den Ex und deinen Partner gleichzeitig einlädt. Wird ihr ja nicht verborgen geblieben sein, dass die zwei sich nicht lieb haben.

    Zitat Zitat von Notre Beitrag anzeigen
    Mein Exmann droht meinem Partner immer und immer wieder mit Schläge, Mord usw. ( er stand sogar schonmal mit einer Pistole vor unserer Tür )... er gibt nicht auf. Nach so langer Zeit immer noch nicht.
    Dafür gibt es hoffentlich Zeugen. Ab zur Polizei, Anzeige erstatten.

    Zitat Zitat von Notre Beitrag anzeigen
    Naja, auf jeden Fall bin ich (wie immer) wieder mal alleine zu diesem Geb. gegangen. Mein Freund kam nicht. Das machen wir immer so, wenn wir wissen, das mein Exmann dort ist, oder dort auftauchen könnte.
    Sehr vernünftig. Eventuell solltest DU dir den Geburtstag das nächste Mal auch ersparen.
    NeueFamilie11 und Mitternachtsnick gefällt dies.

  10. #10
    automatina ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Exmann gibt nicht auf und macht nur Ärger...

    Zitat Zitat von Jiri Beitrag anzeigen
    Ich finde es ganz furchtbar für deinen Sohn wie sein Vater sich verhält.
    Dem Vater sollte klar sein, was er dem Kind, das immer dazwischen steht, mit seinem Verhalten antut.
    Ich würde mich wirklich mal an eine Stellle der Kirche oder des Jugendames richten. Vielleicht auch einen Mediator einschalten.
    Ist den auch keiner aus deiner Verwandtschaft mal bereit, dem Mann den Kopf zu waschen?
    ich finde es ganz furchtbar, wie die Mutter sich verhält.
    Ihr ist es nicht klar, was sie ihrem Kind antut.

    Braucht sie das Drama, um der Welt zeigen zu können, wie scheisse der Typ ist, und wie schlecht deren Beziehung war?

    Man geht nicht zu einer Party, wissend, dass der Ex dort auftaucht. Man nimmt schon gar nicht das Kind mit, und setzt es diesem Theater aus!
    Die TE scheint viel zu feiern, wenn sie zu JEDER Kirmes, Fasching etc geht. Und IMMER kopfschüttelnd angeguckt wird von ALLEN.

    Ich schlage auch vor, dass sie sich Hilfe holt, um aus dieser Opfer-Rolle zu kommen, und ihren Sohn da ständig mit hineinzieht.
    Der arme Kerl.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte