Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69
Like Tree50gefällt dies

Thema: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

  1. #31
    Avatar von schokobanane79
    schokobanane79 ist offline Sherlock Banani

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich soll Lukas von seinem Biologischem Vater wissen aber ich möchte als Mutter und ich behaupte den richtigen Zeitpunkt meines Kindes zu erkennen, selbst entscheiden wann und wie ich es Lukas erkläre. Und nicht wenn es dem Vater in den Terminplan passt.
    Ach darum geht es Dir.
    Du willst entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Jungen über seine Herkunft aufzuklären.
    Das ist nicht nur extrem doof (jetzt muss er nämlich Deinen Eigensinn auf die harte Art ausbaden), sondern auch noch hochgradig egoistisch.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Lukas wille zählt da nicht? Was ist wenn er sagt er will das gar nicht.
    Der Wille zählt, sofern er ihn begründen kann. "Dank Mami wusste ich bislang nicht, dass es einen anderen Papa gibt" ist allerdings keine Begründung.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ein Papa ist für mich jmd der mich grosszieht
    Und deshalb konntest Du dem Jungen bislang nicht erklären, dass er einen leiblichen Vater hat? Der Papa zieht ihn groß, der andere Vater wohnt weit weg und ist derzeit nicht greifbar.
    Nochmal: wie hast Du Dir das vorgestellt. Wie hättest Du einem 8 oder 9-jährigen erklären wollen, dass sein heißgeliebter Papa nicht sein richtiger Vater ist? Hast Du auch nur im Ansatz daran gedacht, wie diese viel zu späte Aufklärung auf ein Kind wirkt? Je länger Du mit dieser Wahrheit wartest, desto schwerer verkauft sie sich.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Diese Klugscheisserei und alle anderen wissen ja immer am besten was für andere Kinder gut sind, ich als Mutter bin natürlich total unterqualifiziert.
    Na Du bist ja eine ganz Sympathische.
    Herzchen, wer Fragen stellt, muss mit den ggf. ungemütlichen Antworten leben können.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ich möchte Euch mal sehen, ihr habt da ein baby was täglich einen Liebevollen Mann um sich hat, ihn tröstet etc und dann zu ihm sagt, nein du darfst nicht papa zu ihm sagen denn du hast einen anderen Papa der sich für dich aber nicht interessiert und du ihn deshalb erst dann Sehen wirst wenn er Bock dazu hat. Das fördert ungemein das selbstwertgefühl eines Kindes nicht geliebt zu werden. Bravo logik !!
    Oh machen wir jetzt das Spiel, wer den blödesten und desinteressiertesten Ex hat?
    Obacht: mein Ex hat seit 12 Jahren keinerlei Interesse an seinem Sohn und schiebt den Buben hin und her, wie's gerade beliebt. Du brauchst mir also nicht von Selbstwertgefühl usw. erzählen, ich habe einen äußerst großen Erfahrungsschatz in dieser Sache.
    Schlussendlich steht und fällt der Umgang des Kindes mit diesem brisanten Thema einzig und allein mit Deiner Haltung. Selbstverständlich leidet sein Selbstwertgefühl darunter, wenn Du ihm jahrelang unter die Nase reibst, dass sein Erzeuger kein Interesse für ihn hat. Gehst Du allerdings mit ein bisschen Fingerspitzengefühl an das Thema heran, klärst das Kind frühzeitig über seine Herkunft auf und präsentierst ihm Euer Leben als Alltag und normal, so hat das Kind sehr gute Chancen, gesund heranzuwachsen.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Wieder etwas geäussert wovon man keine Ahnung hat, hätte mein Mann Lukas adoptiert ( was bis heute immer noch im Raum steht), wäre der LV vom finanziellen befreit hätte als leiblicher Vater dennoch das Umgangsrecht
    EGMR: Leibliche Mutter hat kein Recht auf Umgang mit zur Adoption freigegebenen Kindern | abstammungsrecht.eu
    Du spuckst große Töne, wenn man bedenkt, dass DU relativ wenig Ahnung hast und/oder sehr schlecht informiert bist.
    Ich würde mal einen Gang runterschalten und vielleicht sogar mal über die Reaktionen, Ideen und Antworten nachdenken.
    Oder Du bleibst derart aufbrausend, erzählst in einem Monat dem zuständigen Familienrichter, der Junge könne gerade seinen Vater nicht treffen, weil er 2 Milchzähne verloren hat und hältst dann sein Pro-Umgang-Urteil aus. Das ist nämlich the worst case, welcher Dich erwartet, wenn Du weiterhin unüberlegt reagierst und trotzig aufstampfst.

  2. #32
    Vassago Gast

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ich möchte Euch mal sehen, ihr habt da ein baby was täglich einen Liebevollen Mann um sich hat, ihn tröstet etc und dann zu ihm sagt, nein du darfst nicht papa zu ihm sagen denn du hast einen anderen Papa der sich für dich aber nicht interessiert und du ihn deshalb erst dann Sehen wirst wenn er Bock dazu hat. Das fördert ungemein das selbstwertgefühl eines Kindes nicht geliebt zu werden. Bravo logik !!
    Genau so war es hier. Es ist Quatsch, dass die Aufklärung über den leiblichen Vater eine Bindung an den sozialen Vater verhindert.
    Mein Sohn durfte gerne Papa zu meinem Mann sagen, als er das wollte, dass er einen leiblichen Vater hat, wusste er quasi schon immer.

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Das hast du sehr gut erkannt. Ich glaube keine Familie würde es gut finden wenn Unruhe zu einem Zeitpunkt kommt wo das Kind einen wichtigen Entwicklumgsschritt macht nur weil nach 6 Jahren plötzlich der Bedarf nach ist...
    Doch, ich hätte es sehr gut gefunden, wenn der leibliche Vater sich irgendwann mal auf seine Pflichten besonnen hätte. Das wäre sicher nicht leicht für mich gewesen, aber ich hätte mir für meinen Sohn gewünscht, dass er seinen Vater wenigstens mal kennenlernt. Da muss man als Muttet eben auch mal die eigenen Gefühle zurückstecken.
    cosima, EleanorAbernathy und Gast gefällt dies.

  3. #33
    Lore2009 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ich werds lukas sagen wenn ich die beweggründe von meinem ex kenne und ich mich beim kinderarzt informiert habe was es für folgen hat lukas jetzt in dem alter davon zu erzählen,


    Erklärubg: ich vor seinem Papa mit einem Mann zusammen war, der sein Vater ist ( bildlich gesehen mit dem selben Blut wie du), wir uns aber sehr gestritten haben und wir uns nicht mehr lieb hatten. Ich bin dann weg gezogen mit dir als Baby und habe deinen Papa kenngelernt und eine Familie geworden.

    Das dein blutsvater dich jetzt gern kennenlernen will,

    Dann bin ich auf seine reaktion gespannt wobei ich sie kenne. Er wird sagen er will es nicht.,,
    Das wird nicht die einzige Reaktion bleiben. Ich würde mich auf jeden Fall von einem Kinderpsychologen beraten lassen, wie ich die Sache am Besten angehe, damit der Junge keinen Schaden davonträgt.

    Mein Sohn ist 9. Ich stelle mir gerade vor, ich würde ihm einen zusätzlichen, leiblichen Vater präsentieren. Na gute Nacht!
    cosima und EleanorAbernathy gefällt dies.

  4. #34
    Avatar von schokobanane79
    schokobanane79 ist offline Sherlock Banani

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen

    Er wird sagen er will es nicht.,,
    Würde mich nicht weiter wundern, solltest Du seinen Vater tatsächlich als "Blutsvater" titulierst.
    Was soll denn dieser Mist?
    Der Mann ist sein Vater. Da braucht es keine ominösen Bezeichnungen.
    Negative Emotionen a la "wir stritten uns sehr" würde ich tunlichst unterlassen. Oder möchtest Du dem Jungen seine erste Begegnung mit seinem Vater (und die wird es unter Garantie geben) von Anfang an verleiden, ihn möglicherweise sogar ängstigen?
    Inwiefern kann Dich der Kinderarzt informieren? Er hat sicherlich keine Glaskugel und weiß demzufolge nicht, mit welche Folgen Ihr rechnen müsst, sollte der Junge endlich von seinem leiblichen Vater erfahren. Aber wenn Du schon mal dabei bist...erkundige Dich mal nach möglichen Folgen, die das Aufrechterhalten von Herkunftslügen mit sich bringen kann.

    Menschenskind, mach es doch nicht so kompliziert.
    Evt. hat Dein Sohn einen Freund, der mit nur einem Elternteil im Haushalt aufwächst. Besorge Dir passende Lektüre, erkläre Eure Situation mit Beispielen aus der Tierwelt-das alles ist wesentlich kindgerechter, als Dein Blutsvater-Geschichte.
    Sollte der Junge tatsächlich ablehnend reagieren, dann liegt es an Dir, ihm das Treffen mit seinem Vater schmackhaft zu machen.
    EleanorAbernathy gefällt dies

  5. #35
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich soll Lukas von seinem Biologischem Vater wissen aber ich möchte als Mutter und ich behaupte den richtigen Zeitpunkt meines Kindes zu erkennen, selbst entscheiden wann und wie ich es Lukas erkläre. Und nicht wenn es dem Vater in den Terminplan passt.

    Mich interssiert der Ablauf so einer Prozedur, was muss er alles '' beweisen'' das er es ernst meint und nicht eins seiner Launen ist..

    Lukas wille zählt da nicht? Was ist wenn er sagt er will das gar nicht.
    Was glaubst Du denn, was der richtige Zeitpunkt ist? Jetzt mal unabhängig von der neuen Idee Deines Ex, glaubst Du nicht, das wird eher schwerer als leichter?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  6. #36
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Naiv? Ich glaube nicht das es falsch war unserem Sohn seinem Herzen zu folgen und den Mann zu lieben der für ihn Tag und Nacht zusammen ist. Immer für ihn da, ja sogar finanziell alles auffängt. Ein Papa ist für mich jmd der mich grosszieht nicht jmd der kein Interesse hat, unzuverlässig ist und einem Kind falsche hoffnungen und enttäuschungen bringt.ich muss mir da gar nichts vorwerfen lassen und ich denke das Lukas es verstehen wird wenn der richtige zeitpunkt für uns wäre das in 2-3 Jahren gewesen.
    Deinen Mann hätte er auch so liieben können, und das hätte er auch.
    EleanorAbernathy gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  7. #37
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Diese Klugscheisserei und alle anderen wissen ja immer am besten was für andere Kinder gut sind, ich als Mutter bin natürlich total unterqualifiziert.

    Es kotzt mich an das man dafür verurteilt wird weil man sein Kind in sein neues leben integriert und behutsam aufwachsen lässt. Ich habe lukas nicht belogen, er hat seinen Papa und einen Mann der Grund dafür das er auf der Welt ist. Und nach 6 Jahren meint alles zu dürfen was er will.
    Jetzt schlag nicht um Dich.
    Es geht hier weniger drum, Dich anzugreifen, sondern Dir ein bisschen die Augen zu öffnen. Es KÖNNTE übrigens sein, dass solche Dinge auch im Gespräch mit dem JA auf den Tisch kommen (also ob Lukas Bescheid weiß, etc.).
    Gast gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  8. #38
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ich möchte Euch mal sehen, ihr habt da ein baby was täglich einen Liebevollen Mann um sich hat, ihn tröstet etc und dann zu ihm sagt, nein du darfst nicht papa zu ihm sagen denn du hast einen anderen Papa der sich für dich aber nicht interessiert und du ihn deshalb erst dann Sehen wirst wenn er Bock dazu hat. Das fördert ungemein das selbstwertgefühl eines Kindes nicht geliebt zu werden. Bravo logik !!
    Herrgott nochmal, darum gehts nicht, es geht um Wahrheit und Offenheit. Dabei muss man doch nicht so trampelig vorgehen wie Du es gerade beschreibst. Stell Dich doch nicht dümmer, als Du bist.
    Wie hast Du Dir das denn vorgestellt, als Du dem Vater noch regelmäßig Kontaktanfragen geschickt hast?
    Ich finde einfach, Du machst es Dir etwas leicht . Und schuld sind natürlich die anderen.
    schokobanane79 gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  9. #39
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Wieder etwas geäussert wovon man keine Ahnung hat, hätte mein Mann Lukas adoptiert ( was bis heute immer noch im Raum steht), wäre der LV vom finanziellen befreit hätte als leiblicher Vater dennoch das Umgangsrecht,
    Das ist falsch.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  10. #40
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kindsvater möchte nach knapp 6 Jahren das Umgangsrecht

    Zitat Zitat von LuLe2110 Beitrag anzeigen
    Ich werds lukas sagen wenn ich die beweggründe von meinem ex kenne und ich mich beim kinderarzt informiert habe was es für folgen hat lukas jetzt in dem alter davon zu erzählen,


    Erklärubg: ich vor seinem Papa mit einem Mann zusammen war, der sein Vater ist ( bildlich gesehen mit dem selben Blut wie du), wir uns aber sehr gestritten haben und wir uns nicht mehr lieb hatten. Ich bin dann weg gezogen mit dir als Baby und habe deinen Papa kenngelernt und eine Familie geworden.

    Das dein blutsvater dich jetzt gern kennenlernen will,

    Dann bin ich auf seine reaktion gespannt wobei ich sie kenne. Er wird sagen er will es nicht.,,
    Weil der Psychologe ist?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
>
close