Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Viel Fruchtwasser

  1. #1
    Avatar von dila25
    dila25 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Viel Fruchtwasser

    Hallo ihr Lieben

    ich war am Montag bei meinem Frauenarzt und der meinte das ich viel Fruchtwasser hätte. Hat aber weiter dazu nix gesagt außer das er nicht glaubt das ich Zucker habe weil Kind nicht besonder groß und schwer ist. Jetzt hab ich im Internet ein bisschen gegoogelt und bin seit zwei Tagen völlig mit den Nerven runter ich habe so Angst das irgendwas mit meiner Kleinen ist. Im übrigen war der Feinultraschall unauffällig in der 20. Woche und auch die Fruchtwassermenge normal. Er hat jetzt auch nicht gesagt wie viel Fruchtwasser ich zu viel habe. Alle anderen Werte sind normal. Hat jemand ähnliche Erfahrungen wo es gut ausgegangen ist oder auch nicht?

  2. #2
    Avatar von Vesta
    Vesta ist offline einfach keine Zeit...

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Zitat Zitat von dila25 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben

    ich war am Montag bei meinem Frauenarzt und der meinte das ich viel Fruchtwasser hätte. Hat aber weiter dazu nix gesagt außer das er nicht glaubt das ich Zucker habe weil Kind nicht besonder groß und schwer ist. Jetzt hab ich im Internet ein bisschen gegoogelt und bin seit zwei Tagen völlig mit den Nerven runter ich habe so Angst das irgendwas mit meiner Kleinen ist. Im übrigen war der Feinultraschall unauffällig in der 20. Woche und auch die Fruchtwassermenge normal. Er hat jetzt auch nicht gesagt wie viel Fruchtwasser ich zu viel habe. Alle anderen Werte sind normal. Hat jemand ähnliche Erfahrungen wo es gut ausgegangen ist oder auch nicht?
    Ich habe das gleiche "Problem", allerdings noch mit dem Hinweis meiner FÄ, dass mein Kind auch sehr groß wäre.
    Ich war beim Diabetologen, es ist aber alles ok.

    Mein Fruchtwasser wurde als "obere Norm" bezeichnet, was für mich aber immer noch NORM bedeutet.
    Bei der Geburtsplanung im KH wurde auch nochmal geschallt und der Arzt dort meinte, es wäre zwar viel Fruchtwasser vorhanden, aber seiner Meinung nach nicht zu viel.
    Auch fand er das Kind nicht sonderlich groß, sondern eben für meine körperlichen Verhältnisse entsprechend. Bin selbst nicht klein.
    Bei mir ist es das dritte Kind und deswegen lasse ich mich da von meiner FÄ auch nicht verunsichern. Ich bin zusätzlich noch Ü35 und meine FÄ hat da immer irgendwas zu meckern .
    FeinUS war bei mir auch total unauffällig und alles bestens

    Ich rate allerdings davon ab, im Internet nach Symptomen zu googlen, da wird man nur verrückt gemacht.
    Es reicht sicherlich, dass das Ganze beobachtet wird.

    Weiterhin alles Gute für Dich und lass Dich nicht verunsichern!
    LG
    Vesta mit 3 Kids fest an der Hand (15, 13 und 7 Jahre)
    und Sternchen Nico *25.09.2010 (15.SSW) fest im Herzen

  3. #3
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Hallo dila25,

    hier zum Mutmachen: https://www.eltern.de/foren/praenata...suchungen.html

    Versuch dir nicht zuviel Sorgen zu machen, das lohnt sich nicht wenn alles andere unauffällig war.
    LG und bitte berichte wieder,
    Barbara

  4. #4
    Avatar von dila25
    dila25 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Danke für eure aufmunternden Worte. Ich weiß auch nicht warum mich das so mitgenommen hat. Ich persönlich habe ja gar nicht das Gefühl das es übermäßig viel wäre. Meine Hebamme meinte auch ich soll mir nicht so viele Gedanken machen. Ich denk mir auch da mein Arzt ja weiß das ich eine Hausgeburt plane hätte er doch bestimmt weitere Untersuchungen veranlasst oder? Ich hab auch in 4 Wochen erst wieder einen Termin. Es ist eigentlich so das es ja auf Trisomie 21 hindeuten kann und das macht mich völlig fertig meine Bauchmaus ist unser drittes Kind und ich habe richtig Angst davor. Ganz schön blöd oder?

  5. #5
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Hallo dila,

    wenn du es selbst schon blöd findest, ist das ja bereits der erste Schritt auf dem Weg zur Besserung

    LG, Barbara

  6. #6
    Avatar von dila25
    dila25 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Hallo ihr Lieben wollte mal kurz den Zwischenstand abgeben. Nach weiteren Untersuchungen wurde jetzt festgestellt das ich Schwangerschaftsdiabetes habe. Der Doppler in der Klinik war unauffällig und meine Maus zum Glück "zeitgerecht entwickelt". Muss jetzt 6 mal am Tag messen bekomme bis jetzt meine Werte ganz gut mit einer Diät in den Griff. Danke nochmal an euch!

  7. #7
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Hallo dila,

    vielen Dank für den Zwischenstand. Ich würde mich freuen, wenn du auch nach Geburt nochmal berichtest.

    LG und weiter alles Gute,
    Barbara

  8. #8
    Tomatensueppchen ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Viel Fruchtwasser

    Zitat Zitat von leu Beitrag anzeigen
    Hallo dila,

    vielen Dank für den Zwischenstand. Ich würde mich freuen, wenn du auch nach Geburt nochmal berichtest.

    LG und weiter alles Gute,
    Barbara
    Dilas kleine Tochter wurde am 18.12. still geboren :( :( :(

    (ET wäre der 5.1. gewesen.)

    https://www.eltern.de/foren/geburtst...bschieden.html
    Tomatensüppchen
    mit neuem Mut - und einem großen kleinen Wunder im Arm :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •