Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Ich weiß, das Thema ist immer wieder hier zur Sprache gekommen, aber jeder Fall ist wieder so individuell, dass ich dich den Drang verspüre, persönlich nochmal zu fragen.
    Ich war mit 13+4 (28.2.) beim Ultraschall bei meiner Gyn, die Blutentnahme für die Serologie erfolgte am 26.2..
    Hier meine Werte:
    SSL 76,6 mm
    NT 1,7 mm
    Alter 38
    Gewicht 80,3kg
    Größe 162cm

    b hcg 0,069 DoE
    PAPP A -0,970 DoE

    Trisomie 21
    HGR 1:105
    NT 1:330
    Biochemie 1:67
    Combined 1:210

    Aufgrund der Ergebnisse wurde ich zur Pränataldiagnostikerin geschickt.

    Hier wurde bei 14+3 Ultraschall gemacht und ein hypoplastisches Nasenbein gesehen (meine einen Wert von 2,3 mm gelesen zu haben).

    Schließlich wurde zu einem Pränatest geraten. Ich warte auf die Befunde, von anfangs rational hat sich mein Zustand mittlerweile in panisch gewandelt. Zurecht?

    Ich hoffe jemand kann mir bei der Beurteilung helfen...

    Liebe Grüße
    Cordula

    Ach ja, die gesamtbeurteilung hieß:
    Derzeit noch hypoplastisches Nasenbein. Ansonsten soweit derzeit beurteilest, unauffällig und knapp zeitgerecht entwickelter Fet.

  2. #2
    leu
    leu ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    10.927

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Hallo Cordula,

    dazu ist schwer etwas zu sagen, wenn man die Ultraschallkompetenz deines ersten Untersuchers und der Pränataldiagnostikerin nicht kennt. 1:210 ist ja für sich genommen kein dramatisch hohes Risiko. Ich denke, mit dem Praenatest hast du eine gute Entscheidung getroffen und solltest auch bald mit dem Ergebnis rechnen können. Für wann wurde es dir denn in Aussicht gestellt?

    LG, ich drücke dir die Daumen, bitte berichte wieder,
    Barbara

  3. #3
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Hallo Barbara,
    Ich hab letzten Donnerstag Nachmittag das Blut abgegeben, mit viel Glück Ende der Woche...
    die Pränatal-Ärztin ist DEGUM II zertifiziert.
    Lieben Dank für deine Antwort
    Cordula

    Als Ergänzung vllt noch, alle anderen geschallten Organe zeigten einen „unauffälligen Befund. Schädel, Gehirn, Gesicht, Wirbelsäule, Hals, Thorax Herz, Bauchwand, Gastrointestinaltrakt, Urogenitaltrakt, Extremitäten“

  4. #4
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Ich habe heute nur in Erfahrung bringen können, dass bei schlechten Schallbedingungen (das Baby hat sich ständig gedreht) ein Wert von 1,4mm gemessen wurde... das macht es natürlich noch schlimmer...hoffe bis Freitag ist das Ergebnis da, aber was mache ich dann nur damit?

  5. #5
    Morkel82 ist offline addict
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    603

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    1,4 mm fürs Nasenbein? Ich finde das nicht dramatisch, bei mir stand nur Nasenbein darstellbar, sonst gar nichts. Warte den Praenatest ab, ich wette mit dir, dass alles in bester Ordnung ist.

  6. #6
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Das ist lieb, ich werde berichten. Die Wartezeit macht einen wirklich bekloppt. 😉

  7. #7
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Der pränatest war leider positiv

  8. #8
    Dana34 ist offline newbie
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    48

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Es gibt sicherlich keine richtigen Worte dafür, dir jetzt beizustehen, außer dass du dir sicher gehen kannst, wohl das tiefste Mitgefühl aller hier Mitlesenden zu haben.
    Ich wünsche euch viel Kraft für die jetzt anstehende Entscheidungsfindung und für den Umgang mit diesem Ergebnis bzw. die weiterfolgenden Untersuchungen. Das ist ja genau das, wovor wir alle hier eine große Angst haben. 😭
    Fühl dich mal kräftig gedrückt unbekannter Weise.
    Ganz liebe Grüße 😢

  9. #9
    leu
    leu ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    10.927

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Liebe Cordoi,

    wenn ich dir bei irgend etwas helfen kann, z.B. Informationen, Kontakte oder einfach nur zuhören, dann melde dich bitte. Auch gerne per PN, wenn es dir lieber ist.
    Einen sehr tiefschürfenden Thread zu diesem Thema hatten wir einmal hier: http://www.eltern.de/foren/praenatal...-nt-4-6-a.html . Mellifera ist jetzt in einem anderen Forum aktiv und daher weiß ich, dass sie immer noch sehr glücklich über ihre Entscheidung ist.

    LG, Barbara

  10. #10
    Cordoi ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.03.2018
    Beiträge
    6

    Standard Re: Ersttrimester screening + Feindiagnostik

    Vielen Dank für den link und auch dein Angebot, wir versuchen unsere ganz persönliche Entscheidung zu treffen und daher bin ich erstmal zurückhaltend mit anderen Posts...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •