Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 160
Like Tree73gefällt dies

Thema: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

  1. #11
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    37.434

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Dazu fehlt mir augenblicklich die Kraft.
    Dabei ist weit und breit kein vergleichbarer Arzt mit der Qualifikation. Alle schicken ihre Schwangeren zur Diagnostik hin.
    Gerade kam die Nachricht, dass die Blutwerte zur Einbeziehung der Abschätzung da sind und den Befund nicht verbessern. Genaues weiß ich aber nicht.
    Erstmal alles gute zur Schwangerschaft!
    Schön, dass du Praenatest von selber "angestiftet" hast. Du kannst sicher hier nach Alternativen zu deinem Arzt fragen (PN an leu, wenn du nicht öffentlich fragen willst)
    Berate dich mit deinem Mann, was ihr unbedingt wissen wollt (nach dem Praenatest) und bestehe darauf, dass du evtl. nur Informationen erhälst, die z.B. bedeutsam.zur Geburtstplanung sind (KH- Wahl)
    Das KH mit entsprechender Kinderklinik wäre dann auch eine Möglichkeit für weitere Vorsorgetermine (und den Rest mit Hebamme und/ oder niedergelassener FA)


    Aber nun bleib erst mal positiv: Du hast ja noch 75% Wahrscheinlichkeit auf ein gesundes Kind!
    Aber auch mit einem gutem Praenatest würde ich zum Arztwechsel raten, der wird weiter nach "Softmarkern" (er wird eher Fehler sagen?) suchen, die für ihn eine FU notwendig erscheinen lässt und er wird das immer nutzen um euch zu verunsichern.
    Silm

  2. #12
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Mama 11.2016 Beitrag anzeigen
    Gern berichte ich dir. Melde mich heute Nachmittag ausführlich.
    Liebe Grüße und bis später
    Dankeschön, bis später..

  3. #13
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Hallo Slim, danke für deine Nachricht.
    Mein Arzt ist der Pränataldiagnostiker, das macht es nicht einfacher.
    Ich wäre schon beruhigter, wenn ich wüsste ob hier „nur“ von Trisomie 21 gesprochen wird, oder auch 13 und 18 oder andere. Aber leider werde ich da auf die Fruchtwasserpunktion verwiesen.

  4. #14
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    37.434

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Hallo Slim, danke für deine Nachricht.
    Mein Arzt ist der Pränataldiagnostiker, das macht es nicht einfacher.
    Ich wäre schon beruhigter, wenn ich wüsste ob hier „nur“ von Trisomie 21 gesprochen wird, oder auch 13 und 18 oder andere. Aber leider werde ich da auf die Fruchtwasserpunktion verwiesen.
    Trisomie 13 und 18 würde weitere Auffälligkeiten im US bedeuten, wenn der Bluttest drauf positiv wäre und Auffälligkeiten vorliegen, kommst du um eine FU nicht herum, wenn du die Schwangerschaft nicht austragen willst.
    Ansonsten: Bleibe beim Arzt stark, lasse dir alle Werte aushändigen und lass Babara noch Mal draufgucken.
    Falls Trisomie 21 positiv wäre und du das Kind bekommen willst, dann Frage hier nochmal nach, es gibt verschiedene Gruppen, die dir dann sicher auch Tipps für die Entbindungsklinik (dort würde ich für weitere Feinultraschall dann auftauchen)
    Silm

  5. #15
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Ich habe leider keine genauen Werte. Bei 13 und 18 wären schon jetzt im Ultraschall Auffälligkeiten zu erkennen?

  6. #16
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    37.434

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Ich habe leider keine genauen Werte. Bei 13 und 18 wären schon jetzt im Ultraschall Auffälligkeiten zu erkennen?
    Ja (meistens)
    Rufe doch beim Arzt an und lasse dir die Werte geben (Kopie steht dir zu).
    Babara kann dir dann sicher mehr verraten.
    Silm

  7. #17
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Danke dir, mach ich. Ich fahre dann hin.

  8. #18
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.011

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Dabei ist weit und breit kein vergleichbarer Arzt mit der Qualifikation. Alle schicken ihre Schwangeren zur Diagnostik hin.
    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Mein Arzt ist der Pränataldiagnostiker, das macht es nicht einfacher.
    Ich wäre schon beruhigter, wenn ich wüsste ob hier „nur“ von Trisomie 21 gesprochen wird, oder auch 13 und 18 oder andere. Aber leider werde ich da auf die Fruchtwasserpunktion verwiesen.
    Das hört sich für mich ganz stark nach Geldmacherei mit der Angst von Schwangeren an.
    Auch wie er mit dir umgeht und spricht.

    Das geht gar nicht! Es tut mir so Leid, dass du wegen so eines ... jetzt so Leiden musst!

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Ich habe leider keine genauen Werte. Bei 13 und 18 wären schon jetzt im Ultraschall Auffälligkeiten zu erkennen?
    Vor allem ist dein Baby eher 2 Tage voraus was gegen eine T13 und T18 spricht. Die Babys sind dann eher zu klein und haben einen Wachstumsstillstand.

    Gibt es in deiner Nähe keine Uniklinik o.Ä.?

    Auf jeden Fall Barbara die Werte zeigen und vermerken mit welchem Programm gerechnet wurde! Das wird

  9. #19
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Habe gerade den Bericht abgeholt.
    Nein, in der Nähe ist keine Uniklinik, leider.
    Ich muss schnell auf Arbeit, hätte schon 13 Uhr beginnen müssen..
    Ich schreibe, sobald ich ne Minute habe die Werte.

  10. #20
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Hier die Werte...
    13+0
    Alter: 44
    SSL: 74,8mm
    Femur: 11.3mm
    KU: 80,7mm
    AU: 74,8mm
    NT: 3,50 mm
    BPD: 24,2mm
    HF: 164spm
    Unauffällig: Schädel/Hirn, Bauchwand, Arme, Beine
    Magen darstellbar, Harnblase unauffällig
    VKB lagebedingt schlecht darstellbar
    NB sehr hypoplastisch
    Freies ßhcg: 2,5776MoM
    PAPP-A: 1,3352MoM
    PIGF: 0,2633MoM
    Risiko: Tri21: Hintergrund: 1:25 Adjustiert: >1,4
    Tri18: Hintergrund: 1:64 Adjustiert: 1:162
    Tri13: Hintergrund: 1:200 Adjustiert: 1:7
    Der Arzt sieht nach wie vor eine Chromosomenstörungen, insbesondere Trisomie 21.
    Ich hoffe ihr könnt mir anhand der Werte weiterhelfen. Für mich ist das alles neu und unbekannt, so weit war ich ja noch nie. Und die Angst ist natürlich auch sehr groß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •