Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 160
Like Tree73gefällt dies

Thema: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

  1. #1
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Guten Morgen ihr Lieben, ich bin 44 Jahre und wir hoffen seit vielen Jahren auf unser Wunder. Viele Fehlgeburten und frühe Abgänge mussten wir erfahren. Nun bin ich endlich über die 12 Wochen gekommen und beim EST zeigte sich eine Nackenfalte von 3,5mm. Nasenbein eher fragwürdig und nicht eindeutig messbar. Es wurde mit 1,9 und Fragezeichen vermerkt. Herz war aufgrund schlechter Kindslage und Bewegung nur schwer einsehbar. Nun soll ich in 3 Wochen bei 16+2 zur Fruchtwasserpunktion. Mein Arzt ist sich sicher, dass eine Trisomie oder aber eine andere Beeinträchtigung in Form von Organschäden vorliegt. Entgegen der ärztlichen Meinung habe ich den Harmonytest gestern machen lassen. Ergebnis nicht vor Anfang nächster Woche. Ich habe seit sehr vielen Jahren Endometriose und bin mehrfach operiert, eine Hormontherapie hatte ich vor 12 Jahren. Zusätzlich Hashimoto. Schilddrüse ist aktuell gut eingestellt. Aufgrund von immer wiederkehrenden Blutungen nehme ich Progesteron. Auf Grundlage meines Alters, der SSL von 7,5cm bei 13+0 und der NT von 3,5 wurde mir ein Risiko von 1:4 berechnet. Wachstum ist von Beginn an immer ca. 2 Tage voraus.
    Meine Frage an euch, hat jemand Ähnliches erlebt und kann mir berichten und mich beruhigen?
    Im Voraus bedanke ich mich und wünsche einen guten Start in den Tag!
    Liebe Grüße!

  2. #2
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.011

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Hallo Hase,

    Ruhe bewahren und tief durchatmen! Das du den Harmonytest gemacht hast finde ich gebau richtig! Sollte dieser unauffällig sein würde ich keine FWU machen. Das Punktionsrisiko ist vielfach höher als und mit dem NIPT bist du gut abgesichert.

    Da die Schallbedungungen nicht die besten waren, wäre ein Feinultraschall doch eine gute Sache zur Abklärung!
    Du hast auf jeden Fall Chancen auf ein gesundes Kind!

    Wieso waren die Ärzte gegen den Harmonytest? Welche Qualifikation hatte der Untersucher?
    Würdest du im Falle einer T21 die Schwangerschaft beenden?

    Fühl Dich gedrückt ganz feste





  3. #3
    Mama 11.2016 ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    17

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Liebe Hase.
    ich gratuliere dir herzlich zur Schwangerschaft und wünsche euch alles Gute. Ich selbst bin mit 41 schwanger geworden und habe eine Tochter mit Trisomie 21 bekommen. Wir sind mit unserer Tochter unendlich glücklich und voller Dankbarkeit, Eltern sein zu dürfen.

    Ich kann dir keinen Rat oder Tipp geben, aber aus eigener Erfahrung beschreiben, dass Elternsein so schön ist und das für uns auch unabhängig der Chromosomenzahl.

    Invasive Untersuchungen stellen ja immer auch ein Risiko für das Kind dar und ich verstehe nicht ganz, warum euch der Harmony Test nicht zuerst empfohlen wurde. Der gibt ja auch schon einiges an Information.

    Wir haben damals nichts testen lassen, da es für uns keine Rolle spielte.

    Alles Liebe für euch!

  4. #4
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Hallo Dannii, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Der Arzt hat DEGUM II. Er meint es wäre nicht nötig, da ohnehin eine Fruchtwasserpunktion nötig ist und ich nicht drumrum komme.
    Mein Mann ist unsicher was ein Schwangerschaftserhalt betrifft. Ich glaube ich würde auch ein Kind mit Trisomie 21 behalten.

  5. #5
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Liebe Mama, auch dir herzlichen Dank für die schnelle und liebe Antwort. Ich verstehe auch nicht, warum so gegen den Test gesprochen wurde. Musste direkt sagen, dass ich ihn ausdrücklich wünsche. Gut kam das nicht an, war und ist mir aber gleich.
    Darf ich fragen wie die Entwicklung eurer Kleinen verläuft?

  6. #6
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.011

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Hallo Dannii, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Der Arzt hat DEGUM II. Er meint es wäre nicht nötig, da ohnehin eine Fruchtwasserpunktion nötig ist und ich nicht drumrum komme.
    Mein Mann ist unsicher was ein Schwangerschaftserhalt betrifft. Ich glaube ich würde auch ein Kind mit Trisomie 21 behalten.
    Ob eine Punktion nötig ist entscheidest ganz alleine du! MÜSSEN tust du sie nur, wenn du unbedingt abbrechen willst. Schön, dass er anscheinend davon ausgeht, dass jeder ein Baby mit T21 abbricht - NICHT

    Sehr unsympathisch der Typ, daher würde ich wirklich zu einer Zweitmeinung raten!

    Du hast mMn genau richtig gehandelt!





  7. #7
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Alternativ würde mir noch angeboten es auszutragen und zur Adoption frei zu geben.
    Das war dann auch für mich zu viel.

  8. #8
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    4.011

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Zitat Zitat von Hase75 Beitrag anzeigen
    Alternativ würde mir noch angeboten es auszutragen und zur Adoption frei zu geben.
    Das war dann auch für mich zu viel.
    Bitte was?

    Den würde ich für diese Aussage bei der Ärztekammer melden und eine ganz böse Google-Rezension verfassen um andere Mütter vor solchen Ärzten zu warnen.
    silm und event_horizon gefällt dies.





  9. #9
    Hase75 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.07.2017
    Beiträge
    1.847

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Dazu fehlt mir augenblicklich die Kraft.
    Dabei ist weit und breit kein vergleichbarer Arzt mit der Qualifikation. Alle schicken ihre Schwangeren zur Diagnostik hin.
    Gerade kam die Nachricht, dass die Blutwerte zur Einbeziehung der Abschätzung da sind und den Befund nicht verbessern. Genaues weiß ich aber nicht.

  10. #10
    Mama 11.2016 ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    17

    Standard Re: 44 Jahre Nackenfalte an 13+0 3,5mm

    Gern berichte ich dir. Melde mich heute Nachmittag ausführlich.
    Liebe Grüße und bis später

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •