Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree2gefällt dies
  • 2 Post By Rickyzwerg

Thema: Bitte um Meinungen

  1. #1
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Bitte um Meinungen

    Leider bekomme ich bei den anderen Forumthemen keine Antwort. Ich hoffe es kann mir hier geholfen werden.
    Hatte damals schon einmal hier was gepostet, wo die Biochemie schlecht ausviel. Habe das Baby leider im April verloren. Das Baby war aber gesund. Hatte eine plazenta praevia die plötzlich anfing extrem zu bluten.

    Ich bin momentan in der 16+5 ssw.
    Am Donnerstag hatte ich einen normalen Kontrolltermin beim Frauenarzt. Sah alles sehr gut aus. Er tastete den Muttermund ab und merkte, dass er ganz leicht offen sei. Er machte dann einen Vaginalen Ultraschall, da war diese kleine Öffnung gut zu sehen. Der innere Muttermund ist fest verschlossen.
    Habe Beschäftigungdverbot bekommen. Soll mich nicht zu viel anstrengen und soll mich eher schonen. Nächster Termin ist erst in 4 Wochen.
    Das Ersttrimester Screening war unauffällige und auch beim frühen Feinultraschall war alles super gewesen.
    Ich habe bereits ein Sohn 21 und eine Tochter 18.
    Im April hatte ich in der 18+4 ssw einen spätabort.
    Mache mir sehr große Sorgen.

  2. #2
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Hallo Rickyzwerg,

    es klingt so, als hättest du mit einer Neigung zur Muttermundsschwäche ein gynäkologisches, kein genetisches Problem. Das ist nicht meine Fachrichtung und deshalb kann ich mich dazu nicht kompetent äußern. Ich bin aber sicher, dass noch eine Chance besteht, dass der innere Muttermund verschlossen bleibt. Du solltest jedes schwere Heben und andere Tätigkeiten mit Bauchpresse vermeiden und vermutlich auch aufpassen, dass keine Scheideninfektion eintritt.
    Ich drücke dir fest die Daumen, dass eine Muttermundesöffnung vermieden werden kann, bis dein Kind lebensfähig ist. Hast du schon eine Hebamme? Vielleicht könnte dir die noch weitere Tipps geben.
    Wie sahen denn diesmal die Biochemiewerte im ETS aus?

    LG, bitte berichte wieder!
    Barbara

  3. #3
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Ich danke trotzdem für die Antwort. Ich habe eine Hebamme und darf jetzt jede Woche zu ihr kommen. Sie sagte erstmal nur, ich soll mir keine Sorgen machen. Ist nur nicht so leicht mit den Sorgen.
    Die biochemie lag dieses Mal bei 1: 193. Das alter von mir, hat den wert automstisch nach unten gezogen. Bin ja schon 39.

  4. #4
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Hallo Rickyzwerg,
    mich interessieren mehr die DoE-Werte der Biochemie als die resultierende Trisomiewahrscheinlichkeit, weil die Biochemie auch über die Plazentafuktion etwas Auskunft gibt. Das letzte Mal sprach vor allem das sehr niedrige PAPP-A für eine beeinträchtigte Plazentafunktion - sieht das diesmal besser aus?

    LG, Barbara

  5. #5
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Freies ß-HCG (Brahms Kryptor) 60.04
    Freies ß-hCG ( DoE) 0.468
    PAPP-A ( Brahms Kryptor) 2.738
    PAPP-A (DoE) -0.740

  6. #6
    leu
    leu ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    o.k., das sieht wirklich um Einiges besser aus als beim letzten Mal.
    Alles Gute und LG, Barbara

  7. #7
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Ich danke ganz lieb.
    Wünsche dir einen schönen Abend und ein tolles Restwochende.

    Ganz liebe Grüße

  8. #8
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Huhu, wollte mal ein Update geben zu meiner eigentlichen Frage.
    Ich war heute bei meiner Hebamme gewesen. Sie sagte mir, das es schon mal sein kann, wenn man schon Kinder geboren hat, dass der äußere Muttermund leicht geöffnet ist. Das wird halt beobachtet und man muss dann schauen, wie es sich verhält.
    Darf jetzt zur Beruhigung jede Woche zu ihr kommen, um Herztöne zu hören, damit es mich etwas beruhigt.
    Durch den Spätabort hab ich halt seeehr Angst.
    Nun ist das aber auch erstmal etwas geklärt.

  9. #9
    Rickyzwerg ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte um Meinungen

    Hey ihr Lieben,
    Heute gibt es von mir auch mal ein Update.
    Bin mittlerweile in der 23+3 ssw und die kleine Maus ist sehr aktiv. Gut für mich, da es mich durch den Spätabort im April sehr beruhigt.
    Die Feindiagnostik habe ich hinter mir, da war alles bestens. Vor 3 Wochen war die große Ultraschlluntersuchung und auch da alles bestens. Von Größe und Gewicht war sie da ca. 1 Woche weiter.
    Morgen dann die nächste Untersuchung in Berliner Penetraldiagnostik, dann heißt es, großes Organscreening.
    Ich halte euch weiter auf dem Laufenden.

    LG Ricky

    PS: Find es total super, wir ihr es immer wieder schafft, ängstliche Familien zu helfen. Macht weiter so...
    leu und Zickzackkind gefällt dies.

>
close