Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
Like Tree22gefällt dies

Thema: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

  1. #11
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.264

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von caro91 Beitrag anzeigen
    Ich finde einfach, dass sich BH in der Schule gehört. Zu meiner Schulzeit kam es öfters vor, dass Lehrer Mitschülerinnen aufgefordert haben sich anständig zu kleiden. Besonders häufig kam das vor, wenn der Ausschnitt einer Mitschülerin zu tief war und man viel Busen erkennen konnte. Besonders bei den älteren Lehrern war das überhaupt nicht gerne gesehen. Ein Lehrer verwies sogar eine Mitschülerin des Unterrichts mit einem Hinweis an die Eltern, weil sie wiederholt mit tiefem Ausschnitt herumgelaufen ist. Außerdem stört das manche Lehrer weil so etwas die Jungs erfahrungsgemäß ablenkt. Soll sie im Sommer wenn es warm ist mit Kapuzenpulli über dem T-Shirt überall rumlaufen? Ich denke mal da ist ein BH die bessere Lösung. Wenn ihre Oberweite weiter wächst, kommt sie nicht um einen BH drumherum.
    tiefer Ausschnitt mag störend sein, aber kein BH? (übrigens stört tiefer Ausschnitt auch mit BH)

    Ein BH stützt die Brust, wer einen größere Brust hat, weiß den zu schätzen, ansonsten ist es einfach Unterwäsche wie jede andere auch. Nein, BH gehört sich nicht. Wer will, der darf.
    viola5 und Gast gefällt dies.

  2. #12
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.264

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von caro91 Beitrag anzeigen
    Bis auf eine Ausnahme tragen alle schon BH. War bei mir damals auch so. Es haben sogar welche BH getragen, die gar keinen gebraucht haben.


    Achso, weil alle das tun.

    Meine Oma hätte jetzt gesagt "und wenn alle in den Brunnen springen, springst du auch hinein"
    viola5 gefällt dies

  3. #13
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    92.264

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Auch mit BH ist ein sehr tiefer Ausschnitt in Schule/Berufsleben und mancher privaten Situation eher unpassend. Genauso, wie man auch ohne BH unterwegs sein kann, ohne tiefe Einblicke zu gewähren.
    Und wie Mitschüler/innen vom Anblick Deiner Tochter im normalen Unterricht abgelenkt werden sollten, erschließt sich mir nicht. Ganz davon ab, dass das deren Problem wäre und nicht das Deiner Tochter!
    Und auch mit größerem Busen, kann Frau sehr wohl um einen BH "drumherum" kommen. Es gibt keine BH-Verpflichtung! Das darf jede Frau (und natürlich auch jeder Mann) für sich selbst entscheiden. Es passiert genau gar nix, wenn Frau keinen BH trägt.
    Eine Lehrkraft, die meinen Kindern die Unterwäsche vorschreiben wollte, bekäme übrigens ein großes Problem mit mir!
    naja, mit größeren Umfang ist einfach die Stützfunktion angenehm. Nicht die Bedeckung.

    Ansonsten gebe ich dir recht.

  4. #14
    Gast

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Auch mit BH ist ein sehr tiefer Ausschnitt in Schule/Berufsleben und mancher privaten Situation eher unpassend. Genauso, wie man auch ohne BH unterwegs sein kann, ohne tiefe Einblicke zu gewähren.
    Und wie Mitschüler/innen vom Anblick Deiner Tochter im normalen Unterricht abgelenkt werden sollten, erschließt sich mir nicht. Ganz davon ab, dass das deren Problem wäre und nicht das Deiner Tochter!
    Und auch mit größerem Busen, kann Frau sehr wohl um einen BH "drumherum" kommen. Es gibt keine BH-Verpflichtung! Das darf jede Frau (und natürlich auch jeder Mann) für sich selbst entscheiden. Es passiert genau gar nix, wenn Frau keinen BH trägt.
    Eine Lehrkraft, die meinen Kindern die Unterwäsche vorschreiben wollte, bekäme übrigens ein großes Problem mit mir!
    Ich schließe mich Dir an - was und wieviel man sieht liegt am Ausschnitt der Oberbekleidung, völlig unabhängig ob BH oder nicht. Bei der Vehemenz die Du an den Tag legst Caro, kann das nur in einem Machtkampf enden - es ist der Körper Deiner Tochter und sie darf entscheiden, wie sie sich wohlfühlt.
    viola5 und Schradler gefällt dies.

  5. #15
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    6.506

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    naja, mit größeren Umfang ist einfach die Stützfunktion angenehm. Nicht die Bedeckung.

    Ansonsten gebe ich dir recht.
    Ich denke, dass das individuell ist. Ich sehe diverse Frauen mit großer Oberweite ohne BH, die scheinen keine Stützfunktion zu wollen. Andere schon.
    Ist vermutlich auch von der "Konstitution" abhängig. Mit Rückenleiden und/oder schwächerer Muskulatur ist ein großer Busen vermutlich "anstrengender" als anders.
    Aber die, die eine Stützfunktion bevorzugen, wissen das von allein und brauchen keine Bevormundung durch Eltern, Lehrkräfte oder seltsame Forentrolle.

  6. #16
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    116

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von caro91 Beitrag anzeigen
    Ich finde einfach, dass sich BH in der Schule gehört. Zu meiner Schulzeit kam es öfters vor, dass Lehrer Mitschülerinnen aufgefordert haben sich anständig zu kleiden. Besonders häufig kam das vor, wenn der Ausschnitt einer Mitschülerin zu tief war und man viel Busen erkennen konnte. Besonders bei den älteren Lehrern war das überhaupt nicht gerne gesehen. Ein Lehrer verwies sogar eine Mitschülerin des Unterrichts mit einem Hinweis an die Eltern, weil sie wiederholt mit tiefem Ausschnitt herumgelaufen ist. Außerdem stört das manche Lehrer weil so etwas die Jungs erfahrungsgemäß ablenkt. Soll sie im Sommer wenn es warm ist mit Kapuzenpulli über dem T-Shirt überall rumlaufen? Ich denke mal da ist ein BH die bessere Lösung. Wenn ihre Oberweite weiter wächst, kommt sie nicht um einen BH drumherum.
    Du findest, dass ein BH in der Schule sich gehört. Dann trage doch einen BH in der Schule, wenn es sich für Dich "so gehört". Deine Tochter sieht das offensichtlich anders. Und so lange sie nicht von den Lehrern wegen des fehlenden BH angesprochen oder heimgeschickt wird, kann es Dir egal sein.

    Wenn mein Kind (auch 12 und ohne BH), wegen eines fehlenden BHs heimgeschickt würde, dann stünde ich in der Schule auf der Matte - ohne BH

    An den Schulen meiner Kinder wird um "angemessene Kleidung" gebeten. Damit ist aber ganz sicher nicht die Unterwäsche der Kinder und Jugendlichen gemeint. Da geht es um Oberbekleidung und z.B. unerwünschte Jogginghosen oder "halbnackte" Mädels und Jungs im Sommer, die mit Strandbekleidung und Flipflops in der Schule aufschlagen.

    Deine Tochter ist 12. Die will keinen BH. Respektiere das einfach.

    Wann und wie jemand in den Ausschnitt schauen kann, das wird sie noch merken und entsprechend reagieren. Dafür braucht sie keinen BH. Der verhindert nämlich auch nicht, dass man ihr in den Ausschnitt schauen kann.
    viola5 gefällt dies

  7. #17
    Avatar von viola5
    viola5 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    3.940

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von caro91 Beitrag anzeigen
    Ich finde einfach, dass sich BH in der Schule gehört. Zu meiner Schulzeit kam es öfters vor, dass Lehrer Mitschülerinnen aufgefordert haben sich anständig zu kleiden. Besonders häufig kam das vor, wenn der Ausschnitt einer Mitschülerin zu tief war und man viel Busen erkennen konnte. Besonders bei den älteren Lehrern war das überhaupt nicht gerne gesehen. Ein Lehrer verwies sogar eine Mitschülerin des Unterrichts mit einem Hinweis an die Eltern, weil sie wiederholt mit tiefem Ausschnitt herumgelaufen ist. Außerdem stört das manche Lehrer weil so etwas die Jungs erfahrungsgemäß ablenkt. Soll sie im Sommer wenn es warm ist mit Kapuzenpulli über dem T-Shirt überall rumlaufen? Ich denke mal da ist ein BH die bessere Lösung. Wenn ihre Oberweite weiter wächst, kommt sie nicht um einen BH drumherum.
    Mir stellt sich die Frage, aus welchem Jahrhundert Du kommst.
    Ich bin jetzt 68 Jahre und hab schon in meiner Schulzeit nicht erlebt, dass Lehrer/-innen die Schüler/-innen zu anständiger Kleidung aufgefordert haben oder gar über die Unterwäsche bestimmen wollten. Und damals hatten sie noch erheblich mehr Rechte, auf uns Jugendliche einzuwirken und zu bestimmen.
    Und gewiss sind auch damals schon nicht alle nur noch superbrav gekleidet in die Schule gekommen, denn die "bösen 68er" hatten auch uns angesteckt.

  8. #18
    Avatar von viola5
    viola5 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    3.940

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Zitat Zitat von caro91 Beitrag anzeigen
    Bis auf eine Ausnahme tragen alle schon BH. War bei mir damals auch so. Es haben sogar welche BH getragen, die gar keinen gebraucht haben.


    Das kommt v.a. dann vor, wenn sie damit etwas vortäuschen wollen, was (noch) nicht im gewünschten Ausmaß vorhanden ist.
    Damals wie heute.

  9. #19
    falaffel ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.02.2012
    Beiträge
    3.094

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    -Zur Not stopft man dann mit Taschentüchern aus, lach!


    - 70 B ist ja nun keine Extremgröße, das dürfte locker ohne gehen! Wenn es stört, wird sich deine Tochter schon melden! -Meine Mädels tragen v.a. beim Sport lieber einem Bustier.

    Ich hatte meinen ersten BH etwa mit 12. Er machte Sinn, aber ich habe jahrelang nur SportBHs oder Bustiers getragen. Alles andere war mir zu "fraulich", zu "erwachsen". Es gehörte für mich zu einem Alter, in dem ich noch nicht sein wollte, ich sah mich noch nicht als "Frau".
    Auch deine Tochter ist anscheinend noch nicht so weit oder möchte aus anderen Gründen nicht, also lass sie! Du kannst ihr ja irgendwann die Bustier Alternative vorschlagen.
    (Ich überlege gerade, wie wohl euer BH Kauf gelaufen ist....)
    Halbwegs aufgeschlossene LehrerInnen machen ihre Schülerinnen darauf aufmerksam, wenn man ihnen bs zum Bauchnabel gucken kann ( geht auch mit BH), ansonsten auch Klassenkameraden. In den 70ern waren BHs "out", ging auch. -:Und im Hinblick auf Brustkrebs ist "ohne" eh gesünder!

  10. #20
    Avatar von Edainwen
    Edainwen ist offline Member
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    163

    Standard Re: 12 Jährige Tochter will keine BHs tragen

    Ich habe erst in meiner Schwangerschaft mit 30 angefangen, BH zu tragen und wurde niemals auf meine Unterwäsche angesprochen
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •