Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Danniiii

Thema: GTA 5

  1. #1
    Kaeddl ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard GTA 5

    Zurück

    Familien-Netzwerk
    Profilbild von kaeddl
    Profil

    Menü
    Forum
    Experten
    Magazin
    Liveticker

    Forum Jugendliche Forum GTA 5
    GTA 5
    kaeddl
    heute, 16:350
    Liebe Community!
    Ich wende mich mit einer brisanten Frage an euch und hoffe, dass ihr mir ein paar Denkanstöße geben könnt.
    Mein Sohn ist 13 Jahre alt und bettelt seit einigen Monaten darum, GTA 5 auf der Playstation spielen zu dürfen. Das Spiel ist ab 18 und nach einigen Erkundigungen, die ich eingeholt habe, hat das auch seinen guten Grund. Es ist wirklich kein harmloses Kinderspiel. Seit etwa 2 Wochen hat das Gebettel aufgehört und er wirkt recht verständnisvoll, wenn man ihm nochmal die Gründe des Verbots erklärt. Nun habe ich auf der Maske der PS4 gesehen,.dass er das Spiel nun doch besitzt. Er spielt es heimlich. Ich habe bisher still gehalten und ihn noch nicht darauf angesprochen. Ich kenne 4 Freunde, die das Spiel haben. Dass er es spielt,.wenn er bei denen ist, nehme ich in Kauf. Aber dass er es sich heimlich beschafft und spielt, finde ich schon heftig. Für einige Ideen und Denkanstöße wäre ich euch sehr dankbar.

  2. #2
    die.bergmeier ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: GTA 5

    Nachdem er dich so hintergeht und nichts anderes ist es in meinen Augen, würde ich ihn direkt darauf ansprechen und nicht auch in Heimlichkeiten verfallen und so tun, als ob ich von nix wüsste. Du weißt um die Gründe für die Altersangabe von +18 und ich würde es nicht hinnehmen. Würde es sich um mein Kind handeln, würde ich die kpl. PS4 samt Zusatzgeräten einziehen und sagen, dass er nicht verantwortungsvoll und ehrlich damit umgeht. Da er das offensichtlich nicht kann müsste man jetzt gemeinsam überlegen, wie er beweisen kann, wann er damit umgehen kann. Er kann ja gern Vorschläge unterbreiten, über die man dann reden könne. Mich so zu hintergehen würde mich reizen, ihm aufzuzeigen, wie es ist, wenn man lügt und heimlich Dinge macht, die erstens verletzend sind und zweitens inakzeptabel sind. Er kommt sich im Augenblick sehr überlegen vor, dass er dich ausgetrickst hat. Dieses Überlegenheitsgefühl würde ich ihm ratzfatz nehmen. Ein Miteinander ist nur möglich, wenn man ehrlich ist. Dann können kleine Fehler jederzeit vergeben und vergessen sein. Aber auf der Basis, die er mit seinem Verhalten geschaffen hat - nö! Ich wäre da sehr rigoros und würde die Auseinandersetzung nicht scheuen.
    Lieben Gruß
    Mutter mit Riesenherz
    für ihre Oktobermädchen

  3. #3
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Küken

    User Info Menu

    Standard Re: GTA 5

    Ich würde die Playsi auch erstmal einziehen! Das verheimlichen geht gar nicht. Vorallem wie ist er an das Spiel gekommen?!?

    Mein Sohn hätte es aber von vorneherein spielen dürfen dosiert. Also nicht stundenlang sondern eher stundenweise. Ich mag das Spiel, verstehe auch wieso es ab 18 ist, würde es aber gemeinsam mit ihm spielen. Besitze es auch selber
    BitteDanke22 gefällt dies






  4. #4
    BitteDanke22 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: GTA 5

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Ich würde die Playsi auch erstmal einziehen! Das verheimlichen geht gar nicht. Vorallem wie ist er an das Spiel gekommen?!?

    Mein Sohn hätte es aber von vorneherein spielen dürfen dosiert. Also nicht stundenlang sondern eher stundenweise. Ich mag das Spiel, verstehe auch wieso es ab 18 ist, würde es aber gemeinsam mit ihm spielen. Besitze es auch selber
    Tatsächlich sehe ich das sehr ähnlich! Die Tatsache, dass du es ihm verboten hast sollte man rigeros unterbinden und ihm die Playstation wegnehmen! Lügen sind nicht akzeptabel in einer Eltern-Kind Beziehung, da es für mich eine wichtige Basiseigenschaft ist. Da wurde euch allerdings auch aufgezeigt, wie Kinder mit Verboten umgehen. Sie testen regelmäßig ihre Grenzen aus und wenn sie nicht Zuhause spielen dürfen, dann gibt es Freunde, die es spielen dürfen...
    Deshalb hab ich immer ganz gern selber die Kontrolle darüber, wie oft und wie viel mein Kind an der Konsole hängt, um GTA zu spielen. Ich bin selber damit im jungen Alter groß geworden und habe auch keine Schäden davongetragen! Jeder geht damit wahrscheinlich anders um...

  5. #5
    pain ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: GTA 5

    ich bin 13 und an GTA 5 ist wirklich nichts schlimmes dran. Es macht spaß online mit freunden zu spielen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •