Like Tree1gefällt dies

Thema: Umgang mit Markenkleidung

  1. #11
    Sofiasfamily ist offline newbie
    Registriert seit
    29.02.2020
    Beiträge
    35

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Wie cool ist das denn? Die Sachen liebe ich auch, aber die sind leider nicht immer drin
    Aber da hast du Recht, wenn Kinder jetzt zu viel von solchen „Luxusmarken“ haben, finde ich das jetzt auch nicht so gut. Als ich im Alter deiner Tochter war, hätte ich aber auch gerne solch eine Tasche gehabt, aber naja... . Wenn Kinder jetzt mal ein paar so Sachen haben, finde ich das ja auch ok (gerade wenn man nicht den normalen Preis zahlen muss) , es geht mir nur um Massen, das will ich jetzt nicht so. Aber so Marken sind, wie du sagst eigentlich nichts für Kinder und Jugendliche

  2. #12
    Sofiasfamily ist offline newbie
    Registriert seit
    29.02.2020
    Beiträge
    35

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Was bekommen eure Kinder denn so zu Ostern, mal aus allgemeinem Interesse heraus gefragt?

  3. #13
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    186.587

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Zitat Zitat von Sofiasfamily Beitrag anzeigen
    Was bekommen eure Kinder denn so zu Ostern, mal aus allgemeinem Interesse heraus gefragt?
    Osternest und Buch.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #14
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    67.885

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Osternest und Buch.
    Osternest und Panzerglasfolie
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #15
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    56.042

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Zitat Zitat von Sofiasfamily Beitrag anzeigen
    Was bekommen eure Kinder denn so zu Ostern, mal aus allgemeinem Interesse heraus gefragt?
    Osternest, was zu lesen und Gutscheine für eine gemeinsame Nachtwächtertour.

  6. #16
    SchweizerJulia ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    19.02.2020
    Beiträge
    63

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Meine Kinder bekommen auch alle so ein Osternest mit nem Hasen und Geld, dann bekommt jeder noch ein T-Shirt oder Pulli, außer meine Tochter, die bekommt dieses Jahr Air Pods, und sie bekommt auch ein Buch, aber nur weil sie sich das als einzige gewünscht hat, meine Jungs muss man zum freiwilligen Lesen in der Freizeit eher zwingen.

  7. #17
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    56.042

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Meine Kinder bekommen auch alle so ein Osternest mit nem Hasen und Geld, dann bekommt jeder noch ein T-Shirt oder Pulli, außer meine Tochter, die bekommt dieses Jahr Air Pods, und sie bekommt auch ein Buch, aber nur weil sie sich das als einzige gewünscht hat, meine Jungs muss man zum freiwilligen Lesen in der Freizeit eher zwingen.
    Bei uns gibt's zu Ostern nie wirklich große Geschenke (außer Roller, Fahrrad o.ä., was die Kinder aber eh brauchen bzw. früher gebraucht haben und wobei der Frühling auch die passende Jahreszeit ist). Ostern ist bei uns in der Familie auch kein Geschenkefest.

  8. #18
    Avatar von Tibby33
    Tibby33 ist offline ...hoch am Wind
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    1.051

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Noch mal zur ursprünglichen Frage. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, statt Taschengeld ein Budget festzulegen das dem jeweiligen Kind zur freien Verfügung steht. Mit steigendem Alter stieg das Budget, es musste aber auch mehr davon bezahlt werden. Anfangs nur Hefte, Stifte, Kosmetik, zum Schluss eben auch die Anziehsachen etc. Für das Budget haben wir uns am Satz für das SchülerBaFöG orientiert (abzüglich Lebensmittel), da aber einen Betrag draufgelegt, der knapp so in etwa den für uns normalen Lebensstandard widerspiegelt, also Geld, was wir bereit gewesen wären, in Kleidung zu investieren für dieses Kind. Damit sind wir ganz gut gefahren und das erspart ne Menge Diskussionen. Für weiteres Geld wurde halt gejobbt, wenn notwendig.

    Solange das Kind nicht volljährig ist, wäre ich bei rechtextremen Labels aber vermutlich eingeschritten.
    Beste Grüße von Tibby

  9. #19
    SchweizerJulia ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    19.02.2020
    Beiträge
    63

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Sehe ich auch so, das geht es einfach darum, dass die Familie zu uns kommt und man als Familie Zeit verbringt, dieses Jahr haben wir das kleiner gemacht, also nur zu sechst, das war auch sehr sehr schön.

  10. #20
    Sofiasfamily ist offline newbie
    Registriert seit
    29.02.2020
    Beiträge
    35

    Standard Re: Umgang mit Markenkleidung

    Mein Sohn kam eben zu mir und fragte, ob er was von der Marke Supreme haben kann, ich weiß noch nicht mal, was das sein soll...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •