Seite 11 von 47 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 462
Like Tree78gefällt dies

Thema: Teenager (allgemeine Themen)

  1. #101

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Sofiasfamily Beitrag anzeigen
    @SchweizerJulia
    Muss dein Sohn noch das mdl Abi machen, oder hat er das schon gehabt?
    Bekommt er auch eins der berühmten Abi-Geschenke, die es in vielen Familien gibt?
    Er bekommt morgen seine Ergebnisse von seinem schriftlichen Abitur und dann wir am nächsten Tag die Zulassung zum mdl. Abitur erfolgen, welches wiederum erst nächste Woche stattfindet. Das kommt also erst noch, aber wenn man den schriftlichen Teil hinter sich hat, hat man es eigentlich ja schon geschafft. Da mach ich mir auch gar keine Gedanken, weil mdl. etwas vortragen und sie Fragen anderer stellen, macht ihm nichts aus, daher wird er das schon auch noch schaffen.

    Ja, unsere Familie zählt dann zu solchen Familien
    Also er wird ein Geschenk von meinem Mann und mir bekommen fürs bestandene Abitur, das wird ein Schreibset (von einem gewissen Hersteller) sein, wo er mal sagte, dass er so eins gerne irgendwann mal haben wolle, wenn er älter ist. Jetzt muss er es sich nicht selbst kaufen, wie er es eigentlich geplant hatte, mein Mann hat eines ausgesucht und wir haben es dann anfertigen lassen mit Gravur und Widmung, damit er weiß, wofür er den mal bekommen hat, ist dann „zum Abitur 2020“ eingraviert und sie haben noch eine Karte beigelegt, was da drin steht, weiß ich noch nicht genau, hab den Umschlag mal nicht geöffnet (ist ja auch nicht meiner)

    Und wenn er es dann ganz bestanden hat, bekommt er ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk/Abiturgeschenk (für zwei vergangene Geburtstage) noch überreicht. Er hatte sich damals schon Geld für ein Auto gewünscht (zum achtzehnten GB) und hat auch fleißig gespart und naja, jedenfalls haben wir das damals schon so organisiert , dass das Geld von den Großeltern und seine Paten und alles an meinen Mann und mich geht und das Geld, was er gespart hat und wir geben dann noch den Restbetrag für sein Auto, was er sich da in Auge gefasst hat, dazu. Das Haben wir damals auch mit ihm abgesprochen, aber konkretes und wann es stattfindet, weiß er natürlich nicht.
    Und wir hatten jetzt Glück, dass bei dem Autohaus, wo mein Mann Kunde ist, der Verkäufer ein passendes Auto mal zur Seite genommen hat und das haben wir jetzt auch so gut wie gekauft. Das wird es dann werden, genau wie er sich erträumt hat, die Felgen, die Farbe, das Ausstattungspaket und ein top Preis.
    Sofiasfamily gefällt dies

  2. #102
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht Definitionssache. Für mich ist Hobby nicht zwangsläufig etwas, für das man regelmäßig das Haus verlässt. Mit so regelmäßigen Veranstaltungen, wo man dann auch jedes Mal hingehen muss, haben's meine beiden Jungs (v.a. der jüngere) so gar nicht.
    Für mich auch nicht, aber ich finde es wie gesagt, völlig normal, dass Kinder neben der Schule etwas tun, was ihnen ein Ausgleich ist. Und dabei finde ich es egal, ob sie Computer spielen, lesen, reiten, oder vielleicht den Schulstoff aus Interesse vertiefen. Dass ein kind gar nix macht, kann ich mir einfach schlecht vorstellen, aber selbst wenn es nur auf dem Bett liegt und philosophierend an die Decke starrt, ist das dann vielleicht SEIN Ausgleich.
    Dieses "es mir wichtig, dass...." klingt für mich halt so, dass die Eltern da bestimmte Vorstelleungen haben.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #103
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Doch, die Notenschritte 1-6 gibt es auch bei uns, die gehen aber nur Klassenstufe sieben. Ab Klassenstufe acht werden diese Stufen in 15,14,13 usw. unterteilt und stehen ab dann auch auf den Zeugnissen, in der Unterstufe ist das noch nicht der Fall.
    Wobei es den ein anderen Lehrer gibt, der bereits in der Unterstufe schon hinter die Notenbezeichnung die Punktzahl anhängt, ist aber eher um manchen zu zeigen, dass die knapp die Notenstufe erreicht haben.
    Von meiner Freundin kenne ich es, dass die Kinder die Punkte schon auf den Grundschulzeugnissen stehen haben.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #104
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Da hat du anscheinend zwei Dinge falsch verstanden... .
    Mein Mann und ich schreiben unseren Kindern nicht vor, dass die Hobbys auswärts sein müssen, sie sollen sich die aussuchen und machen was sie wollen. Da ist das eher zufällig getroffen, dass eben die Hobbys, denen sie nachgehen wollen, außerhäuslich sind. Aber mein Mann und ich begrüßen es, dass sie schon immer Hobbys nachgegangen sind, wo man viele Leute trifft, das stärkt einen ja auch.
    Das ist es, was ich meine. So wirklich wertfrei geht ihr ja nicht an die Sache ran. Ich hatte ein Kind, das es hasste, Leute zu treffen. Dem reichten die Kontakte in der Schule schon völlig. Zum Ausgleich (!) verbrachte dieses Kind die Nachmittage durchaus gern allein in seinem Zimmer oder mit einem (!) weiteren Freund.
    Die anderen Kinder wiederum sind sehr kontaktfreudig, da ist es quasi naheliegend, dass die sich auch Hobbies gesucht haben, wo sie mit Menschen in Kontakt kommen.
    Dass manche Dinge die Persönlichkeit stärken (z.B. ein soziales Jahr, eine Tätigkeit als Jugendtrainer, was mein Sohn 3 anstrebt, o.a.) ist klar. Meinen Job sehe ich einfach darin, den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, was es so alles gibt (Sohn 3 hat -leider - ALLE davon ergriffen und musste letztlich eine Auswahl treffen, nachdem er z.T. drei Termine pro Tag hatte) und wenn sie das ablehnen, dann eben nicht. Aber es ist mir persönlich tatsächlich nicht wichtig ob oder was sie machen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #105
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Das mit dem zu alt, kam nicht von mir.
    Habe ich auch nicht behauptet. Ich schrieb ja nur allgemein (*g*), was so für Reaktionen kamen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  6. #106
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Für mich auch nicht, aber ich finde es wie gesagt, völlig normal, dass Kinder neben der Schule etwas tun, was ihnen ein Ausgleich ist. Und dabei finde ich es egal, ob sie Computer spielen, lesen, reiten, oder vielleicht den Schulstoff aus Interesse vertiefen. Dass ein kind gar nix macht, kann ich mir einfach schlecht vorstellen, aber selbst wenn es nur auf dem Bett liegt und philosophierend an die Decke starrt, ist das dann vielleicht SEIN Ausgleich.
    Dieses "es mir wichtig, dass...." klingt für mich halt so, dass die Eltern da bestimmte Vorstelleungen haben.
    Mir ist das Wichtigste, dass mein Kind glücklich ist, mit dem, was es macht. Dass das nicht immer so einfach ist, hat mir aber erst Kind Nr. 3 deutlich gemacht.

  7. #107
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Mir ist das Wichtigste, dass mein Kind glücklich ist, mit dem, was es macht. Dass das nicht immer so einfach ist, hat mir aber erst Kind Nr. 3 deutlich gemacht.
    So ist es bei mir auch. Mich hat Kind 2 um viele Erfahrungswerte bereichert und ich entspanne jetzt wieder bei Kind 3
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #108
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Er bekommt morgen seine Ergebnisse von seinem schriftlichen Abitur und dann wir am nächsten Tag die Zulassung zum mdl. Abitur erfolgen, welches wiederum erst nächste Woche stattfindet. Das kommt also erst noch, aber wenn man den schriftlichen Teil hinter sich hat, hat man es eigentlich ja schon geschafft. Da mach ich mir auch gar keine Gedanken, weil mdl. etwas vortragen und sie Fragen anderer stellen, macht ihm nichts aus, daher wird er das schon auch noch schaffen.

    Ja, unsere Familie zählt dann zu solchen Familien
    Also er wird ein Geschenk von meinem Mann und mir bekommen fürs bestandene Abitur, das wird ein Schreibset (von einem gewissen Hersteller) sein, wo er mal sagte, dass er so eins gerne irgendwann mal haben wolle, wenn er älter ist. Jetzt muss er es sich nicht selbst kaufen, wie er es eigentlich geplant hatte, mein Mann hat eines ausgesucht und wir haben es dann anfertigen lassen mit Gravur und Widmung, damit er weiß, wofür er den mal bekommen hat, ist dann „zum Abitur 2020“ eingraviert und sie haben noch eine Karte beigelegt, was da drin steht, weiß ich noch nicht genau, hab den Umschlag mal nicht geöffnet (ist ja auch nicht meiner)

    Und wenn er es dann ganz bestanden hat, bekommt er ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk/Abiturgeschenk (für zwei vergangene Geburtstage) noch überreicht. Er hatte sich damals schon Geld für ein Auto gewünscht (zum achtzehnten GB) und hat auch fleißig gespart und naja, jedenfalls haben wir das damals schon so organisiert , dass das Geld von den Großeltern und seine Paten und alles an meinen Mann und mich geht und das Geld, was er gespart hat und wir geben dann noch den Restbetrag für sein Auto, was er sich da in Auge gefasst hat, dazu. Das Haben wir damals auch mit ihm abgesprochen, aber konkretes und wann es stattfindet, weiß er natürlich nicht.
    Und wir hatten jetzt Glück, dass bei dem Autohaus, wo mein Mann Kunde ist, der Verkäufer ein passendes Auto mal zur Seite genommen hat und das haben wir jetzt auch so gut wie gekauft. Das wird es dann werden, genau wie er sich erträumt hat, die Felgen, die Farbe, das Ausstattungspaket und ein top Preis.
    Uh, dann hat er es ja bald geschafft.

    Dann drück ich mal die Daumen... .

  9. #109
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Für mich auch nicht, aber ich finde es wie gesagt, völlig normal, dass Kinder neben der Schule etwas tun, was ihnen ein Ausgleich ist. Und dabei finde ich es egal, ob sie Computer spielen, lesen, reiten, oder vielleicht den Schulstoff aus Interesse vertiefen. Dass ein kind gar nix macht, kann ich mir einfach schlecht vorstellen, aber selbst wenn es nur auf dem Bett liegt und philosophierend an die Decke starrt, ist das dann vielleicht SEIN Ausgleich.
    Dieses "es mir wichtig, dass...." klingt für mich halt so, dass die Eltern da bestimmte Vorstelleungen haben.
    Ich würde meinem Sohn nicht erlauben die ganze Zeit vor einem Computer zu sitzen und dort irgendwelche Spiele zu spielen. Klar er darf das gerne machen, aber eben nicht den ganzen Tag (außer vllt. mal in den Ferien) in der Woche zumindest mal nicht.
    SchweizerJulia gefällt dies

  10. #110
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Das ist es, was ich meine. So wirklich wertfrei geht ihr ja nicht an die Sache ran. Ich hatte ein Kind, das es hasste, Leute zu treffen. Dem reichten die Kontakte in der Schule schon völlig. Zum Ausgleich (!) verbrachte dieses Kind die Nachmittage durchaus gern allein in seinem Zimmer oder mit einem (!) weiteren Freund.
    Die anderen Kinder wiederum sind sehr kontaktfreudig, da ist es quasi naheliegend, dass die sich auch Hobbies gesucht haben, wo sie mit Menschen in Kontakt kommen.
    Dass manche Dinge die Persönlichkeit stärken (z.B. ein soziales Jahr, eine Tätigkeit als Jugendtrainer, was mein Sohn 3 anstrebt, o.a.) ist klar. Meinen Job sehe ich einfach darin, den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, was es so alles gibt (Sohn 3 hat -leider - ALLE davon ergriffen und musste letztlich eine Auswahl treffen, nachdem er z.T. drei Termine pro Tag hatte) und wenn sie das ablehnen, dann eben nicht. Aber es ist mir persönlich tatsächlich nicht wichtig ob oder was sie machen.
    Sie hat doch geschrieben, dass es ihnen lieber ist, aber sie ihre Kinder nicht zwingen, da haben sie zwar schon ne Vorstellung, aber zwingen doch keinen, was ist denn da jetzt das Problem? Sie können dennoch machen, was sie wollen. Wo mein ältester Sohn mehrfach durch Handball schwer verletzt war, wäre es mir auch am liebsten gewesen er hätte einen anderen Sport an der Stelle gemacht, hab ich ihn gezwungen? Nein! Handball spielt er noch heute

Seite 11 von 47 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •