Seite 7 von 47 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 462
Like Tree78gefällt dies

Thema: Teenager (allgemeine Themen)

  1. #61
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Wie alt sind denn deine Kinder?

    Mein Jüngster (14) hat die Idee nächstes Jahr (nach Klasse 10) ein FSJ im Sport zu machen, alternativ ein Berufliches Gymnasium mit Schwerpunkt Sport zu besuchen. Grundsätzlich sind Pilot und Sportlehrer gerade grobe Ideen. (Was aber nach meiner Erfahrung wenig valide Vorhersagekraft hat)
    Der Mittlere (23) hat einen holprigen Schulweg hinter sich und mach gerade einen Fachwirt, mit dem er danach entweder studieren (Jura oder WiWi) oder sich bei der Polizei bewerben möchte.
    Der Älteste (30) ist Feuerwehrmann (hat er aber auch erst in Klasse 12 entschieden) und studiert nebenher Soziale Arbeit.
    Ich finde es übrigens klasse, wie sich dein Mittlerer da entwickelt. Der hat ja auch schon einige Umwege hinter sich. Ich bin selber jemand, für den's nicht immer unbedingt gradlinig dahingehen muss.

  2. #62
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Da liegst du mit deiner Annahme auch richtig, es geht hier ja auch darum, was die Kinder später mal machen wollen. Und da ist es auch gar kein Problem, dass du schreibst, was dein Sohn später einmal machen möchte. Anscheinend hast du immer noch nicht verstanden, dass von uns hier weder einer deinem Sohn seine Berufswahl schlecht reden oder ausreden möchte. Das hab ich mittlerweile auch mehrfach versucht deutlich zu machen, aber anscheinen ohne Erfolg... . Hier geht es auch nicht darum, wer alles erfolglos im Beruf ist, das finde ich etwas übertrieben, das zu behaupten, aber naja. Aber ich verstehe nicht, warum man auch nicht mal Schwierigkeiten ansprechen kann bzw. in diesem Fall eher darf ohne, dass man dargestellt wird, man würde einem Kind alles verderben wollen. Ich finde es auch gut, welche Ambitionen dein Sohn hat und welchen Ehrgeiz er aufbringt, um seine Ziele bzw. Träume zu verwirklichen, das sieht man heute leider viel zu wenig.
    Hier gibt auch keiner eine Studienberatung oder eine Berufsberatung... aber anscheinend werden allgemeine Erfahrungen (die hier keinen persönlich angreifen sollen), die in einem Forum untereinander ausgetauscht werden als solche abgetan, was ich persönlich als etwas lächerlich empfinde. Das liegt dann aber bei dir.
    Was du als lächerlich empfindest, liegt einzig und allein bei dir. Allgemeine Erfahrungen sind einfach bei persönlichen Zielen absolut nicht hilfreich
    Denn die verallgemeinern, wie dem Wortstamm bereits zu entnehmen ist. Mein Sohn. über dessen Entwicklung du rein gar nichts weißt, würde mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit bereits heute ein rechtswissenschaftliches Studium erfolgreich bewältigen. Er braucht aber eine formale Zugangsberechtigung, und da ist der Fachwirt die unkomplizierteste.
    Und ich glaube immer noch nicht, dass hier "ganz allgemein" diskutiert wird, denn das Thema kam erst dann auf die allgemeinen Erfahrungen, dass Leute mit Fachwirt mehr Probleme im Studium haben als welche mit AHR, als ich erzählt habe, welche Pläne mein Sohn hat.
    Und ja, ich finde es überflüssig angesichts der Pläne einer Person (die man nicht mal kennt) zu erwähnen, wer dann alles Schwierigkeiten hatte oder gar komplett gescheitert ist.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #63
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SchweizerJulia Beitrag anzeigen
    Abitur zu haben ist schon was gutes und was worauf man stolz sein kann,
    Ich bin nicht stolz auf mein Abitur Ich bin privilegiertes einziges Kind eines Hochschullehrers und einer Mutter in Führungsposition. Dass ich Abitur mache und studiere, war das normalste von der Welt. Und es hat mich auch nullkommanull Aufwand gekostet. Ich wüsste nicht, auf was ich da stolz sein sollte.
    Mein Sohn allerdings, der nur mit ach und Krach überhaupt einen Schulabschluss hat, der ohne Ausbildung extern einen Berufsschulabschluss erworben hat, der kann meiner Meinung nach zu Recht stolz sein, auf das, was er bisher erreicht hat. Der verdiente schon deutlich mehr als ich und möchte jetzt einfach gerne ein Studium (als eine von mehreren beruflichen Optionen) beginnen können.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #64
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich finde es übrigens klasse, wie sich dein Mittlerer da entwickelt. Der hat ja auch schon einige Umwege hinter sich. Ich bin selber jemand, für den's nicht immer unbedingt gradlinig dahingehen muss.
    Vielen Dank Ich arbeite ja auch täglich mit Schüler*innen, die keinen geraden Bildungsweg gehen und ich finde es zuweilen sehr beeindruckend, was sie erreichen
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #65
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht stolz auf mein Abitur Ich bin privilegiertes einziges Kind eines Hochschullehrers und einer Mutter in Führungsposition. Dass ich Abitur mache und studiere, war das normalste von der Welt. Und es hat mich auch nullkommanull Aufwand gekostet. Ich wüsste nicht, auf was ich da stolz sein sollte.
    Mein Sohn allerdings, der nur mit ach und Krach überhaupt einen Schulabschluss hat, der ohne Ausbildung extern einen Berufsschulabschluss erworben hat, der kann meiner Meinung nach zu Recht stolz sein, auf das, was er bisher erreicht hat. Der verdiente schon deutlich mehr als ich und möchte jetzt einfach gerne ein Studium (als eine von mehreren beruflichen Optionen) beginnen können.
    Ich "verdanke" mein Abitur z.T. meinem Grundschullehrer, der meinen Eltern stark zugeraten hatte, mich unbedingt aufs Gymnasium schicken. Dann das war in deren Umfeld nicht selbstverständlich. Ich hab aber auch Schulfreunde, die hätten viel lieber nicht studiert bzw. etwas anderes studiert, wurden aber von den Eltern in eine Richtung beeinflusst (u.a. durch eine gewisse Verpflichtung, die Praxis, den Hof, das Geschäft der Eltern irgendwann zu übernehmen). Es gibt so viele Wege, da finde ich es überhaupt nicht schlimm, auch erst mal etwas anderes auszuprobieren.

    Es hat sich sogar schon zu etlichen Personalverantwortlichen rumgesprochen, dass Lebensläufe nicht mehr nur gerade sind bzw. sein müssen und dass Jugend nicht immer ein Vorteil ist. Zumindest in den weniger konservativen bzw. wettbewerbsorientierten Branchen.

  6. #66
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Was haben jetzt die Grundschulhobbys mit Teenagern und den späteren Berufswünschen zu tun?

    Ja, solche Eltern gibt's, in meinem Hier sind das zum Glück recht wenige, die aber umso mehr auffallen. Was ich aber durchaus feststelle ist, dass bei vielen Eltern das Abitur das einzige und beste Ziel zu sein scheint.
    Wollte nur mal ein anderes Thema anschneiden.

  7. #67
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht, warum man auf ein mittelprächtiges oder gar schlechtes Abitur stolzer sein sollte als auf einen guten Realschulabschluss. Die schlechtestes Idee ist in meinen Augen, das Gymnasium nach der 10. Klasse mit schlechten Noten zu beenden. Damit hat man dann nämlich die wenigsten Chancen.
    Also ich wäre auf meinen Kinder auf jeden Fall stolz, wenn sie ihr Abitur schaffen...weiß jetzt nicht, was daran schlecht sein sollte.
    Mein Neffe hat nach der 10. Klasse das Gymnasium verlassen um eine Ausbildung zu machen und die Noten werden bei einem Abgang generell bei uns angehoben, das war kein blöder Gedanke, weil er gemerkt hat, dass es bei ihm mit dem Abi schwierig werden wird.

  8. #68
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Was du als lächerlich empfindest, liegt einzig und allein bei dir. Allgemeine Erfahrungen sind einfach bei persönlichen Zielen absolut nicht hilfreich
    Denn die verallgemeinern, wie dem Wortstamm bereits zu entnehmen ist. Mein Sohn. über dessen Entwicklung du rein gar nichts weißt, würde mit einer sehr großen Wahrscheinlichkeit bereits heute ein rechtswissenschaftliches Studium erfolgreich bewältigen. Er braucht aber eine formale Zugangsberechtigung, und da ist der Fachwirt die unkomplizierteste.
    Und ich glaube immer noch nicht, dass hier "ganz allgemein" diskutiert wird, denn das Thema kam erst dann auf die allgemeinen Erfahrungen, dass Leute mit Fachwirt mehr Probleme im Studium haben als welche mit AHR, als ich erzählt habe, welche Pläne mein Sohn hat.
    Und ja, ich finde es überflüssig angesichts der Pläne einer Person (die man nicht mal kennt) zu erwähnen, wer dann alles Schwierigkeiten hatte oder gar komplett gescheitert ist.
    Aber jetzt einmal ganz im Ernst...so richtig verstehe ich nicht, was dein Problem ist, wenn du so denkst und der Meinung bist, dass siech die Leute hier auf den Sohn einschießen, dann ist das dein Problem, da braucht man anderen nichts anheften, was man da subjektiv interpretiert. Und so, wie du zu Julia schon so schön sagtest, was sie als überflüssig empfindet sei ihre Meinung, das selbige geht auch so für dich. Die einzige Person, die hier immer wieder mit deinem Sohn um die Ecke kommt bist du. Und niemanden!!!!! hat behauptet, dass gezielt dein Sohn Probleme hat.

  9. #69
    Sofiasfamily ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht stolz auf mein Abitur Ich bin privilegiertes einziges Kind eines Hochschullehrers und einer Mutter in Führungsposition. Dass ich Abitur mache und studiere, war das normalste von der Welt. Und es hat mich auch nullkommanull Aufwand gekostet. Ich wüsste nicht, auf was ich da stolz sein sollte.
    Mein Sohn allerdings, der nur mit ach und Krach überhaupt einen Schulabschluss hat, der ohne Ausbildung extern einen Berufsschulabschluss erworben hat, der kann meiner Meinung nach zu Recht stolz sein, auf das, was er bisher erreicht hat. Der verdiente schon deutlich mehr als ich und möchte jetzt einfach gerne ein Studium (als eine von mehreren beruflichen Optionen) beginnen können.
    Dass ist ja dann wiederum deine Sache auf was du stolz bist und auf was nicht. Ich bin für meinen Teil zumindest stolz auf mein Abitur und mein Mann auch, der unter fünf Geschwistern aufgewachsen ist und den Vater früh verloren hat, der neben der Schule arbeiten war und bis spät in die Nacht für sein Abitur gelernt hat und dann sein Medizinstudium bewältigte. Hat eben jeder seine eigene Geschichte. Für mich war das Abi auch kein Aufwand, dennoch war ich damals stolz, wo ich mein Abizeugnis bekam.
    SchweizerJulia gefällt dies

  10. #70
    Avatar von BreiMitApfel
    BreiMitApfel ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Teenager (allgemeine Themen)

    Ein guter Realschulabschluss hat in den vergangenen Jahren meiner Meinung nach wieder an Stellenwert gewonnen.
    Der Grund dafür: Ausbildungen werden immer seltener und Fachkräfte im Handwerk immer weniger. Daher beobachte ich, dass eine Ausbildung für einen klassischen Handwerksberuf wieder mehr geschätzt wird - somit braucht es kein 1er-Abitur.

    Ein Abi ist dagegen kein Freifahrtsschein mehr. Man muss sich ob der Fülle von Studenten heute mehr und mehr strecken. Das macht es für junge Erwachsene durchaus schwieriger. Die Luft wird "da oben" gefühlt immer dünner.
    Maxie Musterfrau und SchweizerJulia gefällt dies.
    Alles Gute!

Seite 7 von 47 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •