Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    malblödfrag ist offline addict

    User Info Menu

    Standard 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Meine Tochter gehörte immer schon zu den Grösseren, ist mit 9 und 10 jeweils gewaltig in die Lànge geschossen (mit 9 14 (!) cm in einem Jahr), war nach dem 11. Geburtstag im Herbst 1,64 m lang, was erstaunlicherweise bis jetzt so geblieben ist, und jetzt geht`s wohl wieder los. Ich merk das, wenn Kind ständig wieder Hunger hat, sehr verdächtig. Das war so die letzten Tage, also nochmal gemessen, jetzt sind es schon 1,66 m , und ich weiss, was bei ihr ein Wachstumsschub bedeutet ! :-o

    Sie ist auch sehr schlank und eher zierlich, obwohl sich der Körperbau pubertätsbedingt schon verändert hat, und wirkt dadurch nochmal irgendwie länger :-/

    Wir haben das vorletztes Jahr mal untersuchen lassen, als Endgrösse kam raus 1,74 m. Keine Ahnung, ob das hinhaut, aber die Endgrösse ist prima und kein Problem, nur - mit 11 schon so gross zu sein und sogar die meisten (weiblichen)Erwachsenen schon zu überragen (von den ein bis zwei Köpfen Grössenunterschied zu Klassenkameraden und Freunden ganz zu schweigen) macht ihr schon etwas zu schaffen.
    Zu allem Unglück war sie ein spät eingeschultes Kind und ist jetzt erst in der vierten Klasse
    (na ja, gut, selbst in der Fünften wäre sie riesig...) und hat jetzt schon Bammel, wenn sie im Spätsommer die Schule wechselt und wieder die Grösste ist. (Wenn das so weitergeht, hat sie mich, 1,71 m, bis dahin eingeholt ?! Hilfe, echt !!) Das sind doch alles noch KINDER !

    Die Schuhgrösse ist übrigens jetzt schon 40-41 und superschmal, das macht dann Laune beim Schuhkauf ;-/


    Ich find die Grösse so gesehen insgesamt eigentlich prima, auch die spätere Grösse mal, aber ich kann mir vorstellen, wie das ist (Ihr glaubt nicht, was für Winzlinge es gibt in dem Alter, manche haben noch nicht mal 1,30 erreicht, kein Witz). Ausserdem gibt es jetzt schon ständig Kommentare.

    Sie wird zwar wohl recht früh ausgewachsen sein, und ich weiss, dass das irgendwann mal vorbei ist, bis die anderen nachgezogen haben und sich alle angeglichen haben, aber bis dahin wird es noch ziemlich anstrengend für sie. Mit 12 schon zwischen 1,70 und 1,80 zu sein, ist auch kein Vergnügen, denke ich :-(

    Das musste ich jetz mal loswerden ! :-)
    (Wie bekomme ich übrigens die Smilies in den Text ? Wenn ich eins anklicke, kommt das nur in der überschrift)
    Geändert von malblödfrag (21.04.2008 um 20:58 Uhr)

  2. #2
    LottaMoritz ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    ...ich war mit 11 Jahre 1,76 und bin bei 1,78 stehen geblieben. War aber schon als Kind stolz drauf. Kein Grund, das zu problematisieren! Sind doch Modellmaße.
    Beste Grüße
    Anette

  3. #3
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Meine Tochter war mit 12 Jahren 1,70 m groß. Und eigentlich hatte sie damit nie Probleme. Sie war halt immer die größte in ihrer Klasse. Teilweise über einen Kopf größer als die anderen. Sie ist mittlerweile (mit fast 20 Jahren) bei ca. 1,72 m angelangt.
    Und das Fußwachstum ist auch bei Gr. 40 stehen geblieben.
    Also - nur Mut, es gibt schlimmeres.

  4. #4
    Avatar von Britta 72
    Britta 72 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Meine ist 10,5 und auch schon 1,54 m groß und auch eine der größten in ihrer Klasse. Schuhgr hat sie 37. Aber das stört mich weniger.
    Lustig ist nur ne Freundin von ihr ist fast 1,5 Köpfe kleiner wie sie und sogar noch ein halbe Jahr älter. *gg* sie trägt noch Gr 128. Die Gr hatte unsere mit 5 Jahren im Kiga an. :D
    Ist sie denn auch körperlich weiter wie die anderen entwickelt? Das ist nämlich das Problem bei meiner Tochter. Darunter leidet sie schon etwas.
    Britta mit
    Zicke 9/97 und Zickenbock
    1/04












  5. #5
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    die Größte zu sein ist weitaus weniger schlimm als so ein Winzling der nie ernstgenommen wird.
    Ich war mit 11 Jahren 1,70 cm groß und damit in der 5. Klasse größer als alle Lehrerinnen.
    Mich zu hänseln hat keiner gewagt - wozu auch. Die waren doch alle neidisch :)
    Meine Freundin wurde mit ihren 1,52 cm oft als Baby oder "süß" geärgert.

    Heute sind wir beide 40, ich bin 1,72 m groß und trage Schuhgröße 39. Meine Freundin hat es im Laufe der Pubertät dann noch auf 1,62 m gebracht. Sie trägt Schuhgröße 41.

    Mein Mann und seine Brüder sind alle zwischen 1,95 und 2,00 m groß. Die Kinder dazu sind auch entsprechend groß. Die Mädels haben es auf 1,75 - 1,90 Endgröße gebracht. Zum Teil modeln sie, spielen erfolgreich Handball und Basketball und sind von den Jungen vielumschwärmt.

    Und wenn du bei den Smileys die "Nase" weglässt dann hast du auch einen echten Smiley - also : D (aber ohne Leertaste dazwischen) :D : ) :) : ( :(

  6. #6
    malblödfrag ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Grösse 128 im Kindergarten, das kennen wir auch !! (Glaub mir, das haben hier gerade
    Viertklässler zum Teil !)

    Na ja, voraus war sie immer schon etwas, je nach dem 1-2 Jahre - der erste Wackelzahn kam mit 4 !
    Als kurz nach dem neunten Geburtstat die erste kleine Brustwölbung kam, war ich zugegenermassen leicht geschockt, aber nicht wirklich erstaunt. (Zum Glück ist das erstmal so geblieben für ein Jahr.
    Mit 10 wurde sie dann eher für 12 geschätzt, wobei sie in der Zeit natürlich gewaltig in die Länge geschossen ist.
    Jeztzt ist sie 11, die Entwicklung geht wieder voran und erschwert das Ganze natürlich noch
    (z.B. kamen schon die ersten Kommentare von den kleinen Kindern in der Klasse, dass sie doch einen BH bräuchte, obwohl das nicht mal aörbchen AA hermacht *g*)

  7. #7
    Avatar von s.t-h
    s.t-h ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Tochter 2 war in dem Alter auch schon so groß und hatte nicht sehr viele Probleme damit. Sie hat da schon Handball gespielt und da kam ihr die Größe sehr gelegen.
    Sie ist jetzt mit 16 bei 1,75m angelangt.

  8. #8
    OpelAstra ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Hallo!
    Meine Tochter (auch erst spät eingeschult) ist jetzt mit ihren 10 3/4 Jahren auch in der 4. Klasse und ist die Größte. Sie ist 1,62m groß und hat damit keinerlei Probleme. Sie wird auch nicht gehänselt deswegen. Sie trägt bereits Schuhgröße 41, das ist eher schwierig. Ich hoffe, dass ihre Füße nicht noch größer werden, weil der Schuhkauf schon jetzt nicht so einfach ist.
    Auch in ihrer Klasse sind wirklich kleine Kinder, das empfinde ich eher problematisch. Ihre "Busenfreundin" ist "nur" 1,40 groß....das sieht dann schon lustig aus, wenn sie mal Arm in Arm laufen.
    Aber auch wir sind gespannt wohin sie noch wächst, lach. Der Orthopäde bei dem sie in Behandlung ist, weil sie aufgrund des schnellen Wachstums ziemliche Fersenprobleme hat, prophezeit ihr mal Modellgröße. Nachdem heutzutage auch viele Jungs so groß sind, sehe ich da aber kein Problem.

  9. #9
    miezchen ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Es ist kein Vergnügen. Sagt zumindest die Tochter meiner Cousine, gerade 12, 6. Klasse und derzeit 1,75. Und sie wächst wohl weiter. Sie leidet extrem unter ihrer Größe (sie war immer schon eine der großen,trotzdem - weil, man erwartet immer mehr von ihr, weil man sie älter schätzt, und gerade im Sport hat sie Probleme mit der Unkoordiniertheit ihrer Bewegungen). Meine Cousine (sie und ihr Mann sind nicht ungewöhnlich groß) hat damals auch messen lassen, und da kam auch eine Größe von 1,75 m heraus. Aber sie wächst gerade wieder. :(

    Man kann das nicht ändern. Man kann den Kindern nur den Rücken stärken. Zum Glück werden heute die Kinder im allgemeinen größer.
    Liebe Grüße

    miezchen

  10. #10
    malblödfrag ist offline addict

    User Info Menu

    Cool Re: 11,5 Jahre, 1,66 m und schon wieder Wachstumsschub, Hilfe !!

    Ist ja Wahnsinn, wie viele auch noch so einen Riesen haben !
    Gebt Ihr Euren Kindern in starken Wachstumsphasen eigentlich Zusatzpräparate ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close