Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anya1402 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Shisha rauchen

    Hallo,

    mein Sohn ist 14 und hat ein neues Hobby: Shisha rauchen. Mit nokotinfreiem Tabak. Nach seinem Bekunden daher nicht schädlich.
    Ich gebe zu, ich habe es lieber bei mir zuhause, wo ich den Konsum noch kontrollieren kann, als das ich es rigeros verbiete und er dafür bei seinem freund raucht wo ich dann keinen Einfluß drauf habe.
    Wer kennt dieses Problem auch.

    Anya1402

  2. #2
    kickilu Gast

    Standard Re: Shisha rauchen

    Zitat Zitat von Anya1402 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Sohn ist 14 und hat ein neues Hobby: Shisha rauchen. Mit nokotinfreiem Tabak. Nach seinem Bekunden daher nicht schädlich.
    Ich gebe zu, ich habe es lieber bei mir zuhause, wo ich den Konsum noch kontrollieren kann, als das ich es rigeros verbiete und er dafür bei seinem freund raucht wo ich dann keinen Einfluß drauf habe.
    Wer kennt dieses Problem auch.

    Anya1402
    Der Tabak da da geraucht wird ist nikokotionfrei ? Höre ich zum Erstem mal. (Laß dir keine Bären aufbinden - ich kanns mir nicht vorstellen)

    Meine sind noch nicht so weit. Aber ich habe hier auch gehört das viele Shisha rauchen - aber mit richtigem Tabak (mit Aroma).

    Ich denke so wie du: verbieten bringt nichts. Aber es bei mir zu Hause erlauben würde ich glaube ich trotzdem nicht.
    Geändert von kickilu (10.05.2008 um 21:02 Uhr)

  3. #3
    Avatar von s.t-h
    s.t-h ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Shisha rauchen

    Rauchen, egal was, will ich nicht haben. Das wissen meine Kinder. Ob sie sich daran halten, kann ich nicht wirklich kontrollieren aber sie kennen meine Einstellung und die meines Mannes.
    Sicher wollte ich es nicht zu Hause, hier herrscht strengstes Rauchverbot.
    Sicher gibt es Zeugs fürs Shisha-rauchen ohne Nikotin, die anderen Stoffe sind aber sicher auch nicht unschädlich für die Lunge.

  4. #4
    6pack ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Shisha rauchen

    Hallo,
    wir haben die Shisha-Phase bei unserer Tochter schon hinter uns und das Ding steht nur noch in ihrem Schrank herum. Es ist wahrscheinlich wie bei fast allem, was schädlich oder verboten ist, interessant für die Kids. Aber es geht bei fast allen schnell vorbei. Zigaretten und Alkohol sind viel gefährlicher! Zwar sind auch in nikotinfreien Tabaken Schadstoffe, wie in allem, was verbrannt wird, aber wie oft maachen sie es? Unserer Tochter war es sehr schnell zu lästig, die Shisha jedesmal wieder mit großem Aufwand zu reinigen.
    Also alles nicht so eng sehen :)
    VG
    Marc

  5. #5
    Falke ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Shisha rauchen

    Mein 15 jähriger Sohn hatte auch mit 14 den Wunsch Shisha zu rauchen. Wir haben das, wie beim Alkohol gehandhabt. Verbieten, bringt nichts, sondern aufgeklärt, über Folgen, Suchtmittel, Abhängigkeit usw.
    Er darf mal, wie Geburtstag, ein Festtag, und am liebsten zu Hause, mal rauchen.
    Ich habe ihm auch immer gesagt, verbieten kann ich es Dir nicht, ich kann dich nur davor warnen und ihm Mut geben, unter sovielen rauchenden und trinkenden Jugendlichen, selbstbewußtsein zu sein und "Nein" sagen zu können.

>
close