Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sex mit 13!

  1. #1
    cindy112 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Sex mit 13!

    Hallo

    Eigentlich weiß ich garnicht so genau was ich jetzt schreiben soll, bin immer noch sprachlos.
    Also mein Sohn 13 (wird im Dez 14) hat sei fast einem Jahr eine Freundin, die jetzt im Sommer schon 15 wird. Am Anfang war noch alles okay für mich, ich bin sehr modern und wir haben auch ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Also die erst Freundin, okay zwar ein bischen früh aber na gut. Dachte natürlich auch das, dass nach einer Weile sowieso wieder vorbei ist. Nachdem das ganze nun schon so lange geht habe ich mir natürlich auch immer öfter die Frage gestellt was die beiden wohl so alles machen. Da sie ja auch noch ein stück älter und somit auch erfahrener ist. Habe dann auch oft den Eindruck gehabt das sie ziemlich klammert was mein Sohn auch selbst sagt. Und ständig ruft sie an zig mal am Tag. Aber eigentlich ein nettes Mädchen und er wird sie nicht gleich heiraten. meine Meinung. Dachte natürlich er wird dann auch mal eine andere haben und erst mal schmusen, dann vieleicht Petting. Aber jetzt denke ich ob die beiden nicht vieleicht auch schon Sex haben. Ist das nicht ein wenig früh, naja Kinder fragen ja nicht ob uns das recht ist. Bisher hat er ja auch immer vereint wenn ich ihn mal auf Verhütung und so angesprochen habe. So nun aber der OberHammer.
    Söhnchen befindet sich gerade mit seinem Papa für 2 Wochen im Urlaub. Gestern Abend bekomme ich dann eine SMS von ihm die eigentlich an seine Freundin bestimmt war.
    ua. ich vermisse deine perversen Spielchen du geile und perverse Sau.
    Ich dachte ich falle vom Stuhl. Ich habe noch nie solche Worte von meinen Sohn gehört und bin sprachlos.
    Was sind das für Spielchen? Und wie redet er?
    Ist das echt normal? Ja sagt eine Freundin das ist die Jugendsprache. Ich solle das nicht überbewerten. Ehrlich gesagt weiß ich überhaupt nicht wie ich darauf reagieren soll
    Er hat mir dann nochmal eine SMS geschickt weil er merkte das sie an mich ging. Darin entschuldigt er sich und ich solle nichts falsches denken sie würden das so nennen wenn sie ihm einen Knutschfleck macht und sich am Bauch küssen. Na toll so harmlos wird es ja nicht sein.
    Dazu kommt das er 7KL GYM momentan Versetzungs gefährtet ist und ich vermute das dass auch etwas mit ihr zutun hat, da sie letztes Jahr sitzengeblieben ist und er ja dann wieder zu ihr in die Klasse kommen würde.
    Vieleicht kann mir mal jemand sagen was er zur der Sache sagt.
    Würde mich freuen wenn ich mal die Erfahrungen von anderen Teenager Mamas hören würde.
    Vielen Dank im voraus
    Für mich ist nicht ansich der Sex das Problem, eher wie die Wortwahl war.

    LG Cindy

  2. #2
    Falke ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Ehrlich gesagt, die Wortwahl finde ich nicht so schlimm, ich finde es schlimm, das er Versetzungsgefährdet ist, darüber würde ich mir Sorgen machen.
    Solange mein Sohn vor mir und anderen Leuten eine respektvolle Sprache hat, kann er unter Freunden reden wie er will. Wie er mal mit seiner Freundin im Bett redet, das ist seine Privatsache.
    Wo ich knallhart eingreife ist Thema Schule.

  3. #3
    like ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Vielleicht stimmt es ja, was er sagt?! Mit den Küssen auf den Bauch und den Knutschflecken?
    Ich denke, Jugendliche (und nicht nur die)haben wirklich eine ungewöhnliche Sprache, wenn es um Intimes geht. Sprich ihn doch einfach mal offen drauf an, ob er Sex hat - du wirst an der Reaktion schon merken, ob er was vertuschen will oder nicht.
    Und die Wortwahl -...solange sie nicht an dich gerichtet war, find ich´s jetzt nicht soo tragisch- Jugendliche probieren halt auch vieles aus und schaun wieder ( wie in früheren Lebensphasen die Kinder auch) wo die Grenzen sind, was akzeptiert wird, was ankommt etc. etc.
    Und 7. Klasse Gym - hm - kann sein, dass die Freundin eine Rolle spielt beim Absinken der Noten, es sinken in Klasse 7 / 8 aber viiiiele ab -auch ohne Freundin. Biet ihm Hilfe und / oder Nachhilfe an in den kritischen Fächern und schau, dass er am Ball bleibt - da ist in dem Alter ein gewisses Maß an Bevormundung und Kontrolle oft schon noch ( oder wieder) nötig.

  4. #4
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Zitat Zitat von like Beitrag anzeigen
    Vielleicht stimmt es ja, was er sagt?! Mit den Küssen auf den Bauch und den Knutschflecken?
    Ich denke, Jugendliche (und nicht nur die)haben wirklich eine ungewöhnliche Sprache, wenn es um Intimes geht. Sprich ihn doch einfach mal offen drauf an, ob er Sex hat - du wirst an der Reaktion schon merken, ob er was vertuschen will oder nicht.
    Und die Wortwahl -...solange sie nicht an dich gerichtet war, find ich´s jetzt nicht soo tragisch- Jugendliche probieren halt auch vieles aus und schaun wieder ( wie in früheren Lebensphasen die Kinder auch) wo die Grenzen sind, was akzeptiert wird, was ankommt etc. etc.
    Und 7. Klasse Gym - hm - kann sein, dass die Freundin eine Rolle spielt beim Absinken der Noten, es sinken in Klasse 7 / 8 aber viiiiele ab -auch ohne Freundin. Biet ihm Hilfe und / oder Nachhilfe an in den kritischen Fächern und schau, dass er am Ball bleibt - da ist in dem Alter ein gewisses Maß an Bevormundung und Kontrolle oft schon noch ( oder wieder) nötig.
    Warum soll sie ihn fragen? Geht sie das was an?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  5. #5
    like ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Warum soll sie ihn nicht fragen? Ob er antwortet, bleibt ja ihm überlassen. Besser reden / fragen und ungute Gefühle damit möglicherweise aus dem Weg räumen, als sich intern ein Bild vom eigenen Sohn aufbauen, das so vielleicht gar nicht stimmt und zu einer Verschlechterung der Beziehung führt. Außerdem: Es ist ihr SOHN und 13 - da hat man schon noch eine gewisse Pflicht, sich in die Angelegenheiten der Kinder einzumischen und sich zu kümmern - nicht ohne Grund liegt der Stichpunkt für die Volljährigkeit bei uns bei 18.

  6. #6
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Zitat Zitat von like Beitrag anzeigen
    Warum soll sie ihn nicht fragen? Ob er antwortet, bleibt ja ihm überlassen. Besser reden / fragen und ungute Gefühle damit möglicherweise aus dem Weg räumen, als sich intern ein Bild vom eigenen Sohn aufbauen, das so vielleicht gar nicht stimmt und zu einer Verschlechterung der Beziehung führt. Außerdem: Es ist ihr SOHN und 13 - da hat man schon noch eine gewisse Pflicht, sich in die Angelegenheiten der Kinder einzumischen und sich zu kümmern - nicht ohne Grund liegt der Stichpunkt für die Volljährigkeit bei uns bei 18.
    Klar bleibt es ihm überlassen, ob er wahrheitsgemäß antwortet. Mir ging es mehr um dieses "wirst schon sehen, ob er was zu vertuschen hat".
    Und natürlich hat man als Eltern die Pflicht, sich um gewissen Dinge zu kümmern. Persönlich würde ich da aber die Frage, ob das Kind schon S.ex hatte oder nicht, nicht dazu zählen.
    Geändert von Sascha (15.05.2008 um 14:51 Uhr)
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  7. #7
    like ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Ich meinte das mit dem Vertuschen mehr in der Hinsicht, ob da wirklich perverse Spielchen laufen, vor denen man einen 13-jährigen sicher noch warnen oder schützen müsste. Und auch, ob mein Kind Sex hat oder nicht, gehört meines Erachtens zu den Belangen, die Eltern angehen - wo man da die altersmäßige Grenze setzt, ab wann das reine Privatsache des Heranwachsenden ist, dürfte diskussionswürdig sein und ändert sich je nach gesellschaftlichem Kontext, Zeit und Kulturkreis ja auch ständig. 13 finde ich persönlich schon ewas früh, aber sicher nicht verwerflich, wenn das Drumherum und der Partner passt und beide hinsichtlich Verhütung gewissenhaft sind - aber eben danach sollten die Eltern schon schaun. Ja, und dann gibt es ja auch noch Gesetze die einzuhalten sind....insbesondere wenn der Partner deutlich älter ist.

  8. #8
    Tapsi Gast

    Standard Re: Sex mit 13!

    Phu, wenn ich mir vorstelle, das mein Großer nächstes Jahr 13 wird....
    Also ich glaube, mir wäre es wurscht, wie er mit seiner Freundin redet, was mir viel wichtiger wäre, das er aufgeklärt ist und das er an Verhütung denkt! Alles andere wäre mir egal!
    Gut, das schulische selbstverständlich nicht! Meiner ist auch in der 7. und hat arge Probleme in den Hauptfächern. Ich hoffe, das wir das mit Nachhilfe schaffen.

  9. #9
    Gerd Müller ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Sex mit 13!

    Zitat Zitat von Falke Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, die Wortwahl finde ich nicht so schlimm, ich finde es schlimm, das er Versetzungsgefährdet ist, darüber würde ich mir Sorgen machen.
    Solange mein Sohn vor mir und anderen Leuten eine respektvolle Sprache hat, kann er unter Freunden reden wie er will. Wie er mal mit seiner Freundin im Bett redet, das ist seine Privatsache.
    Wo ich knallhart eingreife ist Thema Schule.

    Ich zitiere^^ Ich finde es zwar unprofessionell,jeder kennt weiß wie er sein Kind erziehen will ich bevorzugfge freiheiten da ich selber relativ viele freiheiten hatte und ich favourisiere es wenn die Kinder selber denken könne.Strafen sind nich nötig bei dem Thema Schule sind es meist 2 Aspekte Schule,jedoch sollte es sich die Schulgruppe aussuchen z.b Gymnasium odere gesamt usw. so viel dazu

    Ich hatte den verdacht auch aber hey es ist sein leben meiner ist zwar 16,aber der verdacht herrschte seit dem 14 lebensjahr
    Ich verstehe nicht genau zu welche Organismen gruppe er bevorzugt Maskuline oder Fememine...

    Jedoch Sex ist was normales wenn ein 7 Jähriger mit den Doctor sielen Sex hätte würdew ich mir gedanken machen aber nicht wen ein 13 fast 143 jähriger dies machen sollrte dort sind die gedanken genug ausgeprägt also keine sorge..^^^


    Mfg
    Gerd -33J-