Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46
  1. #41
    LadyHastur Gast

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    ich denke ich verstehe sie etwas , habe zwar alles gelesen aber meistens meine Erfahrungen ( hatte vor 24 jahren dies mal versucht , aber abgebrochen ) für mich behalten da sie hier nicht gerne gelesen werden.

    Die Antwort die Hexenbesen evtl. erwartet haben könnte wäre das die mütter die dies eben praktiezieren als instinktive Richtige Bauchentscheidung halten

    Dies kamm wirklich nicht zu Wort , es wurden 100 andere Vorteile angeführt aber nicht einmal eben der "Mutterinstinkt"

    Ich habe abgebrochen da es für mich persönlich eben doch zu viel aufwand war , den egal wie gut ich beobachtete und schaute und versuchte 2-3 Unfälle gab es am Tag immer und da hat man auch jede Menge Zusatzwäsche , schließlich wird da nicht nur die Unterhose nass sondern einfach alles . Auch merkte ich das ich mich vielzusehr mit dem Thema Ausscheidungen beschäftigte und dies einen zu hohen Stellenwert einnahm und ich wollte eben auch Frau sein und nicht nur Mutter .

    Beim ersten Kind hab ichs versucht und beim zweiten erst gar nicht .

    Jetzt nach 24 Jahren haben wir nochmal die beiden Kleinen bekommen und was hab ich mich gewundert wie gut Pampers jetzt geworden sind , ich hab sogar auf Stoffwindeln verzichtet aus reinem Selbsterhaltungstrieb. :)

  2. #42
    wilwarin ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    Ich habe bereits in dem anderen Thread geschrieben, dass ich das machen will, weil sich das für mich "richtig" anhört - das ist nichts anderes, als auf meinen Instinkt zu hören, sonst würde ich es nicht ausprobieren wollen.

    Mein Instinkt sagt mir, dass das das ist,w as am besten wäre, falls ich es hinkriege.

    Also falls es Hexenbesen wirklich um diese Antwort ging, hat sie sie bereits im ersten Thread überlesen.

    LG

  3. #43
    wilwarin ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    Ich bezweifle ja nciht, dass es leichter/einfacher/umkomplizierter ist, das Kind einfach in die Windel machen zu lassen.

    Und sicher waren Pampers eine große Arbeitserleichterung für unsere Großmütter/Mütter.

    Aber man kann auch nicht sagen, dass etwas besser/empfehlenswerter etc. ist, bloß weil es einfacher ist.

    Es ist auch einfacher, jeden Tag nur irgendein Fertiggericht aufzuwärmen anstatt zu kochen, mit dem Auto zum Supermarkt zu fahren anstatt zu laufen, und jedes Mal eien Plastiktüte zu kaufen anstatt Jutetüten mitzunehmen - aber deshalb sind diese Sachen noch lange nicht empfehlenswert.

    Da spielen schon eine Menge mehr Faktoren eine Rolle, wie Zeit, die man einbringen möchte, Anzahl der Kinder, Arbeiten gehen, Geld...

    Da kann doch jeder für sich selbst seinen Weg suchen - hier war nie jemand dabei, Leute zu missionieren...

    LG

  4. #44
    Falke ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    Hallo,
    mein Großer ist jetzt 15 Jahre alt, damals habe ich ihn mit Stoffwindeln gewickelt, er war super empfindlich, Plastikwindeln hat er nicht vertragen. Ich denke für ihn wäre das was gewesen. Meine Tochter, jetzt 28 Monate, ist sehr unempfindlich, hatte noch nie einen wunden Po (doch, das einzigemal als ich Ökowindeln ausprobiert habe), es gab Tage, da hatte ich vergessen sie zu wickeln, ihre Haut zeigte keine Reizungen.

    Etwas schlecht zu machen, um einfach was schlecht zu machen, ist nicht ok. Für Hexenbesen ist es nicht ok, was will sie für eine Antwort hören? Das die Befürworter sich auf den Kopf hauen und sagen:"Boah, bin ich blöd, ist doch alles sch.... was ich da mache?"

  5. #45

    User Info Menu

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    Hallo kann mir jemand genauer sagen wo ich das Experiment nachlesen kann bzw. verstehe wie das Ganze funktioniert?. Ich erwarte mein/Unser drittes Kind und die beiden kleinen hängen noch immer in der Windel wobei der älteste mir die größten Sorgen macht. Da er keinerlei anstalten macht für Tiolette oder ähnlichem Interresse zu zeigen. In den Kiga geht er leider noch nicht, da kein Platz frei ist. Vielleicht würden ihn ja die anderen Kinder annimieren. Und mir graut es vor drei Wickel bzw einem Stillkind.

  6. #46
    Avatar von unvollendete
    unvollendete ist offline Vierfachmama

    User Info Menu

    Standard Re: Windelfrei - bitte nur Interessierte und Ausübende

    der bericht stand im aktuellen ELTERN-heft. du findest aber etliche informationen auf den seiten www.topffit.de und www.ohne-windeln.de und in den windelfrei-foren auf www.stillen-und-tragen.de und auf www.rabeneltern.org und in den büchern "TopfFit" und "Es geht auch ohne Windeln"

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
>
close