Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    blacktears87 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Hallo,
    Also, wo fang ich an..mein Kind ist nun fast 8 Monate und ich versuche mir immer keinen Druck zu machen, aber das Schlafverhalten meiner Kleinen macht mich langsam fertig. Wir haben ein festes Ritual am Abend - Windel wechseln, Zähne putzen, Schlafanzug an, nochmal stillen bei gedämpften Licht, vorlesen, kuscheln und dann lege ich sie in ihr Bett. Das machen wir nun schon seit gut 3 Monaten und sollte ihr ja das Schlafen, wenn man manchen Ratgebern glauben schenken möchte vereinfachen. Unser Tagesablauf ist auch nicht sooo aufregend, dass sie so viel verarbeiten müsste, finde ich. Jedenfalls kann sie ganz schlecht einschlafen. Meist dauert die ganze Zeremonie 1-2 Stunden, sie weint (obwohl ich die ganze Zeit am Bett sitzen bleibe sie die ganze Zeit streichel), wenn sie eingeschlafen ist wacht sie 2 Minuten später wieder auf und rudert wie verrückt mit den Armen und weint wieder, bis sie wieder eingeschlafen ist..Das geht dann eine ganze Weile so, bis sie sich doch mal gehen lassen kann. Nachts kommt sie auch noch 3-4 mal, manchmal noch öfter.. Das hat bisher aber immer ganz gut geklappt, dass sie dann beizeiten wieder eingeschlafen ist. Die letzten Nächte war es jedoch so, dass sie dann halt mitten in der Nacht mal 2 Stunden wach ist. Weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen soll. Sie kriegt abends einen Grießbrei und wird nochmal gestillt, am Hunger sollte es also nicht liegen. Tagsüber schläft sie bis ca. halb 9, dann gehts um 12 zum Mittagschlaf bis um 2 und von um 5 bis halb 6 macht sie nochmal ein Schläfchen. Um 8 habe ich sie dann abends so weit, dass sie in ihrem Bett liegt, also schläft sie auch nicht zu viel denke ich.. Hat jemand einen Rat, woran es liegen könnte und wie man ihr helfen kann, leichter in den Schlaf zu finden? Bitte keine Ratschläge, die mit Ferbern zu tun haben. Davon bin ich nicht überzeugt und sowas würde ich meinem Kind auch nie antun.. Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Luckymam ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Hallo!
    Ich glaube dein Baby schläft zuviel am Tag. Würde den Abendschlaf weglassen. Sie ist einfach noch nicht müde um 20 Uhr, hat ja erst vor 2 Stunden eine Stunde geschlafen... Da will sie noch Action und nicht schlafen, dagegen wehrt sie sich ja....

    Ein Vorschlag wäre:
    Aufstehen um 8.30 Uhr
    Mittagsschlaf: 13.00 Uhr
    Nachmittag (wenn sie den überhaupt noch braucht) eine halbe Stunde 17 Uhr...

    Lg. Luckymam

  3. #3
    Frl.Flauschig ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Zitat Zitat von Luckymam Beitrag anzeigen
    Würde den Abendschlaf weglassen. Sie ist einfach noch nicht müde um 20 Uhr, hat ja erst vor 2 Stunden eine Stunde geschlafen... Da will sie noch Action und nicht schlafen, dagegen wehrt sie sich ja....
    Ich hab auch überlegt, dass sie um 20 Uhr noch nicht müde ist... Meine Kleine ist jetzt 7 1/2 Monate alt. Sie braucht den Schlaf nachmittags auf jeden Fall noch, bis abends würde sie nicht durchhalten. Dafür bringe ich sie abends aber auch erst ins Bett wenn sie wirklich müde ist (meist zwischen 20 Uhr 30 und 21 Uhr).

    Manchmal macht sie den Nachmittags-Schlaf schon früh, gegen 16 Uhr. Dann ist sie auch schon gegen 20 Uhr müde.

  4. #4
    Sibilein ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Mein Kind ist 9 Monate und schläft ungefähr so:

    1/2 Stunde vormittags
    1 h mittags
    1 h spät nachmittags

    ca 10 h in der Nacht - Also von 22 Uhr bis 8 Uhr Oder 23 Uhr bis 9 Uhr oder 21 Uhr bis 7 Uhr.

    Ich würde auch sagen, Dein Kind ist noch nicht müde. Zwischen dem Nachmittagsschlaf und dem Insbettgehen sind nur 2,5 h! Was passiert, wenn Du sie erst um 21 Uhr ins Bett bringst?

    Ich habe hier vor ein paar Monaten sämtliche Abendrituale abgebrochen, weil ich das Gefühl hatte, ich mach das nur für mich. Und da mache ich in den 1-2 h lieber was anderes.
    Wir ziehen gegen 20 Uhr Schlafanzug an und putzen Zähen und lassen das Kind dann einfach spielen. Irgendwann wird sie quengelig, müde und im besten Fall schläft sie dann sehr schnell stillend ein - gern im Wohnzimmer auf der Couch.

    Gegen alle Ratgeber, aber dafür sehr entspannt!

  5. #5
    Lioba25 Gast

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Zitat Zitat von blacktears87 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Also, wo fang ich an..mein Kind ist nun fast 8 Monate und ich versuche mir immer keinen Druck zu machen, aber das Schlafverhalten meiner Kleinen macht mich langsam fertig. Wir haben ein festes Ritual am Abend - Windel wechseln, Zähne putzen, Schlafanzug an, nochmal stillen bei gedämpften Licht, vorlesen, kuscheln und dann lege ich sie in ihr Bett. Das machen wir nun schon seit gut 3 Monaten und sollte ihr ja das Schlafen, wenn man manchen Ratgebern glauben schenken möchte vereinfachen. Unser Tagesablauf ist auch nicht sooo aufregend, dass sie so viel verarbeiten müsste, finde ich. Jedenfalls kann sie ganz schlecht einschlafen. Meist dauert die ganze Zeremonie 1-2 Stunden, sie weint (obwohl ich die ganze Zeit am Bett sitzen bleibe sie die ganze Zeit streichel), wenn sie eingeschlafen ist wacht sie 2 Minuten später wieder auf und rudert wie verrückt mit den Armen und weint wieder, bis sie wieder eingeschlafen ist..Das geht dann eine ganze Weile so, bis sie sich doch mal gehen lassen kann. Nachts kommt sie auch noch 3-4 mal, manchmal noch öfter.. Das hat bisher aber immer ganz gut geklappt, dass sie dann beizeiten wieder eingeschlafen ist. Die letzten Nächte war es jedoch so, dass sie dann halt mitten in der Nacht mal 2 Stunden wach ist. Weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen soll. Sie kriegt abends einen Grießbrei und wird nochmal gestillt, am Hunger sollte es also nicht liegen. Tagsüber schläft sie bis ca. halb 9, dann gehts um 12 zum Mittagschlaf bis um 2 und von um 5 bis halb 6 macht sie nochmal ein Schläfchen. Um 8 habe ich sie dann abends so weit, dass sie in ihrem Bett liegt, also schläft sie auch nicht zu viel denke ich.. Hat jemand einen Rat, woran es liegen könnte und wie man ihr helfen kann, leichter in den Schlaf zu finden? Bitte keine Ratschläge, die mit Ferbern zu tun haben. Davon bin ich nicht überzeugt und sowas würde ich meinem Kind auch nie antun.. Vielen Dank im Voraus
    Ich schließe mich an. Vielleicht ist sie noch nicht müde. Sie wird ja auch älter und braucht weniger Schlaf.

    Das Einschlafendauert bei unserer Kleinen auch so lange. Eigentlich sogar oft noch länger. War bei der Großen auch so. Es gibt Kinder, die das brauchen. Die gute Nahcricht ist, es wächst sich aus.

    Das Buch hat vielleicht wertvolle Anregungen für Dich:

    Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch: Das 10-Schritte-Progamm für ruhige Nächte: Amazon.de: Elizabeth Pantley, Kirsten Sonntag: Bücher

  6. #6
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Zitat Zitat von blacktears87 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Also, wo fang ich an..mein Kind ist nun fast 8 Monate und ich versuche mir immer keinen Druck zu machen, aber das Schlafverhalten meiner Kleinen macht mich langsam fertig. Wir haben ein festes Ritual am Abend - Windel wechseln, Zähne putzen, Schlafanzug an, nochmal stillen bei gedämpften Licht, vorlesen, kuscheln und dann lege ich sie in ihr Bett. Das machen wir nun schon seit gut 3 Monaten und sollte ihr ja das Schlafen, wenn man manchen Ratgebern glauben schenken möchte vereinfachen. Unser Tagesablauf ist auch nicht sooo aufregend, dass sie so viel verarbeiten müsste, finde ich. Jedenfalls kann sie ganz schlecht einschlafen. Meist dauert die ganze Zeremonie 1-2 Stunden, sie weint (obwohl ich die ganze Zeit am Bett sitzen bleibe sie die ganze Zeit streichel), wenn sie eingeschlafen ist wacht sie 2 Minuten später wieder auf und rudert wie verrückt mit den Armen und weint wieder, bis sie wieder eingeschlafen ist..Das geht dann eine ganze Weile so, bis sie sich doch mal gehen lassen kann. Nachts kommt sie auch noch 3-4 mal, manchmal noch öfter.. Das hat bisher aber immer ganz gut geklappt, dass sie dann beizeiten wieder eingeschlafen ist. Die letzten Nächte war es jedoch so, dass sie dann halt mitten in der Nacht mal 2 Stunden wach ist. Weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen soll. Sie kriegt abends einen Grießbrei und wird nochmal gestillt, am Hunger sollte es also nicht liegen. Tagsüber schläft sie bis ca. halb 9, dann gehts um 12 zum Mittagschlaf bis um 2 und von um 5 bis halb 6 macht sie nochmal ein Schläfchen. Um 8 habe ich sie dann abends so weit, dass sie in ihrem Bett liegt, also schläft sie auch nicht zu viel denke ich.. Hat jemand einen Rat, woran es liegen könnte und wie man ihr helfen kann, leichter in den Schlaf zu finden? Bitte keine Ratschläge, die mit Ferbern zu tun haben. Davon bin ich nicht überzeugt und sowas würde ich meinem Kind auch nie antun.. Vielen Dank im Voraus
    Vermutlich ist der letzte Schlaf zuviel.

    Bei uns war es so:

    6.30 aufstehen
    8.30 fuer 1/2 Stunde Schlaf
    13 Uhr - 15/16 Uhr Schlaf
    20 Uhr Augen zu

    Zwischen dem letzten Schlaf und der Nacht sind bei Dir zu wenig Stunden. Ich wuerde sie entweder frueher ins Bett bringen oder den Tag nach vorne ziehen. Also frueher aufstehen.

    1-2 Stunden pro Abend mit einem weinenden Kind verbringen, nee danke.

  7. #7
    Patchworkmum86 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Zitat Zitat von Luckymam Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich glaube dein Baby schläft zuviel am Tag. Würde den Abendschlaf weglassen. Sie ist einfach noch nicht müde um 20 Uhr, hat ja erst vor 2 Stunden eine Stunde geschlafen... Da will sie noch Action und nicht schlafen, dagegen wehrt sie sich ja....

    Ein Vorschlag wäre:
    Aufstehen um 8.30 Uhr
    Mittagsschlaf: 13.00 Uhr
    Nachmittag (wenn sie den überhaupt noch braucht) eine halbe Stunde 17 Uhr...

    Lg. Luckymam
    3 Stunden am Tag finde ich jetzt in dem alter ganz noral, aber ich finde auch das 17-18 Uhr zu spät für den Nachmittagsschlaf ist.
    Meine hat in dem Alter auch noch zwei Mal Schlaf gebraucht, aber sollte sie wirklich so spät mal geschlafen haben dann war an Nachtschlaf vor um 22 Uhr nicht zu denken, was meiner Meinung nach auch verständlich istl.





  8. #8
    Patchworkmum86 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Zitat Zitat von Sibilein Beitrag anzeigen
    Ich habe hier vor ein paar Monaten sämtliche Abendrituale abgebrochen, weil ich das Gefühl hatte, ich mach das nur für mich. Und da mache ich in den 1-2 h lieber was anderes.
    Wir ziehen gegen 20 Uhr Schlafanzug an und putzen Zähen und lassen das Kind dann einfach spielen. Irgendwann wird sie quengelig, müde und im besten Fall schläft sie dann sehr schnell stillend ein - gern im Wohnzimmer auf der Couch.

    Gegen alle Ratgeber, aber dafür sehr entspannt!
    Das hätte ich jetzt auch gesagt, wenn es nicht klappt dann alles umschmeißen und solange was Neues versuchen bis ihr was findet das funktioniert. Es hat überhaupt keinen Sinn etwas auf Teufel komm raus zu probieren was sowieso nicht klappt, dabei fühlt sich weder das Baby noch die Mama wohl. Für mich hat das auch nichts mit Konsequenz zu tun, ich halt es einfach für Blödsinn an etwas festzuhalten was Niemandem nützt.

    @ Sibilein, doch ich kenne einen Ratgeber indem ähnliches empfohlen wird "Schlafen und Wachen" von William Sears.

    Babys brauchen einfach noch die Nähe der Eltern und vorallem ist es gar nicht so einfach das alleine einschlafen zu lernen. Mir fällt das jetzt noch manchmal schwer ohne Stundenlang wach zu liegen, ich glaube wenn ich Jemanden hätte der mich Knuddelt würde es besser gehen :) oder wär zumindest nicht so öde :p Wie muss es dann den Kleinen gehen?





  9. #9
    Avatar von Bratzelchen
    Bratzelchen ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Ich denke auch, dass das zuviel Schlaf am Tag ist.

    Da schläft ja meine Tochter, 4 Monate, tagsüber weniger und hat auch längere Wachphasen, meist mind. 2 Stunden.Versuche sie tagsüber einfach noch ein bißchen länger zu bespielen, lasse sie mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen wach.

  10. #10
    Patchworkmum86 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby fast 8 Monate schläft einfach nicht...

    Mmh ich denk die Kinder sind unterschiedlich, manche brauchen mehr und manche weniger Schlaf, aber das muss jede selbst beobachten.





Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close