Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Oliver1983 ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1

    Standard Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    Meine Tochter ist 18 Monate alt und hat ein ernsthaftes Schlafproblem. Sie wird jede Nacht zwischen 4 und 10 Mal wach. Meist rekelt sie im Bett herum und schreit dabei ein wenig - ohne wirklich richtig wach zu sein. Die Augen sind meist noch zu. Allerdings schafft sie es nicht, selber wieder zur Ruhe zu kommen. Meine Frau oder ich müssen dann zu ihr, sie wieder richtig hinlegen und ihr die Spieluhr anmachen, damit sie wieder einschläft. Manchmal müssen wir ihr auch noch ein wenig den Rücken streichen. Manchmal passiert es aber auch, dass sie aufwacht und sofort wie am Spieß schreit und auf dem Arm mit Geduld wieder beruhigt werden muss. Dieses Problem haben wir nun seit rund zehn Monaten - mal ist es besser, mal schlechter.

    Wir haben schon sämtliches probiert, waren beim Homöopathen und beim Kinderarzt. Wirklich geholfen hat nichts. Ein homöopathisches Mittel mit dem Namen Tarantula C hat einmal für sechs Wochen Besserung gebracht, dann war die Wirkung vorbei und kam auch nicht wieder. Ein anderes Mittel mit dem Namen Lunafini sorgte etwa drei Wochen für Besserung.

    Die Nächte sind sehr anstrengend. Meist kümmert sich einer alleine um das Kind, damit der andere die Nacht in Ruhe schlafen kann - wir wechseln uns praktisch immer ab. Aber ein Dauerzustand ist das nicht. Oft nehmen wir unsere Tochter mit ins Bett, damit wir nicht dauernd in ihr Zimmer rennen müssen. Besser schlafen tut sie bei uns im Bett allerdings auch nicht.

    Haben andere Eltern vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und daher einen Tipp für uns???

  2. #2
    pnooky ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    24.08.2015
    Beiträge
    57

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    Wieviel schläft sie tagsüber ? Wann geht sie abends schlafen ?
    Meist wird der schlafbedarf der kleinen überschätzt,daher als erster tipp : zusammenrechnen wieviel std sie auf 24 std schläft.

    Ich weiß es jetzt ausn stegreif net mehr soooo genau ,aber glaube 14 std in etwa insgesamt ....wobei dass nur ca werte sind !
    Jedes kind schläft unterschiedlich.
    Unsre tochter beispielsweise hatte mit 18 monaten nur noch ein mittagsschlaf von 1,5 std ca gemacht,ist ca um 20 uhr oder oft erst um 20.30 uhr eingeschlafen u schlief dann bis ca 7 uhr .

    Schlafbedarf kann sehr unterschiedlich sein.
    Habt ihr nachtlicht im zimmer ?

    Schreib mal was mehr ,wie u wann ihr sie ins bett bringt,usw.

    Generell ist das hochschrecken bzw kurz wach werdn aber auch normal, jeder tut das ....wir erwachsenen tun das übrigends auch,unbewusst ,wir schlafen dann nur gleich weiter.

  3. #3
    mamaeinesjungen ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    62

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    ich schreie mal laut hiier...

    uns gehts genauso... weiss mir auch langsam nicht mehr zu helfen..

    nein sohn schlief mit 2 1/2 monaten die nacht durch... dann kam meine mama leider ins kh - diagnose krebs.. ich war am ende was auch mein zwerg spürte.. aus war es mit der nachtruhe... stundenlanges schreien und heruntragen standen am programm.. mittlerweile ist mein sohn 15 monate alt.. es ist besser geworden aber wir wachen immer noch stündlicj nachts auf und jammern...
    mein sohn geht um 19 uhr ins bett und 'schläft' dann eig. bis 6 oder 7 uhr morgens, je nachdem wie schlecht die nacht war auch mal länger.. mittags schlöft er zwischen 2 und 3 h...

    vl hat ja jemand tipps :)
    lg

  4. #4
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    80.567

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    Zitat Zitat von mamaeinesjungen Beitrag anzeigen
    ich schreie mal laut hiier...

    uns gehts genauso... weiss mir auch langsam nicht mehr zu helfen..

    nein sohn schlief mit 2 1/2 monaten die nacht durch... dann kam meine mama leider ins kh - diagnose krebs.. ich war am ende was auch mein zwerg spürte.. aus war es mit der nachtruhe... stundenlanges schreien und heruntragen standen am programm.. mittlerweile ist mein sohn 15 monate alt.. es ist besser geworden aber wir wachen immer noch stündlicj nachts auf und jammern...
    mein sohn geht um 19 uhr ins bett und 'schläft' dann eig. bis 6 oder 7 uhr morgens, je nachdem wie schlecht die nacht war auch mal länger.. mittags schlöft er zwischen 2 und 3 h...

    vl hat ja jemand tipps :)
    lg


    1. ich finde das sehr viel Schlaf - vielleicht ist es zuviel

    2. wo schläft er denn

  5. #5
    mamaeinesjungen ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    62

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    danke für deine antwort..

    ab und zu hab ich auch das gefühl dass es zu viel ist. mein sohn zeigt aber dass er es braucht... abends vorm schlafen gehen ist er fix und alle.. wenn wir unterwegs waren schläft er auch gerne mal auf dem nach hause weg ein.. hatten wir eine anstrengende nacht muss er den schlafmangel vormittags nachholen, da schläft er auch auf der couch während dem spielen ein. er schläft in seinem zimmer im eigenen bett.

    lg

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.755

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    Zitat Zitat von mamaeinesjungen Beitrag anzeigen
    danke für deine antwort..

    ab und zu hab ich auch das gefühl dass es zu viel ist. mein sohn zeigt aber dass er es braucht... abends vorm schlafen gehen ist er fix und alle.. wenn wir unterwegs waren schläft er auch gerne mal auf dem nach hause weg ein.. hatten wir eine anstrengende nacht muss er den schlafmangel vormittags nachholen, da schläft er auch auf der couch während dem spielen ein. er schläft in seinem zimmer im eigenen bett.

    lg
    Schläft er tagsüber seine 2-3 Stunden ohne Unterbrechung? Schläft er da auch in seinem Zimmer?

  7. #7
    mamaeinesjungen ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    31.05.2016
    Beiträge
    62

    Standard Re: Hilfe: Tochter (18 M) wird ständig wach

    ja tagsüber klappt es ohne unterbrechung und er schläft da auch in seinem zimmer.

    lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •