Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree10gefällt dies

Thema: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

  1. #1
    DieMami ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Hallo :)
    Wir haben eine kleine/große Schlafstörung seit rund 3 Monaten. Unsere Tochter war ist mittlerweile 3 Jahre und 3 Monate alt. Sie war noch nie eine Vorzeigeschläferin, im Alter von 2 Jahren hat sich das aber eingependelt. Seit ca. 3 Monaten schlafen wir KEINE Nacht mehr durch. Folgendes Problem:

    Abendessen: 18:00 Uhr, danach wir nurnoch gelesen, gepuzzelt, kein Fernseher, kein getobe etc.

    Gegen 19:00 Uhr wasche ich sie, die Zähne werden geputzt, die Sachen für den nächsten Tag werden rausgelegt.

    Gegen 19:30 Uhr sucht sie sich dann ein Buch aus, ich lege mich zu ihr ins Bett, lese ihr vor. Danach sagt sie allen Kuscheltieren in ihrem Bett gute Nacht, das kleine Licht wird aufgemacht, und ich bleibe bei ihr bis sie einschläft (sie ist noch NIE alleine eingeschlafen - jeglicher Versuch ist in gebrülle mit Atemnot und/oder so schlimmen Geschreie mit Würgereiz und anschließendem Erbrechen geendet....)

    Wenn sie schläft, meist gegen 20:00 Uhr gehe ich raus. Gegen 22:00 Uhr wird sie nochmals wach weil sie Pipi muss (nach dem Abendessen um 18:00 Uhr trinkt sie aber nichts mehr und geht vor dem Schlafengehen natürlich nochmal auf die Toilette). Soweit so gut. Sie macht dann gegen 22:00 Uhr nochmal und sollte dann - so denke ich - schlafen. Nichts da. Jede Nacht, ausnahmslos, kommt sie entweder von alleine in unser Schlafzimmer gestampft, sagt sie müsse nochmal Pipi (mitten in der Nacht) oder aber sie brüllt wie am Spieß dass wir beide fast vor Schreck aus dem Bett fallen.
    Meistens schläft sie bei uns im Bett direkt wieder ein. Schläft dann aber quer, Füße mal hier im Gesicht, mal da im Gesicht. Für mich mittlerweile nicht mehr lustig, ich bin im 6 Monat schwanger und habe auch schon den ein oder anderen Tritt in den Bauch abbekommen. 2 Mal bin ich beinahe aus dem Bett gefallen, weil sie sich so breit macht, dass wir kaum Platz haben. Sie zurück ins Bett zu tragen endet in einem Schreiorchester.
    Es ist nurnoch belastend für meinen Mann und mich. Wir wissen nicht mehr was wir machen sollen und bitten dringend um Hilfe !
    Ganz liebe Grüße :)

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Zitat Zitat von DieMami Beitrag anzeigen
    Hallo :)
    Wir haben eine kleine/große Schlafstörung seit rund 3 Monaten. Unsere Tochter war ist mittlerweile 3 Jahre und 3 Monate alt. Sie war noch nie eine Vorzeigeschläferin, im Alter von 2 Jahren hat sich das aber eingependelt. Seit ca. 3 Monaten schlafen wir KEINE Nacht mehr durch. Folgendes Problem:

    Abendessen: 18:00 Uhr, danach wir nurnoch gelesen, gepuzzelt, kein Fernseher, kein getobe etc.

    Gegen 19:00 Uhr wasche ich sie, die Zähne werden geputzt, die Sachen für den nächsten Tag werden rausgelegt.

    Gegen 19:30 Uhr sucht sie sich dann ein Buch aus, ich lege mich zu ihr ins Bett, lese ihr vor. Danach sagt sie allen Kuscheltieren in ihrem Bett gute Nacht, das kleine Licht wird aufgemacht, und ich bleibe bei ihr bis sie einschläft (sie ist noch NIE alleine eingeschlafen - jeglicher Versuch ist in gebrülle mit Atemnot und/oder so schlimmen Geschreie mit Würgereiz und anschließendem Erbrechen geendet....)

    Wenn sie schläft, meist gegen 20:00 Uhr gehe ich raus. Gegen 22:00 Uhr wird sie nochmals wach weil sie Pipi muss (nach dem Abendessen um 18:00 Uhr trinkt sie aber nichts mehr und geht vor dem Schlafengehen natürlich nochmal auf die Toilette). Soweit so gut. Sie macht dann gegen 22:00 Uhr nochmal und sollte dann - so denke ich - schlafen. Nichts da. Jede Nacht, ausnahmslos, kommt sie entweder von alleine in unser Schlafzimmer gestampft, sagt sie müsse nochmal Pipi (mitten in der Nacht) oder aber sie brüllt wie am Spieß dass wir beide fast vor Schreck aus dem Bett fallen.
    Meistens schläft sie bei uns im Bett direkt wieder ein. Schläft dann aber quer, Füße mal hier im Gesicht, mal da im Gesicht. Für mich mittlerweile nicht mehr lustig, ich bin im 6 Monat schwanger und habe auch schon den ein oder anderen Tritt in den Bauch abbekommen. 2 Mal bin ich beinahe aus dem Bett gefallen, weil sie sich so breit macht, dass wir kaum Platz haben. Sie zurück ins Bett zu tragen endet in einem Schreiorchester.
    Es ist nurnoch belastend für meinen Mann und mich. Wir wissen nicht mehr was wir machen sollen und bitten dringend um Hilfe !
    Solche Phasen mit viel Bedarf nach nächtlicher Nähe haben viele Kinder, gerade wenn ein Geschwisterchen unterwegs ist. Ich würde zusehen, dass ich die Schlafsituation zu gemütlich/erträglich wie möglich gestalte, und zwar für alle. Bei uns hätte dann einer von uns Erwachsenen eben nachts das Bett gewechselt, sodass Platz und Ruhe für alle möglich ist.
    silm und Gast gefällt dies.

  3. #3
    DieMami ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Es hat aber angefangen, da wusste sie noch nichts von ihrem Geschwisterchen... Weiß ehrlich gesagt auch nicht wie es dann sein soll wenn das Baby da ist..

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Zitat Zitat von DieMami Beitrag anzeigen
    Es hat aber angefangen, da wusste sie noch nichts von ihrem Geschwisterchen... Weiß ehrlich gesagt auch nicht wie es dann sein soll wenn das Baby da ist..
    Bett neben euren Bett ist nicht drin?
    Silm

  5. #5
    DieMami ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Ehrlich gesagt nicht. Platztechnisch wäre das lockt drin und außerdem finde ich das unnötig. Sie hat über ein Jahr jede Nacht (bis auf ein paar Ausnahmen wie Krankheit oder schlechte Träume) in ihrem Bett geschlafen. Dass wir da wieder einen Rückschritt machen sollen halte ich für keine Option.
    Wenn es ihr mal nicht gut geht, oder sie schlecht träumt ist es gar mein Thema dass sie zu uns kommt. Es ist eher wie ein angelernter Mechanismus den sie entwickelt hat. Sie wird auch fast immer zur gleichen Zeit wach. Es ist wie antrainiert. Das ist ja das Problem.

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Zitat Zitat von DieMami Beitrag anzeigen
    Es hat aber angefangen, da wusste sie noch nichts von ihrem Geschwisterchen... Weiß ehrlich gesagt auch nicht wie es dann sein soll wenn das Baby da ist..
    Naja, ich habe deine anderen Beiträge gelesen und deine Angst um das Ungeborene. Sowas überträgt sich aufs ältere Kind. Manchmal auch schon alleine das Wissen der Eltern um eine neue Schwangerschaft. Kleinkinder nehmen oft viel mehr wahr, als man so denkt.
    silm und sunya gefällt dies.

  7. #7
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Zitat Zitat von DieMami Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt nicht. Platztechnisch wäre das lockt drin und außerdem finde ich das unnötig. Sie hat über ein Jahr jede Nacht (bis auf ein paar Ausnahmen wie Krankheit oder schlechte Träume) in ihrem Bett geschlafen. Dass wir da wieder einen Rückschritt machen sollen halte ich für keine Option.
    Wenn es ihr mal nicht gut geht, oder sie schlecht träumt ist es gar mein Thema dass sie zu uns kommt. Es ist eher wie ein angelernter Mechanismus den sie entwickelt hat. Sie wird auch fast immer zur gleichen Zeit wach. Es ist wie antrainiert. Das ist ja das Problem.
    Dann wirst du das Schreien beim Zurückbringen ins eigene Bett ertragen müssen, wenn du keine andere, sanftere Lösung haben möchtest.

    Ich bleib dabei, dass es völlig normal ist, wenn ein Kind in dem Alter nachts die Nähe der Eltern sucht.
    sunya gefällt dies

  8. #8
    Gast Gast

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Zitat Zitat von DieMami Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt nicht. Platztechnisch wäre das lockt drin und außerdem finde ich das unnötig. Sie hat über ein Jahr jede Nacht (bis auf ein paar Ausnahmen wie Krankheit oder schlechte Träume) in ihrem Bett geschlafen. Dass wir da wieder einen Rückschritt machen sollen halte ich für keine Option.
    Wenn es ihr mal nicht gut geht... ist es gar mein Thema dass sie zu uns kommt.
    Sie schreit bis zum Erbrechen, wenn sie allein einschlafen soll. Ich würde das ja tatsächlich als "es geht ihr nicht gut" werten! Nach Vergnügen klingt das ja eher nicht.
    Es wird sich so oder so wieder geben. Egal was ihr jetzt tut oder lasst.
    Das einzige, was Ihr da mE in der Hand habt, ist das Jetzt für alle so angenehm wie möglich zu gestalten.
    Im Rückblick ist das so ein kurzer Zeitraum, in dem die Kinder diese Nähe suchen und mögen...

  9. #9
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    Ich habe mein Kind in einer ähnlichen Situation direkt im Elternbett schlafen lassen. Wenn es zu eng wurde, ist halt einer von der Erwachsenen ausgezogen.
    Time ist the fire in which we burn.

  10. #10
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: 3 Jähriges Kind - wird JEDE Nacht wach! Brauche dringend Hilfe :(

    drittes Bett ans Ehebett (wenns der Platz hergibt) - am besten gleich bei euch einschlafen lassen, dann spart ihr euch das hin und her.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte