Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40
Like Tree3gefällt dies

Thema: Meinung zu Christine Rankl

  1. #31
    Bachstelze1981 ist offline Stranger
    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    3

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Bist Du die Autorin, oder warum musst du hier so eine Werbung machen in amazon.de - Deutsch und als erster (!) Post??

    katja
    Hallo Katja,

    mein Deutsch ist wie es ist und ich wollte gerne auf die Frage von Mascha antworten. Die ersten Antwortbeiträge, die ich gelesen habe, waren in der Aussage gleich null, weil sie weder auf Maschas Fragen wirklich eingingen noch die Damen überhaupt die Bücher selbst gelesen haben. Da frage ich mich, wie man sich überhaupt eine Meininung bilden kann??? Ich habe eines gelesen und fand es gut. Schöne Grüße nach Chemnitz - bin auch ursprünglich von da und nicht die Autorin - trotzdem kann man ja für etwas werben, wenn man es gut findet. Ich finde Rankels Buch eben gut.

  2. #32
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.371

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Zitat Zitat von Bachstelze1981 Beitrag anzeigen
    Hallo Katja,

    mein Deutsch ist wie es ist und ich wollte gerne auf die Frage von Mascha antworten. Die ersten Antwortbeiträge, die ich gelesen habe, waren in der Aussage gleich null, weil sie weder auf Maschas Fragen wirklich eingingen noch die Damen überhaupt die Bücher selbst gelesen haben. Da frage ich mich, wie man sich überhaupt eine Meininung bilden kann??? Ich habe eines gelesen und fand es gut. Schöne Grüße nach Chemnitz - bin auch ursprünglich von da und nicht die Autorin - trotzdem kann man ja für etwas werben, wenn man es gut findet. Ich finde Rankels Buch eben gut.
    Sorry, wenn ich dich falsch beschuldigt haben , aber es klang halt wie eine professionelle Rezension und nicht wie was, was man schnell mal in einem Forum reintippt, deshalb die Vermutung mit der Autorin?!
    ich denke, vielen hier geht es eben ums Grundprinzip und Ferbern, egal wie verpackt,wird von den meisten hier abgelehnt.

    Katja

  3. #33
    Bachstelze1981 ist offline Stranger
    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    3

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Hmm, tja vielleicht verstehe ich so ein Forum einfach anders. Aber meines Erachtens sollte es hier nicht ums "Ferbern" gehen, weil das nicht die Frage von Mascha war. Und ich kann nur noch mal betonen, dass "Einschlafen - (K)ein Kinderspiel" genau das nicht thematisiert und propagiert. Dafür ist das Buch zu gut und zu weit aufgestellt!! Rankl will weg vom Grundprinzip, des alleinrichtigen Weges oder des Problemlösens in Bezug auf's Einschlafen.
    Kann nur empfehlen es zu lesen. Und dass die meisten hier "irgendetwas" schreiben ohne Bezug zur Ausgangsfrage finde ich etwas merkwürdig. Deshalb auch mein ausführliches Posting.

  4. #34
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.371

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Zitat Zitat von Bachstelze1981 Beitrag anzeigen
    Und dass die meisten hier "irgendetwas" schreiben ohne Bezug zur Ausgangsfrage finde ich etwas merkwürdig.
    Och naja, manchmal läuft es halt auch aus dem Ruder, da hab ich schon so einiges erlebt hier .

    Katja

  5. #35
    Mascha1980 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    14

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Danke, liebe Bachstelze!

    Ein sehr fundierter Beitrag von Dir, ich finde das toll - denn, Du hast Recht, mir hilft eine differenzierte Betrachtung von jemandem, der das Buch auch wirklich gelesen hat, deutlich mehr als ein Allgemeinplatz a la "Ferbern ist doof"...

    Denn darum ging es tatsächlich nicht.

    Also nochmal: Danke!

    Auch vielen Dank an Lioba - auch Deine Worte fand ich hilfreich, weil differenziert.

    :)

  6. #36
    Gast

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Zitat Zitat von Bachstelze1981 Beitrag anzeigen
    Hmm, tja vielleicht verstehe ich so ein Forum einfach anders. Aber meines Erachtens sollte es hier nicht ums "Ferbern" gehen, weil das nicht die Frage von Mascha war. Und ich kann nur noch mal betonen, dass "Einschlafen - (K)ein Kinderspiel" genau das nicht thematisiert und propagiert. Dafür ist das Buch zu gut und zu weit aufgestellt!! Rankl will weg vom Grundprinzip, des alleinrichtigen Weges oder des Problemlösens in Bezug auf's Einschlafen.
    Kann nur empfehlen es zu lesen. Und dass die meisten hier "irgendetwas" schreiben ohne Bezug zur Ausgangsfrage finde ich etwas merkwürdig. Deshalb auch mein ausführliches Posting.
    Das ist nicht richtig. Frau Rankl holt sehr weit aus und plädiert zunächst auch für andere Lösungen. Im Ergebnis greift sie aber, so das alles nicht hilft, auch aufs Ferbern zurück.

  7. #37
    Maminha ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Unglaublich, dass so viele nicht auf die Ursprungsfrage eingehen. Die Leute haben echt Nerven.
    Nur kurz: ich habe zwei Bücher, "So beruhige ich mein Baby" u "Endlich durchschlafen" gelesen u fand/finde sie super. Zu Unrecht relativ unbekannt, aber fundiert, unaufgeregt, am Kind u an den Eltern u eben nicht eindimensional. Meine Eindrücke ähneln den von Dir und Bachstelze beschriebenen. Ich verschenke das erste Buch gerne an meine Freundinnen, wenn die ihr erstes Kind bekommen...
    Geändert von Maminha (02.02.2013 um 23:21 Uhr)

  8. #38
    Gast

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Unglaublich, dass man dazu einen 2,5 Jahre alten Thread vorholt
    Schwächelt der Umsatz?

    Zitat Zitat von Maminha Beitrag anzeigen
    Unglaublich, dass so viele nicht auf die Ursprungsfrage eingehen. Die Leute haben echt Nerven.
    Nur kurz: ich habe zwei Bücher, "So beruhige ich mein Baby" u "Endlich durchschlafen" gelesen u fand/finde sie super. Zu Unrecht relativ unbekannt, aber fundiert, unaufgeregt, am Kind u an den Eltern u eben nicht eindimensional. Meine Eindrücke ähneln den von Dir und Bachstelze beschriebenen. Ich verschenke das erste Buch gerne an meine Freundinnen, wenn die ihr erstes Kind bekommen...
    Geändert von einspluseinsist4 (03.02.2013 um 00:00 Uhr)
    Pippi27 und KatjaM gefällt dies.

  9. #39
    Fstein ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Hallo,

    also mal ganz ehrlich ... ich bin ja etwas erschrocken.
    Ich dachte ich schau mal was das Buch für Empfehlungen hat aber alles was ich hier lese ist nur Schwachsinn... Streitereien und keine sachliche Meinung bis auf wenige Ausnahmen...

    Schade ich dachte ich könnte hier einige Verschiedene Meinungen zu diesem Buch lesen.

  10. #40
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    3.939

    Standard Re: Meinung zu Christine Rankl

    Also mal ganz ehrlich ... ich bin ja etwas erschrocken. Der Thread ist 7 - in Worten SIEBEN - Jahre alt, der letzte Beitrag vor Deinem 4 Jahre. Was soll der Schwachsinn, Uralt-Beiträge wieder vorzukramen?
    Wenn Du Meinungen willst, lies die Rezensionen. Vor allem die negativen.

    Zitat Zitat von Fstein Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also mal ganz ehrlich ... ich bin ja etwas erschrocken.
    Ich dachte ich schau mal was das Buch für Empfehlungen hat aber alles was ich hier lese ist nur Schwachsinn... Streitereien und keine sachliche Meinung bis auf wenige Ausnahmen...

    Schade ich dachte ich könnte hier einige Verschiedene Meinungen zu diesem Buch lesen.
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •