Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Gast

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Zitat Zitat von Jennifer77 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und war schon nach der Geburt im Krankenhaus sehr viel am schreien. Es hieß die Umstellung, Blähungen usw. seien der Grund. Auch Hebamme und Kinderarzt nahmen uns nicht ernst, bis sie Schreianfälle erlebten. Hilfe bekamen wir trotzdem keine, nur Ratlosigkeit. Geholfen hat uns letzendlich das Internet und der Osteopath. Das Schreien wurde durch die Behandlungen weniger, wenn es auch nicht verschwand. Durch die Infos aus dem Internet war es für uns leichter unser Kind zu verstehen. Nun kommt auch jetzt noch immer wieder das Schreikind durch obwohl mein Sohn längst kein Säugling mehr ist. Daher gingen wir erneut zum Osteopathen dem auch die große Bewegungsunruhe unseres Sohnes auffiel. Er meinte das ginge schon in Richtung ADHS und käme unter anderem auch durchs Impfen (!!??). Kann das sein? Ist unser Sohn einfach aktiver als andere? Ich soll jetzt nur noch mit ihm flüstern, jegliche reize (Farben, Lautstärke, Elektrosmog ) vermeiden und das füttern von Obst wegen dem Fruchtzucker vermeiden. Ich halte das alles für übertrieben, oder?
    A er ist 9 Monate alt und ein Säugling
    B kein halbwegs gebildeter Mensch und schon gar kein Laie und das ist der Osteopath, kann bei einem Baby so eine "Diagnose" stellen, was für ein Quakfrosch

    C was solen diese völlih aus der Luft gegriffenen esoterisch angehauchten Tips ?

    Lass dir von mir, als Mutter von 3 Kindern und darunter 2 schweren ADHSlern sagen das was der von sich gibt ist mehr als Unfug.

    Meine Mittlere, die ohne ADHS, war ein Schreikind, ist halt ihre Charaktereigenschaft.

    ADHS ist angeboren, genetisch bedingt und lässt sich sicher nicht mit Humbug beeinflussen und nicht umsonst werden Diagnosen nicht vor dem 6 Lebensjahr gestellt.

    Übrigens war Sohn, mein schwerster ADHSLer, ein sowas von ruhiges und ausgeglichesnes Baby.

  2. #12
    Avatar von Mutterbaer
    Mutterbaer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    2.551

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Ich bin durch Zufall auf deinen Beitrag gestoßen und kann nur sagen wie es bei uns ist.
    Mein Sohn (heute 8 Jahre) war auch ein Schreikind, uns hat auch keiner ernst genommen. Auch wir waren beo Osteopathen und es wurde etwas besser, aber ganz weg war es niht.
    Mein Sohn war immer unruhig und konnte sich nur schlecht selber beschäftigen, oder mal eine gewisse Zeit auf ein Ding konzentrieren.
    Nun geht er in die zweite Klasse und seid kurzen haben wir die Diagnose ADHS und ich selber stehe auf den Standpunkt, das war schon immer so. Er war immer unruhig, schon in meinem Bauch.
    Ich habe noch einen Tochter 07er die war und ist ganz anderst, daher habe ich halt den direkten Vergleich.
    Machen kannst du die nächsten Jahr eh nicht, doh behalte es mal im Hinterkopf.wenn er später Richtung schule geht, frag malim Kiga geziehlt nach und siehe wie es dann ist.

    Steffi
    Ich weiß das ich viele Rechtschreibfehler mache, aber ich habe Legasthenie. Wen es stört der braucht meine Beiträge ja nicht lesen od. nicht Antworten.

    http://www.ticker.7910.org/as1cbMT0g...ZXQgc2VpZA.gif





    http://www.ticker.7910.org/as1cCBF0g...QgRXN0ZXIg.gif

    Steffi

  3. #13
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Wurde beim Kinderarzt die Schilddrüse untersucht? Der Rest von dem Osteopathen ist hm, eher Unsinn.

  4. #14
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    30.025

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

  5. #15
    Gaube ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    21

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Sorry aber ADHS ist meiner Meinung nach eine Erfindung der Pharmaindustrie :evillaugh3

  6. #16
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    30.025

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Zitat Zitat von Gaube Beitrag anzeigen
    Sorry aber ADHS ist meiner Meinung nach eine Erfindung der Pharmaindustrie :evillaugh3
    Is klar.
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

  7. #17
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.657

    Standard Re: Schreikind weil ADHS

    Woher hast du die Zahl von 1,25 Mio ADHS-diagnostizierten Kindern alleine in Sachsen?

    In Sachsen leben etwa 4 Mio Menschen.
    Davon sind 328 000 Schueler.

    Statistik - Allgemeinbildende Schulen


    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Klar, ADHS diagnostizieren mit 9 Monaten anhand von Unruhe. Kein Wunder, dass es alleine in Sachsen 1,25 Mio Kinder gibt die diese Diagnose haben! Und warum sollt ihr auf Obst verzichten? hat dein Sohn eine von einem richtigen Arzt festgestellte Unverträglichkeit oder ist das auch wieder nur so eine Vermutung? Ist dein Osteopath auch Heilpraktiker? Die schieben immer gerne alles aufs Impfen, auch wenn da bislang noch nie ein Zusammenhang gefunden wurde.
    Trägst du ihn viel (Tragehilfe, Tuch o.ä.?)? das kann die benötigte Bewegung mit abfangen.
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •