Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Hallo,

    ich hoffe das ihr mir helfen könnt....

    Meine Kleine ist jetzt knapp 10 Monate alt und schläft seit 3 Wochen, obwohl sie durchgeschlafen hatte, nicht mehr. Schlafrituale haben wir schon sie schläft gegen 20:30 Uhr mit Ihrem letzten Fläschen ein, und dann in der Regel auch 2-3 Stunden ganz entspannt. Danach beginnt der Terror, alle halbe bis Stunde fängt sie aus dem nichts an zu schreien dann gebe ich Ihr einen Schluck Tee und den Schnuller, und dann geht es bis morgends um 7 im gleichen Rhytmus weiter..... ich kann nicht mehr, das ist jetzt die 3 Woche und ich habe keine Kraft mehr...... Habe schon gedacht das sie wach wird, bzw schreit weil sie Hunger hat, aber die Milchflasche will sie garnicht haben.... Vor 1 Woche ist der ertse Zahn gekommen, ich denke aber nicht das dies der Grund für Ihre täglichen Schreiattacken ist..... Der Kinderarzt sagt das ihr organisch absolut nichts fehlt.... Ich hoffe das mir einige von euch Mamis hier helfen können, ich bin für jeden Tipp dankbar

  2. #2
    PinkeSocke ist offline enthusiast
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    356

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Hallo,
    ich kenne das nur zu gut... Wir haben unsere Tochter einfach mit in unser Bett genommen und dann hat sie wunderbar geschlafen. Jetzt ist sie 4 und schläft ganz toll in ihrem Bett. ich weiß, viele wollen sowas nicht, aber für uns war es eine gute Lösung. Alles Gute!

  3. #3
    XKattiX ist offline addict
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    409

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Hallo,

    mein Kind ist jetzt 1 Jahr 9 Monate und er hat bis jetzt so gut wie noch nie durchgeschalfen. Das mit den halb- bis stündlichen aufwachen und schreien haben wir jetzt zum Teil noch. Ich höre dann von anderen immer nur das jedes Kind anders ist und das geht schon vorbei. Eltern deren Kinder schlafen wissen gar nicht wie gut sies haben. :-) Aber ich kann mich dem nur anschließen, wenn es gar nicht klappt, mit ins eigene Bett nehmen oder beim Kind eine Matratze ins Zimmer legen das man sich zur Not daneben legen kann, damit man auch mal zu seinem Schlaf kommt. Sonst machen das irgendwann die Nerven nicht mehr mit.
    Unser Kleiner schläft gut in seinem Bett ein obwohl er als Baby viel bei uns geschlafen hat. Also das passt schon.
    Ein Kind - Das, was ein Haus glücklicher, die Liebe stärker, die Geduld größer, die Hände geschäftiger, die Nächte kürzer, die Tage länger und die Zukunft heller macht! Ich liebe Euch meine zwei kleinen Wunder.

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...0/0/153/51.png


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/204/0.png

  4. #4
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Sie schläft ja schon bei un im Bett, und trotzdem bekommen wir das nicht in den Griff. Ich verstehe es nicht und hab schon vor jeder Nacht panik und Herzrasen. Mein Mann arbeitet in der Gastronomie und ist meist nicht vor 1 Uhr nachts zu Hause, desweiteren ist unser großer 7 und muss morgends um 7 fit und ausgeschlafen sein um in die Schule zu gehen, was er dann durch das nächtliche Geschrei auch nicht ist, und so haben wir dann zwei unausgeschlafene Kinder die total fertig mit der Welt sind....... Kennt ihr noch andere Ursachen die diesen Prozess hervorrufen können, ich habe leider nichts gefunden.........

  5. #5
    Sternchen2005 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    278

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Hallo,
    ich kann dich gut verstehen und weis wie sich das anfühlt. Wir haben das auch alle paar Wochen mal- gut einschlafen, drei Stunden schlafen, dann aus heiterem Himmel aufschreien und sich erst mal nicht beruhigen lassen, dann wieder einschlafen und ne Stunde später geht das von vorne los. Ich habe beobachtet, dass er Immer nach solchen Phasen einen neuen Zahn im Mund hat. Plötzlich ist wieder einer mehr da. Bei uns ist das wirklich der Grund. Versuche doch einfach mal beim ersten Schreien die Kauleiste oben und unten mt ein wenig Dentinox Gel einzureiben (aber wirklich reiben, dh. das Zahnfleisch massieren) und warte ab was passiert. Dann kannst Du schon mal abschätzen ob es mit dem Zahnfleisch zu tun hat. Das tut den Kleinen nämlich wirklich sehr weh. Ein Versuch ist es wert.... alles Gute für euch

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    24.716

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Zitat Zitat von ausgelaugtemama Beitrag anzeigen
    Sie schläft ja schon bei un im Bett, und trotzdem bekommen wir das nicht in den Griff. Ich verstehe es nicht und hab schon vor jeder Nacht panik und Herzrasen. Mein Mann arbeitet in der Gastronomie und ist meist nicht vor 1 Uhr nachts zu Hause, desweiteren ist unser großer 7 und muss morgends um 7 fit und ausgeschlafen sein um in die Schule zu gehen, was er dann durch das nächtliche Geschrei auch nicht ist, und so haben wir dann zwei unausgeschlafene Kinder die total fertig mit der Welt sind....... Kennt ihr noch andere Ursachen die diesen Prozess hervorrufen können, ich habe leider nichts gefunden.........
    Hast Du schon ausgetestet ob sie alleine im eigenen Bett vielleicht besser schläft?

    Wie schläft sie tagsüber?

    Auch wenn einige beim Lesen bestimmt schon ihre Steinschleudern schwenken... Ich würde ein Schmerzmittel geben und schauen, ob sich dadurch etwas verändert.

  7. #7
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    44

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Hi,

    ihr seid echt lieb. Vlt werden mich jetzt einige nicht für ernst nehmen aber was solls. Ich bin Arzthelferin in einer Kinderärztlichen Praxis seit 4 Jahren und habe ja schon einen Sohn bei dem ich überängstlich war und bei dem ich alles was man falsch machen kann im Thema schlafen und schreien falsch gemacht habe, er schläft aber nun seit 2 Monaten alleine ein und durch in seinem Zimmer und in seinem Bett .... Bei der kleinen Nachzüglerin hier haben wir natürlich vieles anders gemacht sie von anfang an in Ihr Bett gelegt und sie auch alleine einschlafen lassen. Im 8 LM hat sie dann endlich durchgeschlafen (0:00-ca. 6-7 Uhr) war das herrlich.... Dann von heute auf morgen ging das Geschrei los in der Nacht und wir waren plötzlich öfter wach als am anfang mit dem Stillen, nun ist es seit 3 Wochen ganz extrem... Wir haben sie im eigenen Bett schlafen lassen, ohne Unterteil der Pyjama im Schlafsack, dann der Schlafsack weg in die Decke gepuckt, dann in unser Bett. Über den Tag verteilt schläft sie gegen 9:30 Uhr eine Stunde, und dann um 14:30 bis ca. 16:00 und dann halt Abends wieder.... Mit Zäpchen haben wir es auch probiert aber das hat nichts gebracht, also hat sie auch keine Schmerzen, aber was hat sie nur??????? Ich kann es nicht verstehen und der Geduldsfaden ist langsam zu Ende. Am schlimmsten ist es das der große zu kurz kommt und ich mich zusammenreisen muss damit ich meine schlechte Laune nicht immer an ihm auslasse was bei den nachmittaglichen Hausaufgaben machen echt zur herausforderung wird.... Wie ihr seht brauch ich wohl nicht mehr lange um ein Burn out zu bekommen, gott sei Dank gibt es herrlich starken Kaffee der mich noch aufrecht sitzen lässt ....:confused:

  8. #8
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.371

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Zitat Zitat von ausgelaugtemama Beitrag anzeigen
    Hi,

    ihr seid echt lieb. Vlt werden mich jetzt einige nicht für ernst nehmen aber was solls. Ich bin Arzthelferin in einer Kinderärztlichen Praxis seit 4 Jahren und habe ja schon einen Sohn bei dem ich überängstlich war und bei dem ich alles was man falsch machen kann im Thema schlafen und schreien falsch gemacht habe, er schläft aber nun seit 2 Monaten alleine ein und durch in seinem Zimmer und in seinem Bett .... Bei der kleinen Nachzüglerin hier haben wir natürlich vieles anders gemacht sie von anfang an in Ihr Bett gelegt und sie auch alleine einschlafen lassen. Im 8 LM hat sie dann endlich durchgeschlafen (0:00-ca. 6-7 Uhr) war das herrlich.... Dann von heute auf morgen ging das Geschrei los in der Nacht und wir waren plötzlich öfter wach als am anfang mit dem Stillen, nun ist es seit 3 Wochen ganz extrem... Wir haben sie im eigenen Bett schlafen lassen, ohne Unterteil der Pyjama im Schlafsack, dann der Schlafsack weg in die Decke gepuckt, dann in unser Bett. Über den Tag verteilt schläft sie gegen 9:30 Uhr eine Stunde, und dann um 14:30 bis ca. 16:00 und dann halt Abends wieder.... Mit Zäpchen haben wir es auch probiert aber das hat nichts gebracht, also hat sie auch keine Schmerzen, aber was hat sie nur??????? Ich kann es nicht verstehen und der Geduldsfaden ist langsam zu Ende. Am schlimmsten ist es das der große zu kurz kommt und ich mich zusammenreisen muss damit ich meine schlechte Laune nicht immer an ihm auslasse was bei den nachmittaglichen Hausaufgaben machen echt zur herausforderung wird.... Wie ihr seht brauch ich wohl nicht mehr lange um ein Burn out zu bekommen, gott sei Dank gibt es herrlich starken Kaffee der mich noch aufrecht sitzen lässt ....:confused:
    Darf ich fragen,was du denkst bei deinem Sohn falsch gemacht zu haben? Mir scheint das eher,als suche dein kleines Kind jetzt die Nähe, die sie vielleicht am Anfang beim einschlafen nicht hatte. Vielleicht erwartest du einfach zu viel von deinen Kindern. Schraub deine Erwartungen runter.

  9. #9
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    24.716

    Standard Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Vielleicht wirst Du nie herausfinden warum sie schreit. Vielleicht macht sie gerade eine anstrengende Entwicklungsphase durch oder es bewegt sie etwas oder die Zähne drücken oder was auch immer. Es wird vorbeigehen.

    Dein Sohn geht bereits zur Schule und schläft erst seit 2 Monaten regelmäßig alleine ein und durch? Hast Du Dich zum Thema Schlaf schonmal qualifiziert beraten lassen? Vielleicht seid ihr schon so tief im Teufelskreis drin, dass ihr gar nicht mehr seht was Euch gut tut und was die Kinder brauchen? Vielleicht gibt es auch einfach nichts, was ihr tun könntet und die Kinder sind einfach so wie sie sind und sind keine guten Schläfer.

    Ein bisschen klingt es für mich so, als ob Du verzweifelt alle möglichen Maßnahmen durchprobierst und dabei die Bedürfnisse Deiner Tochter gar nicht mehr siehst.

    Was vielleicht hilfreich sein könnte ist, dass Du über fünf bis sieben Tage ihren Schlaf je 24 Stunden dokumentierst. Schreib einfach auf wann sie schläft und am Ende der Woche hast Du einen Überblick über ihren aktuellen Schlafbedarf innerhalb von 24 Stunden.

    Dann noch eine ganz verwegene Idee... Hast Du ihr Paracetamol gegeben? Bei manchen Menschen wirkt das nicht. Wenn alle Stricke reissen, würde ich einen zweiten Versuch mit Ibuprofen starten.

    Noch etwas, das mir gerade einfällt: Ich habe es so verstanden, dass Du in einer Paarbeziehung lebst. Warum nimmst Du Dir nicht einfach mal eine Auszeit und schläfst in einem anderen Zimmer oder außer Haus? Dann ist Dein Mann halt mal einen oder mehrere Tage müde und Du konntest ausschlafen und auftanken.

  10. #10
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    44

    Unglücklich Re: Baby 9 Monate schläft nicht, HILFE !!!!

    Zitat Zitat von KatjaM Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen,was du denkst bei deinem Sohn falsch gemacht zu haben? Mir scheint das eher,als suche dein kleines Kind jetzt die Nähe, die sie vielleicht am Anfang beim einschlafen nicht hatte. Vielleicht erwartest du einfach zu viel von deinen Kindern. Schraub deine Erwartungen runter.
    Hallo,

    naja wenn er erst seit so kurzer Zeit alleine ein und durchschläft in seinem Zimmer sehe ich das nicht als das optimlste, aber er hat sich den Zeitpunkt selber ausgesucht und auch kam es von ihm das er das gerne probieren möchte....

    Ich erwarte bestimmt nicht zu viel von meinen Kindern, ich liebe sie beide von tiefstem Herzen und möchte das es Ihnen gut geht!!!!
    Wenn sie doch bei uns im Bett schläft wieviel mehr Nähe kann ich ihr denn geben? Ich lass sie nicht lange eigentlich fast garnicht schreien, und es ist trotzdem nicht besser... Ich denke mehr kann ich nicht machen.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •