Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Yassmina ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    81

    Standard Drinnnnngend !!! Was tun?

    Hallo liebe Muttis,
    ich bins wiedermal.
    ich hoffe es geht euch allen gut. Ich habe da eine kleine Frage und zwarwie ihr ja schon wisst, ist der kleine Schreihals inzwischen 6 Monate alt und ein kleiner anstrengendes Bürschen. Seit der Geburt schreit er viel und hat Probleme mit dem Einschlafen. Habe echt lang gekämpft, jetzt ist er zwar ruhiger als wie am Anfang, aber wir haben immer noch das Problem mit dem Einschlafen und dem Durchschlafen für zumindest 2-3 Std. Schlaf. Es gibt Tage da schläft er 2 Std. aber nicht länger. Er wehrt sich trotzdem oft gegen das Einschlafen, weint zerrt sich, drückt mich weg. Bis er irgendwann dann einschläft.Tagsüber schläft er min 15. Min heute hat er 30 Min geschlafen. Gucken wie es später sein wird.Nachts das gleiche. Er hat ein sehr leichten Schlaf und er schläft nur auf dem Bauch wenn ich ihn auf den Rücken lege, wenn er eingeschlafen ist, schreit er sofort auf, wie ein neugeborener der sich erschreckt. Ab und zu weint er am Tag und das eigentlich auch oft ohne Grund. Auch wenn ich ihn auf den Arm habe weint er und ist unruhig. Ich war schon beim Osteopathen, beid der Schreiambulanz, bei der Physiotherapie. Die sagen alles in Ordnung nur ein bisschen schnell in der Entwicklung. Er robbt schon seit dem er 5 Monate ist, kann sich auf die Knie hochdrücken. Lernt grad zu sitzen, und versucht sich immer mit mir hin zu stellen. Manchmal spielt er und sobald ich in den Zimmer komme oder mich von ihm weg bewege, weint er. Oder wenn er merkt ich bin nicht im Raum folgt mir und weint. Ist es normal das seine Trennungsängste so stark ist? Ist es auch normal das der kleine weint auch wenn ich ihn im Arm habe und durch die gegen mit ihm gehe? Wegen den Schlafproblemen habe ich mit dem Kinderarzt geredet. Mal schläft er zwei Stunden, mal nicht. Er fällt einfach nicht in den Tiefschlaf. Nachts schläft er meist sobald er im Arm ist, wenn ich ihn hinlege, muss ich ihn schon nach 5 -10 Min wieder nehmen. Bis er irgendwann dann mal doch ne Stunde schläft. Jetzt wurde ich SPZ zur neuropädiatrie geschickt, ausgerechnet jetzt wo ich mich entschieden habe mit den Kindern in den Urlaub zu fliegen um einfach mehr zeit für uns zu dritt zu haben. Der Papa bleibt hier und arbeitet schön weiter. Der kleine hat einen älteren Bruder der 2 1/2 ist. Ich würde sehr gern in den Urlaub mit den kleinen fliegen. Aber jetzt habe ich den Termin in drei Wochen bekommen und ich wollte kommende Woche fliegen. Ich soll am Montag anrufen um zu schauen ob er vorgezogen werden kann. Denkt ihr der Termin könnte auf diese Woche fallen? Jetzt 3 Wochen auf den Termin zu warten, find ich viel. Ich würd daher jetzt diese Woche einfach in Urlaub fliegen und den Termin danach in Anspruch nehmen. Vlt ist es einfach wieder ein Wachstumsschub, den der kleine wie immer durchmacht. Und So habe ich Zeit für die kleinen und bekomme von der Familie Unterstützung. Was denkt ihr? Versteht jemand was ich meine?

    Danke euch würde mich für jede Antwort freuen

    Lg Yassmina

  2. #2
    Avatar von KatjaM
    KatjaM ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.371

    Standard Re: Drinnnnngend !!! Was tun?

    Seit wann werden Babys, die ein normales (wenn auch für die Mutter äußerst anstrengendes) Verhalten zeigen gleich in die Neuropädiatrie geschickt? Ist denn etwas schlimmes gefunden oder vermutet worden bei KIA? Meine Tochter war als Baby auch so, ist immer Abends nach 30 Minuten wieder aufgewacht, hat lange lange nachts gestillt, war unruhig. Heute ist sie 9 Jahre alt und ein äußerst selbstbewußtes und sehr intelligentes waches Mädchen. Ich habe aber ihren Schlaf auch nie beim Arzt thematisiert. Vielleicht eher noch beim Homöopathen. Normale Kinderärzte schiessen da oft übers Ziel hinaus. Es sei denn, es gibt wirklich stichhaltige Indizien für etwas krankhaftes, aber die lese ich in deinem Text nicht raus.

  3. #3
    Yassmina ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    81

    Standard Re: Drinnnnngend !!! Was tun?

    Er ist gesund und sehr schnell entwickelt.Gott sei dank. Und sehr anhanglich aber das darf er auch. Ehrlich gesagt hab ich das Thema schlaf beim kia angesprochen. Ich bin seit der Ss depressiv :-P Ich werde jetzt einfach mit meinen Kindern in den Urlaub fliegen,dort hab ich zumindest alle Zeit für meine herzchen.ich danke Dur

  4. #4
    cataniana ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.03.2012
    Beiträge
    354

    Standard Re: Drinnnnngend !!! Was tun?

    Hallo Yassmina, wie geht es euch? Seid ihr aus dem Urlaub zurück?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •