Like Tree1gefällt dies

Thema: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

  1. #21
    Ascielle ist offline newbie
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Ich bin in Frankreich, weit weg von der Grenze. Also auch kein Katzensprung nach DE. Spontan dorthin zu fahren wäre immens teuer, wir kämpfen hier um jeden Euro. Mit dem Auto geht's nicht...

    Hier habe ich wöchentlich einen Termin (der nächste ist morgen) bei so Leuten, die das Allgemeinbefinden von Babys dokumentieren und spezielle Hilfen ins Boot holen können, wenn benötigt. Leider verstehen die Damen dort so gut wie kein Englisch, und ich spreche kein Französisch. Mein Freund kann zu diesen Terminen nicht mitkommen. Meistens wird dort nur das Gewicht festgestellt, die Trink- und Schlafgewohnheiten und anderer Firlefanz. Man hat mir schon ein Mutter-Kind-Heim vorgeschlagen, aber es hat sich leider herausgestellt, dass dort kein Platz vorhanden ist. Allgemein kenne ich mich hier noch überhaupt nicht gut aus, weiß nicht, welche Möglichkeiten ich habe und wie die Einrichtungen heißen, an die ich mich wenden könnte. Ich werde mich morgen erneut mit Händen und Füßen verständigen müssen, hoffentlich bringt es diesmal was. So oder so steht in vier Wochen erstmal ein Umzug in die Bretagne an. Da das sehr weit weg liegt, lohnt es sich kaum, jetzt noch hier irgendwelche Zelte aufzubauen.

    Im Moment ist der Termin morgen mein einziger Lichtblick. Heute war ein extrem schwieriger Tag, ich bin mit den Nerven am Ende. Mein Freund und ich haben sie vorhin auf einen Beruhigungsspaziergang mitgenommen, da war sie auch schön ruhig, aber wach. Kaum zu Hause, schreit sie munter weiter. Jetzt liegt sie gepuckt mit Schnuller im Mund da und schreit sich die Seele aus dem Leib. In meinem Arm hält sie es keine Minute aus, ich hab auch schon weißes Rauschen über Youtube laufen. Das hört sie garnicht, weil ihr Schreien alles übertönt.

  2. #22
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.885

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Zitat Zitat von Jana_76 Beitrag anzeigen
    In welchem Land bist Du denn? Gibts dort Frauenhäuser, Jugendämter, Mutter-Kind-Heime, Kindernotdienste? Irgendwas? Geh zu einem Hausarzt, dass er Dich vielleicht in eine Klinik einweist (mit Baby). Ansonsten: Ruf doch mal in der deutschen Botschaft an und frag nach Adressen für Dich. Eventuell können die Dir einen Dolmetscher stellen.
    Ansonsten gib das Geld selbst für einen Dolmetscher aus! Worauf wartest Du?
    Wenns gar nicht geht, dann schnapp Dir Dein Kind und fahr nach Deutschland in ein Frauenhaus.

    Die Gedanken kenn ich auch (so ähnlich zumindest). Du machst das richtig, dass Du Dir Ohrstöpsel reintust. Lieber ein Kind schreien lassen, als ihm weh zu tun.
    Aber: Du musst endlich handeln!
    Deine Ratschläge sind sicherlich hilfreich gemeint, aber ein Frauenhaus ist leider ganz und gar nicht die richtige Anlaufstelle. Frauenhäuser sind Schutzräume und Zufluchtsorte für Frauen, die im häuslichen Umfeld Opfer von Gewalt sind, also ein völlig anderes Thema.

  3. #23
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.885

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Zitat Zitat von Ascielle Beitrag anzeigen
    Ich bin in Frankreich, weit weg von der Grenze. Also auch kein Katzensprung nach DE. Spontan dorthin zu fahren wäre immens teuer, wir kämpfen hier um jeden Euro. Mit dem Auto geht's nicht...

    Hier habe ich wöchentlich einen Termin (der nächste ist morgen) bei so Leuten, die das Allgemeinbefinden von Babys dokumentieren und spezielle Hilfen ins Boot holen können, wenn benötigt. Leider verstehen die Damen dort so gut wie kein Englisch, und ich spreche kein Französisch. Mein Freund kann zu diesen Terminen nicht mitkommen. Meistens wird dort nur das Gewicht festgestellt, die Trink- und Schlafgewohnheiten und anderer Firlefanz. Man hat mir schon ein Mutter-Kind-Heim vorgeschlagen, aber es hat sich leider herausgestellt, dass dort kein Platz vorhanden ist. Allgemein kenne ich mich hier noch überhaupt nicht gut aus, weiß nicht, welche Möglichkeiten ich habe und wie die Einrichtungen heißen, an die ich mich wenden könnte. Ich werde mich morgen erneut mit Händen und Füßen verständigen müssen, hoffentlich bringt es diesmal was. So oder so steht in vier Wochen erstmal ein Umzug in die Bretagne an. Da das sehr weit weg liegt, lohnt es sich kaum, jetzt noch hier irgendwelche Zelte aufzubauen.

    Im Moment ist der Termin morgen mein einziger Lichtblick. Heute war ein extrem schwieriger Tag, ich bin mit den Nerven am Ende. Mein Freund und ich haben sie vorhin auf einen Beruhigungsspaziergang mitgenommen, da war sie auch schön ruhig, aber wach. Kaum zu Hause, schreit sie munter weiter. Jetzt liegt sie gepuckt mit Schnuller im Mund da und schreit sich die Seele aus dem Leib. In meinem Arm hält sie es keine Minute aus, ich hab auch schon weißes Rauschen über Youtube laufen. Das hört sie garnicht, weil ihr Schreien alles übertönt.
    Vier Wochen sind eine lange Zeit wenn es jemandem nicht gut geht - nicht nur für Euch, sondern auch für Euer unglückliches Baby... Ich kann Dir anbieten (telefonisch) bei Deinem morgigen Termin für Dich zu übersetzen und den Leuten Deine Situation zu erklären.

  4. #24
    Ascielle ist offline newbie
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Hmm... danke, aber ich denke, ich habe soeben mit Ach und Krach durchgeboxt, dass mein Freund mich morgen doch begleiten wird... auch wenn's dafür Ärger mit der Arbeit geben sollte.
    Er fragt sich aber auch, was wir überhaupt erreichen wollen/können. Am liebsten wäre mir ja, ich könnte sie tagsüber für ein paar Stunden abgeben. In letzter Zeit kann ich überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommen.

  5. #25
    Ascielle ist offline newbie
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Ok, update:

    Man sagte uns, die Kleine ist noch zu jung, um sie in fremde Hände zu geben, das gefährde die Bindung(sfähigkeit). Eine wirkliche Alternative wurde uns nicht geboten, Einrichtungen wie Schreiambulanzen scheint es hier auch nicht zu geben.
    Und jetzt hab ich endlich mal den Mut aufgebracht, die Dame dort aufzuklären, was diese sogenannten 3-Monats-Koliken sind, auf die sie als Erklärung gern zurückgreift... Sie schien ganz erstaunt. Meine Kleine schreit nicht, weil sie Bauchschmerzen hat. Das habe ich, denke ich, endlich verständlich rüberbringen können.

    Jetzt sollen wir zum Osteopathen gehen (das hätte ich schon vorher vorgeschlagen, aber Arztbesuche werden hier nicht von der KK übernommen, deshalb ist es immer schwer, meinen Freund von der Notwendigkeit einer Sache zu überreden)

    Stelle jetzt auch zunehmends fest, dass sie beginnt, doch auf Pucken und weißes Rauschen zu reagieren. Wir werden jetzt eine richtige Puckdecke kaufen (bisher wickel ich sie in ihre normale Wolldecke ein und binde sie mit Paketband zu, das sieht lustig aus).
    Ich beobachte auch, dass sie meist gegen Mittag (12-13 Uhr) zu schreien beginnt und dann, mit ein bisschen Schlaf und Essen zwischendurch, immer wieder unruhig wird und sich auf keinerlei Stimulation einlässt (yup, ich darf nicht mal mit ihr sprechen, irgendwie tut es mir schon leid). Sie abends dann nachtfertig zu machen löst eine letzte Schreitirade aus, bevor sie endlich ruhig ist. Nachts schläft sie zwar nicht durch, da sie immer noch alle 3-5 Stunden hungrig wird, aber zumindest schreit sie dann nicht und lässt sich nach dem Essen ganz leicht wieder ins Bettchen zurücklegen, fünf Minuten später ist sie eingeschlafen. Nur tagsüber will sie einfach nicht

  6. #26
    taffi82 ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    5

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Die Kleinen haben bereits ein einbautes Sättigungsgefühl und zeigen deutlich, wenn sie satt sind. Und wie bei uns großen gibts da Persönlichkeiten, die hauen 5x täglich richtig rein und Persönlichkeiten, die wollen lieber 10x ein Portiönchen.

  7. #27
    Ascielle ist offline newbie
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    39

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Und wie bei uns großen gibts da Persönlichkeiten, die hauen 5x täglich richtig rein und Persönlichkeiten, die wollen lieber 10x ein Portiönchen.
    ...Und dann gäbe es da noch mich. Sorry, das kann ich mir gerade einfach nicht verkneifen (die Kleine schläft, hab gute Laune).
    Ich esse, wenn's hochkommt, 2x am Tag

    Die Sache ist die, dass man mir davon abgeraten hat, der Kleinen die Flasche unter drei Stunden anzubieten, da sich sonst halbverdaute Milch mit frischer vermischt und Bauchschmerzen verursacht. Das soll ja mit der Pre-Milch nicht der Fall sein, allerdings ist die sehr teuer (kosten eigentlich in DE auch 400g 20 Euro?), und mit der 1er, die ich ihr gebe, soll ich aus genannten Gründen nicht nach Bedarf füttern. Ist das richtig so, oder kompletter Schwachsinn?

  8. #28
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.885

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Zitat Zitat von Ascielle Beitrag anzeigen
    ...Und dann gäbe es da noch mich. Sorry, das kann ich mir gerade einfach nicht verkneifen (die Kleine schläft, hab gute Laune).
    Ich esse, wenn's hochkommt, 2x am Tag

    Die Sache ist die, dass man mir davon abgeraten hat, der Kleinen die Flasche unter drei Stunden anzubieten, da sich sonst halbverdaute Milch mit frischer vermischt und Bauchschmerzen verursacht. Das soll ja mit der Pre-Milch nicht der Fall sein, allerdings ist die sehr teuer (kosten eigentlich in DE auch 400g 20 Euro?), und mit der 1er, die ich ihr gebe, soll ich aus genannten Gründen nicht nach Bedarf füttern. Ist das richtig so, oder kompletter Schwachsinn?
    Das mit der halbverdauten Milch wurde den Müttern hier vor 40 Jahren auch gelehrt. Heute lautet der Standard und die Empfehlung in Deutschland "ad libitum".

    Im Drogeriemarkt kostet in Deutschland die günstigste Pre 7,90 €/kg. Die teuerste über 25 €/kg. 400 g für 20 € finde ich schon heftig, aber für französische Verhältnisse nicht ungewöhnlich.

    1er kann in Deutschland ebenso wie Pre nach Bedarf gegeben werden, jedoch weiß ich nicht ob die deutsche Pre und 1er den französischen Milchnahrungen entspricht. Du kannst Dir ja im Internet eine beliebige Marke aussuchen und mal die Inhaltsstoffe vergleichen.

  9. #29
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    2.555

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Google mal ein bisschen. Über Amazon kannst Du z.B. günstiger einkaufen und auch nach Frankreich liefern lassen. Kostet einmalig 15,-€, aber wenn Ihr genug einkauft, rechnet es sich ja wieder.

    Ich glaube übrigens nicht, dass eine Fremdbetreuung das Schreiproblem löst. Wichtig ist, dass ihr Mittel und Wege findet, damit umzugehen, ohne dass solche Situationen (Ohrstöpsel und negative Gedanken in dem Ausmaß) auftreten.




  10. #30
    Kahlan10 ist offline newbie
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    32

    Standard Re: 12 Wochen altes Baby schreit permanent wenn sie wach ist

    Hallo,

    mein Sohn hat auch so Schreiphasen gehabt. Und ich kann diese Gedanken absolut nachvollziehen. Oft habe ich ihn wirklich einfach ins Bett gelegt und die Türe zugemacht aus Angst ihm sonst weh zu tun.
    Ich bin dann zum Osteopathen (wird hier in DE auch nicht von der Krankenkasse gezahlt). Dies hat die Schreierei von drei Stunden auf anderthalb Stunden reduziert.
    Was auch oft geholfen hat ist ihn nackt auf den Wickeltisch zu legen und ein Handtuch auf ihn drauf. Und mit ihm zusammen in die Badewanne. Auch wenn er dann schrie hat mir der direkte Körperkontakt gegen die Wut auf ihn geholfen. Manchmal habe ich ihn auch mit Ohrstöpseln nackt auf mir liegen gehabt.
    Er ist jetzt ein Jahr alt und zwar immer noch schnell quengelig, aber die meiste Zeit sehr aufgeweckt und fröhlich. Sein Lachen und seine Fortschritte waren es wert durchzuhalten.

    Liebe Grüße

    Kahlan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •