Hallo,

leider haben wir seit einiger Zeit das Problem, dass unsere Tochter manchmal beim Auto fahren ohne Ende schreit.

Unsere Tochter (heute 6 Monate alt geworden) schreit ab und zu beim Autofahren und wir haben keine Ahnung warum.
Wir fahren häufig eine Strecke von 100km und da fängt sie ca bei der Hälfte an und schreit nur noch. Sobald wir anhalten und sie rausnehmen ist wieder alles super und sie lacht mit uns. Setzen wir sie wieder in den Sitz und dann ins Auto geht die Schreierei wieder weiter. Ein anderes Mal ist die gleiche Strecke überhaupt kein Problem.

Was wir bis jetzt ausprobiert haben:
  • Meine Freundin saß hinten bei ihr und hat versucht sie abzulenken
  • Sommerbezug für den Kindersitz
  • Extra "Einlegematte"für den Kindersitz damit sie weniger schwitzt (hatten auch etwas piksendes im Sitz im Verdacht)
  • MyHummy läuft während der Autofahrt
  • O-Ball hängt am Seil im Kindersitz zum Spielen
  • nasser Waschlappen zum Spielen und draufrumkauen
  • Schnuller
  • Müde
  • Ausgeschlafen
  • Direkt davor gestillt
  • etwas Abstand zum letzten Stillen
  • Flasche mit Tee



Leider alles ohne Erfolg
Wir haben die BRITAX RÖMER PREMIUM Baby-Safe i-Size Babyschale und haben das Problem sowohl im Audi A6 4B, als auch im Opel Astra H falls das bei der Problemlösung hilf. Wobei ich so grundsätzliche Probleme eigentlich ausschließen würde da sie ja nicht immer schreit.

Hat von euch jemand eine Idee was wir machen könnten?
Problem ist dass wir in ca 3 Wochen mit dem Auto in den Urlaub fahren wollen und mit schreiendem Kind wäre es für alle beteiligten die Hölle

Schon einmal vielen Dank für eure Tipps
Dominik