Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By Rosinchen

Thema: Ende der Kinderplanung?

  1. #1
    Isa15 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Ende der Kinderplanung?

    Hallo zusammen :-)
    Hätte mal eine Frage an diejenigen, die jetzt schon wissen, dass sie keine Kinder mehr wollen. Woran habt ihr das festgelegt? (Alter? Kosten? Oder ähnliches) oder seid ihr noch offen für weitere Kinder? Jede Meinung ist willkommen.

    Grüße

  2. #2
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Küken

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Meine persönliche Deadline ist das Alter! Ich bin gerne eine junge Mutter, also lag sie bei 30 Jahren. Das Zweite kam da war ich kurz 31. Sollten wir noch eins wollen, dann jetzt zackig.

    Außerdem möchte ich das Risiko ab 35 für Fehlbildungen und Trisomien nicht eingehen, da eine Abtreibung für mich nicht in Frage kommt.






  3. #3
    Isa15 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Also wäre ein 3. Kind nicht unwillkommen? Finde ich super. Habe auch 3 Kinder. Das dritte war nicht ganz geplant. Aber wir sind glücklich wie es gekommen ist. :-)
    Hast du Junge und Mädchen?

    Gruß

  4. #4
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Küken

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Das 3. wäre auf jeden Fall willkommen aber danach ist Schluss. Alleine gesundheitlich bei mir!

    Ich habe einen Jungen der bald 9 wird und eine Tochter die fast 1 ist. Wir sind eine Patchwork-Familie. Aber dies quasi schon in der 2. Generation, denn der Vater meines Mannes ist auch nicht der leibliche Papa. Ich liebe diese Familie einfach :liebe:






  5. #5
    Rosinchen ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Hallo!
    Ich war immer der Meinung dass mit 35 Jahren besser Schluss sein sollte und hatte meinen letzten Sohn 3 tage bevor ich 35 wurde entbunden. Jetzt bin ich 36 und werde im Frühling 37 und ich wünsche mir noch ein Kind. Seit einigen Wochen wächst dieser Wunsch in mir heran. Ich möchte gerne noch einmal versuchen nach 3 Jungs ein Töchterchen zu bekommen und mein Mann hatte dann nach etwas überzeugungsarbeit zugestimmt.

    Bitte nicht falsch verstehen, auch ein ein kleiner Junge wäre hier willkommen und würde mit liebe überhäuft werden aber es wäre schon was tolles etwas Unterstützung hier im Männerhaushalt zu bekommen.

    LG Nici
    Tjorvensmum gefällt dies

  6. #6
    Thori ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Zitat Zitat von Isa15 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen :-)
    Hätte mal eine Frage an diejenigen, die jetzt schon wissen, dass sie keine Kinder mehr wollen. Woran habt ihr das festgelegt? (Alter? Kosten? Oder ähnliches) oder seid ihr noch offen für weitere Kinder? Jede Meinung ist willkommen.

    Grüße
    Ich bin schon sehr lange aus dem Alter raus . Wir sind jung (19/23) Eltern unseres absoluten Wunschkindes geworden .
    Es bestand danach weder bei mir noch bei meinem Mann jemals wieder ein Kinderwunsch und wir haben es auch nie bereut keine weiteren Kinder bekommen zu haben.

  7. #7
    Gamora ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    wir hatten unsere familienplanung nach 2 kindern abgeschlossen. wir waren noch keine dreißig, zwei kinder passen in jedes auto, sie teilen sich ein großes kinderzimmer und sind mittlerweile aus dem gröbsten raus.
    und doch hat das herz entschieden, dass in unserer familie noch platz für ein drittes ist. deswegen ist jetzt unser nachzügler unterwegs. für mich ist danach schluss.

  8. #8
    Katha1985 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Ende der Kinderplanung?

    Ganz klar...nach 1 frühen Abgang , 1 Elss, 1 Totgeburt und 1 windei und noch keinem gesunden Kind mit 36 bin ich durch damit 🤷🏻*♀️

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •