Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 209
  1. #1
    Gast

    Standard Zervixinsuffizienz und Liegen

    hallo ihr,
    ich bin neu hier und auf der suche nach schwangeren die ebenfalls derzeit liegen müssen. ich bin derzeit in der 25.SSW und liege seit blutungen in der 7+1 SSW und einer trichterbildung in der 13. SSW. geht es irgend jemanden genauso? was macht ihr den ganzen tag, wie kommt ihr zurecht? ist jemand von zeit zu zeit genauso wie ich verzweifelt?
    ich freue mich über jeden beitrag!!

    lg
    superscript:(

  2. #2
    Avatar von MaikeR12
    MaikeR12 ist offline old hand
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    991

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Hallo Superscript,
    Du arme, so ein Tag kann lang sein. Ich hatte in der letzten Schwangerschaft und auch in dieser bis jetzt Glück.....
    wenn ich an Deiner Stelle wäre würde ich mir die besten Bücher besorgen lassen und lesen lesen lesen... ist aber nun eben nicht jedermanns Sache tag ein tag aus...
    Ich wünsche Dir alles gute und das Du bald wieder etwas mobiler sein kannst...
    trotzdem schöne Weihnachten...

    Maike





  3. #3
    Gast

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Hallo,

    ich musste ab der 18 SSW bis zum Ende der SS (33 SSW) liegen, davon 5 Wochen im KH ohne aufstehen für z.B. Toilette.

    Ich habe in der Zeit viel gelesen und GsD haben wir einen Laptop und W-lan gehabt. So ein Tag ist echt megalang, besonders wenn das Fernsehprogram echt schxxxx ist. Manchmal habe ich echt gedacht es geht nicht mehr, aber am Ende weiß man wofür man es getan hat!

    lg
    Melanie

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Schön zu hören das es anderen ähnlich geht oder sie ähnliches hinter sich haben.....

    manchmal sind die tage megalang und irgendwann mag man auch nicht mehr lesen weil man irgendwie alles schon durch hat....

    habt ihr irgend welche medikamente bekommen? entspannungsübungen gemacht oder dergleichen. nur weil ich den ganzen tag rum liege bin ich nicht wirklich ausgeruht.

    vielen dank!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Das mit dem Lesen stimmt! Irgendwann hat man daran auch keine Lust.

    Medis habe ich keine bekommen, mein Arzt sagte immer die Sache müsse man halt ausliegen. Meine beste Entspannungsübung war die, meinen Mann ordentlich zusammenzuscheixxxx :)

    lg
    Melanie

  6. #6
    Dokra ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    65

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Liebe superscript,

    ich bin auch eine "Liegende"...

    Bei mir wurde in der 24. SSW eine Trichterbildung mit 2,3 cm Cervixlänge festgestellt. Ich mußte sofort in KH - war da eine gute Woche (und hab da 2 Lungenreifungsspritzen für die Kleine bekommen - sonst nix).

    Ich durfte dann wieder heim und nun muß ich liegen, liegen und liegen.

    Insgesamt hab ich bis jetzt ne Liegezeit von 8 Wochen hinter mir und die gleiche Zeit liegt nochmal vor mir...

    Wie ich das geschafft hab? Mit dem laptop am Bett / Sofa und dem Telefon. Ich hab die gesamte Babyausrüstung alles via Internet bestellt - shoppen im Babymarkt fällt ja leider komplett aus.

    Nach 4 Wochen hab ich gedacht, ich werd hier daheim noch wahnsinnig - aber irgendwie geht es schon... Ich weiß ja, wofür ich es mache...

    Meine "Halslänge" schwankt zw. 2,1 cm und 2,7 cm - je nachdem, wie die Kleine liegt.

    Auch wenn mir jetzt die nächsten 8 Liege-Wochen unendlich lange vorkommen so weiß ich doch, dass es dachach nie wieder so ruhig und langweilig wird...

    Ich wünsche dir alles Gute!

  7. #7
    Avatar von dani0410
    dani0410 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    248

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Hallöchen!

    Du bist nicht allein!!:)
    Ich liege jetzt die 6.Woche- eine war ich davon im KH, da mein GMH auf 1,6cm verkürzt ist und ich Wehen hatte. Im KH wurde mir gg die Wehen Adalat geben, 2 x die Lungenreifespritze und als dann auch noch BAkterien festgestellt wurden musste ich Antibiotika einnehmen.
    Jetzt bin ich wieder daheim, muss allerdings weiterhin nur liegen. Die Bakterien sind immer noch nicht weg und ich nehme weiterhin Antibiotika und die wehenhemmenden Tabletten. Wenn beim nächsten Abstrich keine Bakterien mehr drin sind, bekomme ich ein Pessar eingesetzt. Damit darf ich dann (angeblich) wieder aufstehen , aber halt nur in Maßen...

    Die Tage vergehen manchmal ganz schnell ( mit viel Besuch, Internet gucken, fernsehen,lesen), aber es gibt auch Tage (wie gestern ), die einfach nicht vergehen wollen. Und dann bin ich froh, wenn ich ins Bett gehe und wieder einen Tag geschafft habe...bis zum nächsten Morgen, wenns wieder von vorne los geht...

    Momentan übersteh ich das nur mit der Hoffnung endlich den Ring eingesetzt zu bekommen...

    Aber lass den Kopf nicht hängen! Es ist ja absehbar und dann bekommst Du eine super süße Belohnung dafür

    Liebe Grüße

  8. #8
    Gast

    Blinzeln Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    danke für die vielen antworten!

    ja es gibt tage die vergehen einfach nicht und dann gibts tage die bekommt man ganz gut rum.
    die weihnachtstage vergingen ganz gut und morgen haben wir die 25. SSW voll, also noch 15 wochen..... mittlerweile erlaubt mir mein arzt 15 minuten ums haus... naja die hab ich auch schon manchmal ausgedehnt. ich hab mittlerweile ein ganz gutes gespür entwickelt wie lang ich mich belasten darf.
    vor weihnachten war ich bei einer naturheilmedizinerin, die hat mir chinesische kräuter verschrieben. mal sehen ob es was bringt. die bin eher nicht der typ für sowas, lass mich aber auch gern überzeugen. der daraus gekochte tee schmeckt so wiederlich, es muss etwas bringen :) :) :) und wenn ich einfach nur ruhiger und ausgeglichener werde.

    lungenreifespritzen sind bei mir ev. für mitte januar geplant. mal schauen!

    wird schon alles werden
    :)

    liebe gruesse an alle und noch ein paar schöne ruhige weihnachtstage!

  9. #9
    katrienchen ist offline Member
    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    143

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Hallo,

    reihe mich auch noch ein bei Euch, bin zum Glück auch mit nem LT ausgestattet.
    Das bringt doch etwas Abwechslung.

    Muss seid der 7 Woche liegen...zu Hause.
    Wegen einem Hämatom..

    Schauen wir mal wie lange noch.

    Trichterbildung und Vorzeitige Wehen kenne ich aus meinen beiden SS.
    Kann Dir nur zum Ring raten-den hatte ich in der 2 SS damit konnte ich eine fast normale SS verleben. Werde den vermutl. jetzt dann auch wieder gelegt bekommen-lieber rechtzeitig als wenn der Gebärmutterhals schon zu kurz ist.

    In der 1 SS lag ich 2 Monate wegen Trichterbildung mit Wehenblocker.

    Gibt es kein Forum wo wir uns unterhalten können z.B.für alle Bettlägrigen...
    oder per PN

    oder ansonsten hier...wäre schön von Euch öfter zu hören-denke jemand der die Situation selber miterlebt hat weiß eher Rat....


    Ganz liebe Grüße


    Katrin
    Yuhu , meine Bino tini2763

    http://www.wunschkinder.net/forum/ss...13/0/0/204.png

    Im Zuge der neuen AGB auf Eltern.de möchte ich ausdrücklich darum bitten, vor Veröffentlichung oder Weitergabe von Bildern und/oder Texten außerhalb des Eltern-Forums, die über meinen Account verfasst oder veröffentlich wurden, mein Einverständnis hierfür einzuholen! Vielen Dank!

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und Liegen

    Hallo Katrin

    sende dir mal kurz Grüße! Musst du immer noch liegen?!

    So ein Forum hätte ich mir auch gewünscht. Nur wer gelegen hat (richtig und nicht nur das "Schonen") weiß, was das bedeutet, sowohl physisch als auch psychisch! Nach 13 Wochen ist beides arg angeschlagen. Drücke euch die Daumen, dass ihr bald eure SS wieder normal genießen könnt!

    lg
    Melanie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •