Seite 12 von 26 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 257
  1. #111
    Luana Gast

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    hm also beruhigen kann dich hier sicher niemand.

    in der schwangerschaft verändert der körper sich nunmal.

    du solltest aber bedenken, dass du in vordergrund stellen solltest dass es deinem kind gut geht und nicht dauernd auf veränderungen an deinem körper schauen, sowas halte ich für völlig schwachsinnig.
    auch mit den esstörungen solltest du klarkommen....du musst dein kind mitversorgen, das ist dir ja wohl klar?

    alles was du schreibst hört sich ziemlich egoistisch an.......freust du dich überhaupt auf dein kind?

  2. #112
    Avatar von emilsmum
    emilsmum ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Hallo,sag mal ist denn da ein wenig Freude auch,ds Du ein wunderbares Wesen in Dir trägst?

  3. #113
    morgain_011 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Zitat Zitat von Dani Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich....wenn Du absolut nicht willst das sich Deine Figur verändert, dann kannst Du nicht schwanger sein. DENN DIE FIGUR VERÄNDERT SICH!!!!! Das ist nunmal von der Natur so vorgegeben. Auch wenn Du nicht stillst wird die Brust groß und hinterher wird es weniger und hängt halt.

    Gruß
    Dani
    Also ich bin 39 Jahre und erwarte mein 5. Kind, nicht jede Schwangerschaft muss dramatisch verändern, nach 3 Kindern bekam ich mein altes Gewicht ohne großes zutun schnell wieder zurück; Ohne eine Essstörung wog ich 42 kg auf 160cm inzwischen hat sich das relativiert ich bin auch jenseits der 29 .. und ich habe 49 kg mit denen ich mich wohl fühlte .. nach einer Gallen OP war es nach Töchterchen Nr. 2 ein wenig schwieriger ich habe keine Streifen mein Busen hängt nicht obwohl ich meine Kleinen je 2 Jahre gestillt habe .. gut ich habe auch nur Körbchen A ..

    So aber ich denke das meine rundungen weicher geworden sind, einfach ein wenig weiblicher, ja ich habe auch schon 4 Kinder auf die ich natürlich Stolz bin; ich denke vielleicht manchmal es ist Anlage oder Glück das sich nicht so viel verändert obwohl das für mich auch kein Kriterium war; ich nahm bei meinen Söhnen (2) 25 Kg zu bei meinen Töchtern (2) 12 kg..

    lg

    Eva
    http://b1.lilypie.com/6cQsp2/.png

    Juhu ich habe eine Bino ... Nohleymama..:D
    Ich bin die Bino von .. tweety-keks

    Nochmal darf ich die ehrenvolle Aufgabe einer Bino übernehmen.. für BeLLaMiA1986.. darf ich Binoalarm schlagen..

  4. #114
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Lass Dich nicht runterziehen

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    Nochmal was zum Schluß:

    Ich wollte hier niemanden provozieren mit meinen Aussagen.
    Vor allem wusste ich auch nicht, dass das was ich geschrieben habe, hier so provozierende Themen sind, denn ich habe mich im Forum vor meinem Posting nicht wirklich umgesehen.

    Dann wäre ich auch früher auf den Thread "Mein Körper nach der Schwangerschaft" gestoßen und hätte mir das hier sparen können.
    Auch solche Gedanken, wie Du sie Dir machst, sind Sorgen. Auch wenn andere sie nicht nachvollziehen können.

    Aber mach Dir nichts draus, viele Frauen, die z.B. über einen Wunschkaiserschnitt nachdenken, werden von einigen ziemlich angegiftet, obowohl ich persönlich diese Überlegungen durchaus verstehen kann.

    Auch, dass manche glauben, eine arbeitende Mutter kann ja keine gute Mutter sein, kommt vor. Ignorier das. Wichtig ist, dass ein Kind auch eine glückliche Mutter hat!!

    Du hast ein Problem mit Deinem Gewicht und Deiner Figur, aber das weißt Du ja. Hol Dir da Hilfe, da musst Du nicht alleine durch. Und ich find's gut, dass Du langsam eine etwas positivere Einstellung zum Kind zeigst (das konnte man leider aus den ersten Postings nicht rauslesen).

    Schau mal in das Forum "Mein Körper nach der Schwangerschaft" aber erwarte Dir davon lieber nicht zuviel. Dort schreiben eigentlich auch überwiegend Frauen, die Probleme mit der veränderten Figur und anderen Komplikationen nach der Entbindung haben. Das wird Dich nicht gerade aufbauen.

    Liebe Grüße

  5. #115
    anjap ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Hallo Juli,

    deinen Ausführungen merkt man noch ziemlich deutlich deine Zweifel bezüglich der ss an. Grundsätzlich ist es toll, dass du dich für das Baby entschieden hast - dennoch wirst du über Figurveränderungen nicht drumrum kommen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich folgendes erzählen. Ich habe in den ersten beiden Schwangerschaften bis zur 35. Woche ca. 10 kg zugenommen. Ich habe mich ganz normal ernährt-ohne extrem drauf zu achten (hatte aber auch kaum irgendwelche Heißhungerattacken) Ich selber hatte auch immer so 56-57kg Ausgangsgewicht und eine kleine Brust (75A) die ist *freu* in der Schwangerschaft toll gewachsen, ansonsten hatte ich fast nur Bauch und wenig Wasser- und Speckeinlagerungen am Rest des Körpers. Es war alles gut verteilt. In der 1. ss bekam ich in den Kniekehlen, an den Brüsten und leicht am Unterbauch und über den Hüften Schwangerschaftsstreifen- in den nachfolgenden ss kamen keine mehr hinzu und die anderen sind ziemlich gut "verschwunden", sprich sie sind so hell, dass sie kaum auffallen.

    Ich habe immer gestillt und dadurch gut alles wieder abgenommen, teilweise sogar darüber hinaus. Sprich-stillen ist der Figur sehr zuträglich und auch meine Brust hat dadurch nicht gelitten. Leider ist die Größe nicht geblieben. Lediglich durch die Gewichtsabnahme wurde auch die Brust kleiner-aber nicht schlaffer oder so. Ich denke, das Alter spielt auch eine Rolle. In der 1. ss war ich 23, 2.ssw 28 und jetzt bin ich 33 :-)

    Die Frage nach einem Kaiserschnitt hat sich bei mir nie gestellt. Ich hatte zwar auch Angst vor der Geburt-aber dieses Erlebnis mit einer OP eintauschen?Nein, dass wäre für mich nichts gewesen, zumal danach alles vergessen ist und die "wehwechen" nach einen KS nicht ohne sind.

    Meine Hüften sind nach wie vor so geblieben wie sie waren. Man fühlt sich zwar noch ein Weilchen ziemlich unförmig und bei der 1. ss hatte ich doch echt die Vortellung, sobald das Baby da ist, sehe ich aus wie vorher :-), das ist natürlich totaler Quatsch. Es ist was dran an dem Spruch, solange wie man zugenommen hat, braucht man auch fürs abnehmen. Diese Zeit sollte man sich und seinem Körper ruhig geben, denn nichts ist schlimmer als ganz schnell abnehmen und dann kann sich die Haut nicht zurückbilden und alles schwabbelt ;-(

    Meine Empfehlung an dich ist: akzeptiere das sich dein Körper im Verlaufe der nächsten Wochen ziemlich verändert und sehe das positiv. Diese Einstellung hilft dir sicher keinen "Hass" auf den Verursacher Baby zu entwickeln und sei sicher, man ist auch danach noch schön - selbst wenn man ein paar bleibende Spuren hat. Es gibt Frauen, die bekommen ihr Gewicht danach nicht wieder in den Griff, ich kenne aber nur die, die dann wieder richtig gut aussahen.

    Also alles Gute und auf das alles gut läuft.

    lg

    Anja

  6. #116
    Avatar von Granger
    Granger ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Ich glaube ja, daß Du ein Fake bist Und falls nicht, armes Deutschland *gg*
    http://images.meez.com/user01/05/10/...0004113462.gif


    Carl Jasper ist da! :liebe:

    :liebe: Meine BINOS sind sanigirl und Simone29 :liebe:

  7. #117
    Avatar von Jaanu
    Jaanu ist offline + 38.500 Beiträge ;)

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    also entweder du willst nur provozieren, grad als stranger ist das immer verdächtig, oder du solltest nochmal überdenken, warum du dich für das Kind entschieden hast.
    Ich les immer nur, ich will ich will ich will..
    Mädel so läuft das nicht, wenn man Mutter wird.
    Ich kann nur hoffen, dass du noch zur Besinnung kommst.
    Sorry für die harten Worte, aber sowas versteh ich echt nicht. :(

    "We are what we repeatedly do. Excellence then is not an act, but a habit." - Aristoteles


    06 10


  8. #118
    Avatar von Jaanu
    Jaanu ist offline + 38.500 Beiträge ;)

    User Info Menu

    Standard Re: Du bist ein...

    na dann hätte ich mir meinen Post schon sparen können.
    Ich tippe trotzdem auf Fake :)
    Schon der Satz: Natürlich habe ich mich gegen das Stuillen entschieden, ist für mich ein eindeutiges indiz...

    "We are what we repeatedly do. Excellence then is not an act, but a habit." - Aristoteles


    06 10


  9. #119
    Avatar von erdbeerflip
    erdbeerflip ist offline Unkonvenzjonell

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    ich hoffe du bist ein fake denn soviel schwachsinn kann doch nicht von einer normal denkenden werdenen muutter kommen... *kopfschüttel*
    http://lbyf.lilypie.com/803ep1.png


    http://cosgan.de/images/midi/nahrung/b010.gif


    "In Wahrheit heißt etwas wollen, ein Experiment machen, um zu erfahren, was wir können." F. Nietzsche

    le blackmiao est mon jumeau

    Offizieller Mitschreiberling im 2006er laut Antrag vom 2.1.11




  10. #120
    Avatar von 3fachMama24
    3fachMama24 ist offline ... 100 % ...

    User Info Menu

    Standard Re: Du bist ein...

    Wieso denn Post sparen? ... jaja wenn man nicht stillt hängen sie nicht ... nicht gewusst ? *g

Seite 12 von 26 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte