Seite 22 von 26 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 257
  1. #211
    ele781 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Ist doch wahr!
    Der Therapeut verdient doch richtig Geld mit sowas! Vielleicht hätte man sich einfach dem FA vertrauen sollen und er/sie wüsste bestimmt was zu tun ist.
    Dann sollte man sich auch nicht wundern, wenn es in solchen Ausmaßen diskutiert/kritisiert wird.
    Fakt ist: Sie hat Probleme mit der körperlichen Veränderung!
    Aber wenn sie sich etwas Zeit läßt, dann lernt sie auch anders zu denken. Und vielleicht hat sie auch richtige Freunde, welche eine seelische Unterstützung ihr bieten können. Somit wäre das Geld für den Therapeuten schon mal gespart.

    Gruss ele781

  2. #212
    Avatar von 3fachMama24
    3fachMama24 ist offline ... 100 % ...

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Dann frag mal eine die sich Sky nennt ... die ist 23 und hat 5 Kinder ... NICHT ICH !
    Ich lass mich sterilisieren wenn meins da ist da das nichtmal geplant war, irgendwann wollt ich ja auch gern mal arbeiten !

  3. #213
    Avatar von fauli
    fauli ist offline Hoppelpoppel

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Weisst du eigentlich, dass es tatsaechlich Arbeit ist, Kinder grosszuziehen? Leg dir eins zu, dann reden wir weiter. Nicht jeder moechte sein Kind gleich in einer KiTa abgeben. Wenn man 3 kleine Kinder hat, hat man auch genug Arbeit, dass man nicht noch zusaetzlich arbeiten gehen muss, glaub mir.

    Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist zu fordern, alle muessten arbeiten gehen - auch eine Hausfrau und Mutter ist ein wichtiger Bestandteil einer Gesellschaft, sie kriegt kein Geld fuer ihre Arbeit, aber ist vielleicht produktiver, als jemand, der Fotos von sich machen laesst, oder Sachbearbeiter in einer Behoerde ist.

  4. #214
    Avatar von 3fachMama24
    3fachMama24 ist offline ... 100 % ...

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Zitat Zitat von fauli Beitrag anzeigen
    Weisst du eigentlich, dass es tatsaechlich Arbeit ist, Kinder grosszuziehen? Leg dir eins zu, dann reden wir weiter. Nicht jeder moechte sein Kind gleich in einer KiTa abgeben. Wenn man 3 kleine Kinder hat, hat man auch genug Arbeit, dass man nicht noch zusaetzlich arbeiten gehen muss, glaub mir.

    Ich denke nicht, dass es sinnvoll ist zu fordern, alle muessten arbeiten gehen - auch eine Hausfrau und Mutter ist ein wichtiger Bestandteil einer Gesellschaft, sie kriegt kein Geld fuer ihre Arbeit, aber ist vielleicht produktiver, als jemand, der Fotos von sich machen laesst, oder Sachbearbeiter in einer Behoerde ist.
    Tolle worte ... danke für diese indirekte verteidigung ...
    Diese Junge dame die NOCH keine Kinder hat weiss eben nicht was für arbei schon ein Kind ist ... und mit 3 schon garnicht ... und da ich nichtmal geld vom Staat bekomme brauch sie sich auch nicht beschweren ...
    Mal davon abgesehen will ich wirklich gerne AUCH MAL arbeiten gehen, aber wenn es nicht geht geht es eben nicht... usw usw

    Danke

    Liebe grüße

  5. #215
    Avatar von nullacht
    nullacht ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    ja,ja butzimaus ich stimm dir aus vollem herzen zu!!!
    elli***mama seit 30.7.07

  6. #216
    Rumpelkind ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    Ich bin ungeplant schwanger geworden.
    Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für das Kind entschieden.

    Ich bin sehr schlank und gedenke das auch zu bleiben.

    Nun habe ich natürlich panische Angst, dass ich mir durch das Kind die Figur verderbe.

    Vielleicht könnt ihr mir bei meinen Fragen weiter helfen!

    Wie kann ich das Gewicht möglichst niedrig halten trotz Schwangerschaft? Wiege derzeitig 55 kg und will nicht mehr als unbedingt nötig, um das Kind nicht zu gefährden, zunehmen.

    Um meine Brust nicht zu verändern, habe ich mich natürlich gegen das Stillen entschieden.
    Es ist klar, dass ich nach der Geburt Medikamente nehmen werde, die den Milcheinschuss verhindern.
    Aber die Brust wächst ja schon in der Schwangerschaft. Kann man dagegen etwas tun? Die Medis evtl schon früher nehmen? Die Milch benötige ich ja nicht…..

    Außerdem habe ich vor, einen geplanten Kaiserschnitt vornehmen zu lassen, da ich sehr schmerzempfindlich bin und mich den Strapazen einer normalen Geburt nicht aussetzten will.
    Was habt ihr da für Erfahrungen?
    Und wie groß sind bei Euch die Narben? Sieht man die nachher noch stark?

    Und zum Schluss noch zwei Fragen:
    Ist bei euch das Gewebe stark gerissen?
    Haben sich eure Hüften durch die Schwangerschaft verbreitert (das habe ich auch mal gehört….).

    Fragen über Fragen…
    Ich hoffe Ihr könnt mir einige beantworten und mich evtl. Beruhigen ;-).
    Also ich habe vor der SS fitte 67 Kilo bei 175 cm und 9 Monate danach wieder das Ausgangsgewicht gehabt. Stillen hilft abzunehmen. Ich konnte essen was ich wollte, ich nahm nicht zu. Ich habe 3 Jahre gestillt, und meine Brust ist fast wie vorher (nur ein bißchen weicher) Streifen bekommst du, wenn du die veranlagung dazu hast. befrage deine Mutter und Großmutter. Haben die keine, bekommst du warscheinlich auch keine. Cremen hilft nicht, weil das Bindegfewebe reisst, die Creme aber grad mal in die Hornschicht eindringt.

    Meinem Körper sieht man nichts an (ich bewege nich alerdings auch sehr viel und mache Sport) Im Gegenteil, ich finde mich schöner und ich habe mehr Spass beim Sex.

  7. #217
    Avatar von briefeanmilena
    briefeanmilena ist offline hauptstadtforscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    ich auch...
    lg hannah und wuseltochter (02.08.2007)

    http://lbyf.lilypie.com/yL7Vp2.png

    "das durchschnittliche gibt der welt bestand,
    das außergewöhnliche ihren wert." (o.wilde)

  8. #218
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Recht hast Du.

    Kaum jemand schreit doch: "Hurra, ich hab in 15 Wochen schon über 10kg zugenommen!" oder "Super, an den Streifen sieht man wenigstens, dass ich ein Kind geboren habe"

    LG

  9. #219
    Avatar von Nienna
    Nienna ist offline Seltener Besucher

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Hallo Julie

    Ich freu mich für dich das du dich für dein Kind entschieden hast, und kann auch nachvollziehen das man sich Sorgen um seine Figur mach, wenn man schon im vorhinein ständig mit seinem Körper gekämpft hat.

    Ich werde dir kein gutes Beispiel sein, da ich mich nach miener ersten Schwangerschaft nicht wirklich ins Zeug gelegt habe, um meine alte Figur wieder zu bekommen, da fü uns klar war es wird bald das zweite kommen, und ich (ich gebe zu) zu faul war um mir das zweimal anzutuhn.

    Doch wenn mein zweites da ist möcht auch ich das ändern, wie viele Frauen. Und nur weil man sich Sorgen um die Figur macht, heißt das ja nicht das man eine schlechte Mutter wird.

    Wie du selber schreibst bist du sehr sportlich, dann wird es dir sicher nicht schwer fallen die Bereiche deines Körpers zu trainieren um wieder in Form zu kommen. Das sollte dich schonmal aufbauen. Da du dich ja schon durch deine ES viel mit Ernährung beschäftigt hast wirst du auch sicher wissen wie man geziehlt mit dem Essen das erreichen kann was man sich als ideal vorstellt.

    Die Streifen (wenn du sie bekommst) werden einfach verblassen, sie sind dann nicht weg aber sie fallen auch nicht mehr zusehr auf.
    Was die Brust angeht, sie wird sich schon in der schwangerschaft verändern, und ob sie die gleiche Form bekommt wie sie mal war, das kann dir keiner sagen, doch mit etwas training bekommt man ja auch die wieder in Form.
    Ich würde dir allerding auch zum stillen raten, denn das ist sozusagen ein reiner kallorien fresser, und man verliehr normal schon ein paar kilo dadurch.

    Ich hatte eine normale Geburt, und ich hatte weder einen schnitt noch einen riss und meinem Körper ging es dannach richitg gut, viele mit Keiserschnitt hatten da noch lange zu kämpfen um wieder fit zu werden.

    Ich würde gerne wissen wie es dir jetzt geht, ob du dich schon etwas daran gewöhnt hast das eine Veränderung unausweichlich ist. (sie muss aber nicht dauerhaft sein)

    Ich wünsche dir aufjedenfal alles gut für dich und dein Kind, solange du jetzt nicht in eine Diätwahn und wärend der Schwangerschaft abnimmst, ist alles ok.
    Mein FA sagt immer das Kind nimmt sich was es braucht, mach dir mal keine Sorgen.

    LG Nienna

  10. #220
    Avatar von janny84
    janny84 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    hallo,
    schön, dass du dich für das kind entschieden hast. das ist schon mal lobenwert gerade in deiner situation.
    ein musst du wissen, jeder körper ist anders. habe mit 56 kg bei 1,77 angefangen und mit 84 kg habe ich aufgehört. aber das meiste war echt unnötig, habe einfach zu viel gegessen... am bauch bin ich nicht gerissen, ein wenig am busen und ganz wenig an den hüften ( da hilft aber ein mal solarium pro woche dann sieht mans nicht mehr.) hatte einen ks und habe nur 8 wochen gestillt. wenn du voll stillat, verbrauchst du 500 kalorien mehr. habe bis auf 4 kg alles wieder runter bekommen, bisschen sport, etwas gesünder gegessen.keine diät!!später bin ich dann reiten gegangen dass hat alles schön gestrafft.
    also allen in allem bin ich ein wenig weiblicher keinesfalls dick oder schwabbelig. denke, wenn du nach ders ss wieder in form kommen willst, dann schaffst du das auch.
    aber bitte- sei jetzt einfach ss. denke nicht so viel übers essen nach, iss was dir schmeckt. mach ein wenig leichten sport, das hilft dir dich wohl zu fühlen.
    ach ja eins hatte ich vergessen, wenn du sehr schmerzempfindlich bist, dann ist ein ks auch nicht das richtige, sobald die narkose aufhört tut es nämlich höllisch weh. ist ja immerhin ein sehr tiefer schnitt und er ist immerhin 20 cm lang...
    alles gute für dich und dein kind

Seite 22 von 26 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
>
close