Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 257
  1. #61
    Avatar von 3fachMama24
    3fachMama24 ist offline ... 100 % ...

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Übrigens sah ich so nach dem zweiten Kind aus ... kann nicht sagen das ich unzufrieden war oder meine figur mir nichts wert ...




    Leider etwas dunkel ...

  2. #62
    Krissie.Josy Gast

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    also dass ist doch mal ne tolle ANtwort, hätte das auch nicht besser formulieren können, aber ich denke wenn dies hier kein Fake ist, dann wird sie es sowieso nicht begreifen was wir ihr hiermit vermitteln wollen

    LG krissie

  3. #63
    Julie26 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Wollte mit meinem Posting nicht zum Ausdruck bringen,dass ich denke, dass hier jemand nachlässig mit seinem Körper ist, sondern nur, dass nicht viele so sehr auf ihre Figur achten MÜSSEN wie ich und meine Sorgen deswegen nicht so verstehen können.

    Und ich schäme mich definitiv nicht für meine Aussagen hier.
    Denn ich bin nicht der Typ, der alles hinter einem Kind zurück stellen würde, um nur noch Mutter zu sein.
    Meine Zufriedenheit hängt stark von meinem Äußeren ab und deswegen stelle ich meine AUssehen mit dem Baby gleich.
    Denn von einer glücklichen Mutter hat mein Baby viel, viel mehr :-).

    und das mit meiner Arbeit bekomme ich auch hin.
    Wie gesagt: Nur Mutter sein wäre nichts für mich.

  4. #64
    Avatar von 3fachMama24
    3fachMama24 ist offline ... 100 % ...

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Naja nur Mutter sein wäre nichts für dich ...
    Was denn dann ? Ne mutter sein die keine zeit hat und ihr Kind dauernd weg gibt ?

    Dann wirst du wohl wahrscheinlich nicht mehr zufrieden sein wenn die zufriedenheit vom äusseren abhängt ... Schade ...

  5. #65
    ChriSu ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Unglücklich Re: @ Pelztier

    Zitat von Julie26:
    Erst mal danke für das Statement von "Pelztier".
    Eins der wenigen, das mich doch ein wenig aufgebaut hat.


    Erst einmal: Tut mir leid, dass Du hier so runtergemacht wirst, auch wenn Du das mir vielleicht nicht glaubst! Aber versuch Dich auch einmal in die anderen reinzuversetzen...


    Zitat von Julie26:
    Und zu den anderen, die sich angegriffen fühlen, weil sie einen unerfüllten Kinderwunsch, FG o. ä. haben/hatten:
    Das ist sicher stressig, schlimm usw.
    Aber das ist ein ganz anderes Thema. Und für jeden sind andere Sachen schlimm.
    Bei mir löst diese Schwangerschaft (auch wenn ich mich auf das Baby freue) vermutlich den gleichen Stress aus, den ihr habt, weil ihr nicht schwanger werdet. Wenn nicht sogar noch mehr Stress, weil ich eh schon psychisch vorbelastet bin.


    Wenn ich sowas lese, dann kann ich schon verstehen, dass manche Deine Fragen für eine Verarschung halten! Das kann doch nicht wirklich Dein Ernst sein, dass Du Figurproblemchen während oder nach der SS gleich schlimm oder sogar noch belastender findest als einen unerfüllten Kinderwunsch oder eine FG?! Selbst wenn man psychisch durch Essstörungen vorbelastet ist, was ich sicher nicht verharmlosen möchte (ich bin in dieser Hinsicht wahrscheinlich zumindest auch nicht ganz "normal"), kann man solche Probleme doch niemals miteinander vergleichen!!! Unglaublich *Kopfschüttel*


    Zitat von Julie26:
    Im Übrigen kann ich mir auch vorstellen,dass die meisten, die mir hier geantwortet haben, zu faul waren, nach der Schwangerschaft zu fasten, Sport zu treiben etc., um ihre Figur wieder fit zu bekommen und deswegen auch so böse werden.

    Oder sind hier welche, die viel Sport gemacht haben? Würde mich mal interessieren, wie es da mit dem Body aussieht......


    Ich kann Dir zwar jetzt noch nicht sagen, wie mein Körper nach der SS aussieht, aber mir ist meine Figur auch sehr wichtig und ich bedauere es schon, dass ich mich aufgrund von Blutungen kaum bewegen darf (an Sport ist gar nicht zu denken), weil ich auch finde, dass gesunde Ernährung und Bewegung v. a. auch während der SS wichtig sind. Trotzdem würde ich ALLES dafür tun, dass die SS ohne Komplikationen verläuft.


    Zitat von Julie26:
    Und meine Figur ist mir unheimlich wichtig, das Kind aber auch.
    Ich würde sagen, das ist gleichgestellt.
    Ich will eben beides: ein gesundes Baby, aber auch keine Makel an der Figur.


    Ich glaube Dir, dass Du Dich gut informiert hast und Deinem Kind nicht schaden willst, aber es ist traurig, dass Du die Gesundheit Deines Babys mit Deiner Figur gleichstellst! :( So eine Einstellung kann ich mir selbst bei bekannten Models (die hier schon genannt wurden) nicht vorstellen und im Zweifelsfall musst Du Dich eben für eines von beiden entscheiden...

    Denk mal drüber nach! Ich wünsche Dir, dass Dir Dein Kind (im Zusammenhang mit psychologischer Betreuung) vielleicht sogar noch hilft, ein "gesünderes" Verhältnis zu Deiner Ernährung, Deiner Figur und den wirklich wichtigen Dingen im Leben zu bekommen. Gut, dass Du noch einen anderen Job hast. Zu Deinem Freundeskreis: Echten Freunden sollte Dein Aussehen nicht soooo wichtig sein, sondern sie sollten Dich in dieser für Dich so schwierigen Zeit unabhängig von Gewicht und Outfit jederzeit unterstützen!

    Liebe Grüsse
    Christine

  6. #66
    Guckmaus1 ist offline Mami aus Leidenschaft

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Julie, du hast geschrieben, dass deine Zufriedenheit von deinem Äußeren abhängt...Und wenn dein Äußeres ok ist, dann bist du eine gute Mutter zu deinem Kind, weil DU glücklich bist....

    Was machsst du denn bitte, wenn du während der SS auseinandergehst, wie ein hefekloß? 20kg zunimmst, überall Pickel bekommst, SSstreifen, die richtig braun zurückbleiben...
    Bist du dann unglücklich und lässt es an deinem Kind aus??

    So sind nämlich deine Postings zu verstehen.

    Also kann im Grunde dein Kind schonmal zu Gott beten, dass du keines von den Dingen zurückbehälst, was ich gerade aufgezählt habe....

  7. #67
    ChriSu ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    Wollte mit meinem Posting nicht zum Ausdruck bringen,dass ich denke, dass hier jemand nachlässig mit seinem Körper ist, sondern nur, dass nicht viele so sehr auf ihre Figur achten MÜSSEN wie ich und meine Sorgen deswegen nicht so verstehen können.
    Bist Du wirklich glücklich mit Deinem Model-Job? Hört sich nämlich in oben stehendem Zitat nicht so an. Das setzt Dich doch nur zusätzlich (zu Deinen Essstörungen) extrem unter Druck! So schaffst Du es nie lockerer in dieser Hinsicht zu werden, oder was meint Dein Psychologe dazu? Und wenn Du nicht "nur" Mutter sein möchtest, kannst Du diese Einstellung gerne haben (solange Du nicht andere verurteilst, die sich dazu entschieden haben), aber vielleicht ändert sich das ja auch noch, wenn das Kleine erst einmal da ist

  8. #68
    ChriSu ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Irgendwie ist die Diskussion ja schon so extrem geworden, dass man fast drüber schmunzeln könnte *grins*

  9. #69
    Guckmaus1 ist offline Mami aus Leidenschaft

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Naja, ist es ein Wunder?
    Es gibt immer wieder neuen Zündstoff. leider....

  10. #70
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Habe Angst vor Figurveränderungen

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    Wollte mit meinem Posting nicht zum Ausdruck bringen,dass ich denke, dass hier jemand nachlässig mit seinem Körper ist, sondern nur, dass nicht viele so sehr auf ihre Figur achten MÜSSEN wie ich und meine Sorgen deswegen nicht so verstehen können.
    Doch genauso kam es heraus: Es interessiert Euch einen Dreck wie Ihr ausseht, Ihr Muttertiere. Alles klar, wie das hier angekommen ist?

    Ich denke, dass Du eine schwere therapiebedürftige Körperwahrnehmungsstörung hast, die die Schwangerschaft mit ihren ganz und gar normalen Körperveränderungen wieder besonders hervorgeholt hat. Der Kult, den Du um Äußerlichkeiten treibst, hat wahnhafte Züge. Beruf hin oder her ... Schiffer und Klum haben auch Kinder gekriegt. Dein Umfeld ... na ja, ich sagte schon, etwas Selbstreflexion wäre angebracht, ob dieses Umfeld wirklich für Dich gesund ist.

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    ... Und ich schäme mich definitiv nicht für meine Aussagen hier. ...
    Für einige Sager wäre es durchaus angebracht.

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    ... Denn ich bin nicht der Typ, der alles hinter einem Kind zurück stellen würde, um nur noch Mutter zu sein. ...
    Da bist Du nicht die Einzige, nur machen das andere weniger an Figur, Klamotten und Beurteilung durch oberflächliche "Freunde" abhängig.

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    Meine Zufriedenheit hängt stark von meinem Äußeren ab und deswegen stelle ich meine AUssehen mit dem Baby gleich.
    Denn von einer glücklichen Mutter hat mein Baby viel, viel mehr :-).
    Nein, Du stellst Dein Aussehen über das Kind, sonst würden Dich Schwangerschaftsstreifen und Co. (oder die bloße Aussicht darauf) nicht geradewegs in eine Krise stürzen.

    Darum noch einmal mein Rat: arbeite therapeutisch an Deiner Körperwahrnehmungsstörung und verabschiede Dich, so weit wie möglich, von dem oberflächlichen Titten-Beine-Markenklamotten-Milieu, in dem Du Dich augenscheinlich bewegst.

    Zitat Zitat von Julie26 Beitrag anzeigen
    und das mit meiner Arbeit bekomme ich auch hin.
    Wie gesagt: Nur Mutter sein wäre nichts für mich.
    ... für mich auch nicht, aber das stand hier nicht zur Diskussion.

Seite 7 von 26 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte