Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von nevedicapra
    nevedicapra ist offline übermotivierte Eislaufmom
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    1.373

    Daumen runter Nierenkolik in der SS - Wer hat Erfahrungen?

    Hallo,

    bei mir haben sich über Weihnachten in der 25 SSW mehrere Nierensteine bzw. Gries gelöst. Im Krankenhaus wurde mir dann als Alternative zu einem Eingriff ein Nierenkatheder gelegt - kurzum, ich pinkele derzeit durch einen Schlauch Laut Arzt muss der Schlauch jetzt bis SS-Ende drin bleiben und wird irgendwann nach der Entbindung entfernt.

    So, jetzt zum Problem: Ich hab höllische Schmerzen durch das Ding! Besonders beim Wasserlassen hab ich das Gefühl Glas zu pinkeln! Auch laufen ist eine Qual, weil ich dann spüre, wie der Schlauch sich in Niere und Harnblase bewegt und das ist wie kleine Nadelstiche. Das halt ich nie im Leben noch 2 Monate aus!

    Da der Doc aber meinte, dass wäre nicht unüblich mit den Nierensteinen in der SS, hab ich die Hoffnung, dass es hier jemanden gibt, der Erfahrung damit hat und mir sagen kann, ob die Schmerzen normal sind (der Arzt schiebt es weiterhin auf den Eingriff, dass da in der Blase wohl was verletzt worden wäre) und ob es Tricks gibt, das zu lindern.

    Danke!!!

    stolze annafosü mit Bino
    pinkleelee an meiner Seite

    Initiative für den "Guten Grund"



    God is a Trini

  2. #2
    Tweety14471 ist offline Member
    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    151

    Standard Re: Nierenkolik in der SS - Wer hat Erfahrungen?

    Ich habe keine Erahrungen mit einer Nierenkolik, hat sich zum Glück nicht bestätigt bei mir, aber ich halte es auch nicht für normal die von dir beschriebenen Schmerzen zu ertragen! Ich würde mir an deiner Stelle eine 2. Meinung einholen und den Zugang nochmal überprüfen lassen, vielleicht wurde etwa beim legen desselbigen falsch gemacht?!
    http://lb1f.lilypie.com/Uq9hp2.png




    geb. 13.05.2010
    52 cm, 3.340gr

  3. #3
    Nadine-S1982 ist offline Legende
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    11.638

    Standard Re: Nierenkolik in der SS - Wer hat Erfahrungen?

    Normalerweise darf ein Katheter nicht weh tun.Wurde schon überprüft ob du vielleicht eine Blasenentzündung dazu bekommen hast.Ist bei Kathetern ziemlich häufig

    Wünsch dir gute Besserung
    http://lbym.lilypie.com/K2E2p2.png
    http://lb3m.lilypie.com/Jm04p2.png
    mit Sternchen im Herzen (7SSW)*21.07.2011
    http://lb1m.lilypie.com/rHt0p2.png
    Verliebt, Verlobt, Verheiratet http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif"]http://www.smiliesuche.de/smileys/bi...ilies-0001.gif[/URL]


    Meine Juli Bino Canchifee mit Philea Marie auf dem Arm (15.07.2012)

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    562

    Standard Re: Nierenkolik in der SS - Wer hat Erfahrungen?

    Hatte ich auch in der letzten SS mehrfach. Aber ich musste keinen Katheter gelegt bekommen... das birgt doch ein Infektionsrisiko, oder? Ich musste halt viel viel trinken und hab dann im KH immer Schmerzmittel übern Tropf bekommen. War nach der Entbindung übrigens sofort weg.
    Hatte aber schon vor der SS oft damit zu tun.

    Ich würde mal ne 2. Meinung wegen der Schmerzen einholen. Das klingt mir stark nach ner zusätzl. Blasenentzündung. Ich hatte beim KS nen Blasenkatheter, der tat kein Bißchen weh.

    Alles Gute
    http://lb4f.lilypie.com/d5g0p2.png


    Am 7. Januar haben wir das Herzchen schlagen gesehen und gehört :liebe: :liebe: :liebe:

    http://www.pregnology.com/preggotick...08/28/2010.pngMake a pregnancy ticker

    meine binos:
    annika1407
    mamamia0709
    Ihr schafft das!!!!
    yanni06 wieder


    und meine August-Bino Hexerl2 hat schon ihre kleine Pia im Arm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •