Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von 0Agnes0
    0Agnes0 ist offline Schon lange da :)

    User Info Menu

    Unglücklich Infektionen durch Schwimmbad?

    Hallo liebe Mitschwangere,

    da zwei Bekannte von mir ihre Kinder sehr früh und zu früh (:() bekommen haben, da sie sich Infektionen geholt haben, vermutlich aus dem Hallenbad, mach ich mir Sorgen. Ich bin ja im Sommer moralisch verpflichtet, mit meinen Kindern ins Schwimmbad zu gehen, und auch jetzt schon ist meine Große total heiß auf Hallenbad. Bisher habe ich mich davor gedrückt, aber ich würd schon gerne gehen, auch für mich.

    Ich weiß, dass die Ängste übertrieben sind, aber ich hab schlechte Erfahrungen von mir und anderen im Nacken Kann ich irgendwas tun, um bei einem Hallenbadbesuch das Risiko einer Infektion zu mindern? Irgendwelche Zäpfchen oder so? Meine Mutter meinte mal, ich solle einfach ein Tampon einlegen, aber irgendwie glaub ich das nicht, weil es doch immer heißt, dass die Keime da erst recht hochklettern können.
    Oder kann mich jemand wirklich beruhigen, dass meine Ängste völlig übertrieben sind?

    Agnes
    mit Mädelshaushalt (03, 05, 07, 10, 13)
    .. und einem, der fehlt (05)

  2. #2
    Avatar von schlotterbeck
    schlotterbeck ist offline Tohuwabohu in LA

    User Info Menu

    Standard Re: Infektionen durch Schwimmbad?

    Also ich kann mich erinnern, dass meine Hebi mir einen Tampon in Jogurth getaucht empfohlen hat.
    Evt. geht auch ein Tropfen Teebaumoel - wuerde ich allerdings nochmal nachlesen ( evt. google? )
    LG schlotti mit Kids
    11/1992 & 9/2001 & 1/2003

    Ich bin die Transpacific Bino
    von Miss_Mapel & ihren Twins [inside]!

  3. #3
    Guckmaus1 ist offline Mami aus Leidenschaft

    User Info Menu

    Standard Re: Infektionen durch Schwimmbad?

    Bei meinem letzten Schwangerenschwimmen habe ich auch die hebi gefragt, wie das mit dem Infektionsrisiko aussieht. Auch bei Badesees.
    Sie sagte, dass in den SChwimmbädern genügend Chlor vorhanden wäre, vor allem in Hallenbädern.
    Bei den Freibädern hat sie empfohlen, ziemlich früh schwimmen zu gehen, wenn noch nicht so viele Leute da sind.
    Bei Seen wäre sie etwas vorsichtiger.
    Meinte aber wiederum, dass man sich als Nichtschwangere auch eher selten eine Infektion holt...
    Es ist halt bei jeder Frau verschieden. Die einen sind anfälliger für sowas, manche bekommen sowas nie.

  4. #4
    BarbaraKapeller ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Infektionen durch Schwimmbad?

    es gibt in der Drogerie spezielle Schutztampons, die fürs Schwimmen geeignet sind und Bakterien vor dem Eindringen abhalten.
    Meine Frauenärztin hat mir zusätzlich Scheidenzäpfchen verschrieben, die ich vorbeugend 1x die Woche nehmen muss, um Infektionen zu vermeiden, da ich bereits vor der Schwangerschaft sehr häufig Schwimmbadinfektionen hatte und auch in der SS bereits 2 mal.

    Wenn es juckt, brennt oder im Bauch zieht auf jeden Fall gleich zum Arzt gehen, Infektionen in der SS sind nicht zum Spaßen!

    Liebe Grüße

  5. #5
    anjap ist offline Member

    User Info Menu

    Daumen hoch Hatte ich auch

    und meine Ärztin hat mir dann Canifug Salbe und Zäpfchen verordnet, welche auch schnell geholfen haben.

    Für die Prophylaxe empfahl sie mir, einen Tampon, evtl. mit Vaseline eingefettet und die Creme auftragen.

    Aber ich war noch nicht wieder schwimmen.

    Dennoch, du kannst bestimmt gehen, geh halt nicht zu lang ins wasser und versuche mal den Tampon

    lg

    Anja

  6. #6
    Avatar von nullacht
    nullacht ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Infektionen durch Schwimmbad?

    ich bin jetzt doch nen bißchen verunsichert, also obwohl ich währendder schwangerschaft schon infektionen hatte, hat mir mein fa nicht vom schwimmengehen abgeraten... ich mache schwangerenschwimmen und bis jetzt is auch nichts passiert..na drück uns mal die daumen.
    lg
    elli***mama seit 30.7.07

  7. #7
    Butzimaus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Infektionen durch Schwimmbad?

    Hi!

    Also es kommt auch darauf an, ob man generell für Infektionen anfällig ist. Es gibt für die Schwangerschaft (aber auch einfach so) Schwimm-Tampons. Ich glaube, in der Apotheke - frag mal deinen Frauenarzt!!

    Und solltest du doch mal eine Infektion haben: Sofort zum Arzt. Abgesehen davon dass es fürs Baby schlecht ist (wie du schon geschrieben hast kann es zu Frühgeburten führen), ist es auch unangenehm bzw. tut höllisch weh!!

    Habe in meiner ersten und auch in der jetzigen SChwangerschaft ständig Pilzinfektionen. Die wurden immer relativ rasch erkannt und behandelt. Mein erstes Kind kam nicht zu früh, und ich gehe jetzt auch mal nicht davon aus, dass dieses Kind sicher früher auf den Weg macht.

    Ich hoffe Du kannst dein Schwimmbad-Aufenthalt genießen!

>
close