Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    MamaMelli88 Gast

    Frage Kalk in der Plazenta?

    Ich hab schon im Internet und in allen möglichen Zeitungen nach Infos zum Thema Kalk in der Plazenta gesucht, aber leider bis jetzt erfolgslos. Könnt ihr mir vielleicht dazu was sagen, oder hat jemand von euch erfahrung damit?
    Liebe Grüße an euch alle

  2. #2
    Butzimaus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Das die Plazenta gegen Ende der SChwangerschaft verkalkt, ist normal. Sie wird einfach "alt" und hat ihren Zweck erfüllt.

    Butzi

  3. #3
    Avatar von sanigirl
    sanigirl ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Kann das nur unterschreiben! Bei rauchern beginnt das allerdings schon früher und die Plazenta sieht nach der Geburt sehr grau aus!
    * im Herzen (07.SSW)

    Mein Link, bitte anklicken


    "Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt!"

    http://lb4f.lilypie.com/zIq6p2.png

    http://lb1f.lilypie.com/EjBgp2.png

  4. #4
    JanaP ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Bei meiner ersten Schwangerschaft war meine Plazenta auch schon um die 34 Woche verkalkt (ich rauche nicht) habe meinen Sohn in der 40 Woche bekommen. Das die Plazenta verkalkt zum Ende der Schwangerschaft ist normal, laut meiner FA.

  5. #5
    MamaMelli88 Gast

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Also rauchen tue ich nicht und hab ich vorher auch nicht gemacht. Meine Ärztin hat nur gesagt, dass es eine frühzeitige Verkalkung wäre und eigentlich erst später so kommen müsste

  6. #6
    Butzimaus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Hi!

    Naja, wenn deine Plazenta in der 15ssw schon verkalkt wäre, dann wäre das schon früh. Aber du schreibst ja nicht, in der wievielten Woche du bist?!

  7. #7
    MamaMelli88 Gast

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    bin in der 34 ssw, und habs seit der 32 ssw

  8. #8
    Butzimaus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Also was ich mich aus meiner ersten SS erinnern kann, gibts eben Verkalkung 1. Grades, 2, Grades .....hab aber keine Ahnung wieviele von den Graden es gibt.

    Glaube trotzdem nicht, dass eine leichte Verkalkung tragisch ist, manche Kinder kommen ja auch 1-2 Wochen früher. Und vielleicht ist ja der Grund dafür der, dass alles geburtsbereit ist und dies auch die Verkalkung miteinschließt.

    ABer wenn du dir Sorgen machst, frag doch deinen Arzt. Der kann dir eher weiterhelfen, als das ich hier herumspekuliere *g*

    LG und alles Gute
    Butzi

  9. #9
    MamaMelli88 Gast

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Trotzdem danke fürs herumspekulieren ! Meine Ärztin brauch ich gar nicht mehr fragen, die nimmt Sorgen und Beschwerden nicht wirklich ernst. Die normalen VU´s machst sie ja gut und so, aber wenn man Beschwerden hat ist sie keine große Hilfe, sie guckt dann zwar schnell ob mit Kind und MuMu alles in Ordnung ist, aber weshalb man Schmerzen hat, sagt sie einem dann auch nicht.

  10. #10
    JanaP ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Kalk in der Plazenta?

    Zitat Zitat von MamaMelli88 Beitrag anzeigen
    Also rauchen tue ich nicht und hab ich vorher auch nicht gemacht. Meine Ärztin hat nur gesagt, dass es eine frühzeitige Verkalkung wäre und eigentlich erst später so kommen müsste

    Ich rauche auch nicht und meine Plazenta begann auch damals früh zu verkalken. Die Ärztin wird schon drauf achten, dass da nichts passiert und das Baby gut versorgt wird...

>
close