Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Nicolli-b ist offline in zweiter Planung :-)
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    33

    Frage Jobwechsel und schwanger?

    Hallo zusammen,

    meine Situation:
    beruflich - ich bin im jetzigen Job sehr unzufrieden!!
    privat - ich plane schon lange, schwanger zu werden (aber leider klappt es nicht so einfach)

    Wenn ich einen neuen Job finde und den alten kündige, habe ich ja eine Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten. Was ist mit dem Kündigungsschutz, wenn ich schwanger werde? Der alte Job gekündigt, der neue Job noch nicht angefangen?!

    Einerseits will ich natürlich nicht gleich den neuen AG mit einer SS überfallen, andererseits aber auch nicht zu planen aufhören, da es sowieso so schwierig ist....

    Andererseits will ich auch nicht im alten Job bleiben, falls ich bald schwanger werde, wer weiß, vielleicht dauert es noch 1 Jahr oder 5 oder oder...


    Was sagt ihr dazu?
    Liebe Grüße
    Nicolli-b

  2. #2
    Avatar von Anna36
    Anna36 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    3.977

    Standard Re: Jobwechsel und schwanger?

    .
    Geändert von Anna36 (11.11.2011 um 08:32 Uhr) Grund: retour

  3. #3
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.285

    Standard Re: Jobwechsel und schwanger?

    Ich würde Kinderplanung und Bewerbungen parallel laufen lassen, also nach alternativen Jobs, die du gerne hättest, Ausschau halten und Initiativbewerbungen losschicken. Dann siehst du erst mal, wie dein "Marktwert" ist und ob es zu Bedingungen, die du dir vorstellst (kein Umzug in eine andere Stadt, wenn Vollzeit dann zumindest nicht mit zu vielen Überstunden, was auch immer du möchtest) überhaupt etwas findest und du auch zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wirst. Beim Vorstellungsgespräch, wenn du erst mal so weit bist, kannst du schon über das Eintrittsdatum verhandeln, zum Beispiel, dass du deine jetzige Stelle erst kündigst, wenn der Vertrag für die neue Stelle unterschrieben ist, also zwischen Vertragsunterzeichung und Arbeitsbeginn dort mindestens drei Monate liegen (wenn das deine Kündigungsfrist ist). Wenn die sich sperren, kannst du immer noch sagen, nö, dann nicht, und weiter suchen, du hast ja ne Stelle. Wenn du zwei Tage nach dem Vorstellungsgespräch einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hälst, kannst du, falls du eine Stellenzusage bekommst, immer noch ohne Begründung oder unter Angabe des richtigen Grundes - ich bin schwanger und möchte unter diesen Umständen nicht die Stelle wechseln - absagen, wenn du das möchtest, in diesem Stadium nehmen die dann halt einen anderen Bewerber und das macht noch nicht mal einen schlechten Eindruck. Wenn der neue Arbeitsvertag bereits unterschrieben ist und der alte gekündigt, würde ich persönlich denen zwar nicht vor Arbeitsbeginn auf die Nase binden, dass du gerade in der achten Woche schwanger bist (außer, du arbeitest mit radioaktiver Strahlung, was das Kind definitiv gefährden würde), aber zu dem Zeitpunkt können die aus dem Vertrag mit der Begründung deiner Schwangerschaft auch nicht mehr raus, auch wenn du es ihnen gleicht mitteilst. Und wenn du nach ein paar Wochen oder Monaten in der neuen Stelle schwanger wirst, dann ist das halt auch so.


    Zitat Zitat von Nicolli-b Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    meine Situation:
    beruflich - ich bin im jetzigen Job sehr unzufrieden!!
    privat - ich plane schon lange, schwanger zu werden (aber leider klappt es nicht so einfach)

    Wenn ich einen neuen Job finde und den alten kündige, habe ich ja eine Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten. Was ist mit dem Kündigungsschutz, wenn ich schwanger werde? Der alte Job gekündigt, der neue Job noch nicht angefangen?!

    Einerseits will ich natürlich nicht gleich den neuen AG mit einer SS überfallen, andererseits aber auch nicht zu planen aufhören, da es sowieso so schwierig ist....

    Andererseits will ich auch nicht im alten Job bleiben, falls ich bald schwanger werde, wer weiß, vielleicht dauert es noch 1 Jahr oder 5 oder oder...


    Was sagt ihr dazu?
    Geändert von justme (11.11.2011 um 14:11 Uhr)
    justme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •