Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    SLFJO0609 ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    5

    Standard Berufsverbot in KiGa was passiert mit Urlaub und Überstunden??

    Hallo zusammen

    Ich bin Erzieherin und schwanger. Nun sieht es so aus, dass ich nur einen Befristeten vertrag bis ende Juli habe. Mein AG hat mir sofort ein Berufsverbot ausgesprochen, also denke ich nicht, dass ich nochmal zur arbeit darf. Nun ist es aber so, dass ich noch 16 Tage Urlaub und ca. 25 Überstunden habe. Was passiert denn damit???

    Außerdem würde ich gern wissen, ob ich mein "normales" gehalt für die paar Wochen noch bekomme oder ob es Krankengeld gibt? Wenn es nach mir ginge, würde ich gerne noch die letzten Wochen arbeiten gehen, aber ich darf ja nicht.

    Freue mich auf antworten

  2. #2
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    2.853

    Standard Re: Berufsverbot in KiGa was passiert mit Urlaub und Überstunden??

    Zitat Zitat von SLFJO0609 Beitrag anzeigen
    Nun ist es aber so, dass ich noch 16 Tage Urlaub und ca. 25 Überstunden habe. Was passiert denn damit???
    Meines Wissens muss das dann ausbezahlt werden.

  3. #3
    Ingrid3 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    10.784

    Standard Re: Berufsverbot in KiGa was passiert mit Urlaub und Überstunden??

    Zitat Zitat von SLFJO0609 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ich bin Erzieherin und schwanger. Nun sieht es so aus, dass ich nur einen Befristeten vertrag bis ende Juli habe. Mein AG hat mir sofort ein Berufsverbot ausgesprochen, also denke ich nicht, dass ich nochmal zur arbeit darf. Nun ist es aber so, dass ich noch 16 Tage Urlaub und ca. 25 Überstunden habe. Was passiert denn damit???

    Außerdem würde ich gern wissen, ob ich mein "normales" gehalt für die paar Wochen noch bekomme oder ob es Krankengeld gibt? Wenn es nach mir ginge, würde ich gerne noch die letzten Wochen arbeiten gehen, aber ich darf ja nicht.

    Freue mich auf antworten

    beim Beschäftigungsverbot wird dir dein normales Gehalt weitergezahlt. Urlaub und Überstunden müssen ausgezahlt werden. Am besten schreibst du einen Brief an die Abrechnungsstelle, in dem du darum bittest, dass alles ausgezahlt wird. Dann kann keiner sagen, dass sie von nix wussten.
    Wanda hat gesagt, ich muss das ändern

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •