Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Nachtschicht

  1. #1
    Avatar von nadine1989
    nadine1989 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    2.562

    Standard Nachtschicht

    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
    Ich arbeite in einer Spielhalle, nur Nachtschicht, da es mit unserer 1. Maus nicht anders geht.

    Jetzt wollen wir noch ein 2. Kind, aber wenn ich schwanger bin, dann darf ich ja keine Nachtschichten mehr arbeiten oder?

    Allerdings ist es nicht sehr lohnend ohne Nachtschicht, denn dann arbeite ich 10-12 Schichten für 400 €.

    Gibt es keine Ausnahmeregelung bezüglich der Nachtschichten?

    Die Frühschichten und Spätschichten kann ich außerdem nicht arbeiten wegen der betreuungszeiten meiner Kleinen.

    Wie sieht es mit einem BV aus? da bekomme ich ja dann auch keine zuschläge,... oder wird da der Lohn der letzen Monate als grundlage genommen?

    Danke schon mal.

    Lg

  2. #2
    Avatar von Kati1986
    Kati1986 ist offline Stolze Mami
    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    233

    Standard Re: Nachtschicht

    Hallo,
    ich weiß nich genau ob ich dir damit helfen kann?!
    Ich habe auch nur Nachtschichten gearbeitet in der SS und vorher. Habe dann ab dem 3. monat ein BV bekommen.Habe den Grundlohn bekommen aber Öhne Zuschläge!!
    Gruß
    Liebe meines Lebens.....!!!


    http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...1ywkglx820.jpg

    2 Sternchen im Herzen ❤❤

    ❤ 1.2010
    ❤ 11.2010


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...0/0/51/153.png

  3. #3
    Avatar von Prestige2008
    Prestige2008 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    2.323

    Standard Re: Nachtschicht

    Zitat Zitat von nadine1989 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand von euch helfen.
    Ich arbeite in einer Spielhalle, nur Nachtschicht, da es mit unserer 1. Maus nicht anders geht.

    Jetzt wollen wir noch ein 2. Kind, aber wenn ich schwanger bin, dann darf ich ja keine Nachtschichten mehr arbeiten oder?

    Allerdings ist es nicht sehr lohnend ohne Nachtschicht, denn dann arbeite ich 10-12 Schichten für 400 €.

    Gibt es keine Ausnahmeregelung bezüglich der Nachtschichten?

    Die Frühschichten und Spätschichten kann ich außerdem nicht arbeiten wegen der betreuungszeiten meiner Kleinen.

    Wie sieht es mit einem BV aus? da bekomme ich ja dann auch keine zuschläge,... oder wird da der Lohn der letzen Monate als grundlage genommen?

    Danke schon mal.

    Lg
    Huhu,

    Schau mal hier:
    http://www.berlin.de/imperia/md/cont...le=info_28.pdf

    Liegt ein Beschäftigungsverbot für die gesamte bzw. für einzelne Tätigkeiten der Schwangeren vor, muss der Arbeitsplatz gewechselt bzw. diese einzelnen Tätigkeiten auf andere Mitarbeiter übertra- gen werden. Nach § 11 des Mutterschutzgesetzes (MuSchG) ist dann vom Arbeitgeber der Durch- schnittsverdienst der letzten 3 Monate vor Eintritt der Schwangerschaft zu zahlen.

    Also ein BV wäre wohl für Dich die günstigste Variante....
    Hier mal die Unterlagen dazu:
    Beschäftigungsverbote für werdende Mütter - Berlin.de

    Lg

  4. #4
    Avatar von Prestige2008
    Prestige2008 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    2.323

    Standard Re: Nachtschicht

    Zitat Zitat von Kati1986 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich weiß nich genau ob ich dir damit helfen kann?!
    Ich habe auch nur Nachtschichten gearbeitet in der SS und vorher. Habe dann ab dem 3. monat ein BV bekommen.Habe den Grundlohn bekommen aber Öhne Zuschläge!!
    Gruß
    Huhu,

    also ich weiß nicht, ob das so richtig war... Hier steht folgendes:

    Liegt ein Beschäftigungsverbot für die gesamte bzw. für einzelne Tätigkeiten der Schwangeren vor, muss der Arbeitsplatz gewechselt bzw. diese einzelnen Tätigkeiten auf andere Mitarbeiter übertra- gen werden. Nach § 11 des Mutterschutzgesetzes (MuSchG) ist dann vom Arbeitgeber der Durch- schnittsverdienst der letzten 3 Monate vor Eintritt der Schwangerschaft zu zahlen.

    http://www.berlin.de/imperia/md/cont...=merkblatt.pdf

    LG

  5. #5
    Avatar von nadine1989
    nadine1989 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    2.562

    Standard Re: Nachtschicht

    okay danke :) na dann hoff ich das es bald mal klappt :)

    Lg

  6. #6
    Curlysue1982 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    1

    Standard Re: Nachtschicht

    Hallo Nadine,
    Ich habe Deinen Beitrag gelesen und es würde mich sehr interessieren, was bei Dir auf Arbeit rausgekommen ist.
    Denn ich bin in derselben Situation, und kann wegen meinem Kind in keine andere Schicht wechseln....
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Danke Curlysue

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nachtschicht

    der Beitrag von Nadine ist aus 2012...

  8. #8
    Miri B. ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    8

    Standard Re: Nachtschicht

    An alle die Nachtschichten arbeiten und gerne Kinderwunsch haben:

    Prinzipiell ist es für Schwangere verboten vor 6 Uhr und nach 20 Uhr zu arbeiten (Ausnahmen gibt es). Die Schwangere soll dem Arbeitgeber die Schwangerschaft bekannt geben und der Arbeitgeber muss sie dann bei vollem Lohn in eine Tagschicht umsetzen, bzw. eine Tagschicht anbieten. Wenn die Schwangere aus persönlichen Gründen die Tagschicht ablehnt, kann sie keine Lohnfortzahlung erwarten. Ein Beschäftigungsverbot kommt erst dann in Frage, wenn der Arbeitgeber keinerlei Einsatzmöglichkeit zwischen 6 und 20 Uhr anbieten kann. Es gibt aber auch ein teilweises Beschäftigungsverbot. Man kann auch teilweise freigestellt werden und z.B. von 17 bis 20 Uhr arbeiten.

    Es gibt auch Ausnahmen. Ausnahmen vom Nachtarbeitsverbot kann die Aufsichtsbehörde in Ausnahmefällen gewähren. Dazu muss der Arbeitgeber einen Antrag stellen und der Arzt bescheinigen, dass keine Bedenken gegen eine Beschäftigung nach 20 Uhr bis z.B. 24 Uhr bestehen. Es erfolgt eine Anhörung der Schwangeren. Der Antrag ist kostenpflichtig (für den AG).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •