Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree3gefällt dies

Thema: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

  1. #1
    Ada Gast

    Standard Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Hallo zusammen,
    ich bin gerade total deprimiert. Bin jetzt in der 16 SSW (die ersten 11 Wochen waren sehr schlimm, mit mehreren Krankenhausaufenthalten).
    Seit 4 Wochen geht es mir gut und die Babys entwickeln sich auch sehr gut. Momentan sind viele um mich herum schwanger und haben mich verrückt gemacht, ich müsse mir dringend eine Hebamme suchen. (Die hatten hier alle schon vor der 10. Woche eine) Ich wollte das eigentlich nicht so früh, weil ich sowieso schon so ängstlich bin, dass etwas passiert. Jetzt hab ich mir gerade ein Herz gefasst und bekomme zu hören:" Ach bei Zwillingen da ist das alles ja eh total unsicher. Wenn Sie in der 25. Woche noch schwanger sind, können Sie mich nochmal anrufen!" :-O
    Jetzt sitze ich hier und hab noch viel mehr Angst als vorher. Ich dachte ich hätte die schlimmste Zeit hinter mir. .....Gibt es Zwillings-Mamas die mir ihre Erfahrunge mitteilen können??
    Lg

  2. #2
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Ich schreib hier eigentlich nicht mehr mit, aber jetzt muss ich kurz. (Achtung, ich habe keine Zwillinge, aber auch viele Ängste )

    1) Diesen unsensiblen Trampel von Hebamme rufst du nicht mehr an.
    2) Such dir eine andere Hebamme und erzähl ihr GLEICH von deinen Ängsten, dann kann sie das besser einordnen.
    3) Natürlich gibt es Risiken in einer Zwillingsschwangerschaft. Aber die gibt es in JEDER Schwangerschaft.
    4) Viel, viel häufiger, als dass etwas schief geht, geht alles gut. Natürlich kann immer etwas passieren, aber viel häufiger nimmt alles einen guten Ausgang.
    5) Ich drücke dir die Daumen!
    weberin1971 und Gast gefällt dies.

  3. #3
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Hallo ADA.

    Also wie perditax schon schreibt so eine blöde unmögliche Aussage von der Hebamme.

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen. Nach 7 Versuchen endlich schwanger und es waren zwei. Anfangs Blutungen und Dauerschlecht mit Kotzeritis bis über den 5. Monat. Hatte jedoch versucht normal weiter zu machen. Ab der 24. Woch war der Gebärmutterhals sehr kurz und es gab ein Pessar und ich musste ruhiger machen. Ich hatte auch Angst, hab aber auf das Gute gehofft. Ab der 30. Woche war ich sehr froh und hab fast wieder alles normal gemacht mit Putzen und und und. Ich will dir damit jetzt keine Angst machen sondern sagen, mach dir nicht einen zu großen Kopf. Versuch dich ganz normal zu bewegen usw. Und glaub an deine Zwerge. Unsere Zwerge sind bei 36+0 spontan und kerngesund auf die Welt gekommen. Jetzt sind sie schon 3 Monate und alles ist super. Vergiss diesen blöden Spruch von der Hebamme, sowas müsste verboten werden. Also wirklich. Genieße die Schwangerschaft. Die Zeit ist viel zu schnell um. Geh an die Luft, genieße den Sommer. Wir haben hier viele Zwillingsmuttis. Und wirklich bei den Meisten ist alles gut gegangen. Ich drück dir die Daumen. Punkt 4 von Perditax passt da auch vollkommen 😀

  4. #4
    Zwergerl83 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Hallo ADA,

    auch ich muss mich bzgl. der Aussage der Hebamme Perditax und Schnine anschließen. Sowas geht garnicht!!!

    Mir ging es wie dir, hatte anfangs Komplikationen, habe dann ewig gewartet mit der Hebammensuche (auch etwa ab der 15. Woche). Leider habe ich sehr viele Anrufe tätigen müssen, da die meisten schon ausgebucht waren. Aber so eine Aussage - ich kann nur mit dem Kopf schütteln.
    Habe dann eine Hebamme zumindest für die Nachsorge gefunden. Die meinte nur, dass ich sicher eh lieber zum Gynäkologen zur Vorsorge gehen möchte, damit hatte sie recht und für die Nachsorge hat sie mich dann angenommen. Der nächste Punkt war der Geburtsvorbereitungskurs - auch hier habe ich lange gesucht, aber wurde fündig. Habe uns dann für einen Wochenend-Intensiv-Paarkurs angemeldet.
    Leider wollten die Zwerge nicht so lange im Bauch bleiben, so dass ich daran nicht mehr teilnehmen konnte. Da es ein Notkaiserschnitt war und ich in meiner Ausbildung zur Krankenschwester im Kreißsaal war fand ich das nicht weiter schlimm. Hatte halt zwei besondere Zwerge, die viel zu neugierig auf die Welt wollten ;-) Da dies ein langer Krankenhausaufenthalt mit sich brachte und ich danach keine Hebamme mehr gebraucht habe - die Kinderkrankenschwestern haben uns top auf zu Hause vorbereitet - habe ich ihr dann abgesagt.

    Vielleicht gibt es ja eine Hebammenempfehlung hier im Forum - je nachdem wo du wohnst. Such dir noch ein paar andere Hebammen raus und versuch es dort und schildere am Besten gleich dein Erlebnis mit dem Hinweis, dass du so eine Aussage nicht brauchst!!!

    Bei dieser Schwangerschaft habe ich mich dann - trotz Zweifeln - bereits nach Feststellung der Schwangerschaft um eine Hebamme gekümmert. Bin allerdings total ängstlich und möchte lieber zur Ärztin. Habe jetzt meinen ersten Termin bei der Hebamme für die 27. SSW vereinbart.

    Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche und dass du hoffentlich eine verständnisvolle Hebamme findest.
    * 06/15 8.SSW nach 1. Kryo

    Schwanger mit Zwillingen 2. Kryo
    http://lb2f.lilypie.com/Kheyp1.png


    Unser spontanes Wunder.

  5. #5
    honeybunny ist offline reloadedagain

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Da haut es einem doch den Vogel raus, Ada! So eine blöde Kuh 😤.
    Ich bin mit Zwillingen in der 24. Woche schwanger und alles ist gut.
    Lass dich nicht verunsichern, aber schau trotzdem auf dich. Dein Körper baut gerade zwei Menschen! Normalerweise kannst du öfter zum Arzt als bei einem Einling. Bin im 14TagesRhythmus beim Gynäkologen, weil er es so möchte und ich auch! Dazwischen könnte ich zur Hebamme zur Vorsorge, mache ich aber nur, wenn ich meine, dass etwas ist.
    Das mit vorzeitigen Wehen kann,muss aber nicht sein. Bei mir ist alles entspannt.
    Bin seit vorgestern im Beschäftigungsverbot! Hab zwar so nichts, außer die Hitze macht mir total zu schaffen. Bin froh, wenn ich zuhause bleiben darf.
    Vielleicht kannst du die Schwangerschaft ein bisschen lernen zu genießen.

  6. #6
    Ada Gast

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Danke für eure lieben Antworten! Ich habe jetzt weitertelefoniert, und stehe mit 2 Hebammen in Kontakt. Die eine sagte übrigens ich wäre schon viel zu spät für die Anmeldung zur Nachsorge. Sie würde aber die Vorsorge schonmal
    übernehmen. Mit der anderen spreche ich morgen. :-)
    weberin1971 gefällt dies

  7. #7
    honeybunny ist offline reloadedagain

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Na das klingt doch schon mal gut, Ada! Viel Erfolg beim weitersuchen 😊

  8. #8
    Ada Gast

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Dankeschön ♡

  9. #9
    Zwergerl83 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Ach Ada, das sind ja schonmal gute Nachrichten! Und schön, dass du jetzt auch andere Hebammen kennenlernen durftest, die dir wieder etwas die Angst nehmen konnten.

    Viel Erfolg für das Telefonat morgen!
    * 06/15 8.SSW nach 1. Kryo

    Schwanger mit Zwillingen 2. Kryo
    http://lb2f.lilypie.com/Kheyp1.png


    Unser spontanes Wunder.

  10. #10
    Zwergerl83 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Zwillinge-Hebamme- Total verunsichert

    Hallo ADA, wollte mal hören ob du inzwischen eine Hebamme gefunden hast.
    * 06/15 8.SSW nach 1. Kryo

    Schwanger mit Zwillingen 2. Kryo
    http://lb2f.lilypie.com/Kheyp1.png


    Unser spontanes Wunder.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •