Seite 35 von 51 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 505
Like Tree29gefällt dies

Thema: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

  1. #341
    Avatar von Chrissy2014
    Chrissy2014 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Zitat Zitat von bini25 Beitrag anzeigen
    Chaos, herzlichen glückwunsch zur Geburt! Und eine wundervolle Zeit ��

    Lily, wir haben uns viele Gedanken gemacht in Bezug auf Nackenfaltenmessung und den Harmonytest. Und hatten ein sehr ausführliches Gespräch mit dem Arzt. Bei uns war zum Schluss dann auch genau die Frage, warum würden wir die Tests überhaupt machen? Denn wir waren uns von Anfang an klar und einig, dass eine Abtreibung nicht in Frage kommt. Erstens bei uns schon aus ethischen und christlichen Gründen, zweitens aber auch weil ich der Meinung bin, ich gehe doch nicht diesen schweren und langen, und ja, auch teuren Weg, der künstlichen Befruchtung um dann das zu töten, was wir geschaffen haben. Das Baby hat es sich nicht ausgesucht, es war unsere Entscheidung und wir tragen auf jeden Fall die Verantwortung, komme was wolle.
    Und dann machte der Test für uns keinen Sinn mehr, wofür...? Wir werden die feindiagnostik, also das Organscreening machen, aber das hauptsächlich damit ggf. nach der Geburt sofort medizinisch notwendige Maßnahmen ergriffen werden können. als Nebeneffekt des Screenings sagte uns der Arzt würde es spätestens da auffallen, wenn das Baby eine Trisomie hätte; und das reicht uns als "Vorbereitung " auf die Situation.
    Das ist natürlich unsere Meinung, das kann und soll jeder selber entscheiden. Aber du hast ja nach Meinungen gefragt �� Hoffe, keiner fühlt sich irgendwie angegriffen oder auf die Füße getreten. Ich habe manchmal das Talent dafür, die falschen Worte zu wählen...

    Und eine Hebamme habe ich auch mittlerweile...

    LG auch an alle anderen
    Danke für deinen Beitrag. Wir sind auch am Überlegen, was wir bei unseren Twins machen lassen werden. Leider gibt es in meiner Familie ein behindertes Kind, was nicht genetisch bedingt ist. Auch wir sind der Meinung, dass wir alles nehmen was kommt eine Abtreibung ist keine Option für uns. Ein Test würde uns jedoch darauf ein bischen vorbereiten und evtl könnte man dann schon "planen". Aber wie sicher sind diese Tests? Leider hört man immer wieder Fehlinterpretationen :-(
    Kiwu seit 2011
    Zwillinge sind da

  2. #342
    bini25 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    diese immer wieder auftretenden Fehlinterpretationen haben mich zusätzlich davon abgehalten. kenne eine Familie, da hat man zur Abtreibung geraten weil das baby angeblich einen offenen Rücken hat. für die kam trotzdem keine Abtreibung in Frage und das Kind kam gesund zur Welt und ist es auch heute noch.

    das mit dem darauf vorbereiten war auch unser einziger grund dafür, aber wie schon gesagt, bei der feindiagnostik ab der 20. ssw wird das ggf. spätestens dann auffallen, da sieht man das dann auf jeden Fall hat der arzt gereicht. und das reicht uns dann...

  3. #343
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    @chaos das ist ja eine wunderschöne Geschichte!! Ganz herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Wunder und habt eine wunderbare erste Zeit zusammen!!!

    @ETS - haben wir gemacht, auch eher weil wir vorbereitet sein wollten. Der Plan war klar erst das ETS mit bluttest, wenn da was ist harmony (auf gar keinen Fall erweitert, sondern nur Chromosomen). Gottseidank war das ETS unauffällig und wir haben auch da schon gesehen ob das Herzchen ok aussieht (mein Bruder hat einen Herzfehler) - das beides zusammen mit der geschafften 12 SSW war für mich wirklich der Startschuss mich auf die kleine Maus freuen zu können, daher bin ich dankbar das wir es gemacht haben und auch gleich eine Praxis für die Feindiagnostik hatten wo wir uns wohl fühlen.
    That said: ich bin selber statistische Genetikerin, ich habe mir also durchaus zugetraut die Ergebnisse gut auswerten zu können, und nur deshalb hat mein Mann dem Ganzen zugestimmt, er hatte nämlich sehr Sorge was eine Verunsicherung mit uns machen würde!
    Daher nochmal kudos @maria das muss wirklich schlimm gewesen sein und ich bin froh das es für euch so gut ausgegangen ist!!!

    @hebi - würde ich beim ersten auf jeden Fall machen!! Die Kontrollen vorher bei ihr waren ganz nett, aber der wirkliche Wert waren die Listen was man alles daheim haben sollte, die Spickzettel wie man mit Koliken etc umgeht und die unerschütterliche Unterstützung beim schwierigen stillstart! Ganz ehrlich ohne meine Hebamme hätte ich das vielleicht nicht gepackt und dafür bin ich ihr ewig dankbar!

    @streifen - auch da hab ich auf meine Hebamme gehört: sie meinte wenn’s reißen will, dann tut es das auch, aber cremen/ölen schadet nicht. Sie meinte was juckt ist dabei zu reißen, also da ruhig mehr cremen (insgesamt meinte sie wenn schon denn schon) und am besten eine bunte Mischung cremen also habe ich Hipp Mama-Öl, Hipp Body Butter, weleda, alverde, Hildegard braukmann (fand ich am wenigsten toll), lifvegan, bepanthen und einfach Mandelöl geschmiert 😎 - erst einmal am Tag, ab ca der Mitte zweimal!
    Hab ein paar streifchen am Oberschenkel aber sonst ist alles heil geblieben 😻

  4. #344
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Muss hier mal kurz meinen Meilenstein mit euch feiern! 🙈😄😄
    Heute 37+0!!
    Das heißt, ab heute ist er keine Frühgeburt mehr!! Yeah! 🎉
    starlite und Chrissy2014 gefällt dies.

  5. #345
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    @maria und pihaa
    Danke. Ich weiß auch nicht.. Ich fühl mich an manchen Tagen einfach total gaga.. Da wird wie in der WS alles gedeutet. Und ich wollte ja, dass er sich noch bissi Zeit lässt. 😄
    Mir geht's auf jeden fall wieder besser.
    Ich denke ich hab auch so viel interpretiert, weil soo viel passiert ist in kürzester Zeit. Mumu weich geworden mit bissi pfropfen, erstes mal milchpünktchen, die ersten spürbaren übungswehen, er ist ins Becken gerutscht, dann das Unwohlsein. War denk ich einfach viel. 😉

  6. #346
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ämända das ist ganz normal - die letzten Wochen sind nochmal mindestens so spannend wie die Warteschleife und man registriert jedes Zucken 😘

    Mir war auch immer mal übel am Ende - und ich dachte jedes Mal ‘oh Gott - geil - es geht los’ und dann war wieder nichts 😂

  7. #347
    Chaos123 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Danke euch allen für die lieben Glückwünsche- wir sind seid gestern Abend zu Hause - jetzt leben wir uns alle einmal als große Familie zusammen ein!!!!
    starlite und Chrissy2014 gefällt dies.

  8. #348
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Hallo liebe Chrissy,

    zufällig schaue ich seit Ewigkeiten hier mal rein, weil mich bzw. uns gerade mal wieder der Kinderwunsch etwas beansprucht :) und was lese ich da, du hast es endlich geschafft, ich freue mich riesig für dich. Ich wünsche dir alles Gute und das alles prima verläuft. ich kann dir aus Erfahrung sagen, habe ja auch Zwillinge, hatte bis zur 12. SSW Blutungen und punkt danach war es weg, habe bis zum 6. Monat mit wahnsinnig schlimmer Übelkeit und fast 24-Stunden Kotzerei zu tun gehabt, aber das war gut so, der Chefarzt damals auf der Geburtstsation hat immer gesagt (weil ich schon vorher dort immer zur Untersuchung war) wenn man so viel Übelkeit und Kotzeritis hat, bleiben die Zwerge und fühlen sich wohl :) also versuche zu entspannen und das Beste aus der Übelkeit zu machen und nicht zu viel drüber nachdenken. ich weiß leicht gesagt und die Anfangszeit ist schwer aber dann vergeht sie wie im Flug. Ich wünsche dir alles Gute. Echt der Wahnsinn

    Und allen anderen natürlich auch alles Gute.
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    1. ICSI 05/21 - negativ
    1. Kryo 07/21 - negativ
    2. ICSI 11/21 -
    Transfer: 15.11.
    BT: 29.11.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  9. #349
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Huhu! Sagt mal.. 🤔 Habt ihr noch Tipps zum Thema Symphysenschmerzen?
    Ich hab so so so schmerzen. 😩 Es ist echt zum heulen. Die letzten Tage waren echt viel für mich und das zahlt mir die symphyse ganz klar mit. Ich schau schon, dass ich mich so oft wie möglich mit stillkissen zwischen den Beinen hinlege und, dass ich meinen Gurt anziehe.. Aber.. Aua.. 😩
    Abends ein Bad fühlt sich auch nicht schlecht an, aber wirklich wirklich helfen? Ne.. Eigentlich nur in dem Moment. Hilft Paracetamol? Ich bin echt nicht für medis und so in der schwangerschaft. Bin mit einer Paracetamol in der kompletten ss ausgekommen, aber ich kann jetzt langsam nimmer vor Schmerzen. 😩

  10. #350
    mariaS ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ohje😔das tut mir sehr leid, dass du solche Schmerzen hast Ämända! Ich hab dir leider gar keine Tipps weder zu symphysedchmerzen noch zu Schmerzmittel. Frag doch mal deine Hebi oder Arzt!
    Ich drück dir die Daumen, dass es bald besser wird! Gute Besserung 🤗🍀🍄

Seite 35 von 51 ErsteErste ... 25333435363745 ... LetzteLetzte
>
close