Seite 46 von 51 ErsteErste ... 364445464748 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 505
Like Tree29gefällt dies

Thema: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

  1. #451
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    So hab ich’s gemacht und das eine mal unterwegs dann einfach zielen und schießen 🤪 hat auch geklappt!

  2. #452
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Aiaiai, hier war ja doch einiges los.. 🙈
    Ich hoffe, ihr hattet alle schöne weihnachtsfeiertage! 💕
    Ich antworte jetzt völlig durcheinander.

    @pihaa
    Gut zu wissen mit dem trocken saugen. Wir haben die Hebamme gebeten, dass das erste Mal mit uns zu machen. Haben trocken gesaugt und genau einen popel bekommen. 🤷🏼🤣 Ich hab dann schon gesagt, das dnächste mal versuchen wir es mit der lösung. Klar, ginge auch Muttermilch, aber ich bekomme das im besten Willen nicht hin. Die kommt damm, wenn sie nicht kommen soll bzw wenn Louis nuckelt.
    🤷🏼🙈😄 Ich beneide jede Frau, die schießen kann, das will ich auch können.🤣🤣

    @flasche
    So.. Theorie gegen Praxis. 🙈🤣 Ich hab vorher ne Pumpe und Flaschen gekauft, weil ich großkotzig meinte, dass ich zwar das beste für mein Baby wolle, also stillen und Muttermilch, ich aber noch bisschen frei sein möchte. Ganz nach dem Motto: nur ne glückliche Mama ist ne gute Mama. 🤔 Seh ich theoretisch immer noch so. 🤷🏼 Ich machs trotzdem nicht. 🤣 Weil.. Es klappt ja ganz gut und nicht, dass er ausgerechnet dann koliken bekommt und dass schreien anfängt. Das würde ich ganz fürchterlich finden. Da würde ich mich als schuldige sehen. 🙈 Aber gut. Ich bin noch am Anfang. Nicht ganz 4 Wochen ist mein kleiner Schatz alt.
    Und ich denke, so geht's allen erstlingsmamas. Wir wissen es ganz genau und fühlen anders. 🤷🏼

    @frau gurke
    Wahnsinn. Alles Gute für eure Entscheidungsfindung! 💕

    @sinfonie
    Schön, dass ihr es deinen Eltern gesagt habt. Der Kommentar musste echt nicht sein, aber das war sicher nicht böse gemeint. Oft ist Menschen gar nicht bewusst, was sie mit so mini Aussagen aber großes auslösen. Freu dich weiterhin auf deine zwerg! Das wird alles! ❤️😍💕

    Zu mir/uns:
    So gern ich auf der einen Seite Stille, nervt es mich auf der anderen Seite. Jetzt dachte ich: yeah! Tut langsam nimmer weh! Jetzt könnt ich teilweise rechts schreien. 😖 Aufhören würde ich trotzdem nie. 🤷🏼 Mal schauen..
    Meine Blutungen sind nicht ausgeschlichen. Sind jetzt beinahe bei 4 Wochen. Ja, ich weiß.. Ganz normal. Aber nervig. Ich hab gehofft, ich brauch nicht so lange.
    Letzte Woche war mein damm beinahe komplett zu. Mal schauen, was die hebi am Sonntag sagt. Ich bin soo dankbar, dass ich eine Hebamme im. Kreißsaal hatte, die mir angeboten hat, es nicht zu nähen. Das war soo entspannt alles jetzt. Ach, ich bin auch froh, mich so entschieden zu haben. Meine hebi meinte auch: Eigentlich nähen wir viel zu schnell. Der Körper schafft das auch!

    Louis ist weiterhin ein absolut ausgeglichenes Baby. Wickeln findet er scheiße. 🤷🏼😄 Aber gesättigt lässt er es über sich ergehen und meckert nur am Schluss bissi vor sich hin. 😄
    Inzwischen frisst er mich nimmer gar so schlimm vormittags. Passend zu heilig Abend hat er es mal geändert und wollte abends dauergestillt werden. Tja.. Mit Essen für Mama wars dann schwierig. 😂 Zum. Glück ist bei meiner Mama Wohnzimmer und Esszimmer nebeneinander, so konnten wir uns unterhalten. Ich hab dann mein geschnittenes essen im Wohnzimmer, stillend bekommen. Bei der Bescherung hing er auch an der Brust. 😂
    Aber hey! Wir hatten an heilig Abend das erste Mal das tragetuch benutzt. Louis war nämlich mit in der Kirche. Schön eingemummelt in meiner tragejacke. Da hat er seelenruhig geschlafen. Nur hinsetzen durfte ich mich nicht. 😄😄

    So.. Ich schlaf nun weiter. Sind um ca 00.00 ins Bett.. Waren ca 00.30 fertig mit stillen und haben geschlafen. Um 5.00uhr ist er nun wach geworden und habe bis vor 10minuten gestillt/gewickelt. Ich denk, jetzt schlafen wir bis ca 9.00-10.00 Uhr weiter. 😊

    Achja.. Hat hier noch jemand ein Baby, dass einfach die körperliche Nähe beim Schlafen braucht? Louis schläft nachts nicht im beistellbett. Der muss bei mir sein. Sonst geht's nicht. Hab aber manchmal dennoch Angst, dass ich ihm was tun könnte beim Schlafen oder er seine Nase in mich oder sonst was vergräbt und ich es nicht merke. Im beistellbett wäre nichts, wo das passieren könnte. Nur er im Schlafsack. Auf der anderen Seite, genieße ich natürlich das kuscheln. 💕

    Wie geht's denn dem Rest so? Was machen unsere schwangeren denn so? 😊😊
    starlite gefällt dies

  3. #453
    Pihaa ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ja, hier ! 🙋*♀️ Felix brauch auch so viel Nähe aber immer erst in der 2. Nachthälfte. Von 22-2 Uhr schläft er in seinem beistellbettchen aber dann kann ich ihn nicht mehr zurück legen. Da wacht er ständig auf und wird unruhig. Am Anfang dachte ich immer, dass er nicht satt ist. Hat ein paar wochen gedauert, bis ich gecheckt hab, dass er einfach bei mir schlafen will. Aber seit dem schlafen wir bis 6 Uhr früh weiter (von 2.30) und dann auch wieder bis halb 10/10.

    Ich hatte zuerst auch Angst, dass er sich bei mir vergräbt oder mein Polster auf ihn rutscht usw. Darum hat er dann auf mir geschlafen! Quasi am Busen nach dem stillen. Weil ich ja ein Rückenschläfer bin geht das gut. Meine Angst ist jetzt bisschen weniger, weil er nicht mehr sooo dünn und klein ist. Trotzdem geb ich meinen Polster weg, wenn er neben mir schläft. Wir hatten auch schon eine Phase, da haben wir Kopf an Kopf geschlafen an der Grenze zu seinem Bett. Also jeder noch auf seiner Seite. Das ging auch super!

  4. #454
    Chaos123 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ja hier ebenso - zwergi schläft entweder in der Mitte oder auf mir! Dann lieg ich mit stillkissen und Polster!
    Ich still ihn nachts oft im Liegen und dann schlafen wir so einfach weiter - das mag er gerne wenn ich verschlaf und er an der nackten Brust weiter schlafen kann!
    Im beistellbett hat er bis jetzt noch nicht geschlafen

  5. #455
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ich genieße es mit ihm nachts zu kuscheln, aber abends hab ich immer Angst, dass nachts was passieren könnte.. Ich lieg immer auf der linken Seite und er auf der rechten Seite, also schauen wir uns quasi an beim schlafen. Er hat das stillkissen im Rücken. Ich habe ihn und das stillkissen im Arm. Ich bewege mich quasi gar nicht beim Schlafen. Ich wache immer so auf, wie ich eingeschlafen bin. Er lässt sich ja nicht mal einfach nebendran auf den Rücken legen. Ganz selten. Mir ist eh aufgefallen, dass er gerne auf der Seite liegt. Aber ich hab teilweise Angst, dass ich ihn doch ersticken könnte oder er kullern könnte und das Gesicht auf der Matratze ist.
    Wir schlafen auch meistens beim stillen nachts ein. Ich liege und sitze so halb/halb.. Das stillkissen um mich herum. Er liegt dann zwischen meinem Bauch und dem Stillkissen. Ich wache dann irgendwann auf, wir liegen immer noch genauso, er an meiner Brust, aber halt nicht mehr mit nippel. Da hab ich komischer Weise weniger Angst.. Aber auf der anderen Seite denke ich mir: ich würde es gar nicht mitbekommen, wenn ich ihn mit meiner riesenbrust ersticken würde. 🤷🏼🙄😖🙈

  6. #456
    Sinfonie06 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Mensch eure Storys sind spannend da freue ich mich drauf!!!

    Schlafen im Bett da hätte ich Mega Angst. Auch die Kindstot-Rate ist da ja höher wegen dem warmestau oder? Aber ich wüsste auch nicht wie man die unruhigen Zwerge im beistellbett ruhig bekommt.

    Sagt mal ne banale Frage. Habt ihr n Tipp wie ich graue Haare weg bekomme? Fühle mich so unwohl....ich weiß echt n banales Problem nach der harten kinderwunschzeit aber trotzdem vielleicht hat ja jemand n Tipp.

    I’m moment heule ich so viel und fühle mich so kaputt. Irgendwie hatte ich naiv gedacht dass wenn’s erstmal so ist hin ich Dauer dankbar und glücklich....hmm leider nicht 🙈 heute hab ich so viel geheult ohne Grund. Mann Mann 🙈🙈🙈

  7. #457
    Chaos123 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Sinfonie - ich hab in allen 3 Schwangerschaften ca sb der 16/18 Woche wieder Haare gefärbt - meine Frisören verwendet jedoch nur naturhaarfarben - und hat mir versichert dass diese nicht schädlich sein können! Aber bezüglich Haare färben in der Schwangerschaft scheiden sich ja die Geister!

    Bezüglich sicher Babyschlaf und Familienbett gibt es einige Dinge auf die man schon achten muss - kein Alkohol / nicht rauchen - das Baby nicht mit der eignen Decke mit zudecken, keine Polster usw. Da gibts noch ein paar Punkte weiß ich jetzt grad leider nicht!

    Wegen Wärme - ich zieh dem kleinen nur einen Pyjama an - kein Schlafsack wenn er auf mir schläft - wenn ich ihn dann neben mir hin lege Decke ich ihn mit einer dünnen Decke zu - das reicht ihm!
    Bei mir dürfen die Geschwister nicht neben dem kleinen liegen - da hätte ich Angst - d.h wenn jemand von den großen kommt liegt immer ein Erwachsene zwischen Baby und geschwisterkind!
    Wir haben auf der einen Seite ein Kinderbett fürn 2-jährigem und auf der anderen Seite das beistellbett dran - die ersten 2 Wochen haben wir tatsächlich zu 5 im Schalfzimmer geschlafen - mittlerweile schlafen die 2 meistens wieder im Kinderzimmer -
    Ich muss aber auch dazusagen dass ich mir das beim großen auch noch nicht getraut hätte - der 2- jährige war so ein schlechter Schläfer dass ich mich dann mit familienbett beschöfiggen musste - und jetzt ist es mittlerweile normal für uns! Aber auch das muss jede Familie für sich entscheiden- es muss halt auch für alle passen - und nicht jedes Baby braucht so viel Nähe und körperkontakt

  8. #458
    Ämända93 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Ich hab heute auch nochmal mit meiner Hebamme drüber geredet, weil ich auch gesagt habe: für sein bettchen habe ich alles beachtet an Regeln. Nur er in seinem Schlafsack. Kein Nest, kein Himmel, gar nichts. Nur ein mobile. Und jetzt schläft er bei mir im Bett. Also, werden alle Regeln gebrochen.
    Sie meinte, dass fast alle Babys, die sie kennt im Elternbett schlafen, weil sie einfach Nähe brauchen.
    Sie meinte, ich fordere nicht das Schicksal heraus. 🤷🏼 Es könne rein theoretisch auch was passieren, wenn er alleine im Bett liegt. Übrigens, hab ich auch schon oft gelesen/gehört, dass die kleinen auch nicht alleine im zimmer schlafen sollen. 🤷🏼
    Ach.. Ich denke, egal wie du es machst, ist es verkehrt. Und leider leider ist keiner sicher vor dem plötzlich Kindstod.. Das macht scheiße viel Angst, aber leider ist es so. 😢

    @sinfonie
    Keine Ahnung wegen den grauen Haaren, aber nur weil du viel durch hast, können dich banale Dinge stören. 🤷🏼 Ich dachte zb wenn ich erst mal die geburt durch habe, stört mich erst mal nix mehr, weil. Sind ja höllische Schmerzen. Pustekuchen! 🤣 Ich wollte ganz lange nicht mal mehr angefasst werden. Am liebsten keine Untersuchungen, wie schon gesagt, ich hab mir auch den damm nicht nähen lassen. Blutabnahme oder Spritze. Furchtbar!! Ich war soo empfindlich, obwohl ich so viel durch hab. 🤣

    Wegen weinen.. Ich hab auch soo viel geweint. Ganz fürchterlich. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen meinem Baby gegenüber, dass ich nicht einfach glücklich bin. Aber die hormone sind einfach arschlöcher. Bei mir wurde es zur mitte hin wieder besser und kurz vor Schluss wieder schlimmer :)
    Kopf hoch!

  9. #459
    lumia ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    @sinfonie das ist sooo normal - ich glaube wir hatten alle gedacht ‘wenn ich erstmal schwanger bin...’ und wenn man’s dann ist kommt ‘wenn erstmal die 12 Wochen vorbei sind...’, dicht gefolgt von ‘wenn erstmal das organscreening ok war...’, und dann ‘wenn erstmal ssw26/32/34/37/39 vorbei ist...’ und final dann ‘wenn ich das kleine dann im Arm habe höre ich auf mir sorgen zu machen!’ - und was soll ich sagen? ‘Das kleine’ ist jetzt 6 Monate alt und ich wache trotzdem nachts manchmal auf um zu gucken ob es ihr gut geht!!!
    Ich glaube man akzeptiert das irgendwann als sein neues normal 🤪! Aber ganz ehrlich ich habe noch nie in meinem Leben so schiss gehabt wie bei dem Gedanken das meiner kleinen Maus was passieren könnte 🙏.
    Die heulerei ist auch normal - dank der tollen SS Hormone ist man nicht mehr am Wasser sondern auf der Brücke gebaut 😎 - das wird irgendwann besser und als Baby dann da war ging’s für ein paar Monate nochmal los bei mir 😂

    @ämända wenn ‘schießen’ noch nicht klappt lass den kleinen einmal annuckeln, mach ihn los und dann der kleine startet den milchfluss für dich! Und keine Sorge, das wird mehr und dann kriegst du auch bald was raus, ich hab am Anfang auch nur Tropfen bekommen!

    @Familienbett - wenn meine Maus das eingefordert hätte, dann hätten wir das gemacht, aber sie ist im beistellbett ganz happy! Am Anfang hab ich ganz nah dran gelegen, so dass sie Nähe hatte, inzwischen liegt das still Kissen davor weil sie raus rollt!

  10. #460
    mariaS ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 2019 - ein gutes Jahr zum kugeln

    Liebe Sinfonie, das mit der Angst kennt hier glaub echt jeder und ist so normal! Ich dachte auch immer, wenn erstmal... dann... aber das klappt bis jetzt nicht 😬🙈🤣

    Ich hatte meine kleine ganz am Anfang auch ins babybett gelegt, das steht direkt an meiner Seite ohne was dazwischen. Aber das war nur von kurzer Dauer 😅sie hat direkt bei mir oder zwischen uns einfach immer am besten geschlafen. Wenn ich sie nach dem stillen zurücklegen wollte, war sie unruhiger denn je.
    Wir haben unser Bett vergrößert und jetzt schläft sie direkt bei uns. Ich hab immer Sngst, dass ihr was passiert, egal ob allein im Bett oder bei uns. Meine Hebi meinte, dass man ganz automatisch such im Tiefschlaf immer auf sein Kind achtet. Wichtig, kein Alkohol, Zigaretten etc., nicht zu heiß und keine zu weiche Matratze. Die kleine Maus fängt seit kurzem such an auf der Seite oder auf dem Bauch zu schlafen, da dachte ich dann auch schon na toll, alles Risiken für den ...(trau mich nie es „auszusprechen“) aber wenn ich sie drehe gefällt ihr das gar nicht und sie dreht sich wieder um. Ich denke, es gibt solche und solche Schläfer eben 🤷🏼*♀️
    Naja, ich hab sie sehr gerne bei mir, so hab ich sie ja eigentlich noch besser im Blick 😅

    Ämända, meine Hebi hat mir so Auffangschälchen für die Mittermilch gegeben. Oder würde das nichts helfen?🤔
    Bei mir läuft es auch immer an der einen Seite los, wenn sie an der anderen trinkt und da häng ich mir das Ding hin. Oder muss man dafür spritzen können🤣
    Dann einfach mal auf ne Stelle an der Brust drücken, wenn sie schön voll ist. So gehts zumindest bei mir😂 ist aber auch nicht immer die gleiche Stelle.
    Bei den ersten Milchfontainen, herbeigeführt durch Mausi, bin ich ganz schön erschrocken 🙈😬😂

    Was gebt ihr denn bei zahnungsbeschwerden?
    Die zwei unteren Zähnchen sind jetzt da. Wir sind seither mit osanit-Kügelchen gut gefahren, aber jetzt hab ich das Gefühl, dass die oberen Zähnchen kommen und sie sehr leidet. Möchte aber auch nichts „krasses“ geben. Vllt hat ja jemand nen Tipp?


    Ihr lieben, ich wünsch euch schon mal einen guten Rutsch in das neue Jahr! Das erste mal mit Baby ❤️oder mit dem Wissen, dass es das Jahr wird, an dem das Wunder geboren wird ❤️ einfach wunderschön und besonders😊🥰

Seite 46 von 51 ErsteErste ... 364445464748 ... LetzteLetzte
>
close