Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Ihr Lieben, kaum trau ich mich hier vorzustellen kommt auch schon der erste Schock.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich bin gerade etwas ratlos.

    Nehme seit 1,5 Jahren Metformin (3x850) zur Zyklusregulierung (PCO). Ich war jetzt zwei mal beim US in der Kiwu und der Ärztin ist nie aufgefallen, dass ich Metformin noch nehme (die Sprechstundenhile, die mir am Telefon von der SS berichtet hat meinte ich soll alles weiternehmen). Nun frage ich heute nach nem neuen Rezept und auf einmal meint die Ärztin: was, das nehmen sie noch?!? Auf jeden Fall absetzen!!!
    Ich bin jetzt völlig verwirrt weil ich im Internet auch von Studien gelesen habe, die Metformin bei PCO bis zur 20. SSW empfehlen um Fehlgeburten zu vermeiden. Anderer schreiben, dass ihr Arzt geraten hat es abzusetzen, da es zu schweren Missbildungen kommen kann

    Mir wird ganz anders. Bin heute 7+0. Habt ihr Metformin sofort abgesetzt? (Shari, ich glaube Du hast es auch genommen, oder?)

    Wäre dankbar, wenn jemand Erfahrungen mit mir teilen könnte.

    Vielen Dank im Voraus!!
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  2. #2
    susanna7 ist offline aufgeben ist nicht

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Hallo Lienchen,
    zu Deiner Beruhigung folgender Link:

    Embryotox - Arzneimittelsicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit: Datenbank Medikamente und Wirkstoffe: Metformin

    So wie ich das verstehe, gibt es v.a. im ersten Trimenon keinen Hinweis auf irgendwelche Folgen für das Kind, aber es ist halt auch (noch?) nicht erwiesen, dass es nützt, daher setzt man es ab. Also durchschnaufen, denn das Medikament gibt es schon sehr lange und es wird sehr viel eingenommen. Da wären meiner Meinung nach Risiken schon bekannt.
    Liebe Grüße
    Susanna

    mit Fegbär (04/01) an der Hand,
    Pausbacke (02/10) auf dem Arm
    und zwei Sternchen (02/08 und 08/09) im Herzen

  3. #3
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Zitat Zitat von susanna7 Beitrag anzeigen
    Hallo Lienchen,
    zu Deiner Beruhigung folgender Link:

    Embryotox - Arzneimittelsicherheit in Schwangerschaft und Stillzeit: Datenbank Medikamente und Wirkstoffe: Metformin

    So wie ich das verstehe, gibt es v.a. im ersten Trimenon keinen Hinweis auf irgendwelche Folgen für das Kind, aber es ist halt auch (noch?) nicht erwiesen, dass es nützt, daher setzt man es ab. Also durchschnaufen, denn das Medikament gibt es schon sehr lange und es wird sehr viel eingenommen. Da wären meiner Meinung nach Risiken schon bekannt.
    Ich danke Dir für Deine rasche Antwort. Bin jetzt tatsächlich etwas beruhigter und kann ruhig schlafen.
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  4. #4
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Ich hab´s bis zur 20. SSW nehmen MÜSSEN von der KiWu und vom FA aus! (Reguliert hat es bei mir aber gar nichts )

    Mir wurde erklärt, dass es für die Schwangerschaft nicht "zugelassen" ist, weil es viel zu günstig für eine entsprechende Studie ist.
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  5. #5
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Zitat Zitat von Lollefee Beitrag anzeigen
    Ich hab´s bis zur 20. SSW nehmen MÜSSEN von der KiWu und vom FA aus! (Reguliert hat es bei mir aber gar nichts )

    Mir wurde erklärt, dass es für die Schwangerschaft nicht "zugelassen" ist, weil es viel zu günstig für eine entsprechende Studie ist.
    Dank Dir Lolle, hab mich gestern nochmal mit allen möglichen Studien beschäftigt und viele Ergebnisse sprechen ja tatsächlich FÜR Metformin bei PCO. Denke, ich werd in jedem Fall reduzieren, abr es bis zur 20 SSW auch weiternehmen. Man war das gestern ABend ein Schreck :-(
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  6. #6
    wuschel74 ist offline glückliche 3fach Mama

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Ich habe auch Metformin am Anfang der SS noch genommen. Es schadet nicht, ist eben nur in Deutschland in der Schwangerschaft nicht zugelassen, daher müssen die Ärzte auch sagen das du es absetzen sollst. Ich denke es ist aber nur eine Frage der Zeit das es auch in der SS zugelassen wird. Also kein Grund zur Sorge.
    LG Ines mit Jonas (01/2011), Lukas & Lilly (03/2013)
    und Sternchen im Herzen (01/2010)

    Mein Blog: http://projektkinderwunsch.blogspot.com/

  7. #7
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Zitat Zitat von wuschel74 Beitrag anzeigen
    Ich habe auch Metformin am Anfang der SS noch genommen. Es schadet nicht, ist eben nur in Deutschland in der Schwangerschaft nicht zugelassen, daher müssen die Ärzte auch sagen das du es absetzen sollst. Ich denke es ist aber nur eine Frage der Zeit das es auch in der SS zugelassen wird. Also kein Grund zur Sorge.
    Puh, ihr beruhigt mich wirklich alle sehr. Vielen, vielen Dank!! Darf ich Dich fragen wieviel Metformin Du in der SS genommen hast?
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  8. #8
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Ich hab 3x2 à 500mg genommen, also 3000mg/Tag.
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

  9. #9
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Zitat Zitat von Lollefee Beitrag anzeigen
    Ich hab 3x2 à 500mg genommen, also 3000mg/Tag.
    Oh, alles klar. Damit bist Du in meiner bisherigen Online-Recherche die Spitzenreiterin. Ich war bisher bei 3x850 und wollte nun auf 1x850 + 1 x 425 (also ne halbe) reduzieren.
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  10. #10
    Avatar von Lollefee
    Lollefee ist offline MAIdli-Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die PCO / Metformin Mädels

    Ist (deswegen oder trotzdem - such´s Dir aus ) was geworden :D
    Liebe Grüße von Lolle

    MAIdli, *4. Mai 2010 :liebe:

    Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Liebe Leben wird,
    dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.


    Zwei Sterne im JUNIversum Herbst 2011 *8.SSW und *10.SSW

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close