Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Rotes Gesicht 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    So...jetzt trau ich mich mal hier hin...

    Heute war mein 2. US! Ich hatte solche Angst, da eben 7. ssw und gleiche Zeit der FG beim 1. Versuch.

    Wir haben den Herzschlag gesehen und einen kleinen 6 mm Embryo...Also soweit alles in Ordnung und wir wahnsinnig erleichtert.

    Meine Werte sind alle gut, hier allerdings meine Frage: wie lange sollte sich hcg alle zwei Tage verdoppeln? Letzte Woche Montag hatte ich einen Wert von 18.400 (bis dahin genau alle zwei Tage Verdopplung). Heute, eine Woche später "nur" 50.000. Eine Verdopplung ist das ja nicht gerade...was meint ihr?

    Und letzter Punkt....mal wieder die Anzeichen...Ich weiß, alles ist möglich. Trotzdem fühlt es sich einfach total seltsam an, in der 7. Woche so gut wie gar keine Anzeichen zu haben. Das seltene, aber heftige Unterleibsziehen ist seit drei Tagen weg, d.h. jetzt hab ich gar nix mehr. Keine Übelkeit, kein Brustspannen,...Also wenn ich es nicht wüsste, würde ich es nicht glauben. Hab ein bisschen Angst, dass die Entwicklung nicht so gut ist?
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  2. #2
    Leona27 ist offline überglückliche Mama!

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    So...jetzt trau ich mich mal hier hin...

    Heute war mein 2. US! Ich hatte solche Angst, da eben 7. ssw und gleiche Zeit der FG beim 1. Versuch.

    Wir haben den Herzschlag gesehen und einen kleinen 6 mm Embryo...Also soweit alles in Ordnung und wir wahnsinnig erleichtert.

    Meine Werte sind alle gut, hier allerdings meine Frage: wie lange sollte sich hcg alle zwei Tage verdoppeln? Letzte Woche Montag hatte ich einen Wert von 18.400 (bis dahin genau alle zwei Tage Verdopplung). Heute, eine Woche später "nur" 50.000. Eine Verdopplung ist das ja nicht gerade...was meint ihr?

    Und letzter Punkt....mal wieder die Anzeichen...Ich weiß, alles ist möglich. Trotzdem fühlt es sich einfach total seltsam an, in der 7. Woche so gut wie gar keine Anzeichen zu haben. Das seltene, aber heftige Unterleibsziehen ist seit drei Tagen weg, d.h. jetzt hab ich gar nix mehr. Keine Übelkeit, kein Brustspannen,...Also wenn ich es nicht wüsste, würde ich es nicht glauben. Hab ein bisschen Angst, dass die Entwicklung nicht so gut ist?
    Hi Taramarie,

    das hört sich doch toll an und schon sooo groß!

    Zu den fehlenden Anzeichen kann ich dir nur sagen, dass es mir genauso geht! Es beunruhigt mich und andererseits will ich trotzdem nicht glauben, dass das was schlechtes ist.
    Außer etwas empfindlichen Brüsten an der Seite hab ich auch immer noch nix- vielleicht sollten wir uns einfach glücklich schätzen
    3 mal DI
    eine ICSI
    2. Kryo Oktober 2010- BT 9.11.10 positiv- HCG 2190!!!
    Geschwisterprojekt: ICSI ohne Transfer und die zweite Kryo wars!
    Meine Bino ist ordnassela

    http://lb3f.lilypie.com/bMLYp2.png

    http://lbdf.lilypie.com/Iunmp1.png

  3. #3
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von Leona27 Beitrag anzeigen
    Hi Taramarie,

    das hört sich doch toll an und schon sooo groß!

    Zu den fehlenden Anzeichen kann ich dir nur sagen, dass es mir genauso geht! Es beunruhigt mich und andererseits will ich trotzdem nicht glauben, dass das was schlechtes ist.
    Außer etwas empfindlichen Brüsten an der Seite hab ich auch immer noch nix- vielleicht sollten wir uns einfach glücklich schätzen
    Ja, da hast Du Recht! Ich versuche ständig, nix auf die Anzeichen zu geben, aber es verunsichert mich sehr, sich so "unschwanger" zu fühlen. Vielleicht bin ich auch nur so, weil beim 1. Versuch die Anzeichen weniger wurden und ich genau gespürt hatte, dass was nicht in Ordnung war. Aber es hilft ja alles nix, Einfluss hat man ja doch keinen. Insofern hilft "verrücktmachen" keinem.

    Weißt Du, wie das mit der hcg-Verdopplung nochmal war?
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  4. #4
    susanna7 ist offline aufgeben ist nicht

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Hallo,
    erstmal nochmal gratuliere zu Deiner Schwangerschaft .
    Und dann: vielleicht beruhigt dich folgender Link:

    Schwanger und Kind: Schwangerschaftstest, HCG-Tabelle

    Da steht nämlich, dass sich der Wert nur ganz am Anfang alle zwei Tage verdoppeln sollte.
    Geändert von susanna7 (22.11.2010 um 21:40 Uhr) Grund: Schlafmangel ist nicht gut fürs Denken
    Liebe Grüße
    Susanna

    mit Fegbär (04/01) an der Hand,
    Pausbacke (02/10) auf dem Arm
    und zwei Sternchen (02/08 und 08/09) im Herzen

  5. #5
    susanna7 ist offline aufgeben ist nicht

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Ach ja, ich hatte nie irgendwelche Anzeichen zu Beginn der SS.
    (Dafür später in den Schwangerschaften ziemlich viel Gewicht zugenommen, geschnauft wie ein Walross und meine Füße konnten auch nicht wirklich zierlich genannt werden )
    Liebe Grüße
    Susanna

    mit Fegbär (04/01) an der Hand,
    Pausbacke (02/10) auf dem Arm
    und zwei Sternchen (02/08 und 08/09) im Herzen

  6. #6
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von susanna7 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    erstmal nochmal gratuliere zu Deiner Schwangerschaft .
    Und dann: vielleicht beruhigt dich folgender Link:

    Schwanger und Kind: Schwangerschaftstest, HCG-Tabelle

    Da steht nämlich, dass sich der Wert nur ganz am Anfang alle zwei Tage verdoppeln sollte.
    Danke dir! Habe mich auch schon über mich selbst geärgert, dass ich immer alles "genau" wissen muss. Am Telefon hieß es nur, "alle Werte gut"....warum muss ich überhaupt nachhaken, um mich danach verrückt zu machen?
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  7. #7
    Avatar von DaBaer
    DaBaer ist offline Glück mal zwei

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    Danke dir! Habe mich auch schon über mich selbst geärgert, dass ich immer alles "genau" wissen muss. Am Telefon hieß es nur, "alle Werte gut"....warum muss ich überhaupt nachhaken, um mich danach verrückt zu machen?
    Alle Werte gut.

    Fröhliche Schwangerschaft.

    Wart's ab, die Anzeichen kommen früh genug. Und die merkst Du dann...
    Schlechtes SG (OAT III), natürliche FG, 3. IUI mit Clomi ->
    Großbär, Minibär einfach so hinterher - wunderbar!
    (eigentlich waren wir schon auf dem Weg zur ICSI)


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png

    Bilder und Texte, die ich hier einstelle, dürfen ohne mein ausdrückliches Einverständnis in keiner Weise vervielfältigt oder weitergegeben werden.

  8. #8
    wuschel74 ist offline glückliche 3fach Mama

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von taramarie Beitrag anzeigen
    So...jetzt trau ich mich mal hier hin...

    Heute war mein 2. US! Ich hatte solche Angst, da eben 7. ssw und gleiche Zeit der FG beim 1. Versuch.

    Wir haben den Herzschlag gesehen und einen kleinen 6 mm Embryo...Also soweit alles in Ordnung und wir wahnsinnig erleichtert.

    Meine Werte sind alle gut, hier allerdings meine Frage: wie lange sollte sich hcg alle zwei Tage verdoppeln? Letzte Woche Montag hatte ich einen Wert von 18.400 (bis dahin genau alle zwei Tage Verdopplung). Heute, eine Woche später "nur" 50.000. Eine Verdopplung ist das ja nicht gerade...was meint ihr?

    Und letzter Punkt....mal wieder die Anzeichen...Ich weiß, alles ist möglich. Trotzdem fühlt es sich einfach total seltsam an, in der 7. Woche so gut wie gar keine Anzeichen zu haben. Das seltene, aber heftige Unterleibsziehen ist seit drei Tagen weg, d.h. jetzt hab ich gar nix mehr. Keine Übelkeit, kein Brustspannen,...Also wenn ich es nicht wüsste, würde ich es nicht glauben. Hab ein bisschen Angst, dass die Entwicklung nicht so gut ist?
    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

    Typische SS-Anzeichen waren bei mir Fehlanzeige. Unterleibziehen war ab und zu mal da. Aber in den ersten 12 Wochen dachte ich manchmal huch du bist ja schwanger aber wo bleiben nur die Anzeichen. Also mach dir keine Gedanken. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan, denn gerade bei einer erneuten SS nach FG hört man um so mehr in seinen Körper rein. Ging mir nicht anders.

    Alles Gute.
    LG Ines mit Jonas (01/2011), Lukas & Lilly (03/2013)
    und Sternchen im Herzen (01/2010)

    Mein Blog: http://projektkinderwunsch.blogspot.com/

  9. #9
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von DaBaer Beitrag anzeigen
    Alle Werte gut.

    Fröhliche Schwangerschaft.

    Wart's ab, die Anzeichen kommen früh genug. Und die merkst Du dann...
    Genau! Jetzt muss das nur noch in meinen Kopf rein....aber ich werde mich bemühen. Ansonsten...Anzeichen gerne eher früher als später...
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



  10. #10
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: 2. US, hcg-Verdopplung und Anzeichen

    Zitat Zitat von wuschel74 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

    Typische SS-Anzeichen waren bei mir Fehlanzeige. Unterleibziehen war ab und zu mal da. Aber in den ersten 12 Wochen dachte ich manchmal huch du bist ja schwanger aber wo bleiben nur die Anzeichen. Also mach dir keine Gedanken. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan, denn gerade bei einer erneuten SS nach FG hört man um so mehr in seinen Körper rein. Ging mir nicht anders.

    Alles Gute.
    Danke dir! Ich weiß, dass liest man immer wieder, dass es (angeblich) auch beschwerdefreie Schwangerschaften gibt, man kann es nur so schwer für sich annehmen, denn es irritiert und erinnert so stark an die FG, wo die wenigen "Anzeichen" langsam weggingen...Aber ich versuche mal, es so zu akzeptieren.
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close