Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von ordnassela
    ordnassela ist offline Stolze Maikäfermama

    User Info Menu

    Standard Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Ich kann euch sagen, es macht keinen Spass!!!

    Nachdem ich gestern 3 volle Tage endlich wieder arbeiten war und einen riesen Spass dabei hatte (Erzieherin), lag ich gestern abend glücklich und zufrieden mit meinem Mann auf der Couch. Als ich müde wurde, ging ich ins Bad zur Toilette und fiel vor Schreck fast in Ohnmacht! Beim abwischen eine Blutung, richtig rot und nicht wenig!!!! Ich war voll am zittern und rief meinen Mann und wir fuhren sofort ins Krankenhaus. Auf dem Weg war ich wie gelähmt, konnte nicht mal weinen...

    Wir kamen zum Glück gleich dran und das Erste was ich auf dem Bildschírm sah, war unser sich bewegendes Baby und den Herzschlag, ich konnt endlich durchatmen! :liebe:
    Die Blutung war da schon weniger und auch sonst waren alle Untersuchungen unauffällig, Muttermund, Plazenta, Fruchtwasser etc.
    Woher die Blutung jetzt kam, kann wohl viele Gründe haben, ich habe gar nicht mehr richtig zuhören können. Die Empfehlugn der Ärztin lautete die nächsten Tage viel zu liegen und weiter Magnesium zu nehmen.
    Heute gehe ich zum Frauenarzt, mal sehen, was der sagt. Die Blutung ist weg, aber jetzt ist es so bräunliches Geschmier.
    Hab so Angst, dass es wieder kommt, ich renne ständig zur Toillette.
    Unterliebsziehen habe ich jetzt auch seit heute nacht, während der Blutung hatte ich das gar nicht.

    Bin jetzt sehr ängstlich, hatte nicht gedacht, das sowas in der 16. Woche noch kommt. Aber man darf sich wohl nie ganz sicher sein.

    Bin schon ein wenig traurig, dass es nicht so gut läuft und ich meine SS nicht geniesen kann.

    Liebe Grüße
    ordnassela
    Nach 3 ICSIS endlich unser Wunder...


    http://lpmf.lilypie.com/dY27p2.png


    Meine Bino ist meine liebste Leona27 :liebe:

  2. #2
    Avatar von DaBaer
    DaBaer ist offline Glück mal zwei

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Oioioioioi, aufgepaßt! Jetzt ist natürlich genau der Moment, in dem Du völlig ruhig, gelassen und zuversichtlich bist. Ich kann mir schon vorstellen, wo das Unterleibsziehen herkommt!

    Darf ich Dir einen virtuellen schön warmen beruhigenden chinesischen Blumentee herüberschieben?

    Dein Kleiner hat sich ja schon geoutet (ahem...), da gibt es ja wohl kein Vertun mehr. Blutungen mittendrin sind leider nicht so ganz selten.

    Mensch, bei dem Wetter als Schwangere im Kindergarten (Annahme -> Erzieherin), ist das überhaupt vertretbar...
    Schlechtes SG (OAT III), natürliche FG, 3. IUI mit Clomi ->
    Großbär, Minibär einfach so hinterher - wunderbar!
    (eigentlich waren wir schon auf dem Weg zur ICSI)


    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png

    Bilder und Texte, die ich hier einstelle, dürfen ohne mein ausdrückliches Einverständnis in keiner Weise vervielfältigt oder weitergegeben werden.

  3. #3
    Talpa Gast

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    oh je, ich weiß GENAU wie du dich fühlst.

    alles alles gute!!!!

  4. #4
    Shariiafay Gast

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    ich drück die daumen, dass keine blutungen mehr kommen... würde es aber schon als warnung sehen... evtl erstmal bv?
    gute besserung

  5. #5
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    oh shit. ruh dich aus, bin gespannt, was die fä erzählt. meine daumen sind gedrückt.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  6. #6
    Avatar von IrisFrance
    IrisFrance ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Gute Besserung und alle vorhandenen Daumen gedrueckt.
    LG
    Iris

  7. #7
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Du machst Sachen. Was für ein SChreck. Ruh Dich jetzt aus und vielleicht wäre ein Beschäftigungsverbot tatsächlich erstmal das Gebot der Stunde?
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  8. #8
    Avatar von MollyGrue
    MollyGrue ist offline IsNichAllesGoldWasGlänzt

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Schöne shice!
    Jetzt heißt es schonen, schonen und schonen. Klar mag man das nicht gerne hören,denn man hatte sich das ja ganz anders vorgestellt. Trotzdem: Jetzt seid Ihr 2 das Wichtigste.

  9. #9
    Avatar von Juli1982
    Juli1982 ist offline ---glücklich²---

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    Ich drück auch die Daumen, ganz feste!!!
    Liebe Grüße von Juli1982

    Kiwu seit 2006-in Behandlung seit 10/2008-1.ICSI Mai / Juni 2009-Start DR 11. Mai 2009-Start Stimu 23.Mai 2009-PU 04.Juni 2009-TF 06.Juni 2009-BT 22.Juni 2009-Ergebnis am 23.Juni 2009
    POSITIV
    1. US 02.Juli 2009 Zwei Herzen schlagen


  10. #10
    Avatar von Petra040478
    Petra040478 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Es hört nicht auf, gestern Krankenhaus wegen Blutung!

    ...Du Arme, ich kann den Schrecken total nachempfinden!!!
    Ich hatte (fast zur selben Zeit wie Du) in der 15. Woche auch plötzlich eine Blutung.
    Doc meinte dann, dass es wahrscheinlich von einer damals tiefliegenden Plazenta in Verbindung mit viel Freizeitaktivitäten die Tage vorher kam.

    Was anderes als viel Ruhe und Magnesium habe ich aber auch nicht "verschrieben" bekommen.
    War deswegen allerdings knapp 2 Wochen krankgeschrieben, und die Blutung wurde nach 3 Tagen immer weniger und das Gute:
    ich hatte danach nie wieder etwas dergleichen!

    Ich hatte das Unterleibsziehen übrigens auch erst NACH der eigentlichen Blutung....keine Ahnung warum

    Drück Dir die Daumen, dass es ein einmaliger SChrecken bleibt
    LG
    Petra
    Endlich zu Dritt seit dem
    21.01.2011 mit Kilian (51cm, 3.600g)
    Kinderwunsch seit 10/2007
    KIWU Erlangen
    07-11/2009 5 IUIs negativ, 02/2010 1. ICSI negativ
    04/2010 1. Kryo POSITIV (TF 27.04., BT 11.05.)


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close